0

Myome

Myome

16.08.2017

Finden sich gelegentlich in der Gebärmutter. Sind gutartige Geschwulste der Gebärmuttermuskulatur. Wenn sie nicht zu groß werden (faustgroß), drücken, Schmerzen bereiten, wartet man ab. Man glaubt, dass neben den Genen (wo eigentlich nicht?) auch Hormone für die Entstehung mitverantwortlich sind. Wenn also die Pille schon sehr früh genommen wird. Oder später, in der Menopause, bei der Hormon-Ersatztherapie. Also immer dann, wenn der Mensch der Natur, dem Patienten „helfen“ will.

Auch die Pille ist sehr wohl eine Hilfe. Selbstverständlich habe ich eine eigene ärztliche Meinung dazu, äußere mich aber sehr vorsichtig. Schließlich schlucken Frauen die Pille ja nicht „zum Vergnügen“.  Meistens jedenfalls.

Zurück: Das Unangenehme an Myomen, von denen man auch mehrere in der Gebärmutter finden kann, ist ihre Blutungsneigung. Die Frauen verlieren ständig ein bisschen Blut. Kaum merkbar. Es resultiert der tiefe Eisenspeicher Ferritin.

Mit all seinen Folgen: Blässe, Blutarmut, Müdigkeit, Leistungsschwäche und so weiter. Wann immer eine Frau ein tiefes Ferritin aufweist und es nicht nach einer Behandlung behoben, also aufgefüllt werden kann, denke ich an Myome.

Beruhigend: Laut Lehrbuch entarten die Geschwulste nur in 2 – 3%. Wären wir wieder bei dem Begriff Statistik. Ich hatte ja sehr deutlich darüber geschrieben. Was nützt Ihnen dieses „nur 2 – 3%“, wenn Sie es sind? Würden Sie sich als ganz seltenes menschliches Exemplar, ein 2%-Exemplar bezeichnen? Was für eine falsche, krumme Denkweise.

Im Sprechzimmer gilt immer 1:1. 50% zu 50%. Entweder es betrifft Sie, oder es betrifft Sie nicht. Ein bisschen mehr Klarheit, bitte.

Also werden Myome oft genug operiert. Bei starkem Blutverlust befürworte ich das ausdrücklich. Wenn da nicht…

Ja, wenn da nicht… so Briefe von Ihnen wären. Erinnern Sie sich?

  • Eine Patientin, deren Myom nach Omega 3 verschwand. Ich kann solch einen Brief ja nicht hinwegdiskutieren. Die Patientin lebt, hat es erlebt, und weiß.
  • Das gleiche Phänomen gibt es ja bei Dickdarmpolypen, die unter Omega 3 verschwinden (News vom 08.07.2010) wenngleich die anderes Gewebe sind.
  • Und dann der Brief von der Patientin, deren Myome unter no carb verschwanden. Einfach so. Nicht mehr da waren. Sie haben´s gelesen (News vom 30.04.2009).

Daran musste ich denken, als mir soeben eine Patientin im Halbsatz das gleiche berichtete. Die wollte sich Myome entfernen lassen. Eines war 5cm groß, störte.

Fünf Wochen vor der Operation hat sie aus völlig anderen Gründen low carb begonnen. Nun ja, die wollte sich stabil und stark machen. Löblich. Prompt findet der Operateur am Tag vor der Operation per Ultraschall eine

      • Verkleinerung des 5cm-Myomes
      • auf nur noch 2cm.

Kann man nicht übersehen. Der hat sich sehr gewundert. Die Patientin nicht. Die wusste ja, was sie getan hat. Hätte es irgendetwas gebracht, wenn sie das dem Operateur erzählt hätte?

Natürlich nicht. Der hätte lächelnd überlegen den Kopf geschüttelt und etwas von Zufall, oder anfänglicher „Fehlmessung“ gemurmelt.

Dabei war er Zeuge einer Wunderheilung. Schon wieder einmal.

Was haben wir gelernt? Der Mensch denkt (sich etwas aus), die Natur handelt (weiß es besser).

0

Den Deutschen reicht’s!

Wellnessbereich des Hotels Bonotel, Marienburg, neue Residenz für 150 Goldgeschenke unserer großen Kanzlerin.
http://www.rundschau-online.de/regio…ereit-28167352

[18:00] PI: Im Nobelviertel Marienburg Köln: 10 Millionen-Luxusherberge für „Flüchtlinge“ eröffnet

[16:30] ET: Libyer in Sachsen: Zahl krimineller Asylbewerber hat sich seit 2016 verdreifacht – Nur wenige in Haft

[14:20] Leserzuschrift-CH zu Behörden wissen nicht, wer im Land ist

96 Prozent der minderjährigen Asylbewerber reisen ohne Identitätspapiere in die Schweiz ein. Das bringt ihnen viele Vorteile.

96 Prozent Minderjährige Muahaaaa… Jeder weiss, dass 92% davon über 20zig sind und der Rest sind alles „Ankerkinder“. Die Märchenpresse übertrifft den Lügenbaron von Münchhausen bei Weitem.

Das ist überall gleich. Aber jetzt jederzeit wird das Problem mit militärischen Mitteln gelöst.WE.

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge in Hof – „Situation droht zu kippen“

In des Kaisers Kolonien haben ein paar hundert Weiße aus Deutschland hunderttausende Afrikaner unter Kontrolle gehalten. Doch Gutmenschen können nicht einmal 1 oder 2 % der Bevölkerung in Schach halten, da sie jene zu Göttern erklärt haben, welche gerne das Wort Racist benutzen und sich von den Unterkötern nichts sagen lassen. Wir sind zu den Knechten der Migranten geworden, so schaut’s doch aus, liebe Köteries und Knechties. Jetzt endlich geben SELBST die Stadtherren zu, dass ihnen die Kontrolle über ihre Götter entgleitet, die sich ihr Revier selbst aussuchen: dort, wo viel los ist (Park, Stadtmitte, Bushaltestelle, Bahnhof), wo man sich vergnügt (Szene-Lokal, Disco) . . .

Ja, zu Kaisers Zeiten war das anders, da gab es keine solchen duckmäuserischen Politiker, die ihr eigenes Volk verraten. Daher gibt es bald wieder Kaisers Zeiten.WE.
[13:00] Kurier: „In Libyen behandeln sie uns schlimmer als Tiere“

Ob diese Fluchtgeschichte eine Gambiers so wirklich stimmt, wissen wir nicht. Aber auf jeden Fall soll damit auf unsere Tränendrüsen gedrückt werden.WE.

[9:00] Der Pirat zu 7 von 10 Deutschen wollen Mittelmeerflüchtlinge zurückschicken

Die Berichterstattung verspricht Endzeitstimmung. Die Welt schreibt, dass 70% der Deutschen die Flüchtlinge sofort zurück nach Libyen schicken wollen. Damit fühlt sich der Bürger nicht mehr allein mit seiner Meinung, die er bereits seit langem im Geheimen hatte, aber wegen der PC nicht öffentlich kundtun durfte.

Das Volk hat jetzt einfach genug.WE.

[8:15] Guido Grandt: VIDEO: Ungarischer LKW-Fahrer macht „Jagd“ auf Flüchtlinge nahe Calais!

Die Tat: Am 20. Ok­to­ber 2016 schlägt der Sohn eines Stam­mes­kö­nigs aus Ka­me­run und er­folg­rei­che In­ge­nieur (90 000 Euro Jah­res­ge­halt) der Mut­ter sei­ner drei Kin­der in der Sos­sen­hei­mer Carl-Son­nen­schein-Stra­ße mit sie­ben Beil-Hie­ben den Schä­del ein. Sie schreit, er setzt sich auf sie, drückt ihr den Hals zu.

http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/beil-mann-toetet-frau-und-springt-von-zeil-dach-52863312.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Die Feuerwehr twitterte über die Unwetter-Einsätze

„Wir setzen derzeit den Fehlanreiz, dass Flüchtlinge aus Ländern mit schlechten Anerkennungschancen bei uns besser wegkommen, wenn sie ihre Papiere wegwerfen.“

Es solle genau umgekehrt sein, betonte Palmer. „Wir könnten Flüchtlingen mit Papieren schneller einen Weg in die Kommunen und zu Arbeit und Bildung eröffnen.“

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hat scharfe Kritik am derzeitigen Asylsystem geübt. Dieses setzte Fehlanreize für ankommende Flüchtlinge. Palmer…
WELT.DE

Der Nigerianer war 2015 nach Deutschland eingereist, sein Asylantrag war jedoch abgelehnt worden. Laut Anklage hatte die Lehramtsstudentin vor der Tat zunehmend Angst vor dem Mann bekommen. Wenige Wochen zuvor soll sie sich Pfefferspray besorgt haben, um sich im Notfall verteidigen zu können. Dem Angeklagten droht das Urteil „lebenslänglich“.

Tödliches Ende einer Liebesbeziehung: Ein Asylbewerber aus Nigeria steht in Münster vor Gericht, weil er eine Flüchtlingshelferin erstochen haben soll. Das…
WELT.DE

 

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

 

Syrische Killerbestie: Erfolgreich Asyl in Deutschland

Posted: 15 Aug 2017 05:56 AM PDT

Einer der berüchtigsten Killer aus Syrien hat in Deutschland erfogreich Asyl beantragt, lebt unauffällig in Münster. Nun hat ein Landsmann ihn wiedererkannt: Es ist Abu

Weiterlesen…

Air Berlin pleite, Bund rettet mit 150 Mio. Kredit

Posted: 15 Aug 2017 05:26 AM PDT

Air Berlin stellt Insolvenzantrag. Der Flugbetrieb solle mit Hilfe eines Übergangskredits der Bundesregierung aufrecht erhalten werden. Ist das Geld verloren?

Weiterlesen…

BVerfG will EZB-Anleihen-Kaufprogramm prüfen lassen

Posted: 15 Aug 2017 02:57 AM PDT

Bundesverfassungsgericht will Anleihen-Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank vom Europäischen Gerichtshof überprüfen lassen. Ob’s was bringt? Bernd Lucke begrüßt BVG-Urteil zum Anleihen-Kaufprogramm der EZB und sieht Eurokritiker

Weiterlesen…

Merkel: keine Koalition mit AfD

Posted: 15 Aug 2017 02:00 AM PDT

Bundeskanzlerin Merkel erteilt Linken und AfD klare Absage – keine Koalitionsaussage zu SPD oder FDP

Weiterlesen…

Nordkorea meldet Vorbereitungen auf US-Angriff

Posted: 14 Aug 2017 03:44 PM PDT

Nordkoreas Staatsfernsehen hat weitere Vorbereitungen auf einen möglichen Militäreinsatz gemeldet. Machthaber Kim Jong-un seien entsprechende Pläne für einen Raketenangriff auf das Territorium von Gua…

Weiterlesen…

Wieder Paris-Anschlag: Auto rast in Restaurant – 1 Tote

Posted: 14 Aug 2017 03:42 PM PDT

In einem Vorort von Paris ist am Montagabend ein Auto in ein Restaurant gefahren. Dabei soll laut ersten Berichten mindestens ein junges Mädchen getötet worden

Weiterlesen…

Bitcoin, das neue Gold?

Posted: 14 Aug 2017 03:00 PM PDT

Ist Bitcoin das neue Gold? Der Hype bei Kryptowährungen hält an. Der Vergleich zur Tulpenspekulation drängt sich auf. Oder ist diesmal alles anders?

Weiterlesen…

Diebstahl: Gestohlenes Fahrrad ist nach mehr als 25 Jahren wieder da

Symbolbild Bootsmigranten Die Mehrheit der Deutschen verfügt offenbar über einen gesunden Menschenverstand, erstaunlich, der Rest befindet sich weiterhin in einer romantischen Traumwelt und heißt jeden, der nach Deutschland kommt und einen auf „Flüchtling“ macht (von Antänzern und Kriminellen mit multiplen Identitäten über Islamisten bis hin zu Terroristen), „willkommen“. Die anfängliche Euphorie ist verflogen, Skepsis macht […]

über Den Deutschen reicht’s! Mehrheit für Rückführung der Mittelmeer-Migranten nach Libyen — das Erwachen der Valkyrjar

SPERMA FÜR DEUTSCHLAND

 

0

Schulz wird niemals Kanzler werden…

Merkels größte Schwachstelle

Merkel hat jede Menge Leichen im Keller, die man nur herausholen müsste. Aber ihre größte Schwachstelle sind ohne Frage die sogenannten „Flüchtlinge“, die in Wahrheit gar keine Flüchtlinge sind. Genau das ist ihre Achillesferse: die millionenfache Ansiedlung irgendwelcher dahergelaufener Wirtschaftsschmarotzer, der millionenfache Verfassungsbruch des Grundgesetzartikels 16a, wonach niemand in Deutschland Asyl erhalten darf, der über die EU eingereist ist.

Zwar sind Lügen und Rechtsbrüche der SPD traditionell egal – aber sehr wohl ein SPD-Thema ist die „Gerechtigkeit“. Sehr wohl ein SPD-Thema sind die Milliarden und Abermilliarden für irgendwelche Gestalten von Sonst woher, die hier abkassieren, während deutsche Rentner nach jahrzehntelanger Arbeit sich die Pfandflaschen aus der Mülltonne suchen müssen. Sehr wohl ein SPD-Thema sind die Milliarden und Abermilliarden für sogenannte „Flüchtlingsheime“, aber kein Geld für die Sanierung der Kita nebenan.

Sehr wohl ein SPD-Thema sind die steigenden Krankenkassenbeiträge, mit denen der einfache Arbeiter jetzt die Gebisse irgendwelcher Leute aus Schwarzafrika finanzieren muss. Das alles sind sehr wohl SPD-Themen, das alles sind Merkels wunde Punkte, und ein Gerhard Schröder würde in diesen wunden Punkten herumwühlen, bis es richtig schmerzt!

Schulz wird niemals Kanzler werden…

http://www.pi-news.net/schulz-letzte-chance-die-fluechtlingsluege-zum-thema-machen/

die Androhung von rotrotgrün war tödlich

Richterin bestätigt indirekt: unverschleierte Frauen sind Nutten

Muslime und ganz vorne an, Islam Gelehrte, nehmen kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, „unverschleierte Frauen“, als

Weiterlesen

 

Familienclans und Massenschlägerei: Wird Göttingen aufgeteilt?

Drogen- und Waffenhandel, Schutzgelderpressung, Massenschlägereien – sind seit Jahren bekannte Straftaten libanesischer Clans im Ruhrgebiet, und natürlich auch in Berlin,

Weiterlesen

 

Share on Facebook Tweet this article Hier finden Sie den Artikel aus diesem Newsletter im Internet!
Die Ergebnisse einer neuen wissenschaftlichen Übersichtsarbeit vergrößern den Berg an Beweisen, die eine Verbindung zwischen dem Mangel an B-Vitaminen und den Entstehen von Depressionen erkennen. Die Veröffentlichung erfolgte in »Maturitas« der offiziellen Fachzeitschrift der European Menopause and Andropause Society. Die Forscher stellen fest, dass bei Patienten mit Depressionen üblicherweise niedrige Gehalte an B-Vitaminen beobachten werden und dass eine gezielte Ergänzung dieser Mikronährstoffe nachweislich die Auswirkungen der Depression verringern konnte. Dies steht in Übereinstimmung mit dem Grundprinzip der Zellular Medizin, dass die Hauptursache der meisten heutigen Volkskrankheiten in einer langfristigen Unterversorgung mit Vitaminen und anderen wichtigen Nährstoffen begründet liegt. Der Review trägt dazu bei, den Weg zur Kontrolle dieses häufigen Gesundheitsproblems mithilfe eines sicheren, naturheilkundlichen Ansatzes zu ebnen.

 

AfD im Aufwind: Die Alternative zu Merkel & Co steigt bei Insa auf Platz 3 via

+++Jetzt abstimmen: Sind auch Sie für die sofortige Rückführung von Mittelmeer-Migranten?+++

69,8% der Deutschen fordern die sofortige Rückführung von Mittelmeer-Migranten an die nordafrikanische Küste. Dies ermittelte das Umfrageinstitut Civey im Auftrag der „Welt“.

Auch die #AfD spricht sich dafür aus, diesen Weg zu gehen. Wir fordern die umgehende Schließung der Mittelmeerroute, sowie die Rückführung der Migranten an ihren Startpunkt. Den durch zahlreiche Hilfsorganisation

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: Text
 +++ Fluglinie meldet Insolvenz an – Bundesregierung gibt Airberlin Übergangskredit von 150 Millionen Euro +++ (via FOCUS Online Eilmeldungen)

 

Experte erwartet Kursanstieg für Bitcoin bis auf 7.500 Dollar

 

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit: Ein junger Soldat stirbt und in der taz-Redaktion so: „Hö hö! Mach ma ne lustige Überschrift!“

0

„Und hat ein blödes Volk, wenn nicht das blödeste der Welt!“

Hallo Freunde! Hallo Nicole, hallo Sven, hallo Bobo, hallo Beatrice und Vera, Mama und Paps, ich grüße euch alle! Ich bin´s, eure Anne. Ihr werdet mir nicht glauben, was mir letztens passiert ist: Ich bin gestorben, ja, ermordet. Aber vorher wurde ich vergewaltigt, über Stunden hinweg, während ich dabei solcherart verprügelt wurde, wie man ein […]

über Akif Pirincci: Ticket to hell – Wenn naive Gutmenschinnen um Vergewaltigung betteln — Islamnixgut

► 

Da die Union viele ältere Wähler hat, scheint ein Umdenken besonders wichtig zu sein. Denn 2013 lag die Zahl der Briefwähler mit 31,6 Prozent bei den über 70-Jährigen am höchsten, danach folgten die 60- bis 69-Jährigen mit immerhin 28,6 Prozent.

Andere Parteien sehen den Trend auf Anfrage ähnlich, auch wenn sich die SPD bedeckt hält. „Das Verhalten der Wähler hat sich verändert – sowohl die Zahl der Spät-Entscheider als auch die der Briefwähler steigt“, sagt Michael Kellner, politischer Bundesgeschäftsführer der Grünen.

Die Konsequenz: „Es wird einen ersten Höhepunkt der Briefwahl-Kampagne Ende August geben.“ Denn dann erreicht nach Ansicht von Wahlstrategen der Entscheidungsprozess vieler Briefwähler einen Höhepunkt.

http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/zahl-der-brief-waehler-steigt-dramatisch-52823260.bild.html

Fotocollage: Jouwatch.

„Und hat ein blödes Volk, wenn nicht das blödeste der Welt!“

Dass Umvolker-Kanzlerin Angela Merkel permanent geltendes Recht bricht, ist allgemein bekannt. Für wie überflüssig Merkel und ihre Getreuen die einschlägigen Gesetze halten, beweist uns nun, laut „Welt am Sonntag“ sogar die…

 

 

 

Die 15-jährige Nepalesin Bivsi wurde aus der Schule geholt und mit ihrer Familie abgeschoben. Und zurückgeholt. Gerichtsurteile zeigen: Der Vater verhinderte seit 1998 die Abschiebung mit „erheblicher krimineller Energie“.

Ein in Deutschland geborenes Mädchen wird aus seinem Duisburger Gymnasium geholt und in einen Flieger nach Nepal gesetzt. Nach der Abschiebung zieht ein Empörungssturm herauf. Duisburgs SPD-Oberbürgermeister setzt mit Landesregierung in Düsseldorf und Auswärtigem Amt in Berlin alle Hebel in Bewegung, um den nach geltendem Recht entschiedenen Fall im Sinne der öffentlichen Meinung zu lösen – obwohl noch am Tag der Abschiebung das Oberverwaltungsgericht die Ausreisepflicht der Familie bestätigte.

Spontan wird ein Austauschprogramm mit der nepalesischen Stadt Lekhnath beschlossen – die 15-jährige Bivsi Rana kann über ein Schülervisum wieder legal einreisen. Für die Eltern wird ein befristeter Aufenthaltstitel zur Begleitung zurechtgezimmert, der in drei Jahren verlängert werden kann, falls der Vater oder die Mutter eine qualifizierte Beschäftigung finden.

Auf dem Höhepunkt der öffentlichen Erregung bezeichnet der Integrationsminister in Nordrhein-Westfalen (NRW), Joachim Stamp (FDP), die Abschiebung als „nicht zu rechtfertigenden Fehler“.

Abgeschobene Schülerin Bivsi ist zurück in Duisburg

Bivsi ist wieder da. Die nach Nepal abgeschobene Schülerin aus Duisburg ist nach Deutschland zurückgekehrt. Am Düsseldorfer Flughafen bereiten die Mitschüler der 15-Jährigen einen rührenden Empfang.

Quelle: N24/ Dominic Basselli

Aber war sie wirklich ein Fehler? Eine Lektüre der Gerichtsakten, die zuerst die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unternahm, zeigt, wie hartnäckig Bivsis Vater Bhim Rana die Einwanderung der Familie erzwingen wollte – trotz abgelehnter Asylanträge. Bereits 1998 wurde sein Antrag negativ beschieden. Er hatte ihn mit einer erfundenen Identität gestellt, die lange nicht geklärt werden konnte. Deswegen konnte die Ausländerbehörde Duisburg die Familie erst 2013 zur Ausreise auffordern.

Doch daraus wurde nichts: Der Nepalese klagte gegen die Abschiebung – ohne Erfolg. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf urteilte im März 2016, es bestehe „im Fall des Klägers ein schwerwiegendes Ausweisungsinteresse“. Er habe die deutschen Behörden über einen Zeitraum von nahezu 14 Jahren über seine Identität getäuscht und zum Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis sogar einen – für die deutschen Behörden nicht zu erkennenden – gefälschten Pass vorgelegt.

Da Bhim Rana eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe drohe, könne von einer „erheblichen kriminellen Energie“ ausgegangen werden. Wegen der langen Dauer der Täuschung könne „nicht von einem vereinzelten oder geringfügigen Verstoß die Rede sein“.

Der Vater, ein „Sicherheitsrisiko“

Integrationsminister Stamp appellierte dennoch nach der Abschiebung in einem Brief an den Bundesinnen- und -außenminister in Berlin: „Ziel sollte es sein, dass Bivsi gemeinsam mit ihren Eltern spätestens zu Beginn des neuen Schuljahres wieder in Deutschland ist.“

Dabei hatte das Verwaltungsgericht in Düsseldorf im vergangenen Jahr geurteilt, dass der weitere Aufenthalt des Vaters „eine Gefahr für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland“ darstelle, weil Wiederholungsgefahr bestehe.

Die „Nachhaltigkeit und Beharrlichkeit, mit der er über diesen außerordentlich langen Zeitraum über seine Identität und seinen Familienstand täuschte, auch als die zutreffende Identität seiner Ehefrau längst aufgeklärt war, lässt erwarten, dass der Kläger zur Abwendung aufenthaltsbeendender Maßnahmen erneut in ähnlich gravierender Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen“ werde. Sein Verhalten könne zudem andere Ausländer zur Nachahmung ermutigen.

Lesen Sie auch

@natgeo @stevewinterphoto Black cats have fascinated me for the better part of 20 years, I photographed this orphaned black jaguar on my travels throughout Peru for @natgeo and my worldwide jaguar story (out in @natgeo magazine December 2017). This jaguar is one of eight rescued cats given a home at the San Juan (a famous Peruvian brewery) headquartered in Pucallpa! She was rescued from the pet trade and is now spending her days here and can never be released into the wild. Which is sad for the species. If you kill a mother and she has cubs, you take mom and cubs out of the ecosystem. Melanism (the black you see in this jaguar) is thought to help big cats blend into thick forests and jungles, an important trait for hunting success! Scientists also believe melanism in cats could be an ancient genetic response towards disease. Black jaguars exist in the wild in pockets across the America's, including Brazil and Peru but I am yet to photograph one in the wild! This is my holy grail! Follow me @stevewinterphoto to see more images from my travels. Thanks @natgeo @natgeocreative @natgeowild #jaguar #bigcat #bigcatsforlife #lookingforjaguars #peru #pucallpa #jaguars #bigcatsinitiative

A post shared by National Geographic (@natgeo) on

0

Die neue Psychologie des Alterns

Deutschland ist nicht nur eine rapide alternde Gesellschaft, das Alter ist mittlerweile die längste Lebensphase des Menschen geworden. Während zu Bismarcks Zeiten, in der die Rente erfunden wurde, diese etwa fünf Jahre lang bezogen wurde, haben Zeitgenossen, die das 65. Lebensjahr erreicht haben, noch mindestens 20 Jahre vor sich. Ein weites Feld für die noch…

über Die neue Psychologie des Alterns — Vera Lengsfeld

die markierte Person wurde beim Aufprall von dem linken Auto über das Dach des mittleren Autos geschleudert,
noch während das mittlere Auto von dem Aufprall nach vorn gedrückt wurde,
man sieht im Video wie sie über das Dach mit den Beinen nach oben über das Dach nach vorn fliegt,

hier gleich am Anfang https://youtu.be/r0guSatguSk

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kriminalität.jpg
Hits:	2
Größe:	34,7 KB
ID:	60377

Politiker, die auf der Jagd nach Wählerstimmen unsinnige Gesetze erlassen, Straftäter, die trotz Verurteilung nicht ins Gefängnis gesteckt werden und im Gegenzug unbescholtene Bürger, die wegen harmloser Ordnungswidrigkeiten vor Gericht gezerrt werden. Seit 27 Jahren ist der 54-jährige Jens Gnisa Richter, zudem Vorsitzender des Deutschen Richterbundes. Jetzt schlägt der Mann Alarm. Und fragt: Leben wir wirklich noch in einem Rechtsstaat?

http://www.berliner-kurier.de/berlin…ufen–28166916

[9:00] Der Pirat zu 7 von 10 Deutschen wollen Mittelmeerflüchtlinge zurückschicken

Die Berichterstattung verspricht Endzeitstimmung. Die Welt schreibt, dass 70% der Deutschen die Flüchtlinge sofort zurück nach Libyen schicken wollen. Damit fühlt sich der Bürger nicht mehr allein mit seiner Meinung, die er bereits seit langem im Geheimen hatte, aber wegen der PC nicht öffentlich kundtun durfte.

Das Volk hat jetzt einfach genug.WE.

[8:15] Guido Grandt: VIDEO: Ungarischer LKW-Fahrer macht „Jagd“ auf Flüchtlinge nahe Calais!

[9:00] Leserkommentar-AT:
Gut gemacht, wenn die Asylanten glauben sich alles erzwingen zu können dann hat jeder das Recht sich dagegen zu wehren. Wenn die auf der Straße die LKW Fahrer am Fahren behindern – dann selber schuld. Möchte nicht wissen wie oft der LKW Fahrer dort schon von denen angepöbelt und angegriffen wurde.
Wurde nicht erst unlängst ein LKW-Fahrer von denen mit einem Stein niedergeschlagen. Außerdem war der Fahrer eh human, er ist nicht in die Menge gerast so wie es die Musels tun.

Nicht weniger als Nordkorea dazu befähigt, die USA mit Raketen anzugreifen!

Die nächste Frage lautet, werden Pornoschenko und seine Verbrecherbande in Kiew jetzt fallen gelassen und die Ukraine mit Sanktionen belegt? Müssten sie doch nach diesem schweren Verrat. Soll man glauben, das Regime wusste nichts von diesem Geschäft mit Nordkorea? Sicher nicht.

Wie oben im Foto zu sehen, besuchte der Liebling des Westens die Raketenfabrik und musste wohl die Probleme wegen Abbruch der Beziehungen zu Russland und mangelnder Aufträge kennen.

Die Fabrik ist unterbeschäftigt, überschwemmt mit unbezahlten Rechnungen und tiefer Arbeitsmoral. Experten meinen, es ist die Quelle für die Motoren welche im Juli die zwei ICBM angetrieben hat, was zum ersten Mal suggeriert, Nordkorea hat die Reichweite, nicht unbedingt die Genauigkeit oder die Sprengkopftechnologie, um amerikanische Städte zu bedrohen„, steht im NYT-Artikel.

In anderen Worten, es ist Amerikas neuester osteuropäischer „Alliierter“, der hinter was rapide eine auftauchende potenzielle nukleare Bedrohung ist steckt, die so viel wie die Hälfte des nordamerikanischen Kontinents abdeckt.

Russland wird mit Sanktionen bestraft, für etwas was es nie gemacht hat, Ukraine angegriffen und die US-Wahlen beeinflusst. Kiew wird belohnt, für den grössten Verrat den es gibt, Waffen an den Feind liefern!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Nordkoreas Raketenmotoren stammen aus der Ukrainehttp://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/08/norkoreas-raketenmotoren-stammen-aus.html#ixzz4pobCFSCL

0

Eisenmangel

Eisen – Infusionen

15.08.2017

Wenn laut Hamburger Universitäts-Ambulanz alle (!) 13-14 jährigen Jugendlichen in Deutschland an Eisenmangel leiden (Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Lustlosigkeit) dann erwarte ich auch bei den Erwachsenen ab und zu das gleiche Phänomen. Einen tiefen Eisenspeicher.

Das war soeben ein kleiner Scherz. Nicht ab und zu. Sondern fast in der Regel. Besonders übrigens bei Sportlern. Darüber haben Sie genug hier lesen können.

Mehr und mehr geh ich dazu über, keine Kapseln und Tabletten mehr zu verschreiben. Eisen ist schwer verträglich. Mir persönlich wird davon übel, bekomme Magenschmerzen, muss mich erbrechen. Möchte ich meinen Patienten nicht antun. Also rate ich, Eisen zu spritzen oder zu infundieren.

Und dann beginnt das Problem.

Tagtäglich bekomme ich Anrufe, in denen beklagt wird, dass kein Arzt diese Aufgabe übernehmen möchte. Versteh ich sogar. Jede Spritze, jede Infusion trägt Gefahren in sich. Was weiß man denn vorher von Überempfindlichkeiten, von allergischen Reaktionen, vom Schock usw. also hält man sich zurück.

Zitiert habe ich in den News, „Eisen – ein Überblick“ vom 11.06.2016 Prof. Dr. H. Link,

der genau wie die Fachgesellschaften ausdrücklich dazu rät, Eisen in die Vene zu spritzen und nicht zu schlucken. Ersteres sei dem Zweiten weit überlegen. Und mehr Nebenwirkungen gäbe es nicht. Meint Prof. Dr. H. Link.

Nützt nix. Grade zitiert wieder eine Patientin ihre Internistin: „Eisenspritzen sind lebensgefährlich, hier gibt es Schockzustände, das Ganze sei nicht beherrschbar“. Erinnert mich. Erinnert mich gar sehr an Peter Greif, den berühmten Marathontrainer. Haben Sie seinen Brief noch im Ohr?

    „…kam mir die Erinnerung an Dr. Urs Vögeli, einem Stammkunden,  der schon seit Jahren mit uns die Trainingsurlaube fährt. Er berichtete, dass in der Schweiz, seinem Heimatland, Eisenmangel sofort mit dem Medikament Ferinjekt behoben wird.
    Und da ich auch früher schon keine optimalen Eisenwerte hatte, wandte ich mich an meinen Hausarzt und bat um eine Infusion Ferinjekt. Dieser Kannte das Medikament nicht und lehnte es dann ab, nachdem er sich informiert hatte. Seine Aussage: „Viel zu gefährlich, wegen zu großer Nebenwirkungen.“
    Im nächsten Trainingsurlaub konfrontierte ich Urs mit den Aussagen meines Hausarztes. Der lachte mich aus und sagte: „Wir haben bei uns in der Praxis weit mehr als 1000 Infusionen verabreicht und nicht ein einziges Mal kam es zu besonderen Nebenwirkungen und genauso nicht zu allergischen Reaktionen.“

Sagt der Praktiker. Alles eine Frage der Ausbildung. Sagen wir es mal ganz persönlich:

 

      • Ich bin als junger Mann eben nicht ins Kino gegangen und nicht ins Theater und nicht in die Kneipe und nicht zum Fußballspiel, sondern ich habe jahrelang nachts als Pfleger auf der chirurgischen Intensiv-Station gearbeitet.
      • So erlernt der Arzt sein Handwerkszeug. Praktisch jedes Medikament konnte ich auswendig, Spritzen, Infusionen, Beatmungsgeräte, Defibrillatoren,…Tagesgeschäft. Katheter schieben…mit großem Vergnügen usw.
      • Will sagen: Mich schreckt in der Praxis nichts. Ich hab es hinter mir. Ich habe es gelernt.

Das war soeben versteckte, höfliche Grundkritik an manchen Kollegen. Dieser Dr. Vögeli aus der Schweiz ist offenbar auch so einer. Der lernt erst mal (mühsam), kennt sich dann aus und kann praktisch arbeiten: Weit mehr als 1000 Eisen –  Infusionen ohne Zwischenfälle.

 

Quelle: News vom 17.10.2014

1

Überbackener Blumenkohl,Pellkartoffel

Überbackener Blumenkohl,Pellkartoffeln: Blumenkohl waschen,Röschen teilen,in Salzwasser ca.5 Minuten blanchieren, Auflaufform buttern,die Röschen verteilen, würzen mit Salz Pfeffer,Muskat,2 Eier,Sahne,etwas Milch,Salz,Muskat und ein Teelöffel Mehl verquirlen über den Blumenkohl gießen,Butterflöckchen verteilen,Käse und Semmelbrösel darüber reiben,im vorgeheitzten Ofen bei 180° Umluft ca.20 Minuten backen Beilage: Pellkartoffeln You Tube: https://youtu.be/qSlt3r-6p84

über Überbackener Blumenkohl,Pellkartoffel — Schnippelboy

Von CHEVROLET | Irgendwie hat man sich daran schon gewöhnt: da treffen sich wahlweise mal „Männer“ oder „Großfamilien“ – in Wirklichkeit Moslems, Zigeuner, „Flüchtlinge“ – und fangen eine fröhliche Prügelei an. Hinterher will‘s keiner gewesen sein, und nur die…

Verlogener gehts nicht mehr: Im Wahlprogramm spricht sich die CDU verklausuliert für eine Umvolkung aus („Resettlement“ und „Relocation“) - und auf Wahlplakaten wird, wie hier in Köln, für eine Steuerung der Zuwanderung geworben.

Umvolkung ist offizielles CDU-Ziel

Von WOLFGANG HÜBNER | Wer liest schon ein vollständiges Wahlprogramm der CDU von 75 Seiten? Höchstwahrscheinlich fast nur diejenigen, die das aus Parteipflicht oder drucktechnischen Gründen müssen. Und es ist ja auch so viel…

Warum ich die AfD wähle! (16)

Von MS | Ich wurde im Süden der Republik geboren, als man sich noch nicht über den Pillenknick unterhielt. Meine Eltern entstammen Verhältnissen, die heute als „sozial schwach“ gelten würden: Mein Großvater war bis…

 

Jouwatch: Jetzt auch in Dänemark: Zurückkommende IS Terroristen bekommen Häuser und Sozialhilfe

Damit wird uns richtig gezeigt, dass wir für die Terroristen arbeiten sollen, die uns einmal umbringen werden.WE.

[14:05] ET: 28-jähriger Nigerianer wegen Mordes an ehrenamtlicher Flüchtlingshelferin vor Gericht

[12:00] Unzensuriert: „C-Star-„-Einsatz stoppt Menschenschmuggler-NGOs – Sobotka: „Schiffe mit Rechtsradikalen“

[11:20] Leserzuschrift-DE zu „Nicht wir handeln illegal, sondern die libysche Regierung“

Wie erwartet, wirft man den Bürgern jetzt wieder vor, Menschen zu töten, weil wir die Flüchtlinge nicht mehr retten. Dabei könnten die NGO sehr wohl retten und die Fracht wieder an der nordafrikanischen Küste abliefern. Dann können sie Leben retten und bleiben dennoch LEGAL! Darauf kommt es an. Das illegale Schleppen von Sklaven nach Italien zum Schaden von Europa, das muss VERHINDERT werden! Denn dadurch wagen immer mehr Sozialgoldsucher Afrikas eine möglicherweise tödliche Fahrt in Booten.

Nun ist der Ruf und das Ansehen der NGO angekratzt! Und sie müssen sich nun argumentativ verteidigen. Und schlagen natürlich mit „humanitären Waffen“ zurück durch Hinweis auf die Ertrinkenden, wenn nicht gerettet würde. Doch Ertrinkende gibt es ja nur, wenn die Menschen sich aufs Mittelmeer wagen. Zuallererst ist also das zu verhindern. Und dafür braucht Libyen Unterstützung und nicht die Schlepper. Ist das so schwer zu verstehen?

Wahrscheinlich wird in den nächsten Tagen wieder einmal Propaganda mit „hässlichen Bildern“ aus dem Mittelmeer gemacht.

[9:40] Über 200 Beteiligte: Göttingen: Massen-Schlägerei zwischen Syrern und Clan-Libanesen in der Innenstadt

[12:50] Dazu passend: Familienclans und Massenschlägerei: Wird Göttingen aufgeteilt?

… „Das Demonstrationsrecht war ursprünglich ein demokratisches Grundrecht der Bevölkerung, ihre Meinung in der Öffentlichkeit kundzutun. Ein „Gegendemonstrationsrecht“ gibt es nirgendwo. Vom Grundsatz her ist eine Demonstration für Regierungsbeschlüsse zwar zulässig. Erfolgt diese jedoch gezielt und von interessierter regierungsnaher Seite organisiert, so handelt es sich um den Versuch, die demokratischen Rechte der ursprünglichen Demonstranten einzuschränken. Es handelt sich folglich um den Versuch eines totalitären Staates, die demokratischen Grundrechte bestimmter Personengruppen zu unterdrücken. Wenn die „Gegendemonstration“ auch noch gezielt so abgehalten wird, daß Zusammenstöße und Ausschreitungen mit den ursprünglichen Demonstranten unvermeidlich werden, handelt es sich bei den Gegendemonstrationen um Aufwiegelung und Anstiftungzum Landfriedensbruch. Eine sinnvolle, die demokratischen Spielregeln beachtende Gegendemonstration sollte zeitlich versetzt zur ursprünglichen Demonstration stattfinden, z.B. am nächsten Tag.“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 14. Ernting 2017


… „Die Ukrainer müssten ungefähr 50 Prozent ihres Lohnes für Lebensmittel ausgeben – zum Vergleich: in Deutschland sind es 14 Prozent.

Doch statt das Problem anzugehen hat der zuständige Minister des Poroschenko-Kabinettes schnell eine Ausrede gefunden: die Ukrainer würden nun einmal einfach zu viel essen – viel mehr als die Deutschen, weil die „Esskultur anders“ sei.“ …

sputnik: Kein Geld mehr für Sozialzuschüsse: Ukraine vor Finanzkollaps?


… „Jung: Einmal abgesehen davon, dass beispielsweise die Leiterin der Fachstelle gegen Rechtsextremismus in München, Dr. Miriam Heigl, in einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk ganz offen damit wirbt, dass sie in einem breiten gesellschaftlichen Bündnis auch mit der Antifa zusammenarbeitet, haben wir zum besseren Verständnis für die Leser des Buches und Zuseher der beiden begleitenden Dokumentarfilme das Vorgehen an mehreren Orten Deutschlands mit Quellen belegt. Und die beweisen, dass Steuergelder direkt in Antifa-Vereine wie in München fließen (149000 Euro pro Jahr ab 2017) oder wie zum Beispiel im thüringischen Jena für Busfahrten zu Demonstrationen gegen unliebsame (keineswegs verbotene) politische Gruppierungen genutzt werden.“ …

PA: Wie die Antifa mit Steuergeldern gefördert wird


… „Kabulov also said that Russian diplomats raised the issue of the unidentified aircraft during a meeting of the UN Security Council.

… “Nobody controls US and NATO planes that can land at any airfields in the country. They act independently: they can bring anything into Afghanistan, as well as take out what they want,” Amarhel concluded.“ …

sputnik: Mystery Aviation in Afghanistan: Whose is it?

Die Verwaltungsrichter schlagen Alarm!

Sie werden derzeit von einer Klagewelle von Flüchtlingen überrollt.

► Wegen der immer weiter steigenden Zahl von Asylverfahren sind die Verwaltungsgerichte in Deutschland am Limit. „Man kann sagen: Die Lage ist dramatisch. Es knarzt jetzt an allen Ecken und Enden“, sagte der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, Robert Seegmüller.

► In diesem Jahr werde sich die Zahl der Verfahren auf rund 200 000 verdoppeln. Bereits im vergangenen Jahr hatte es bei den Klagen von Flüchtlingen eine Verdopplung gegeben: Von 50 000 (2015) auf 100 000 (2016).

http://www.bild.de/politik/inland/asylrecht/200000-fluechtlinge-klagen-gegen-negativen-asylbescheid-52854316.bild.html