Zitat
0

Coronaviren: Wem nützt die Neuerscheinung des SARS-CORONA-Virus?

über Coronaviren: Wem nützt die Neuerscheinung des Sars-Coronavirus? — Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Ihr sollt mich recht verstehen. Wenn ihr mich bedrängt und destabilisieren wollt, werdet ihr Verwirrung stiften, [Al-Qaida-Chef Osama] Bin Laden in die Hände spielen und bewaffnete Rebellenhaufen begünstigen. Folgendes wird sich ereignen: Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden, die von Libyen aus nach Europa überschwappt. Es wird niemand mehr da sein, um sie aufzuhalten.

Als er diese Worte tätigte, konnte Gaddafi noch nicht ahnen, dass Osama bin Laden am 2. Mai 2011 von einer US-amerikanischen Sondereinheit auf pakistanischem Boden erschossen werden würde. Noch weniger war er sich wohl bewusst, dass er selbst im Oktober des gleichen Jahres als Flüchtling im eigenen Land ein grausames Ende finden würde.

https://deutsch.rt.com/meinung/97226-gaddafis-letzte-warnung/

 Der deutsche Kinderkanal (KiKa) ist bekannt für seine frühkindliche Indoktrination, von unreflektierter Kapitalismuskritik und Klimarettung bis zur Willkommenskultur. Eine neue Serie aber toppt jetzt alles: „Ninja Nanny“. Kein Klischee wurde…

 

Im September 2015 wurde bei der bayerischen Polizei ein neues Zeitalter eingeläutet: Die Ära der Elektromobilität nahm seinen Anfang. Das E-Auto BMW i3 sollte in einer Testphase seine Tauglichkeit als…

 

Klimaterror: Schikanen für die Bevölkerung nehmen kein Ende

Den Kopf schütteln muss man über alle beide und über das was in Deutschland zur Zeit vor sich geht. Wie weltweite Satelliten Messungen der NASA zeigen, im Internet veröffentlicht, ist in Deutschland (sowie Europa und ganz Sibirien) das CO2 in der Luft, heute 2020, noch immer in der gleichen Konzentration von 315 ppm, wie 1970. Gestiegen ist es in einem Gürtel von den USA über Nordafrika, Naher, Osten, Arabien, Iran bis in die Südhälfte Chinas. Aber genau die Länder haben kein Problem damit. Die Maßnahmen in Deutschland, welche die Menschen(heizen) Autoindustrie(Elektrohyp) negativ betreffen sind daher in keinster Weise zur rechtfertigen und insofern unzulässig.

Ich habe überlegt, ob ich über die Fälle der Erkrankung mit dem Coronavirus in China überhaupt berichten soll, denn die Zahl der betroffenen Menschen ist so gering. Stellen wird es mal in Perspektive, landesweit sind knapp 1300 bestätigte Infektionsfälle, davon sind 41 Menschen bisher an den Folgen der Viruserkrankung gestorben, von den 1,4 Milliarden Chinesen. Ist das einen Bericht oder gar eine Panik wert?

Keinen kümmert es gross, das in Deutschland alleine im vergangenen November 218 Menschen bei Strassenverkehrsunfällen ums Leben gekommen sind und im Jahre 2018 insgesamt 3’275 Menschen getötet und fast 400’000 verletzt wurden. Also, bleiben wir mal auf dem Teppich. Die Reduzierung der Anzahl an Verkehrstoten ist viel wichtiger.

Laut Gesundheitsexperten sterben nur 2 Prozent der Erkrankten, hauptsächlich wegen einer bereits vorhandenen Immunschwäche. Die wären wahrscheinlich bei der nächsten Grippewelle eh umgekommen. Wer also eine funktionierende körpereigene Abwehr hat, muss keinerlei Befürchtungen haben. Das ist sowieso die wichtigste Massnahme einer jeden Person, um gesund zu bleiben, die Stärkung des Immunsystems, wobei Vitamin D eine ganz wichtige Rolle spielt.

Die Sympthome sind sehr gering, etwas Husten, Atembeschwerden und erhöhte Temperatur. Die meisten Betroffenen müssen gar nicht ins Spital. Nur wer ein schwaches Immunsystem hat kann eine Lungenentzündung bekommen und muss zur Behandlung eingeliefert werden. Bei den meisten Toten handelt es sich um ältere Menschen.

Die Quelle des Virus soll ein Lebensmittelmarkt in Wuhan sein, wo alle möglichen Tiere aus dem Meer und vom Land offen angeboten werden. Die Hygieneverhältnisse waren dabei sehr schlecht. Das Virus soll von einem Tier zum Mensch übertragen worden sein. Behauptet wird, eine Fledermaus, die als Suppe serviert wird.

Wir haben Januar, der Monat wo die Menschen in der nördlichen Hemisphäre am meisten unter Vitamin-D-Mangel leiden, wegen der dunklen Jahreszeit. Die Sonne ist die wichtigste Quelle für Vitamin D und im Winter muss man den Mangel auffüllen. Das erklärt, warum um diese Jahreszeit Menschen unter Grippe und ähnlichen Virenkrankheiten häufiger leiden.

Über was man berichten kann, sind die umfangreichen Schutzmass- nahmen, welche die chinesische Regierung getroffen hat. Die Stadt Wuhan mit 8 Millionen Einwohnern, in der der Coronavirus entdeckt und Erkrankungen verursacht hat, wurde komplett unter Quarantäne gestellt. Auch ein Fahrverbot wurde für die Innenstadt verhängt. Man will die Verbreitung stoppen.

Dazu sind jetzt 13 weitere Städte von der Aussenwelt isoliert worden. Nachdem die Behörden am Freitag in vier weiteren Städten den öffentlichen Verkehr aussetzten, sind nun mehr als 41 Millionen Menschen von den Quarantänemassnahmen betroffen.

Was auch ein Problem werden könnte, ab heute beginnt das chinesische Neujahr, wobei viele Chinesen ihre Verwandten besuchen und es zu einer grossen innerchinesischen Reisetätigkeit kommt, die den Virus in alle Landesteile verbreiten würde. Aber auch dagegen wurden Massnahmen getroffen, indem die Reisenden an den Bahnhöfen und Flughäfen für Symptome überprüft werden.

Wenn wirklich eine Gefahr akut wäre, würde die Pharmalobby die Politiker und Behörden auffordern, etwas zu unternehmen und Massenimpfungen anordnen, denn so war es bei der Pandemiepanik 2009 wegen der Schweinegrippe. Schon vergessen, wie damals alle verrückt gemacht wurden? Die Pharmaindustrie lässt sich nie ein grosses Geschäft entgehen und mit Angstmacherei Geld kassieren.

Also, bis jetzt ist keine übertriebene Sorge in Europa notwendig. Stärkt euer Immunsystem und fahrt vorsichtig, dass ist mein Wunsch an euch. Schönes Wochenende mit einem Spaziergang in der frischen Luft.

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Text „(André) é) @anhohX „Und dann haben wir denen erzählt, dass eine neue Steuer das Klima rettet."“
dpa123301594_kameras_privatsphaere_internet_bilder_fotos

 

Karliczek will Wasserstoff aus Afrika importieren um EEG zu retten

Posted: 25 Jan 2020 10:02 AM PST

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will im großen Stil Wasserstoff aus Afrika importieren, um die Energiewende zu retten.

Read more…

SPD Firmenimperium: Massive Wertverluste

Posted: 25 Jan 2020 02:21 AM PST

Neben der anhaltenden Krise auf dem deutschen Zeitungsmarkt muss ein verlustreiches Investment in Asien bewältigt werden.

Read more…

Gauland: Demokratie in Gefahr

Posted: 24 Jan 2020 11:27 PM PST

Der Berliner AfD-Landesparteitag musste nach massiven Bedrohungen abgesagt werden. Gauland: „Es steht nicht gut um unsere Demokratie.“

Read more…

Spitzensteuersatz: Immer mehr Bürger ausgepresst

Posted: 24 Jan 2020 09:07 PM PST

Immer mehr Steuerzahler müssen den Spitzensteuersatz von 42 Prozent zumindest auf einen Teil ihres Einkommens bezahlen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine Schätzung des Bundesfinanzministeriums. Demnach…

Read more…

China Coronavirus 2019-nCoV: Jetzt 41 Tote

Posted: 24 Jan 2020 05:32 PM PST

Die Zahl der Todesfälle durch das neue Coronavirus 2019-nCoV ist auf 41 angestiegen. Die Zahl der Infizierten betrage nun 1.096, teilten die chinesischen Behörden am Samstag mit. Experten befürchten, dass die tatsächlichen Zahlen weitaus höher…

Read more…

FAZ: Klimadiktatur droht

Posted: 24 Jan 2020 03:47 PM PST

Es war einmal. Es gab mal eine Zeit, in der Medien noch objektiv berichteten. In Sachen CO2 schrieb die FAZ im Jahre 2007: „Es droht eine Klimadiktatur“. Die ARD dokumentierte den „Klimaschwindel“. Heute unvorstellbar.

Read more…

Zitat
0

von https://t.me/unzensiert #netzfund Das ist David von der Leyen…… Er arbeitet seit vier Jahren bei „McKinsey“ als Berater! Das ist Ursula von der Leyen………. Seit knapp fünf Jahren vergibt sie rechtswidrig millionenschwere Berateraufträge an „McKinsey“! Unter ihr wurde Katrin Suder, eine „McKinsey“-Direktorin verantwortliche Staatssekretärin im Bundesministerium für Verteidigung. Noch Fragen……….? @unzensiert t.me/unzensiert/15906

über Das ist David von der Leyen…… — volksbetrug.net

Sex vor, Sex ohne Ehe und ebenso Sex nach einer Verlobung ist gemäß der Scharia nicht erlaubt und wird als Unzucht angesehen. Dieses überholte Keuschheitsgebot ist der Hauptgrund für sexuelle Übergriffe auf Frauen in den…

Wie PI-NEWS berichtete, wurde „Klimahysterie“ am 12. Januar zum Unwort des Jahres 2019 gekürt. Es pathologisiere „pauschal das zunehmende Engagement für den Klimaschutz als eine Art kollektiver Psychose“, wurde von…

 

0

Der Geruch der Krankheit

Ada Weibel

Der Geruch der Krankheit: Krankheiten erschnüffeln?
Forschung

Fast jeder hat es schon einmal bemerkt: Kranke Menschen haben oft ihren ganz eigenen Geruch. Gemeint ist hier kein Gestank, obwohl das auch vorkommen kann, sondern die spezielle Zusammensetzung der Ausdünstungen erkrankter Menschen. Aus der Forschung wissen wir, dass viele Krankheiten einen ganz eigenen Geruch entwickeln. Leidet jemand an Diabetes, könnte sein Urin z. B. nach vergorenen Äpfeln riechen. Der Geruch eines Typhus-Kranken erinnert an gebackenes Brot. Ein eher schlimmes Beispiel ist Gelbfieber. Die Haut dieser Patienten riecht nach Metzgerei.
Sehr interessant ist die These einiger Wissenschaftler, die davon ausgehen, dass Krankheiten in einem Frühstadium „erschnüffelt“ werden können. Nötig wäre dafür nur, das feststeht, welcher Geruch durch die Krankheit verströmt wird. Es ist noch nicht lang her, da kam eine Frau aus Schottland in die Schlagzeilen. Sie hat durch den Geruch eines T-Shirts erkannt, dass eine andere Person unter Parkinson litt.
Erstaunliches zum Thema „Erschnüffeln“
So erstaunlich die Fähigkeit der schottischen Frau auch erscheint, im Grunde ist es jedem Menschen möglich. Wenn der Geruchssinn funktioniert, ist eine solche Deutung grundsätzlich möglich. Valerie Curtis der London School of Hygiene and Tropical Medicine erklärt diese wundersame Sache. Der Mensch ekelt sich grundsätzlich vor den Anzeichen einer Krankheit. Durch diesen Ekel vor Schleim, Eiter oder Erbrochenem schützen wir uns vor Krankheiten.
Warum riecht eine Krankheit überhaupt?
Nun stellt sich die Frage, warum Menschen anders riechen, wenn sie krank sind. Der menschliche Körper sondert ununterbrochen chemische Verbindungen ab. Die Zusammensetzung hängt von der Gesundheit, der Ernährung oder dem Alter der Person ab. Der Geruch wird außerdem durch die Arbeit von Mikroben auf der Haut oder im Darm beeinflusst und der Stoffwechselprozess wird durch sie verändert. Ist jemand auf Körpergerüche sensibilisiert, fallen ihm auch Veränderungen auf.
Der spezielle Fall aus Schottland rief die Theorie des Erkennens einer Krankheit durch den Geruchssinn wieder wach. Bei Parkinson handelt es sich um eine Krankheit, die im Frühstadium nur schwer zu erkennen ist. Zur Zeit der Diagnosestellung ist Parkinson oft schon relativ weit fortgeschritten. Die Dame aus Schottland roch die Krankheit sechs Jahre, bevor die Diagnose gestellt wurde.
Das Hunde beispielsweise Krebs erschnüffeln können wussten wir, dass aber Menschen dies auch können ist sehr interessant. Ein Grund um mit Geruchsveränderungen und –wahrnehmungen achtsamer umzugehen.
von Patricia-Pina de Pasquale-Münz

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Katze

Unsere modernen super klugen studierten ultra Frauen warten bis zum letzten Ei und kaufen einen Hund…

 

Ich bin lange nach dem Krieg geboren!
Deutsch ist meine Muttersprache!
Warum macht mir der Bundespräsident Vorwürfe? Nicht mehr mein Präsident!

 

Beziehungstat™: Sechs Tote bei Freitags-Schießerei in #RotAmSee! Scheint eine etwas größere Familie zu sein.

 

++ „#Genosse der #Bosse“: Sigmar #Gabriel wird #Aufsichtsrat bei der #Deutschen #Bank! ++ Ex-Vorsitzender der „Arbeiterpartei #SPD“ hat Abbau von rund 18.000 Arbeitsplätzen bei der Deutschen Bank mitzutragen. tagesspiegel.de/wirtschaft/ein

Nachwirkung von Relotius? Der Spiegel verlor im letzten halben Jahr 630.000 Leser

https://deutsch.rt.com/inland/97248-spiegel-verliert-in-halben-jahr-zwolf-prozent-seiner-leser/

Bild könnte enthalten: Text „Schon aufgefallen? Es scheint sich der Trend zu etablieren, dass der Verbraucher jetzt alles richten soll. darf nichts mehr kaufen, was unfair hergestellt Umwelt belastet. muss jedem Produkt informieren, ob gut oder schlecht ist, dabei scheint auch egal, ob er die Zeit hat oder es sich leisten kann. Politik, Industrie und die Wirtschaft also einfach so weitermachen, Menschen direkt oder indirekt ausbeuten und Umwelt zerstören, solange der Verbraucher den Dreck kauft, sind sie ja völlig unschuldig. Manchmal sich, ob das alles wirklich stattfindet oder man nur dem Irrsinn nahe ist. Mensch www.facebook.com Meinung“

 

Gewaltiger Schlag gegen Rechts!
Combat18 verboten!

20 Mitglieder hat die Gruppe!

Die Löhne steigen so stark wie seit elf Jahren nicht mehr, und die Zahl der Beschäftigten erreicht ein Rekordniveau. Angesichts der anhaltenden Brexit-Debatten gibt es allerdings auch schlechte Nachrichten für britische Arbeitnehmer.
Über diese Website

Robert Habeck übte heftige Kritik an der Rede von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum in Davos. „Ein Desaster“ sei diese, „völlig daneben“, Trump sei der Gegner.
Über diese Website

FOCUS.DE
Robert Habeck übte heftige Kritik an der Rede von US-Präsident Donald Trump beim Weltwirtschaftsforum in Davos. „Ein Desaster“ sei diese, „völlig daneben“, Trump sei der Gegner.

 

 

 

https://www.chip.de/news/Plague-Inc.-stuermt-App-Charts-Das-ist-der-Grund_180200154.html

 

  • Umstellung mit überraschender Wirkung: Ein Produkt wird bei Aldi plötzlich besonders oft gekauft

  • Windows 10 immer noch kostenlos: Windows 7 völlig gratis updaten

  • WhatsApp wird düster: Android-User bekommen Dark Mode – so aktivieren Sie ihn

  • Auf Milliarden Smartphones installiert: Entfernen Sie diese schädlichen Kamera-Apps sofort

  • Real verschwindet wohl vom Markt: SB-Kette soll an deutsch-russisches Konsortium gehen

 

Zitat
0

Mit lecker Curry bin ich happy… 4 Portionen 100 g Quinoa bunt 15 g Kokosöl… [weiter] Der Beitrag Blumenkohl-Quinoa-Curry erschien zuerst auf Happy Carb.

über Blumenkohl-Quinoa-Curry — Happy Carb

Gauland: Greta-Klimafrömmigkeit in Davos

Posted: 23 Jan 2020 06:28 AM PST

Gauland: „Die Anbiederung von Politikern und Wirtschaftsbossen an den linksgrünen Klima-Zeitgeist und dessen inszenierte jugendliche Ikone zeugt von völliger Rückgratlosigkeit dieser vermeintlichen Eliten.“

Read more…

Sarrazin: Weiß von nichts

Posted: 23 Jan 2020 05:08 AM PST

Der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin hat sich irritiert zu Berichten über eine angeblich gefallene Entscheidung im SPD-Parteiausschlussverfahren gegen seine Person geäußert.

Read more…

Amtlich: SPD schmeißt Sarrazin raus

Posted: 23 Jan 2020 03:01 AM PST

Das Landesschiedsgericht der Berliner SPD hat den islamkritischen Buchautor Thilo Sarrazin offenbar aus der SPD ausgeschlossen.

Read more…

Schulbusunglück in Thüringen: Zwei Tote, 20 Verletzte

Posted: 23 Jan 2020 02:47 AM PST

Bei dem Schulbusunglück in der Gemeinde Berka vor dem Hainich im Thüringer Wartburgkreis sind am Donnerstagmorgen zwei Kinder ums Leben gekommen. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das Landratsamt. 20 weitere Schüler…

Read more…

Maaßen: ARD + ZDF erfüllen Informationsauftrag nicht

Posted: 23 Jan 2020 01:04 AM PST

Ex-Bundesverfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen macht die Medien für eine Polarisierung der deutschen Gesellschaft mitverantwortlich. Diese würden ihrem Informationsauftrag „nur in Teilen gerecht werden“, sagte Maaßen am Mittwochabend bei…

Read more…

Experte sieht schwarz für deutsche Autohersteller

Posted: 23 Jan 2020 12:21 AM PST

Der Gründer und Investor Frank Thelen sieht „schwarz für die deutsche Autoindustrie und damit für einen zentralen Baustein der deutschen Wirtschaft“. Nachdem das US-Unternehmen Tesla am Mittwoch seinen Börsenwert gesteigert und VW bei der…

Read more…

Wirtschaftshistoriker Ferguson: Merkel ein Desaster

Posted: 22 Jan 2020 09:52 PM PST

Der renommierte Wirtschaftshistoriker Niall Ferguson hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ein verheerendes Zeugnis ausgestellt. Sie habe das Land mit hohen Energiepreise in die wirtschaftliche Sackgasse geführt, gleichzeitig habe ihre mangelnde…

Read more…

Briten machen sich Sorgen um die Gesundheit von Elisabeth II. (93)
Warum sind ihre Hände blau?

https://www.vip.de/cms/prinz-charles…n-4445276.html

Zum Weltwirtschaftsforum in Davos kommentiert der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland abschließend: „In zur Schau gestellter Klimafrömmigkeit beklatschen die anwesenden Eliten in Davos eifrig auch noch die aberwitzigsten Forderungen einer minderjährigen Schwedin. Die Frage dabei muss nicht lauten,…
Robert Habeck hat Bohnen in die Ohrn und die Rede des amerikanischen Präsidenten nicht ansatzweise verstanden. Aber Donald Trump spricht deswegen nicht lauter. Hier seine Rede in Davos: Ich danke Ihnen…

Schon seit der Gründung der Klimareligion durch den „Club of Rome“ in den 1980-Jahren und ihrer Doktrin, der Mensch sei ein Sünder und für eine Klimaerwärmung verantwortlich, habe ich mich gefragt, was ist an einem wärmeren Klima denn so schlecht? Was ist denn so schlimm wenn die globale Temperatur um 2 Grad steigen würde, wie von den Klimafreaks behauptet und vorhergesagt wird? NICHTS!!!

Wie völlig paradox ist es, dass sich Greta in Davos bei minus 10 Grad warm angezogen hat, mit Wollmütze, Schal und Jacke, um uns wieder ein schlechtes Gewissen einzureden und von einer Katastrophe durch etwas mehr Wärme zu warnen? Warum schützt sie sich vor der Kälte wenn sie Wärme so schlecht findet?

DENN … die Menschheitsgeschichte der letzten 3000 Jahre zeigt doch, Wärmeperioden waren Blütezeiten der Zivilisation und Kaltzeiten deren Untergang.

Das Reich der Pharaonen in Ägypten und besonders das Römische Imperium sind doch nur gross und erfolgreich geworden, wegen einer Warmzeit, welche einen Überfluss an Nahrung aus der Landwirtschaft ermöglichte.

In einer Kaltzeit gedeihen die Pflanzen und Tiere nicht, gibt es weniger zu ernten, die Menschen leiden an Hungersnot, es findet ein Massensterben statt und die Zivilisation bricht zusammen.

Wie hat denn Hannibal von Afrika kommend im Herbst 218 v. Chr mit seiner Armee und den Elefanten die Alpen nach Norditalien überqueren können? Weil die Alpen schnee- und eisfrei waren, es gar keine Gletscher auf den Alpen gab.

Und? Waren die Alpen ohne Gletscher schlecht für die römische Gesellschaft im Süden und den Germanen im Norden? Nein!!!

Aber die ganzen Klimahysteriker behaupten, ein Rückgang der Gletscher wäre SEHR SCHLECHT für uns. Stimmt doch gar nicht und ist voll gelogen.

Dort wo jetzt das Eis die Berge bedeckt war früher Wald, die Baumstämme liegen darunter. Ein wärmeres Klima würde die Baumgrenze steigen lassen, mehr Waldfläche bedeuten, was mehr CO2 binden und Sauerstoff produzieren würde.

Das heisst für mich, die grünen Ökofaschisten, die über unser ganzes Verhalten Vorschriften machen und mit Verbote bestrafen, sind gegen die Natur, wollen uns im Endeffekt ausrotten, denn das wäre das Resultat ihrer kriminellen Politik.

Wie schlecht Kälte für Menschen und Tier ist, zeigt aktuell was in Florida passiert. Im sonst warmen südlichsten Bundesstaat der USA findet gerade ein Kälteeinbruch statt, ist sehr kalte Luft aus dem Norden eingeströmt. Die heimischen Leguane erfrieren und fallen von den Bäumen. Die Reptilien, die Kaltblüter sind, vermissen die sonst wärmende Sonne, erstarren und sterben in Massen.

Artikel_Die-Warnung.indd
dpa125662298_welt_bild_springer_presse_zeitungen
Grafik zur Korruption

Schneemassen türmen sich meterhoch in Neufundland

Falls sich jemand fragt, wo in diesem Winter der ganze Schnee geblieben ist: Die Antwort könnte „Kanada“ lauten. Seit einem Monat schneit es dort teilweise ununterbrochen. Doch die Not macht erfinderisch. Die Bevölkerung hat jedenfalls auch ihren eisigen Spaß.

Heute ist wieder so ein Tag da, vergeht einem alles!

Hab heut meine Endabrechnung von meinem Stromanbieter bekommen. 1355 € und ein paar zerquetschte Cent hintendran.

In der Zukunft wird kein Brot mehr selber gebacken oder Kuchen, geschweige Marmelade selbst einkocht oder das Fallobst, welches entsaftet wird, dass man seit der neuen EU-Regelung, die man den Kleinobstbauern vor die Nase geschoben hat, zuhauf findet. Und die Tafeln können sich ihr Obst und Gemüse in Zukunft auch sonst wohin schieben. Zu teuer um es auf Vorrat zu verarbeiten. Geschweige denn das Kochen, wird eingestellt – die Küche bleibt in Zukunft kalt.

Der Strom schlägt einfach zu heftig zu Buche. Obwohl es nicht mal der Strom ist, der Stromanteil selber ist ein Witz, der macht nämlich gerade mal in Summe 363 € aus, der Rest sind Mehrwertsteuer, EEG-Umlage, Energiesteuer, Netznutzung-Arbeit, Netz-Nutzung-Grundpreis, Konzessionsabgabe usw. Wir kommen da auf fast 1000 € öffentliche Abgaben und Netzentgelte.

Sich dagegen wehren ist unmöglich – denn ohne mit der Wimper zu zucken stellen die einem den Strom ab. Es bleibt einem Nichts übrig, als sich diesem Diktat der Ausbeutung zu beugen, soll heißen, man muss sehenden Auges sich ausbeuten lassen. Der Spruch; „Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.“ trifft hier nicht zu, denn ich sehe alles und kann nichts tun.

0

Der Nobelpreis der Medizin 2018

Künstliches Immunsystem

24.01.2020 | Gast News Nr. 116 von Ulrich Strunz jun.

Am „Institut des Hautes Études Scientifiques (IHÉS)“ fragte der Abelpreisträger und Mathematiker Mikhail Gromov Anfang 2018, ob man denn nicht künstliche Immunsysteme schaffen könnte.

Die Idee dahinter war und ist, dass man die seit 7 Jahren beliebt gewordene Technik der Neuronalen Netze nutzt, um ein Super-Bakterium in vitro zu spritzen, welches sich nach wenigen Tagen als Super-Antibiotikum wie ein verstärktes Immunsystem verhaltend an die Leiden des Patienten anpasst, um Krebs zu bekämpfen.

Der Nobelpreis der Medizin 2018 ist damit also auch unlängst in den Köpfen der Mathematiker und Informatiker gelandet. Die Idee, dass unser eigenes Immunsystem vor Krebs schützt und ihn bekämpft, hat – erstaunlich –  bei Naturwissenschaftlern Fuß gefasst. Und bei Onkologen? Die ja hier praktisch zuständig wären?

Neuronale Netze haben die klassische, präzise Art der statistischen künstlichen Intelligenz abgeschafft. Was Neuronale Netze so besonders macht: man kennt bei solch einer Maschine nur was reinkommt, und was rauskommt. Was der Computer dazwischen alles so treibt, ist nicht vollständig nachvollziehbar, und je nach Neuronalem Netz auch höchst individuell.
Entspricht also einem Darm, einem Gehirn, einem Menschen. Nur sehr viel simpler.
Ich weiß(!), dass sich unter unseren Lesern hochbegabte Physiker, Mathematiker, Biologen, Neurowissenschaftler und Ingenieure tummeln.

Sie könnten dem verzweifelten Abelpreisträger helfen. Seinen Vortrag finden Sie hier auf Youtube: „Mikhail Gromov – Mathematics behind massive artificial evolution/selection processes“, 27.03.2018.

Die Wunder der Selbstheilungskräfte des Immunsystems, die enorme Anpassungsfähigkeit des Körpers und die niemals vollständige Klarheit darüber, wie wir eigentlich funktionieren, ist das neuste Wissen der Elite. Der klügsten Menschen der Welt.

Und dieses Wissen steht Ihnen zur Verfügung, kostenlos, auf einer deutschen Webseite.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches, neues Jahrzehnt. Die 20er Jahre werden magisch.

 

0

wenn plötzlich alle joggen würden

Gebrauchsanleitung Neujahrsvorsatz Joggen

22.01.2020 | Gast News Nr. 115 von Ulrich Strunz jun.

Wenn ich jemanden am Straßenrand joggen sehe, freue ich mich und bin neidisch. Warum darf ich gerade nicht laufen?

Sehen Sie, was hier passiert? Menschen wie mich gibt es in Ihrer Nachbarschaft doch Tausende. Ich bin nichts Besonderes. Meine Reaktion bedeutet:
Wenn SIE joggen, schaffen SIE Anreize für andere. SIE machen die Welt aktiv besser!
Undenkbar, wenn plötzlich alle joggen würden. Was für ein Gefühl des gesunden Zusammenhalts das wäre…

Genug geträumt.

Man joggt mit leichten Schuhen. Glauben Sie den dicken Absätzen nicht, die wie Sprungfedern aussehen. Das ist Marketing. Ihre Füße werden es Ihnen danken.
Ich persönlich schwöre auf Merrell und Leguano. Und Vorsicht: Vorfußlaufen will gelernt sein. Dafür braucht es Muskeln. Zu Beginn nicht mehr als 2min am Stück Vorfuß, dann langsam steigern.
Gerade zu Beginn, gegen den inneren Schweinehund, hilft das mogeln sehr News_vom_07.01.2020 Sie verlängern gedanklich Ihre Strecke, und glauben an Ihren Erfolg. Ethische Selbst-Täuschung.

Bergauflaufen lohnt. Holen Sie sich einen kleinen Berg mit in die Jogging-Strecke. Legt man sich den Berg gleich zu Beginn, geht es danach nur noch bergab. Das hilft für den Kopf. Hier können Sie sich auch einer optischen Täuschung bedienen:

Wenn Sie eine Bergauf-Strecke finden, wo der Waldweg Ihr komplettes Sehfeld einnimmt, und Sie in Trance nach oben joggen, kann es passieren, dass Sie plötzlich denken, dass die Strecke flach sei und nicht steil nach oben geht. Das Gehirn reagiert auf diesen (inneren) Glaubenssatz und macht Sie einfach etwas größer. Jetzt sieht man plötzlich, wie man als Riese mit wenigen, großen Schritten voranschreitet.
Hier kann man zum Beispiel lernen, was Realität eigentlich ist.
Wälder sind einfach ideal, weil jeder Lauf anders ist, uns Tiere begegnen, die Wurzeln am Boden uns ablenken, der weiche Untergrund uns schont und die Terpene der Bäume unseren Krebs ganz nebenbei bekämpfen News_vom_19.11.2017
Wer joggt, schafft Anreize, und macht die Welt aktiv ein bisschen besser, nachhaltiger, grüner in den Köpfen anderer.

1

Lebensenergie und Lebensfreude

Kunterbunte Merksätze

21.01.2020 | Strunz

Wie Sie gleich merken werden, nix kunterbunt. All die folgenden unterhaltsamen Merksätze haben eines gemeinsam:

Ihre Gesundheit.

Ach was. Haben sehr viel mehr gemeinsam. Ein höheres Ziel. „Gesundheit“ klingt immer so fad. So normal. So selbstverständlich. So „was geht mich meine Gesundheit an“. Nein, nein. Sie haben völlig Recht. In Wahrheit geht es bei den folgenden Sätzchen um

Lebensenergie und Lebensfreude.

Ein deutlich höheres Ziel. Viel näher Ihrem Herzen. Wie gerne würden Sie jeden Morgen mit wirklichem Elan, mit kraftgeschwellten Muskeln aus dem Bett hüpfen, springen, einen Satz machen und dann sich einfach… freuen. Freuen über Ihr Leben, freuen über den heutigen Tag.

Schon vergessen? Mit vier Jahren waren Sie bereits so weit. Seltsam. Und heute? Was ist da passiert? Nun ja: lesen Sie die „forever young“ – Reihe von Strunz und Sie wissen Bescheid. Es wird Ihnen klar, was „da passiert ist“.

Und wie Sie sie zurückgewinnen können. Die Lebensfreude, die Lebensenergie.

In das gleiche Horn stößt, mir ans Herz gewachsen, Robert Krug. Ein Informatiker. Der sich verwandelt hat von üblich krank auf beinahe unheimlich gesund. Der doch tatsächlich – ein Läufer geworden – es anstrebt, die 1000 Meter unter 3 Minuten zu schaffen. Haben Sie eine Vorstellung? Unter 3 Minuten? Ein ganzer Kilometer? Schaffen Sie nie!

Robert Krug hat sein inzwischen berühmtes Büchlein „Zucker, Blut & Brötchen“ erweitert. Bringt Neues. Und eben auch neue Merksätze. Die „alten“ hatte ich einmal zitiert (News vom 15.05.2019).

Na, dann mal los. Lächeln Sie einfach mit:

    • Merken Sie sich bitte: Sie können nicht gesund werden, solange Sie Ungesundes essen (Peter Osborne).
    • Der größte Feind der Gesundheit ist die kohlenhydratreiche Ernährung (Bodo Kucklinski).
    • Wir können uns aus dem Diabetes-Problem nicht raus-medikamentieren… (Robert Lustig).

      Anmerkung: Mit einem ungewöhnlichen Wort gelingt es hier Prof. Lustig, die gesamte Schulmedizin in ihrer Lächerlichkeit zu entlarven.

    • Nichts hat so sehr die Entzündungen im Körper angeheizt wie der Umstieg vom Frühstücksei zum Haferbrei (Nasha Winters).
    • Fleisch, was von kranken Viechern kommt, wird uns krank machen (Nasha Winters).
    • Ein Baby hat heutzutage bereits 200 chemische Substanzen im Blut, bevor es geboren wird (Sanjay Gupga).
    • Der gesunde Darm ist die Wurzel aller Gesundheit (Prof. Dr. med. Hippokrates).
    • Altern ist eine Erkrankung der Mitochondrien (Lee Know).
    • Gehen Sie messen! Und begleichen Sie Defizite. Das ist der Punkt. (Chris Michalk).
    • Ohne funktionierendes Mitochondrium fällt die Zelle zurück in den Urmodus des Einzellers. Und da galt es, sich so rasch wie möglich zu vermehren, um zu überleben (Rudolf Bolzius).

      Kommentar: Definition von Krebs. Haben Sie verstanden. Und beleidigen Ihre Mitochondrien? Jeden Tag?

    • Rache ist in Analogie wie Gift trinken und darauf zu warten, dass der Gegner stirbt (Ghandi).

      Kommentar: Oh!!!

    • Im Wesentlichen haben wir aufgehört, Nahrungsmittel zu essen. Wir essen heutzutage hauptsächlich Chemikalien und einfache Kohlenhydrate, die abhängig machen (Julia Ross).

      Kommentar: Und Sie regen sich auf über Heroninsüchtige? Über Junkies? Über das Drogenmilieu?

    • Unsere Fähigkeit, die Zukunft zu meistern, wird nicht davon abhängen, wie gut wir lernen, sondern wie gut wir in der Lage sind, Falsches zu verlernen (Alan Kay).
  • Alkohol ist ein in Flaschen abgefülltes Pilzgift (Sid Baker).

Übrigens: Neben diesen hübschen Sprüchen finden Sie auf Seite 283 groß und fett erstmals auch die Definition von „kerngesund“. Hochinteressant!

Quelle: „Zucker, Blut & Brötchen“. Von Robert Krug. Neuauflage Juli 2019

ISBN: 978 1077202849