0

Freispruch bei Niklas Mord in Bonn?

Sex-Trend „Stealthing“ – Immer mehr Männer ziehen Kondome unbemerkt ab!

 

 

 
Achtung: Claudia Roth greift zum Häuserwahlkampf

Posted: 25 Apr 2017 07:54 AM PDT

Was tun wenn’s an der Tür klingelt und plötzlich Claudia Roth im Eingang steht? Hausfriedensbruch? Nötigung? Nein: Häuserwahlkampf bzw. „Haustürwahlkampf“ der Grünen in NRW!

Weiterlesen…

kinox.to, movie4k: Wird Streaming illegal?

Posted: 25 Apr 2017 06:43 AM PDT

Aus für kinox.to, movie4k & Co.? Wird Streaming illegal? Der EuGH entscheidet über die Frage, wann Verlinkungen auf Streams von Filmen rechtswidrig sind und ob

Weiterlesen…

GSG9: Grossrazzia gegen Schleuser und Asylmissbrauch

Posted: 25 Apr 2017 05:12 AM PDT

Schlag gegen Schleuserkriminalität und Asylmissbrauch: Spezialeinheiten der GSG 9 haben zwei mutmaßliche Schleuser verhaftet, eine Kanzlei Hanover und 22 Wohnungen durchsucht. Vorwurf: „All-Inclusive“-Schleusung“

Weiterlesen…

Freispruch bei Niklas Mord in Bonn?

Posted: 25 Apr 2017 02:41 AM PDT

Im Prozess gegen einen 21-jährigen Tatverdächtigen der den 17-Jährigen Schüler Niklas in Bonn niederstreckte, hat die Staatsanwaltschaft jetzt überraschend einen Freispruch gefordert.

Weiterlesen…

Bahamas 50,5% = CDU/CSU, FDP, AfD

Posted: 24 Apr 2017 03:10 PM PDT

Umfrage: Groko bleibt oder Bahamas-Koalition aus CDU/CSU, FDP und AfD aber die will keiner. Rot-Rot-Grün kommt auf 46 Prozent und eine schwarze Ampel

Weiterlesen…

Leben zwischen Bomben und Zeitbomben

Posted: 24 Apr 2017 03:00 PM PDT

Schicksalswahl in Frankreich. Banken haussieren, Euro höher. USA auf Konfrontationskurs mit Nord-Korea und dem Iran. Zunehmender Protektionismus als globale Gefahr. Zunahme von Terroranschlägen. Venezuela droht

Weiterlesen…

Mainstream: Absturz

Posted: 24 Apr 2017 09:57 AM PDT

Bild, BamS und WamS verlieren mehr als 10%, Gewinne für die Junge Freiheit und den Freitag

Weiterlesen…

„Maritim“ vermietet nicht mehr an die AfD
Weiterlesen
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland  •  2017-04-25  •  Redaktion
Jedes Mittel ist den deutschen Mainstream-Medien recht, um gegen die AfD zu hetzen. Das ist schon lange Zeit so. Nur zu gerne werden irgendwelche Experten ausgegraben, die so bekannte Koryphäen sind, dass sie niemand kennt, die dann genau das sagen, was die Redaktionen hören wollen, zum höheren Wohl der herrschenden Parteien und der unseligen Kanzlerin. Hauptsache, man kann die AfD schlecht machen und den dummen Leser belehren, dass dieses Partei nur böse ist. Einen neuen Höhepunkt, oder eher Tiefpunkt, setzte am Dienstag Focus online, wobei dieser schon sehr skurril ist.

(Von Chevrolet) [mehr]

Bildungsministerin gegen hohen Migrantenanteil in Schulen
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa  •  2017-04-25  •  Redaktion
Dass das einstige „Sturmgeschütz der Demokratie“ immer seine eigene Position zum Weltgeschehen hatte (man kann es auch „Agenda“ oder politische Ausrichtung nennen), ist ein Allgemeinplatz, vor allem ist es für ein Privatunternehmen absolut legitim. Als privates Medium ist der Spiegel natürlich berechtigt, seine Sicht der Welt darzustellen und auch seine Stellung zu nutzen, um diese Sicht zu transportieren. Das ist sicher seit Gründung des Verlags so gewesen – was neu ist und in den letzten Jahren zunehmend ins Auge sticht, ist der Umstand, dass diese Sicht der Welt mehr und mehr an der Realität vorbeigeht, sprich, dass nicht Fakten berichtet werden, die dann im Rahmen der eigenen (Spiegel-)Weltsicht eingeordnet werden. Es ist vielmehr so, dass offenkundig beim Verfassen eines journalistischen Beitrags die Weltsicht am Anfang steht (die Intention, mit dem Beitrag etwas Bestimmtes zu bewirken), und dass die „Fakten“ dann dementsprechend zusammengetragen werden.

(Von Nemez) [mehr]

Wie lange wollen/können wir noch auf die nächste Wahl warten?
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa, Frankreich, Österreich, Ungarn  • 2017-04-25  •  Redaktion

UN – Saudi-Arabien ist jetzt Hüter der Frauenrechte

Montag, 24. April 2017 , von Freeman um 14:00

Wie oft habe ich schon gesagt, in der westlichen Welt ist alles auf den Kopf gestellt. Die Lüge ist die Wahrheit und Krieg ist Frieden. Noch ein absurdes Beispiel gefällig? Saudi-Arabien ist in einer geheimen Abstimmung in Genf in die UN-Kommission für Frauenrechte gewählt worden. Das ist kein Witz. Also wenn damit nicht der Bock zum Gärtner gemacht wurde.

Denn laut eigenen Angaben stellt die Frauenrechtskommission (FRK) der Vereinten Nationen „das wichtigste Entscheidungsgremium bei der Förderung von Frauenrechten und der Gleichstellung der Geschlechter dar. Die Aufgabe ist es, den Stand der Frauenrechte weltweit zu überprüfen, Fortschritte /Rückschritte zu evaluieren und Gendergerechtigkeit und die Stärkung von Frauen weltweit zu fördern.

Und dann wählt man das aller schlimmste diskriminierende und mörderischte Terror-Regime der Welt in dieses 45-köpfige Gremium, wo doch Frauen bei den Wahhabiten keinerlei Rechte haben? Die volle Verarsche ist das und eine schallende Ohrfeige gegen die Frauen dort!

Das Opfer einer Gruppenvergewaltigung wurde von einem saudischen Gericht zu 200 Peitschenhieben und sechs Monate Gefängnis wegen „Unanständigkeit“ verurteilt.
Die Frau ist nämlich schuld wenn sie vergewaltigt wird

Laut Reuters wurden 12 neue Länder neben Saudi-Arabien in die FRK für eine vierjährige Amtszeit gewählt. Algerien, die Komoren, die Demokratische Republik Kongo, Ghana, Kenia, Irak, Japan, Südkorea, Turkmenistan, Ecuador, Haiti und Nicaragua.

Das ungeheuerliche dabei ist, mindestens FÜNF EU-Staaten haben FÜR Saudi-Arabien gestimmt.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: UN – Saudi-Arabien ist jetzt Hüter der Frauenrechte http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/04/un-saudi-arabien-ist-jetzt-huter-der.html#ixzz4fIWalCeb

Orbáns Außenminister will ein Visafreiheits-Abkommen zwischen der EU und Kuwait
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Ungarn  •  2017-04-24  •  Redaktion

[15:30] Welt: Razzia gegen Schleuser wegen massenweisen Asylbetrugs

Die Bundespolizei ist in mehreren Ländern gegen Schleuser vorgegangen. Die sollen Hunderten Migranten eine „All inclusive“-Betreuung bis zum Asylbetrug geleistet haben – inklusive Scheinkonversion zum Christentum.

Der Artikel zeigt deutlich, mit welchen Mitteln da gearbeitet wird.

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Köln: Stadtteile mit über 75 % Migrantenanteil

Jörg Meuthen hat total ins Schwarze getroffen! Die MSM heulen gerade auf und zitieren ihre „““Zeugen“““, die mutmaßlich beweisen sollen, dass Jörg Meuthen Unrecht habe, dass Deutschland von Deutschen nur so wimmele. Doch sie beweisen über ihre eigenen Leserkommentare zu ihren Gegen-AfD-Hetzartikeln nur, dass Jörg Meuthen die Wahrheit erkannt hat und damit die Medien bloßstellte. Und das ist im Merkel-POC-Staat ein schweres Verbrechen: Die Wahrheit zu sagen gilt als F+H (Fake und Hate).

Focus nahm als Zeugin für den angeblich nicht Besorgnis erregenden Zustand von Stuttgart eine Rentnerin. Die ist wohl abends nie unterwegs und bekommt daher auch nicht mit, welche Gestalten abends Stuttgart beherrschen! Und sie schaut auch nicht darauf, dass unter den Jugendlichen die Migranten schon UNZWEIFELHAFT und ABSOLUT SICHER in einigen Stadtteilen die Mehrheit sind. In ihren Kaffeekränzchen mag ihre Welt ja noch in Ordnung sein! DENNOCH: Stuttgart und Pforzheim sind – OFFIZIELL – mehrheitlich migrantoid. Wer heute noch etwas anderes behauptet, hat die Stuttgarter Nachrichten nicht gelesen, in den Schulen die fast durchweg nicht-deutschen Namensschilder nicht beachtet und ist mutmaßlich ein verrückter, realitätsverweigernder Idiot oder einfach nur ein widerlicher Dreckskerl-Lügner in dem Großverband der Lügenpresse.

Solche Stadtteile werden bei der Rückeroberung wohl ein Fall für die Artillerie werden.WE.

Jörg Meuthen: Merkel und Schulz sind „Deutschland-Abschaffer“
Weiterlesen
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa  •  2017-04-24  •  Redaktion

Bewaffneter Vermisster von SEK-Beamten erschossen

von Gudrun Janicke und Christine Fratzke

Gortz – Die Polizei hat bei der Suche nach einem vermissten Brandenburger den Mann erschossen. Als Polizisten den 64-Jährigen am Mittwoch in einem Wald in Beetzseeheide (Potsdam-Mittelmark) entdeckten, richtete er eine Waffe auf die Beamten, wie eine Sprecherin des Brandenburger Polizeipräsidiums mitteilte. Nach Polizeiangaben wollte der Mann sich offenbar selbst töten. Ob es sich bei seiner Waffe um eine Pistole handelte und ob sie scharf war, konnte sie nicht sagen. (Sie hat überhaupt nichts gesagt. Sie hat das Gerüst einer ausbaufähigen coverstory den Pressehuren erzählt und die haben daraus eine Fake News gemacht. Klappe zu, Mann tot. Warum wollte der sich denn umbringen? Und wieso konnte er gezielt gefunden werden? Und wieso ist es unmöglich Asylbetrüger zur Strecke zu bringen? Fragen über Fragen in Merkelbuntland 2017)

Der 64-Jährige wurde zunächst am Oberschenkel getroffen und konnte flüchten

(Selbstmörder wird von der bewaffneten Polizei, die ihn sucht, um ihn, – gehen wir `mal davon aus – vom Selbstmord abzuhalten, angeschossen, weil er angeblich einen waffenähnlichen Gegenstand auf bewaffnete Polizisten richtet. Er rief ihnen dann wahrscheinlich zu: „Lasst`s mir mei Ruh´, ihr stört beim Selbstmord“, bevor er humpelnd davon flüchtete. Das muss die Polizisten derart beeindruckt haben, die mit dem schnellen Colt und den manikürten Fingernägeln, daß sie sich sagten: „Donnerwetter, was für ein scharfer Hund, mit dem werden wir nicht fertig, da muss die SS `ran.“ Wie bei den Amis anno 45, wenn die in der Eifel auf ein Schützenloch mit einem Verwundeten und zwei halb Erfrorenen trafen, aus dem es schoß, haben sie Luftunterstützung angefordert.

Kurz und gut, die SS hat ihn dann umgebracht, den Verwundeten. Der doch nur still und leise Selbstmord begehen wollte. Im Gortzer Wald.)

Nach ersten Informationen sollen die Polizisten dann ihre Waffen gezogen und den Mann aufgefordert haben, seine Pistole (Ja was jetzt, war es eine Pistole, oder keine, oder vielleicht war es ein Wanderstock?) niederzulegen. Er kam dem aber nicht nach, hieß es von der Polizei. Ein Beamter schoss daraufhin. (1. Mordversuch) Der Mann wurde am Oberschenkel getroffen und konnte zunächst flüchten. (flüchten? Der Selbstmörder?) Alarmierte Beamte des Spezialeinsatzkommandos suchten daraufhin weiter nach dem Angeschossenen. (wieso alarmiert?)

Als der Mann festgenommen wurde, richtete er seine Pistole auf einen SEK-Beamten – und wurde von einem Schuss getroffen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 64-Jährigen feststellen, der aus dem Landkreis stammt. Nach Augenzeugenberichten wurden die Zufahrtsstraßen zu dem abgelegenen Waldstück von der Polizei gesperrt. Eingesetzt wurde bei der Suche nach dem Mann auch ein Polizeihubschrauber, der das Areal umkreiste. Nach Polizeiangaben wurden Spuren am Tatort gesichert. Die Ermittlungen laufen. (in`s Leere)

http://www.pnn.de/pm/1174056/

Der notwendige Abschied von der Türkei
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Europa, Österreich, Türkei  •  2017-04-24  •  Redaktion

Dick und Doof (Sigmar Gabriel) kann keinen Fuß auf israelischen Boden setzen, ohne die Bundesrepublik bis auf die Knochen zu blamieren.

Kern in Bedrängnis: Bringt ihn sein peinliches Pizza-Video vor Gericht?
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Europa, Österreich  •  2017-04-23  •  Redaktion
ORF Report, 25.4.2017, Minute 3:14

Van der Bellen
„… wird noch der Tag kommen wo wir alle Frauen bitten müssen, ein Kopftuch zu tragen, alle, aus Solidarität gegenüber jenen, die das aus religiösen Gründen tun.“

Flüchtlingsskandal: Asyl-Bescheide wurden für bis zu 2.500€ verkauft
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa, Österreich  •  2017-04-23  •  Redaktion
 http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-um-pruegel-tod-von-niklas-staatsanwalt-fordert-freispruch-fuer-hauptbeschuldigten_id_7024460.html
Wieder Vortrag von FPÖ-Hasser in Schule: Referent gibt Erhalt von Gage zu
Weiterlesen

https://www.welt.de/politik/deutschland/article163972021/Razzia-gegen-Schleuser-wegen-massenweisen-Asylbetrugs.html

Unsere zwei neuen Bücher "Faktastisch Tierwelt" und "Faktastisch Liebe" gibt es in jeder Buchhandlung 📚

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Unsere zwei neuen Bücher "Faktastisch Tierwelt" und "Faktastisch Liebe" gibt es in jeder Buchhandlung 📚

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Unsere zwei neuen Bücher "Faktastisch Tierwelt" und "Faktastisch Liebe" gibt es in jeder Buchhandlung 📚

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Von wegen Verschwörungstheorie! Durch die Zuwanderung ist Deutschland nicht nur krimineller, sondern auch unsicherer geworden. Das ist nun amtlich! Siehe auch hier: ZUWANDERER-KRIMINALITÄT: Die SCHOCKIERENDEN Fakten! (1) ZUWANDERER-KRIMINALITÄT: Die SCHOCKIERENDEN Fakten! (2) Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) stellte gestern auf einer Pressekonferenz die Kriminalitätsstatistik 2016 vor. Und obwohl die Gesamtzahl der Straftaten 2016 mit 6,37 Millionen im […]

über FLÜCHTLINGS-TABU: „Jung, männlich, traumatisiert & KRIMINELL!“ — das Erwachen der Valkyrjar

0

Bitte Pusten! Test soll Lungenkrebs erkennen

Fraktions-Chefposten passé – Florian Rentsch (FDP) wird Sparda-Chef

Verfahren zur Früherkennung – Bitte Pusten! Test soll Lungenkrebs erkennen

Rocket Internet: Die Samwer-Magie hat ihren Zauber verloren

Jetzt gibt es einen neuen Titel für die Mosel-Metropole, denn sie hat Berlin als…
FOCUS.DE

http://www.bilanz.ch/people/emmanuel-macron-von-rothschild-zum-minister-388588

„Medical Tribune“: Bandwurmbefall in Deutschland um mehr als 30 % angestiegen

von davidbergerweb

Nach einer aktuellen Meldung der „Medical Tribune“ (Printausgabe) nimmt die Häufigkeit der zystischen Echinokokkose seit zwei Jahren in Deutschland enorm zu. Ganz ungeschönt sagt die medizinische Fachzeitschrift: “

„In den meisten Fällen haben Flüchtlinge den auslösenden Erreger als blinden Passagier an Bord.“

Das ist auch kein Wunder: zu den Hochprävalenzgebieten zählen Syrien und Afghanistan, aber auch Nordafrika und der Nahe Osten. Eine Spezialistin des Instituts für Klinische Tropenmedizin des Universitätsklinikums Heidelberg bestätigte, dass die Flüchtlinge die Krankheit nun nach Deutschland mitgebracht haben:

Die Zahl der diagnostizierten Fälle habe seit Beginn der Flüchtlingskrise 2015 um ein Drittel zugenommen.

Laut Wikipedia ist die zystische Echinokokkose eine Bildung von Zysten durch die Finne mancher Vertreter der Gattung Echinococcus (Bandwürmer) im Zwischenwirt. Das Symptom wird als Echinokokkenblase, auch  Hülsenwurm,  Blasenwurm usw. bezeichnet. Diese zeigt ein „expansives“ Wachstum und verdrängt das umliegende Gewebe.

Das Tückische: im Anfangsstadium ist die Krankheit symptomlos, tritt sie dann in das Symptomstadium über, geht sie mit Bauchweh, Fieber und Husten einher. Sie kann in der Leber Gewebezerstörungen und unstillbare Blutungen auslösen.

Die Behandlung ist verhältnismäßig kompliziert. Wikipedia dazu: „Für eine sachgerechte und auf den individuellen Patienten zugeschnittene Behandlung der zystischen Echinokokkose bedarf es der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Chirurgen, Radiologen, Gastroenterologen und Tropenmedizinern, Parasitologen und Infektiologen. Für eine durchaus mögliche Heilung wird eine radikale operative Behandlung angestrebt …“

Übertragen wird der Bandwurm von Hunden, da diese allerdings in den genannten Hochprävalenzgebieten kaum eine Rolle spielen, scheinen sie vor allem von sog. Zwischenwirten auf die Menschen übertragen zu werden.

Als solche Zwischenwirte gelten besonders Schafe, aber auch Ziegen und gelegentlich der Mensch.

Man weiß über die Zahlen der Neuinfektionen in Deutschland auch deshalb annähernd so gut Bescheid, da hier nach dem Infektionsschutzgesetz eine Meldepflicht für die Krankheit vorgeschrieben ist.

Rent a Flüchtling
 
und bekommt nicht nur 2500 Euro bar auf die Hand sondern die Agenda des Systems im Blickfeld ist auch ein neuer EU Genpool…

Der angeblich minderjährige Flüchtling Hussein K., der zwei Mädchen grausam ermordet hat, lebte bei einer deutschen Pflegefamilie. Und die bekam richtig Kohle für ihn. Weil sie zur „Erziehungsstelle“ ernannt worden war. Und ansonsten keine Verantwortung hatte. Fast jeder kann das …

Von Petra Petronius
Wohl um die 60.000 „minderjährige“ Flüchtlinge leben in Deutschland. Viele bei Pflegeltern, viele in sogenannten „Erziehungsstellen.“ Aber auch Pflegeltern können Erziehungsstellen sein.
Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht: Pflegeltern können einen minderjährigen Flüchtling für etwa 1000 Euro im Monat aufnehmen. Immerhin für sehr viele die schon länger hier leben,  mehr als sie für ein eigenes Gör Kindergeld bekommen würden – 192 Euro Monat/Kind!  Und alles ohne Hebamme, Klinik oder Sturzgeburt im Taxi.
Dürfen sich die Pflegeeltern zusätzlich „Erziehungsstelle“ nennen, also eine Art Biozertifikat, bekommen sie gleich mehr als das Doppelte -bis zu 2500,- Euro im Monat.
 Wie das?? Gaaanz einfach: in Merkels und dem Roten Grünen Schweine-Deutschland (Claudia Roth): Rent oder Host a Refugee!! Es gibt sogenannte „Träger“. Die gehen, wenn Sie wollen, für Sie zur Kommunalstelle für Jugend- und Soziales. Dort sagen sie: „Schaut mal, wir haben in dieser und jener Wohnung (kann auch ein Haus sein) eine Erziehungsstelle. Mit allem Zipp und Zapp – mit Betreuung, Pädagogen, Verpflegung, Übernachtung, Familienanschluß, was der junge Mann von heute so braucht, wenn er aus dem Busch von Eritrea kommt, oder so.“
Das Amt sagt dann fast immer: „Fein. Für jeden jugendlichen Flüchtling bekommst Du, lieber TRÄGER, 4.500 Euro im Monat, Du mußt es natürlich, wie immer, den Richtlinien entsprechend, ausgeben.“
Der Träger sagt: „Danke“ (oder auch nicht) und geht zur nächsten vor Hilfsbereitschaft schon bebenden Familie: „Liebe Familie, möchtest Du nicht Erziehungsstelle sein? Dann bekommst Du 2.500, – Euro im Monat von uns. Du musst aber auch „erziehen“ und „betreuen“ , aber wir werden Dich unterstützen.“
Die gehirngewaschene Familie jubelt,  vom System politisch korrekt umerzogen pflichtmäss:  „Ja, fein. Na klar! Wir werden natürlich alle pädagogischen und erzieherischen Maßnahmen  einhalten.“ Und der Träger, der ja noch 2000 Euro von den 4500 ausgeben muß, auch: Pädagogische Planungen … Pauker für Sprachunterricht … Psychiater für Trauma-Bewältigung  nach dieser 5 Kilometer langen engen menschlich unzumutbaren Bootsfahrt im Mittelmeer,  bis endlich der schicke Menschenfischer der Nato sich bequemte sie zu retten. Da sind die „restlichen“ 2000 Euro schnell wieder weg. Wie Halal-Butter in der Saharasonne …
 Und so freuen sich alle.
Baut dann jemand wie Hussein K. „Mist“ (zwei Morde sind dummerweise zunächst (!) sogar etwas größerer Mist) geht das der  „Pflegefamilie“ natürlich zu Herzen, aber sonst am Allerwertesten vorbei – nix Zahlen, nix Repressalien. Denn das vorsorgliche Jugendamt schließt mit allen minderjährigen Flüchtlingen Haftpflichtversicherungen ab. Die Prämie zahlt natürlich nicht der „Flüchtling“, das Jugendamt auch nicht – die zahlt das deutsche PACK. Aber Vormund bleibt immerhin das Jugendamt. Anwälte gibt es sowieso umsonst. Krankenversicherung dito. Pension und soziale Absicherung für geistig Minderbemittelte – na klar.  Wer zahlt das alles? Merkels Pack, also Du und ich.
Kurz und gut: Das Geschäft mit den „minderjährigen“ Flüchtlingen läuft einfach super. Wobei es natürlich auch viele Helfer gibt, die sich wirklich einen aufreißen für eine Handvoll Kröten (unterhalb der 450 Euro-Steuergrenze). Und natürlich verdient es jeder Jugendliche, also „Minderjährige“, geliebt und gefördert zu werden. Auch einer der vom Arsch der Welt, eigentlich hier nix zu suchen hat…
Läuft was schief in Deutschland? Besonders für deutsche Mütter mit ihren indigenen deutschen  Kindern? Für das deutsche Volk im Allgemeinen? Nein! In Merkels Moslem-Fremddeutschland jedenfalls nicht …  
Was hier allerdings im Text nicht explizit erwähnt wurde, ist die Frage welche Familien können und werden bevorzugt als „Pflegefamilien“  für die minderjährigen Flüchtlinge ausgewählt.   Da schwant uns böses: Vorzugsweise Familien mit 1-2 minderjährigen sexy Töchter. Warum? Das erklärt uns aufklärend das zweite Foto.
Quelle zu den Zahlen: siehe Www.badische-zeitung.de
Obiges Symbolfoto:  rkl_foto/ Shutterstock

„… aber das  nachfolgendes „Symbolfoto“ der angestrebten genetischen Durchmischung mit Hilfe der gutmenschlichen Pflegefamilien wird  man aber nur in besonders rassistischen fremdsprachigen Medien finden. Den hier schon länger lebenden Deutschen interessiert das wenig. Man hat in diesem Land ganz andere Sorgen und Interessen: Korrekte Mülltrennung beim Nachbarn und das Pflegen der Gartenzwerge Kultur. Ein Schelm ist wer hier aber rassistische Motive zu erkennen glaubt

Die Mehrheit der in Deutschland und Europa lebenden Türken haben sich klar gegen ihre Gastländer entschieden und beim Verfassungsreferendum für die Türkei am Sonntag pro Erdogan gestimmt. In Deutschland stimmten 63,2 Prozent, in Österreich gar 73,2 Prozent für den Möchtegern-Eroberer Europas. In Belgien stimmten 75,0 Prozent, in den Niederlanden 71,0 Prozent und in Frankreich 64,85 […]

über 90 Prozent der Deutsch-Türken für den Diktator Erdogan — Islamnixgut

0

weit über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus genießbar

Viele Konsumenten werfen Lebensmittel weg, sobald diese das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben. Jedoch ist dies oft unnötig, denn anders als das Verbrauchsdatum sagt das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht aus, ab wann ein Lebensmittel verdorben ist, sondern bis wann der Hersteller eine gewisse Qualität garantiert. Dementsprechend sind viele Produkte weit über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus genießbar, wie die folgende Auswahl […]

über Auf immer und ewig: Diese 12 Lebensmittel sind unbegrenzt haltbar. — das Erwachen der Valkyrjar

1. Er ist kein Geringerer als der kanadisch-US-amerikanische Unternehmer und Investor Musk, PayPal Mitbegründer und Milliardär. Die Beiden haben sich 2013 am Set von Regisseur Robert Rodriguez‘ Film “Machete Kills” kennengelernt.

2. Seither ging ihm die hübsche Blondine nicht mehr aus dem Sinn, obwohl er zu dem Zeitpunkt noch mit Talulah Riley verheiratet war. Und daraufhin ließ er laut ‚The Hollywood Reporter‘ das Team von “Machete Kills” dazu beauftragen ein Dinner mit Amber Heard zu arrangieren. Quellen verrieten auch, Musk habe Rodriguez nach dem dann doch nicht zustande gekommenen Dinner Mails geschrieben “Wenn es eine Party oder ein Event mit Amber gibt, wäre ich sehr daran interessiert sie zu treffen, rein aus Neugier.” Klar.

3. Die Beziehung zu Ambers (heutigen) Ex-Ehemann Johnny Depp war offenbar kein Hindernis für ihn. Musk ließ Robert Rodriguez wissen: “Ich versuche nicht ein Date mit ihr zu bekommen. Ich weiß, dass sie in einer Beziehung ist……. Aber Amber scheint einfach eine sehr interessante Person zu sein.”

4. Trotz seiner Bemühungen blieben sie laut einer weiteren Quelle “nur Freunde”.

5. Im August 2016 berichtete ‚E!News‘, dass beide zum erste Mal zusammen im Delano South Beach Hotel in Miami Beach gesehen wurde. Da hat sich seine Hartnäckigkeit wohl doch noch ausgezahlt.

6. Später in demselben Jahr trafen sich Heard und Musk in London wieder, bei einer Partynacht im ‚The Box‘ – im angesagten Stadtteil Soho.

7. Von 2000 bis 2008 war Elon mit der Autorin Justine Wilson verheiratet, woraus immerhin fünf Söhne entstammen.
Danach folgte ein jahrelanges Hick-Hack mit Schauspielerin Talulah Riley, mit der er von 2010 bis 2012 verheiratet war. Es folgte die Scheidung und dann von 2013 bis 2016 eine erneute Ehe mit ihr.

8. Bei Heard sieht das nicht sooooo kompliziert aus, wenn man ihre Ehe mit der hawaiianischen Lesbe Tasya van Ree (40) von 2008 bis 2012 betrachtet. Auf der Ehe mit Johnny Depp von 2015 bis Mai 2016 lag zuletzt ein Schatten von Missbrauchsvorwürfen.

9. Gestern, am 23. April wurden beide zusammen mit zwei seiner Söhne am Currimibin Wildlife Sanctuary an der australischen Gold Coast gesichtet.

10. Auf ihrem Instagram-Account posteten sowohl Amber also auch Elon gestern ein offensichtliches Bild von sich in trauter Gemeinsamkeit. Auf seiner Wange sieht einen Lippenstiftabdruck ihres riesigen Kussmundes und Heard lächelt belustigt in die Kamera Dem Bild ab fügte sie den Titel „frech“ bei. Auf ihrem Account ist das Bild allerdings wieder veschwunden.

http://www.klatsch-tratsch.de/2017/04/24/amber-heard-und-ihr-neuer-10-fakten-die-man-wissen-sollte/307256

Dass nur wenige derjenigen, die als „Flüchtlinge“ nach Europa kommen Anspruch auf Asyl haben, ist ein offenes Geheimnis. Die allermeisten flüchten vor nichts, wollen eben nur ein warmes Plätzchen ohne Arbeit aber dafür mit Komfort und Geld. Das belegen jetzt auch Statistiken aus Italien. Gerade einmal 2,65 Prozent derjenigen, die über das Mittelmeer nach Italien „Geflüchtet“ sind, haben Anspruch auf Asyl und diesen Status zuerkannt bekommen. Der Rest hält sich im Land illegal auf, so er im Land geblieben ist.

(Von Chevrolet)[mehr]

Groß ist die mediale Empörung, weil AfD-Chef Jörg Meuthen es in seiner fulminanten Kölner Parteitagsrede gewagt hat, deutsche Realitäten anzusprechen. Besonders seine Wahrnehmung von nur noch “vereinzelten Deutschen” in bestimmten städtischen Gegenden bringt die Lügenpresse zum Aufheulen. Dabei war Köln genau der richtige Ort, solche Wahrheiten auszusprechen. Denn auch in der rheinischen Metropole gibt es Stadtteile mit über 75 % Migrantenanteil und jeder zweite Kölner unter 18 Jahren ist bereits stadtweit nichtdeutscher Herkunft, wie der Nachrichtenblog “Köln Unzensiert” zu berichten weiß: [mehr]

 

[10:50] Leserzuschrift-DE zu Er hofft auf Bewährung: Mutmaßlicher IS-Terrorist gesteht vor Gericht

(Deutsch)-Türke, Betonung auf Türke, Syrien-Rückkehrer, Mitglied der Terrorgruppe Islamischer Staat (gewesen), hofft auf Bewährung, weil er einen Anführer verraten hat und dafür gesorgt hat, dass dieser geschnappt werden konnte mit Hilfe seines Geständnisses. Also begreifen wir langsam, dass einige Türken durchaus für die Köter eine Gefahr darstellen. Und das hier ist beängstigend: „Der Angeklagte hatte sein Abitur in Gelsenkirchen mit 1,0 bestanden und in Aachen Medizin studiert. Er geriet in islamistische Kreise.“

Der Islam steckt oft versteckt in den Köpfen und das macht schon Angst. So verstellen sich sicher einige Muslime bis zum Tag X. Vorher verhalten sie sich normal und gehen in die Moscheen, aber wenn es los geht, könnte die Hölle auf Erden losbrechen. Das Schlimme ist ja, dass wir nicht wissen, wie groß die Gefahr ist. Wie viele uns gefährden! Wir wissen aber, diese Gefahr wird um so größer, je mehr von diesen Allah Gläubigen über Importations-Züge, Importations-Flüge und über sonstige Importations-Fahrzeuge oder als Selbst-Importations-Spaziergänger unter dem Synonym „Familiennachzug“ oder als „Illegale Grenzübertritte“ hierher kommen.

[12:15] ET: Analphabeten unter Flüchtlingen: Kommunen fordern Schulpflicht bis zum Alter von 25 Jahren

Bei der Masse an Fehlstunden müssten diese Einwanderer bis 90 die Schulbank drücken.

[12:00] Leserzuschrift-DE zu Erstaufnahme Wünsdorf: Mensa löst Essen im Zelt ab

Die neue Mensa in der landeseigenen Wünsdorfer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge ist am Montag in Betrieb gegangen. Damit ist die Zeit der provisorischen Essenversorgung im Zelt vorbei. Das Land investierte 10,8 Millionen Euro in den Bau. (…) Spargel mit holländischer Soße aßen viele Asylbewerber am Mensa-Eröffnungstag vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben.

Bestimmt gab es Steak vom Kobe-Rind dazu.

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Berufsschullehrer warnen vor Scheitern der Integration

Allein auf Basis der Zahlen des Kultusministeriums fehlten im kommenden Schuljahr 860, nach seinen Berechnungen sogar 1000 Stellen. Die Folge werde ein Qualitätsverlust sein, unter dem Schüler und Ausbildungsbetriebe gleichermaßen leiden würden.

Klartext: Jetzt kommt das, was schon in der Schule stattfindet, auch massiv in die Berufsschulen: Migranten bekommen zu viel Aufmerksamkeit und ziehen die „Ausbildungsleistung“ von den Deutschen und von den Leistungswilligen ab. Stören den Unterricht. Unterrichtsstunden fallen in Massen aus. Die Gesamtleistung sinkt beängstigend! Und auch das wird kommen: Die Neubürger Merkels verteilen Drogen in den Berufsschulen, wodurch sich die Gesamtleistung nochmals halbiert. Dann kommen noch Schlägereien hinzu, so dass der eine oder andere Deutsche dann seine Karriere im Krankenhaus macht oder für immer nach Hartz IV abdriftet.

[12:45] Alles, was heute oben ist, glaubt offenbar wirklich, dass diese Massenzuwanderung von unwilligen Analphabeten unser Geburtendefizit ausgleichen soll. Daher dieser Integrations-Tam-Tam. Die kamen als Eroberer und zum Hassaufbau.WE.

[11:45] JW: Ayaan Hirsi Ali: Die Zukunft der muslimischen Frauen

[11:40] JW: Rent a Flüchtling!! 2500 Euro bar auf die Hand…

[9:15] GG: Flüchtlings-Tabu: „Jung, männlich, traumatisiert & kriminell!“

[8:15] Focus: Warum der Staat bei kriminellen Nordafrikanern so machtlos ist

Ganz einfach: weil kein fliegendes Blei eingesetzt wird. Der Staat soll total hilflos erscheinen.WE.

[8:05] Leserzuschrift-DE zu Clan-Mitglieder vor Gericht „Hameln soll brennen!“

Als Mohamed S. dort seinen Verletzungen erlag, arteten die Krawalle in Gewalt vor allem gegen die Sicherheitskräfte aus. 24 Polizisten und sechs Unbeteiligte wurden durch Schläge, Tritte, Pfefferspray und Steinwürfe unterschiedlich schwer verletzt . . . Zwölf Straftaten werden allein der Mutter des Toten, Khadra S., vorgeworfen. „Doch an jenem Januartag in Hameln hatte sie, außer sich vor Schmerz und Wut, alle anderen angestachelt. „Ich schlachte dich!“, soll sie gebrüllt haben, „Du bist tot!“ und „Hameln soll brennen!“.

LKA Weichsprech: „Seit cirka 30 Jahren leben die Mhallamiye in überwiegend großen Familienverbänden an verschiedenen Orten über ganz Niedersachsen verteilt. Eine wahrnehmbare Integration des überwiegenden Teils dieser Menschen ist bis heute kaum erfolgt.“ Es ist viel schlimmer: Es sind Kleinkriege! Diese Familie stellt einen Mini-Staat im umgrenzenden Großstaat dar, der den letzteren bekämpft.

Übrigens waren die MSM gestern wie leergefegt von Berichten über Kriminalität. Daher hier eine Fake#Botschaft (Vermutung): Die MSM pflegen eine strategische Berichterstattung über „Frontverluste“ / Kollateralschäden / Erlebnisse an der Migrantenfront: Immer schön verteilen!!! Am Tag eines brisanten Kriminalitätsberichtes dürfen keine schweren Vorfälle oder nur wenige berichtet werden, damit der Bericht die Schafe und Köter nicht – unnötig viel – beunruhigt. Vermutlich Anweisung von ganz oben oder eben vorauseilender Selbsterhalt-Gehorsam. Der Bericht über Hameln hätte zu gestern eben viel viel besser gepasst, aber man hat mutmaßlich den brisanten Bericht verständlicherweise noch einen Tag zurück gehalten.

[8:15] Die Staats-Idioten kapieren nicht, dass diese Clans für den Systemwechsel notwendig sind. Alle Deutschen sollen Angst vor ihnen haben.WE.

Prozess – Überraschung im Fall Niklas: Anklage fordert Freispruch

Süddeutsche.de  – ‎vor 10 Minuten‎
Mitten im Bonner Stadtteil Bad Godesberg wurde Niklas auf offener Straße mit einem Schlag gegen den Kopf niedergestreckt. Er starb später. (Foto: dpa). Feedback. Anzeige. Der Schüler war nach einer Prügelei im Bonner Stadtteil Bad Godesberg gestorben …
14 weitere afghanische Migranten werden aus Deutschland in ihr Heimatland zurückgeführt.
zu Möllemann haben wir ein PDF erstellt, falls interessiert:

http://www.heimatforum.de/wissen/dow…Möllemann.pdf

Gerne auch zum Weiterempfehlen: Themen:

www.heimatforum.de

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1492991055001.jpg
Hits:	3
Größe:	21,5 KB
ID:	58976
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20170422-WA0009.jpg
Hits:	3
Größe:	32,4 KB
ID:	58978
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mutttttfre.jpg
Hits:	1
Größe:	42,0 KB
ID:	58997
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Moslem Killer.jpg
Hits:	1
Größe:	36,7 KB
ID:	58947
Wie finde ich eine Zahnklinik im Ausland, die gute Leistungen erbringt? Das war für mich ganz einfach, die Techniker Kasse hat auf Ihrer Homepage mehrere Kliniken die von der TK geprüft und zertifiziert sind, aufgelistet. Dort bekomme ich zwei Implantate und zwei Brücken mit je drei Zähnen für 7500 Euro mit Reisekosten. Hier in Deutschland habe ich einen Kostenvoranschlag, für 2 Zähne weniger, von 14950 Euro erhalten. Material: Vollkeramik. Was will ich noch? Übrigens, die Garantieleistungen sind die gleichen wie in Deutschland.

ASYLDEUTSCHLANDDSCHIHADEROBERUNGEUROPAFLUTGRENZENIMMIGRATIONINVASIONJIHADKRIEGOFFENE Quelle: Sexueller, demographischer und erblicher Krieg gegen Deutschland und Europa

über Sexueller, demographischer und erblicher Krieg gegen Deutschland und Europa — diehoffnaerrin

 

0

Schnell, vielseitig und potent

OPC – Traubenkernextrakt

Überall dort, wo Öle vor Oxidation (dem „Zerfall“) besonders geschützt werden müssen, baut die Pflanze solche Flavonole auf: in ihrer Haut (Schutz vor Außeneinflüssen) und in ihren Samen (Schutz der nächsten Generation). So findet man diese Substanzen in vielen Blättern, Schalen, Rinden und Kernen. Manche der Pflanzen und Früchte können wir essen, manche nicht. Doch wegen moderner Verarbeitungsmethoden und langer Haltbarkeit unserer Lebensmittel sind diese lebenswichtigen sekundären Pflanzenwirkstoffe praktisch vollständig aus unserer Nahrungskette verschwunden.

Während seines Kanada-Aufenthalts ging Professor Masquelier der Frage nach, welche Pflanzen solche Flavonole enthalten. Forschungen, die er, zurück in Frankreich, noch vertiefte. 1947 hatte er dann herausgefunden, wie man den Wirkstoff extrahieren konnte, und bereits 1950 wurde die heute als OPC bekannte Substanz in Frankreich als Arzneimittel zugelassen. OPC steht für „oligomere Procyanidine“ aus der Familie der „Polyphenole“ – eine biochemisch-medizinische Wortkeule, die wir Normalsterblichen getrost vergessen können. Denn umgangssprachlich nennt man OPC schlicht und einfach Traubenkernextrakt.

Womit wir wieder beim Wein wären. Masquelier fand nämlich heraus, daß sowohl die Kerne der Weintrauben, als auch die Rinde der Küstenpinie (Pinus maritima) die höchste Konzentration von OPC aufweisen. Und da Rotwein im Gegensatz zum Weißwein mit Schalen und Kernen verarbeitet wird, findet OPC seinen Weg auch ins tägliche „Gläschen Roten“. Obwohl nur in geringen Mengen enthalten, ist OPC dennoch für die festgestellten positiven Wirkungen des Rotweins verantwortlich, da es nämlich nicht nur das Blut verdünnt, sondern auch die Blutgefässe stärkt. Herzinfarkt ade!

Allerdings müßte man täglich mindestens zwei Liter Rotwein bechern, um auf eine ausreichend hohe OPC-Sättigung zu kommen. Wer sich solches vornimmt, sollte indes bedenken, daß der damit einhergehende Alkoholpegel im Blut für die Gesundheit abträglich ist – leider. Und der tägliche Konsum von einem Kilogramm Erdnüssen (ihre Häutchen enthalten ebenfalls OPC) ist auch nicht gerade zu empfehlen – oder nur dann, um gegen den magersüchtigen Schlankheitswahn ein gewichtiges Zeichen zu setzen.

Es macht also Sinn, dem Körper dieses OPC in Form einer Nahrungsergänzung regelmäßig zuzuführen. Doch das tun die wenigsten. Seit Jahrzehnten bekannt, schütteln viele auf die Frage nach OPC noch immer unwissend den Kopf. Dabei ist der Traubenkernextrakt eine natürliche „Wunderwaffe“ erster Güte gegen den Alterungsprozeß, sowohl innen wie außen.

Freie Radikale – die „Rostmacher“

Trauben werden leicht Opfer von Fäulnis. Deshalb muß die Rebe ihre Früchte besonders gut vor Eindringlingen schützen und gleichzeitig den Nährstofftransport optimieren. Dafür ist das OPC da. Dieser farblose Bitterstoff macht das Gleiche für unsere Körperzellen, weshalb er eine Altersbremse erster Güte ist. Denn OPC verleiht ihnen eine Art Rostschutz. Unser Körper schützt sich mit sehr aktiven Molekülen vor Krankheiten. Diese sogenannten freien Radikale sind derart aggressiv, daß sie Erreger zerstören können.  Freie Radikale töten Erreger durch Oxidation ab, sie „rosten“ sie gleichsam zu Tode. Das ist sehr sinnvoll.

https://www.zeitenschrift.com/artikel/opc120-die-kernkraft-die-dem-leben-dient

++++

Der „Focus“ handelte auf Anweisung der Sächsischen Polizei. Der „Focus“ berichtete über die internationale Fahndung nach einem Mörder und hatte sein Gesicht unkenntlich gemacht! Für einen Leser, der keine Hintergrundrecherche zu diesem Artikel betrieb, sah es so aus, als wäre das Fahndungsfoto unkenntlich gemacht worden. Das ist nicht der Fall. Solange die Fahndung lief, war…

über Sorry, der „Focus“ ist unschuldig! — Vera Lengsfeld

Ein Skandal, der von den Medien weitestgehend verschwiegen und unter den Teppich gekehrt wird. Verheiratete Lehrerin (40) hat Sex mit ihrem Schüler (15). Passiert vor 24 Jahren. Bei dem damals 15-jährigen Schüler handelt es sich um den aktuellen Präsidentschaftskandidaten Frankreichs, Emmanuel Macron (heute 39). Und bei der damals 40-jährigen, verheirateten, Lehrerin Brigitte Auzière, handelt es […]

über Muttersöhnchen Emmanuel Macron (er ist 39, seine Frau ist 64!!!) ) will Präsident von Frankreich werden. — karatetigerblog

dass er ein neoliberaler Rothschildt-Banker ist, der als Präsident die Rechte der EU nicht beschneiden sondern noch ausweiten würde und der absolut nichts gegen die Überflutung Frankreichs ( und Europas ) durch nicht integrierbare und nicht integrierwillige Invasoren (Wirtschaftsflüchtlinge) aus Afrika und aus arabischen Ländern unternehmen wird. Sollte er Präsident werden, wird er auch nichts gegen die Islamisierung Frankreichs und Europas unternehmen und es wird weiterhin Terrorattentate in Frankreich und in anderen Ländern der EU geben.

Deshalb hoffe ICH, dass Marine le Pen zur Präsidentin von Frankreich gewählt wird.

Schnell, vielseitig und potent

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse weisen denn auch darauf hin, daß OPC die durch Elektrosmog verursachte oxidative Zellschädigung abmildern kann. Und da wir bekanntlich so alt sind wie unsere Zellen „sich fühlen“, sollte Traubenkernextrakt bei keiner Anti-Aging-Behandlung fehlen, um einmal dieses Schlagwort zu gebrauchen.

Innerhalb von Minuten wird OPC vollständig durch die Schleimhaut des Mundes und des Magens ins Blut aufgenommen. So gelangt diese Substanz in jedes Organ, jeden Gewebebestandteil. Selbst in Haut, Haare und Nägel. In nur 45 Minuten erreicht OPC die höchste Konzentration im Blut und wirkt 72 Stunden lang! Zum Vergleich: Vitamin C und E bauen sich bereits nach zwei bis vier Stunden ab.

Da OPC sowohl ein fettlösliches als auch wasserlösliches Antioxidans ist, kann es eine Bandbreite von freien Radikalen neutralisieren, wie kein anderer Stoff. Zudem wirkt OPC 40- bis 50fach stärker als Vitamin E, 10fach stärker als Vitamin A und 18fach stärker als Vitamin C. Und das ist noch nicht alles: OPC potenziert die Wirkung anderer wichtiger Substanzen. Vitamin C beispielsweise bleibt so zehnmal länger aktiv.

Ich wage zu behaupten: Wenn Supermann eine Pflanze wäre, würde er von Traubenkernen abstammen! Die dokumentierten positiven Auswirkungen von OPC auf unsere Gesundheit sind so vielfältig, daß sie im folgenden geordnet dargestellt werden.

Ganz grundsätzlich besitzt OPC zwei Haupteigenschaften, welche das enorm breite Spektrum seiner positiven Wirkungen erklären. Zum einen ist es ein hochpotentes Antioxidans, zum anderen stärkt es die Blutgefäße.

Wieviel OPC braucht man?

https://www.zeitenschrift.com/artikel/opc120-die-kernkraft-die-dem-leben-dient

 

„CO2 ist ein Dünger, kein Schadstoff“

„Der UN-Klimavertrag basiert auf einer Illusion. […] Es ist eine Illusion, zu glauben, dass die Vereinten Nationen das Klima auf eine gewünschte Temperatur einstellen können“, erklärte in Marrakesch der Agro-Biologe Albrecht Glatzle vom Clexit-K­mitee. Er machte auch klar, dass es beim weltweiten Wirbel um die Klimaerwärmung um große Geldsummen geht: „Auch in meinem Land Paraguay erwarten die Minister viel Geld aus dem Klimaschutzprogramm.“ Der Handel mit CO2-Zertifikaten ist ein Milliardengeschäft, insbesondere für Banken wie Goldman Sachs oder Vermögensverwalter wie BlackRock. Der prominente schwedische Geologe Nils Axel Morner, der die Abteilung für Paläogeophysik & Geodynamik an der Universität Stockholm leitete, nennt die Klimakommission der Vereinten Nationen IPCC eine Lobbyorganisation, die nur herausfinden sollte, dass Kohlendioxid gefährlich ist. „CO2 ist nichts Schlechtes, es ist ein Dünger, es ist kein Schadstoff.“

Schirmherr des Clexit-Komitees ist der ehemalige tschechische Präsident Vaclav Klaus. Die Freiheit und der Wohlstand wären bedroht und nicht das Klima, schrieb er schon 2007 in seinem Buch Blauer Planet in grünen Fesseln. Die Prediger der Gefahren durch die globale Erwärmung verträten eine Weltanschauung, „die den Menschen, sein Verhalten, die Gesellschaftsordnung, das Wertesystem ändern will“. Das gleiche einem marxistischen Ansatz: Es gehe darum, die natürliche Entwicklung der Welt durch eine global geplante, zentralistische Steuerung zu ersetzen.

Wer Forschungsgelder will, muss in den Chor des Mainstream einstimmen, sonst steht die Karriere vor dem Aus. Wie groß der Druck für Klimaforscher ist, zeigt der Fall von Judith Curry in den USA: Vor wenigen Monaten gab die bekannte Professorin am Institut für Atmosphärenphysik des Institute of Technology in Atlanta ihren Lehrstuhl auf, weil sie „ehrenvoll“ bleiben will. „Ich weiß nicht mehr, was ich den Studierenden und den Forschenden sagen soll“, wird sie von der Schweizer Weltwoche zitiert. „Wie sollen sie angesichts des Wahnsinns in der Klimawissenschaft ihren Weg finden?“ Die gängige Praxis, Langzeit-Computermodelle zu erstellen, sei „billige, unnütze Wissenschaft“.

Sowohl mit der Propaganda rund um die menschengemachte Klimaerwärmung als auch mit der Gründung des IPCC eng verknüpft ist der Rockefeller Brothers Fund (RBF). Diese Rockefeller-Stiftung organisierte nach eigenen Angaben ab 1984 „einige der frühesten Treffen von Befür-wortern, die den Klimawandel ansprachen“. Die Gründung des Weltklimarates IPCC und der erste Klimaschutzvertrag von Rio im Jahr 1992 waren „präzise Bestrebungen des RBF-Programms dieser Zeit“, so der Rockefeller Brothers Fund selbst.

 https://www.zeitenschrift.com/artikel/clexit-austritt-aus-dem-klimaschwindel
0

Blowjob mit 2 Tüten

inge09

Blowjob mit 2 Tüten

Männer lieben ihn – aber nicht alle Frauen.

Da hilft ein Trick, und die Frauen haben auch ihren Spaß.

Macht einen Termin aus, wo ihr viel Zeit habt und nicht müde seid.

Frisch geduscht, nach einem gemütlichen Frühstück ist nie verkehrt.

Der Mann wird am Bett fixiert.

Mütze übers Gesicht. Wahlweise Augenbinde und Knebelchen …. :>>

Beutel drüber. (Kleine Atemnot verstärkt den Orgasmus):>>

Gewaschenes Kondom Contur plus bereit halten. (Waschen mit WELEDA Sole Zahnpasta)

Vorteil: geschmacksneutral

http://www.ebay.de/itm/100-Blausiegel-Kondome-HT-Extra-Starke-Condome-/380427410147?pt=Kondome&hash=item58933d9ae3

Oder die neuen Kondome mit Maismehl nehmen – die braucht man nur mit klarem Wasser ab zu spülen.

Darin 2 Tropfen Durex Play Prickelnd

http://www.amazon.de/Durex-E20656-Play-Prickelnd/dp/B0036ZKHLI/ref=pd_sim_dr_4

Tütchen aufsetzen und starten …

tu einfach so, als wäre es ein EIS …

Und er hört die Englein singen wie noch nie.

Ein wenig Chilly-Balsam unter die Eier,

und er macht Geräusche, dass dir vor Lachen

das Gürkchen aus dem Mund fällt.

Aufpassen…

Ursprünglichen Post anzeigen 27 weitere Wörter

0

Wachsmotte frisst Plastiktüten

Endlich Schluß mit den Märchen von dem nur gefühlt wahrgenommenen Anstieg der Flüchtlingskriminalität! Nachdem Innenminister Thomas de Maiziere im Jahre 2015 ein halbes Jahr lang die Bevölkerung damit belogen, das Flüchtlinge angeblich nicht mehr Ver – brechen begehen wie Deutsche, so mußte er es dann doch im September 2015 ganz offen eingestehen, das seinem Ministerium […]

über Nach zwei Jahren Lügen der Regierung : Flüchtlingskriminalität nun um 52,7 % gestiegen ! — deprivers

Kommentare lesen…

https://www.welt.de/politik/deutschland/article163949040/Verrohung-der-Gesellschaft-ist-besorgniserregend.html

Zugegeben, Jörg Meuthen ist nicht die AfD, doch für das Wortspiel in der Überschrift war sein Name doch zu verlockend. Eine Hervorhebung hat der Mann auch sicher verdient, da er beim erfolgreichen AfD-Parteitag mit seiner – wie PI bereits berichtete – hervorragenden Rede viel für den Zusammenhalt der Partei getan hat. Fletcher Christian war der Anführer der historischen Meuterei auf der Bounty. Die Meuterei war ein Erfolg. Sicher vielfach verklärt und romantisch ausgeschmückt, ist sie in jedem Fall zum Symbol für Rebellion geworden.

(Von Selberdenker) [mehr]

Im Prozess um Freiheitsberaubung wurde das Verfahren am Amtsgericht Kamenz gegen vier angeklagte Männer (29 bis 65 Jahre) – darunter ein Arnsdorfer CDU-Stadtrat – jetzt eingestellt – wegen geringer Schuld. Die Entscheidung wurde von allen Seiten mitgetragen. Der Richter begründete die Entscheidung damit, dass die vier Angeklagten noch nie strafrechtlich in Erscheinung getreten seien, der inzwischen verstorbene Iraker (21) kein großes Interesse an dem Fall gehabt habe und unterm Strich nur eine geringe Schuld vorliege, die eine ganz geringe Geldstrafe bedingt hätte, so „Radio Dresden“. [mehr]

Wachsmotte frisst Plastiktüten – Forscher erleben in einem Bienenstock eine Überraschung

Eine Hobbyimkerin – im Hauptberuf Forscherin – ärgert sich über kleine Raupen in ihrem Bienenstock. Doch dann fällt ihr auf, dass die Tierchen Plastik fressen. Und zwar verhältnismäßig fix.
Auch andere Organismen wie Pilze oder Bakterien sind bekannt dafür, dass sie Kunststoffe abbauen können. Erst voriges Jahr wurde am japanischen Kyoto Institute of Technology ein Bakterium namens Ideonella sakaiensis entdeckt, das PET-Flaschen verdauen kann.

[18:15] Inselpresse: Lediglich 2,65 Prozent aller in Italien ankommenden Migranten sind echte Flüchtlinge

[16:40] Opp24: Schafe illegal geschächtet – Polizei macht Moslems zu “Russen”

[15:20] ET: Dresden: Mord an Imbiss-Besitzerin Thu T. (41) – Tatverdächtiger Pakistaner (29) nahe italienischer Grenze geschnappt

[12:45] Focus: Gangster-Report Ehrenwerte Familien: Libanesische Clans in Deutschland

Offenbar gibt es Druck auf die Politik, diese Clans nicht rauszuwerfen. Denn die Unsicherheit muss gesteigert werden.WE.

[9:30] Infowars: Geert Wilders On Paris Attack: Europeans On Islamic Death List

[7:00] Krone: Moscheen in Wien nach Kriegsverbrechern benannt

Nicht weniger als 51 Moscheen und Gebetsräume existieren bereits allein in Wien, geführt werden sie hauptsächlich von radikalen Fundamentalisten. Liberale Muslime warnen: „Sie sind auch nach grausamen Eroberern und osmanischen Kriegsverbrechern benannt, das sagt doch viel.“ Die Stadt Wien müsse endlich einschreiten – wie auch gegen die Kopftuchpflicht für Kindergartenkinder.

Das ist sicher nicht nur in Wien so. Ja, der Islam will uns erobern. Das glauben die, aber sie wissen nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.

… „Der junge, sympathische, europafreundliche Emmanuel Macron hat es in den zweiten Wahlgang geschafft. Klar, die schmuddelige, nationalistische Marine Le Pen auch. Aber was heißt das schon?“ …

ard: Wahl in FrankreichDer große Knall


… „Wer aber glaubt, die Integration könne innerhalb von zwei Jahren gelingen, der irrt“, sagte der Zentralratsvorsitzende mit Blick etwa auf die Integration der jüdischen Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion in den 90er-Jahren. „Eine vollständige Integration dauert eine, wenn nicht sogar zwei Generationen„, sagte Schuster.

Mit Blick auf die Integration plädierte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka dafür, den Migrantenanteil in Schulklassen zu begrenzen. “ …

ard: Zentralrat der Juden – KZ-Besuche als Integrationsmaßnahme?


… „The play, inspired by Peter Weiss“ …

Anm.: nur krass

RT: Croatian church calls for ban on play showing Jesus ‘raping’ Muslim woman


… „„Gib mir Salz und Essig und ich werde seine Leber essen“, sagte er. Als die Zuschauer begannen zu lachen, betonte, er meine diese Aussage völlig ernst.“ …

Gegenfrage: Duterte: Kommt der IS auf die Philippinen, könnt ihr die Menschenrechte vergessen

Die Ärzte raten Shelly Wall zu einer Abtreibung, sie entschied sich dagegen

Bei einer Ultraschalluntersuchung wurde bei Shelly Walls ungeborenem Sohn ein sogenannter ‚Wasserkopf‚ festgestellt. Dabei handelt es sich um eine Wachstumsstörung, die das Gehirn betrifft und es an einem normalen Wachstum hindert. Die Ärzte rieten der Mutter zu einem Schwangerschaftsabbruch, da das Kind nicht lange nach der Geburt überleben würde. Aber die werdende Mutter glaubte fest daran, dass alles gut würde und trug das Kind aus.

Fünf Jahre später: Die Mediziner sind erstaunt über Noahs Entwicklung

Als Noah geboren wurde, sah es eher schlecht für den Jungen aus, da er eine Gehirnfunktion von nur zwei Prozent hatte. Shellys Sohn musste viele Operationen über sich ergehen lassen. Aber dann passierte das Unglaubliche: Das Gehirn des kleinen Jungen fing an zu wachsen. Zwar entwickelt sich Noah langsamer als andere Kinder, aber mittlerweile ist er auf einem ähnlichen Niveau wie andere Kinder in seinem Alter. So hat er angefangen zu schreiben und zu zählen. Die Eltern hoffen, dass er sich weiter so gut entwickelt und eines Tages auch laufen kann. In vier Jahren haben sich bereits 80 Prozent seines Gehirngewebes entwickelt.

Diese Geschichte ist ein medizinisches Wunder und Mutter Shelly ist froh, dass sie immer an ihren Jungen geglaubt hat. Der Fünfjährige ist der Sonnenschein der Familie und ein richtiger Kämpfer.

http://rtlnext.rtl.de/cms/kind-mit-wasserkopf-sollte-abgetrieben-werden-jetzt-erstaunt-der-junge-die-arzte-welt-4108953.html

Bin ich der Einzige, der es verstörend findet, wenn eine Partei in Deutschland nur noch unter Polizeischutz ihr Programm debattieren kann, und niemand in der politischen Elite des Landes daran etwas auszusetzen hat?

Wo ist eigentlich der Bundespräsident, wenn man ihn braucht? In Köln wurden AfD-Delegierte von der Antifa drangsaliert und bedroht – und die politische Klasse in…
SPIEGEL.DE

Hamid Karzai – ISIS ist ein Werkzeug der USA

Montag, 24. April 2017 , von Freeman um 18:00

Es war am 28. August 2014, also vor fast drei Jahren, da habe ich den Artikel geschrieben, „ISIS ist zu 100% eine CIA-Operation„. Darin sagte ich: „Das schlimme daran ist, die voll verblödeten Europäer glauben wieder die Lüge der Amerikaner und meinen, die ISIS ist echt. Ich meine echt insofern, sie ist mit Kämpfern, Waffen und Geld einfach so vom Himmel gefallen und operiert eigenständig in Syrien und Irak. Unglaublich wie wieder die Verarsche abläuft, dabei ist die ISIS die neue Al-Kaida und zu 100% eine CIA-Operation!

Was habe ich mir damals von einigen Leser deswegen Kritik eingefangen. Ich würde wieder Gespenster sehen und gegen Amerika polemisieren.

Jetzt hat aber der ehemalige Präsident von Afghanistan, Hamid Karzei, den die Amerikaner nach der Invasion von Afghanistan 2001 als ihre Marionette in Kabul eingesetzt haben und bis 2014 an der Macht hielten, gesagt, die ISIS wäre ein Werkzeug der Amerikaner. Also nicht irgendein Nobody hat was ich damals schon geschrieben habe bestätigt, sondern ein langjähriger Alliierter Washingtons der es wissen muss.

Karzei hat beiden Präsidenten als Statthalter in Afghanistan gedient.

In einem Interview mit dem amerikanischen staatlichen Propagandasender Voice of America (VOA) am vergangenen Mittwoch hat Hamid Karzei die jüngste amerikanische Aussenpolitik kritisiert, einschliesslich den Angriff auf die ISIS-Hochburg durch Verwendung der grössten nicht-nuklearen Bombe (MOAB), welche ziemlich wirkungslos war und ISIS nicht gross geschadet hat. Er nannte dabei die ISIS ein Werkzeug der Vereinigten Staaten.

Ich unterscheide nicht zwischen Daesh (ISIS) und Amerika … ich betrachte Daesh als ihr Werkzeug„, sagte er zu VOA.

Washington erschafft Terrorgruppen als Werkzeug, um damit Staaten zu destabilisieren und um einen endlosen Krieg führe zu können. Das ganze Begann 1979, als die CIA zusammen mit dem saudischen Geheimdienst Mudschaheddin rekrutierte, ausgebildet und mit Waffen versorgt hat, um gegen die Sowjetsoldaten in Afghanistan zu kämpfen.

Die Behauptung von den letzten VIER US-Präsidenten, sie würden den radikal islamischen Terror bekämpfen, ist insofern eine Lüge, weil sie diesen erst in die Welt gesetzt haben.

Auch die Enthüllungen von Wikileaks vom Sommer 2016 haben gezeigt, Saudi-Arabien und Katar sind die Hauptgeldspender der Clinton-Stiftung, gleichzeitig auch die Finanzierer der ISIS.

Nach ihrem Ausscheiden als US-Aussenministerin hat Hillary Clinton in einer durchgesickerten Mail an ihren pädophilen Wahlkampfmanager John Podesta geschrieben, der damals Berater von Barack Obama war, Katar und Saudi-Arabien „versorgen die ISIS mit geheimer finanzieller und logistischer Unterstützung und andere radikale sunnitische Gruppen in der Region.

Wie die Zusammenarbeit mit der CIA und ISIS läuft zeigt die Warnung an die Terroristen über bevorstehende Angriffe und die sichere Flucht aus Mosul im Irak nach Syrien, um den sogenannten „arabischen Frühling“ fortzusetzen und Präsident Bashar al-Assad zu stürzen.

Was für mich der beste Beweis dafür ist, die ISIS ist ein Werkzeug der USA, die von den Saudis und Kataris finanziert wird, ist die Tatsache, ISIS hat noch nie Israel in irgendeiner Weise angegriffen, obwohl sie ideologisch die ärgsten Erzfeinde sein müssten.

Was soll das für ein israelischer Antiterrorkampf sein, wenn verletzte Terroristen über die Grenze an den Golanhöhen von Syrien nach Israel kommen und dort medizinisch versorgt werden. Nach der Genesung dürfen die ISIS-Kämpfer wieder zurück nach Syrien.

Warum bombardiert die israelische Luftwaffe immer wieder Militäranlagen und Stellungen der syrischen Armee und der Hisbollah? Damit wird doch der ISIS geholfen. Das selbe trifft auf die Luftangriff der Amerikaner und der sogenannten Anti-ISIS-Koalition zu.

Die ISIS taucht überall dort auf, wo Washington einen Konflikt auslösen will. In Afghanistan, Libyen, Irak, Syrien und Jemen. Und damit man immer weiter Bomben und Waffen einsetzen und verbrauchen kann.

Karzai hat völlig recht, ISIS ist als Werkzeug dazu da, Länder ins Chaos zu stürzen, damit die USA und Alliierten militärisch intervenieren können. Dann Replay wo anders!

Wer soll denn glauben, die grösste Militärmacht der Welt kann die nur leicht bewaffneten Terroristen nicht besiegen, kämpft schon seit sagenhaften 16 Jahren in Afghanistan und seit 14 Jahren im Irak. Es kann doch nur ein gewollter endloser Krieg sein, damit die Rüstungsindustrie brummt, und die Wirkung neuer Waffen getestet werden kann, wie der Abwurf der MOAB-Bombe jetzt aktuell zeigt.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Hamid Karzai – ISIS ist ein Werkzeug der USA http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/04/hamid-karzai-isis-ist-ein-werkzeug-der.html#ixzz4fDEa3Ged

0

Die Deutschen werden weiterhin Kohlenhydrat-gemästet

Die DGE: Sensationelle Enthüllung.

25.04.2017

Die Einschläge kommen immer näher. Kritik an der DGE kommt jetzt sogar im Deutschen Ärzteblatt (DÄ), dem offiziellen Standesorgan deutscher Ärzte. Stock-konservativ.

Zitiert (!) werden hier zwei Fachfrauen für Ernährung, die in einem offenen Brief an die DGE-Präsidentin appellieren. Freilich… Der übliche sanfte Appell, aber immerhin:

„Die primär-präventiven Empfehlungen zur Nährwertrelation anhand aktueller Studien sollten ausgeweitet werden. Denn diese seien ausschließlich für gesunde Menschen konzipiert, was nicht dem Großteil der Schulungsklientel entspreche, heißt es in der Petition.“

Falls Sie dieses Wort-Gewurstel verstanden haben sollten… über unsere heilige Pflicht als Ärzte, Patienten in ihrer eigenen Sprache, also deutsch anzusprechen, hatte ich ja schon räsoniert. Aber falls … dann lesen Sie hier, was die zwei Fachfrauen meinen.

„Viele Menschen, die bei Präventivkursen mitmachen, weisen Fettstoffwechselstörungen auf. Hier müssten evidenzbasiert ganz andere Nährstoffrelationen angeraten werden…“

„Angebracht wären etwa 20% Eiweiß, 40% Fett und nur 40% Kohlenhydrate.“

NUR. Verstehen Sie diese NUR? 40% Kohlenhydrate? Es wird sich also nichts ändern. Auch nicht nach dieser Petition. Die Deutschen werden weiterhin Kohlenhydrat-gemästet. Wenn 40% schon als neues, kaum erreichbares Ziel hingestellt wird…

Sie unterschätzen die DGE. Sie unterschätzen auch die neue Präsidentin (News vom 15.03.2017). Die sagt nämlich wörtlich:

„Die Kommentare würden deutlich machen, dass die Empfehlungen der DGE entweder falsch verstanden oder falsch angewendet würden.“

Sagt sie wörtlich. Wirklich. Tatsächlich. Ganz offiziell. Wir verstehen die falsch oder wenden die falsch an, die Empfehlungen, 60% Kohlenhydrate zu essen.

Noch so ein Schmankerl? Wie man sich nach Jahrzehnten aus der Verantwortung durch die Hintertür hinausschlängelt? Wunderhübsches Zitat von der zuständigen Fachfrau, Dr. oec. troph. Ute Breme:

„… betont auf Nachfrage des DÄ, dass sich die DGE-Empfehlungen an Gesunde richten. Für einen Großteil der Bevölkerung sind sie folglich obsolet: …“

Ach was. Würde Loriot jetzt sagen. Und so herrlich mimisch zurückschrecken. Ach wie. Ach was. 60% Kohlenhydrate richtet sich nur an Gesunde? Mit welchem Zweck? Damit auch die krank werden und dann „zum Großteil der Bevölkerung“ hinüberwechseln?

Ich dachte Fasching, sei bereits vorbei. Aber meinen Spaß hatte ich trotzdem mit diesem Artikel.

Übrigens: Selbstverständlich wird sich nichts ändern. Natürlich nicht.

Quelle: DÄ, Heft 6, 10.02.2017