1

Essen gegen Arthrose-Schmerzen |

 

Sie haben richtig gelesen: Durch eine optimale Ernährung können Sie Ihre Schmerzen bei Arthrose beeinflussen. Wie das funktioniert? Das erfahren Sie in diesem Artikel! Weniger Schmerzen durch Arthrose Viele wissen nicht, dass sie durch eine bestimmte Ernährungsweise ihre Arthrose-Schmerzen beeinflussen können. Naturheil-Mediziner konnten schon immer beobachten, dass eine vollwertige Pflanzennahrung bei Schmerzen und Entzündungen im […]

über Essen gegen Arthrose-Schmerzen | Liebscher & Bracht — L I C H T E R S C H E I N . C O M

oder man nimmt Entsäuerungspulver.

Weil vegan rasselt man in den Amminosäuremangel.

http://www.pnp.de/lokales/landkreis_traunstein/2669863_Das-erste-Frauenkino-ein-geschuetzter-Raum.html

SCHULE

http://younggerman.com/index.php/2017/09/20/mein-unterricht-ist-unmoeglich-geworden-yg-beim-kaffee-mit-einem-lehrer/

Jetzt finanziern wir ganz Europa

https://www.welt.de/finanzen/article169185235/Noch-mehr-deutsches-Geld-zum-Wohle-von-Europa.html#Comments

Rückruf gestartet: Hersteller ruft Mini-Salami von Aldi wegen Salmonellen zurück

Heilpraxisnet.de Vor 17 h

+++ Finger weg von diesen Gutscheinen bei WhatsApp +++

Finger weg von vermeintlichen Gutschein-Aktionen bei Whatsapp: Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor einem aktuell kursierenden Kettenbrief. Er stellt 250 Euro Guthaben für den Einkauf bei der Supermarktkette Rewe in Aussicht. Andere Nachrichten dieser Art versprechen Guthaben bei Bekleidungsgeschäften oder Online-Händlern.

Wer den enthaltenden Links anklickt, landet aber nicht bei einem Gewinnspiel, sondern auf einer Datensammel-Webseite von Betrügern. Was mit den eingegebenen Daten passiert, ist unklar. Einen Gutschein gibt es jedenfalls nicht. Die Verbraucherschützer raten, solche und ähnliche Nachrichten zu ignorieren – und sie sofort zu löschen.

PI: Zahl der Toten und Geschlagenen wieder gestiegen Heute: Tag der Opfer der Bunten Republik

[8:40] Guido Grandt: VIDEO: „POLIZEI FUCK YOU!“ – Drogen, Gewalt, Diebstähle – Wie kriminelle Nafris in Berlin die Polizei bedrohen & beschimpfen!

[9:35] Krimpartisan:
Vor dreißig Jahren hieß es noch: „Die Polizei, dein Freund und Helfer.“ Wie schnell sich doch die Zeiten zum Guten ändern…zum Guten!? Ja, wirklich? Gehört wohl auch zu dieser sogenannten aufgeklärten, modernen Gesellschaft und zu den berüchtigten westlichen Werten.

Weiterlesen

Geheime Polizei-Dokumente: Bundesregierung fliegt „Flüchtlinge“ mit Charterflugzeugen ein

Exklusiv: Dem ehemaligen Polizisten und investigativen Journalisten Stefan Schubert liegen Dokumente aus dem bayerischen Innenministerium vor, aus denen hervor geht, dass die Bundesregierung im Geheimen eine generalstabsmäßige Umsiedlung von „Flüchtlingen“ aus Griechenland betreibt, die über den Münchner Flughafen mit Chartermaschinen eingeflogen werden. Weiterlesen

AfD im Deutschen Bundestag: Die erste Nazi-freie Partei im Parlament seit Gründung der BRD

Die AfD wird besinnungslos als Nazi-Partei beschimpft. Alice Weidel muss sich den Vorwurf „Nazi-Schlampe“ gefallen lassen. Sigmar Gabriel hat sich besonders hervorgetan und getönt, dass mit der AfD zum ersten Mal „echte Nazis“ in den Bundestag einziehen würden. Das Gegenteil ist richtig: Die Alternative für Deutschland ist die einzige Partei im deutschen Parlament ohne Nazi-Vergangenheit. Weiterlesen

Erster „Klima-Flüchtling“ erhält Asyl in Österreich – Somalier darf wegen Dürre bleiben

Durch Erfinden immer neuer Fluchtgründe werden Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern inzwischen regelmäßig verhindert. Selbst illegal eingewanderte Schwerverbrecher genießen Schutz und dürfen bleiben. Durch ein Grundsatzurteil des österreichischen Bundesverwaltungsgerichts wurde nun ein weiterer Asylgrund manifestiert, der alles Bisherige in den Schatten stellen dürfte und zugleich der Startschuss für einen neuen gigantischen Migranten-Tsunami wird. Weiterlesen

Schlaraffenland ist abgebrannt: Die Kosten der Flüchtlingskrise – Beispiel Niedersachsen

Die tatsächlichen Kosten der Flüchtlingskrise sind nach wie vor eines der best gehüteten Geheimnisse. Fest steht: Das von Schlepperkönigin Merkel angerichtete Chaos hat die Ausgaben um Milliarden unnötig in die Höhe getrieben. In Niedersachsen zum Beispiel, haben unfähige Politiker und Asylindustrie, für die Unterbringung von Illegalen, durchweg unkündbare Verträge abgeschlossen. Konsequenz: Die Steuerzahler haften noch auf Jahre. Weiterlesen

Unserer Empfehlung: Von den Jüden und ihren Lügen von Dr. Martin Luther

Ein gar schelmischer Beitrag zum Lutherjahr 2017. – Der Verlag Der Schelm möchte seiner „den christlich-jüdischen Werten des Abendlandes“ huldigenden Leserschaft das üble antisemitische Pamphlet „Von den Jüden und ihren Lügen“ des deutschen Reformators Martin Luther zur Kenntnis bringen, das erstmals im Januar 1543 erschienen ist. Insbesondere die protestantische Amtskirche sei aufgefordert, sich in bewährter pastoraler Tradition vor dem Hintergrund der aktuell herrschenden zeitgeistigen Rahmenbedingungen kräftigst von dieser Hetzschrift ihres geistigen Ziehvaters zu distanzieren! Weitere Informationen

Jamaika-Koalition: Grüne erklären unbegrenzte Aufnahme von „Flüchtlingen“ zur Bedingung

Die Bundesvorsitzende der Grünen, Simone Peter, hat die Zustimmung zu einer von der CSU geforderten Obergrenze für Flüchtlinge ausgeschlossen. Darauf müsse sich man sich einstellen, wenn sie in Sondierungsgespräche mit den Grünen einsteigen sollte. Weiterlesen

Zur besten Sendezeit: Die ARD tagesthemen hetzen ganz offen zum Krieg gegen Nordkorea

ARD und ZDF dienen innenpolitisch zur Herstellung von Konsens (aktuelle Stichwort: Flüchtlingskrise, AFD, etc.) und außenpolitisch als Instrumente, mit denen Feindbilder kreiert und – wenn von den Mächtigen gewünscht – Kriege vorbereitet und durchgeführt werden. Ein besonders prägnantes und perfides Beispiel unverhohlener Kriegshetze präsentierte die transatlantische Propaganda-Nutte Caren Miosga am 27. August in den ARD tagesthemen. Weiterlesen

Analyse belegt: US-Regierung kooperiert militärisch mit 73 Prozent aller Diktaturen

Washington gebärdet sich gern als globaler Förderer der Demokratie. Eine Untersuchung kommt nun zum gegenteiligen Schluss: Über 70 Prozent der „Diktaturen“ auf der Welt können auf die militärische Unterstützung der Vereinigten Staaten zählen. Weiterlesen

Am 07.03.2017 reisten im Rahmen des Relocation – Verfahrens 236 Migranten (196 syrische Staatsangehörige, 39 irakische Staatsangehörige und ein Staatenloser) mit einem Charterflug aus Athen/Griechenland über den Flughafen München/BY nach Deutschland ein. Personen wurden am 08.03.2017 durch die KoSt-FV Bund zu ihren Zielorten weiterbefördert. 34 Personen wurden im Rahmen des Relocation – Verfahrens zur AE Deggendorf transportiert.“

In den aktuellen Lageberichten fehlt hingegen jegliche Information zu den Nationalitäten der Eingeflogenen und deren Anzahl nach Ländern aufgeschlüsselt. Der Lagebericht Nr. 706 vom 11.08.2017, 14:00 Uhr lautet wie folgt:

„37. Relocation-Tranche aus Griechenland – Mit einem Charterflugzeug wurden am 10.08.2017, um 07:55 Uhr, 186 Personen von Griechenland nach Deutschland umverteilt. Beim Einsteigevorgang in Griechenland wurde auf Weisung der griechischen Polizei durch den GUA kein Lichtbildabgleich durchgeführt. Nach Landung um 07:10 Uhr wurden die Personen von Mitarbeitern des BAMF in Empfang genommen und mit Bussen zum Warteraum nach Erding verbracht. Dort erfolgte die Registrierung, Unterbringung und Weiterverteilung in die Bundesländer…“

Höchst beunruhigend ist zudem der Hintergrund, dass auf Weisung der griechischen Polizei vor dem Abflug keinerlei Lichtbildabgleich durchgeführt wurde. Wer immer mit dieser Chartermaschine eingeflogen wurde, die deutschen Behörden sind auf die Angaben der Eingeflogenen angewiesen, um diese eindeutig identifizieren zu können. Wenn man sich dann die 14 falschen Identitäten des Berliner Islam-Terroristen Anis Amri in Gedächtnis ruft, macht einen das immer noch anhaltende Staatsversagen mehr als wütend. Rechnet man die in den Unterlagen 37 aufgeführten Chartermaschinen hoch, wurden so bereits über 8000 Flüchtlinge über den Münchener Flughafen eingeflogen.

Fazit

Klotzen, nicht kleckern, lautet das Motto der Bundesregierung, wenn es um Flüchtlinge geht. Anstatt diese mit Sonderzügen oder klimatisierten Reisebusse aus Griechenland nach Deutschland umzusiedeln, werden diese zu Tausenden eingeflogen. Und nicht etwa in herkömmlichen Linienmaschinen, sondern in eigenes gecharterten Flugzeugen.

Abgesehen davon, dass der Islamische Staat weitestgehend militärisch besiegt ist und alle Iraker und Syrer unverzüglich in ihre Heimatländer zurückkehren müssten um diese aufzubauen. Entsprechend müsste das EU-Relocation Verfahren ausgesetzt werden und die Flüge aus Athen sollten nicht in München, sondern in Bagdad landen.

Die Kosten dieser Charterflieger werden Millionen Steuergelder verschlingen, doch eine Information der Bürger über die Höhe der Kosten bleibt aus. Auch werden die Flüge und die anschließende Verteilung der Flüchtlinge vollkommen im Geheimen durchgeführt. Die Öffentlichkeit erfährt nichts über die 8000 Eingeflogenen. Es werden keinerlei Informationen zu deren Staatsangehörigkeit, noch über deren religiöse Zusammensetzung bekannt. Auch die Anzahl der so ins Land verbrachten Männer hütet die Regierung wie ein Staatsgeheimnis. Was hat die Bundesregierung zu verheimlichen

Tageszeitung „Welt“ druckt keine AfD-Stellenazeigen
Weiterlesen
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Europa  •  2017-09-30  •  Redaktion
 Limbach: Mit Akzent Sprechender greift Mädchen (11) an Haltestelle auf und vergewaltigt sie

https://politikstube.com/limbach-mit-akzent-sprechender-greift-maechen-11-an-haltestelle-auf-und-vergewaltigt-sie/

Nächster Bücherskandal in Schweden: Scharia soll normalisiert werden
Weiterlesen
0

Grüne wollen Kinderbücher mit Homo-Inhalten

 

Grüne wollen Kinderbücher mit Homo-Inhalten
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Europa, Grüne, Österreich  •  2017-09-28  •  Redaktion

Der renommierte Psychiater Christian Dogs und der ehemalige Focus Chefredakteur Ulrich Reitz sprechen Klartext bei Peter Hahne. Männliche muslimische Migranten sind bereits fertig geprägt und nicht mehr umerziehbar. Sie haben ein „irres Gewaltpotential“ und sind eine „Zeitbombe“ in der Gesellschaft. 2:14 min

Der renommierte Psychiater Christian Dogs und der ehemalige Focus Chefredakteur Ulrich Reitz sprechen Klartext bei Peter Hahne. Männliche muslimische Migranten sind bereits fertig geprägt und nicht mehr umerziehbar. Sie haben ein „irres…
POLITIKVERSAGEN.NET
„Handarbeit“ gefordert: Spiegel-Autorin kündigt AfD Antifa-Offensive an
Weiterlesen
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Bundestagswahl, Deutschland  •  2017-09-27  •  Redaktion
In Freiburg läuft derzeit der Prozeß gegen den mutmaßlichen Vergewaltiger und Mörder von Maria L. Zwei Zeugen stellen Hussein K. dabei als labilen Menschen…
JUNGEFREIHEIT.DE
Koalitionsverhandlungen: „Keine Obergrenze mit den Grünen“
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Bundestagswahl, Bündnis90/ Die Grünen, CDU  •  2017-09-27 •  Redaktion

Wenn der Herbst naht, nutzen viele Menschen die Gelegenheit zum Pilzesammeln. Damit aus den Objekten der Begierde später eine köstliche Mahlzeit und kein Horror-Erlebnis wird, ist es jedoch zwingend erforderlich, giftige von ungiftigen Pilzen unterscheiden zu können. Häufig sehen ungenießbare und genießbare Pilze einander sehr ähnlich. Die Zahl der Verwechslungen, die mit Vergiftungen enden, steigt. Dies liegt […]

über Herbstspaziergang: So unterscheidest du giftige von ungiftigen Pilzen. — das Erwachen der Valkyrjar

Welche Empörung als Gauland sagte – Merkel zu jagen.
Jetzt sagt Noch-Ministerin-unter-Merkel #Nahles über die CDU:
„Ab morgen kriegen sie in die Fresse“

Die neue SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles gibt sich nach ihrer Wahl kämpferisch: Nach der letzten Kabinettssitzung mit den Ministern der Union sei sie zwar ein…
HANDELSBLATT.COM
1

Angst vor Terror auf der Wiesn

Peter Altmaier wird übergangsweise Finanzminister

Gerhard Schröder: SO viel zahlt Deutschland Schröder für sein altes Büro

Trotz seiner Jobs in der Wirtschaft erhält Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) in diesem Jahr 561.000 Euro aus der Staatskasse für ein Büro in Berlin. Das geht aus einer Antwort des Bundeskanzleramts auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor.

OLITIK

Wen Russland in Idlib wirklich angriff: VIDEOs veröffentlicht

Nach den Vorwürfen, russische und syrische Bomber hätten im nordwestlichen Syrien Zivilisten getötet, veröffentlicht das Verteidigungsministerium in Moskau Videos, die zeigen, wem die Angriffe in Wirklichkeit gegolten haben.

 

Kinderbuch-Autorin Ann Cameron heilte ihren fortgeschrittenen Darmkrebs samt Lungenmetastasen u. a. mit Hilfe von Karottensaft. Begeistert berichtet sie: „Karottensaft wirkt meiner Erfahrung nach ausserordentlich gut gegen Krebs – und zwar in beeindruckend schneller Weise und ohne die Hilfe von Chemotherapie, Bestrahlung oder weiteren Ernährungsumstellungen.“ Ann Cameron erzählt die Geschichte ihrer Heilung, wie sie – nach […]

über Mit Karottensaft gegen Krebs – Ein Erfahrungsbericht — das Erwachen der Valkyrjar

Zucker füttert den Krebs, mit Fruchtzucker macht er Metastasen.

Die Polizei fahndet nach diesem Mann. Er soll Babynahrung vergiftet haben und eine Millionensumme fordern

Hinweise bitte an die Polizei, Telefon (07531) 995 34 34

Von MAX THOMA | Welcome in Jena! Nach Medienangaben kam es am Mittwochabend zu einer Massenschlägerei, bei der ausgerechnet in der Jenaer Stauffenbergstraße „20 bis 30 Personen“* in eine Prügelei verwickelt waren. Diese nonverbale…

Kiew: Poroschenko-Abgeordneter knockt Kollegen am Pult brutal aus – VIDEO

Syrien beschwert sich bei Uno über Verbrechen der US-Koalition

Rückruf in den USA: Dieselaffäre kostet VW weitere Milliarden

Vorsicht wer eine Lebensversicherung (noch) hat

Donnerstag, 28. September 2017 , von Freeman um 17:00

Diese Meldung hat es in sich. „Lebensversicherer wollen Millionen Policen verkaufen„. Mit der Ergo, Generali und AXA kündigen gleich drei grosse Gesellschaften an, sie wollen die Verpflichtungen aus den Verträgen loswerden. Finanzinvestoren wie amerikanische Hedgeffonds sollen sie übernehmen. Warum? Weil sie diese nicht mehr erfüllen können? Die Aussage eines Experten über die Lage in Deutschland dazu: „Dieses Beben in der Lebensversicherung gefährdet die Vorsorge von mindestens 10 Millionen Menschen.

Seid ihr auch darunter?

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Vorsicht wer eine Lebensversicherung (noch) hat http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/09/vorsicht-wer-eine-lebensversicherung.html#ixzz4tggSPOQx

[9:50] SKB: „Neubürger“ von denen die Alt-Parteien nicht genug haben können

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Brutale Tat in Oberammergau: Raubüberfall: Mann mit Messer verletzt – Polizei sucht Zeugen

[8:00] OE24: Ehrenmord an 14-Jähriger: „Haben Tochter schon vergessen“

Das sagt die Mutter des Mörders und der Ermordeten. Sie bekommt bald ihr 10. Kind und alle leben sie von unserer Sozialhilfe und Kriminalität. Warum sollen wir die füttern? weil es der erpresste Bürgermeister so will.WE.

„Neubürger“ von denen die Alt-Parteien nicht genug haben können

Mohammed K.* ist ein verbeamteter Feuerwehrmann und ließ mit einem Facebook Eintrag, seine Gefühlen zur Bundestagswahl freien Lauf. Nach Ansicht

Weiterlesen

.

… „Volker Schneider, Geschäftsführer der Linksfraktion im Bundestag, erklärt dazu: „Diese Detailänderung im Sozialgesetzbuch wurde im Bundestag nicht debattiert. Anscheinend haben das alle Oppositionsparteien übersehen, denn in keiner Rede wurde auf dieses Thema eingegangen“.“ …

et: Warnung: Rentner mit Grundsicherung verlieren nach vier Wochen im Ausland ihre Bezüge


… „Ankara hat die eigene Verwundbarkeit durch syrische Boden-Boden-Raketen erkannt“, so Rayk Hähnlein.

…Nach Angaben der Bundesregierung liegen die deutschen Rüstungsexporte in die Türkei wegen der Spannungen mit Ankara derzeit weitgehend auf Eis“ …

ard: Unmut in der NATO – Russische Raketenabwehr für die Türkei


… „Empörung in Frankreich: Ein Staatsanwalt hat den Vergewaltigungsvorwurf gegen einen 28-jährigen Mann mit der Begründung fallen gelassen, der Mann habe beim Geschlechtsverkehr mit einer ElfJährigen keine direkte körperliche Gewalt angewendet. 

… Es ist wirklich erschreckend, dass die Staatsanwaltschaft glaubt, dass ein elfjähriges Mädchen das Urteilsvermögen eines Erwachsenen haben soll.

Der Prozess, der bereits am 26. September stattfinden sollte, wurde wegen Verfahrensfragen nun auf den 13. Februar 2018 verschoben. Antoine befindet sich weiterhin auf freiem Fuss, darf sich aber dem elfjährigen Schulmädchen zunächst nicht mehr nähern.  “ …

RT: Frankreich: 28-Jähriger hat Sex mit elfjährigem Schulmädchen – Staatsanwalt: „Einvernehmlicher Akt“


… „Gemeinsam mit Nazis und Kriegsgefangenen verbrachten sie bis zu drei Jahre in kanadischen Lagern. Die Internierten mussten in den kanadischen Lagern die gleichen Nazilieder hören, wie in ihrer Gefangenschaft in den von Nazis besetzten Gebieten und wurden lange wie Verbrecher behandelt. Erst später kehrte Kanada der anti-jüdischen Politik den Rücken zu. “ …

RT: Ablehnung jüdischer Flüchtlinge 1939 – Kanada will sich entschuldigen


… „Die Anti-IS-Koalition geht weiterhin davon aus, dass der Anführer der Terrormiliz, Abu Bakr al-Baghdadi, noch am Leben ist, solange es keine nachweisbare Belege für seinen Tod habe.“ …

RT: IS veröffentlicht Audiobotschaft von mehrfach für tot erklärten Al-Baghdadi

Oktoberfest, Wiesn, München

FOCUS OnlineEinige Schausteller fürchten um ihre Existenz

Die Besucher bleiben aus. Schausteller auf dem Oktoberfest befürchten, nach den 18 Tagen auf der Wiesn sogar noch drauf zahlen zu müssen. Betroffen ist vor allem eine Sparte – die der traditionellen Schießstände.

„Dieses Jahr sind es viel weniger Besucher, als in den vergangenen Jahren“, sind sich die Betreiber der vier Traditionsstände einig, die alle anonym bleiben wollen. Das Geschäft laufe nicht gut. Warum das so ist, dafür gibt es unterschiedliche Theorien.

Auch Anna*betreibt seit Jahrzehnten einen Schießstand. In diesem Jahr läuft es so schlecht, wie nie: „Ich liebe meinen Laden, aber es ist ein hartes Geschäft.“ An manchen Tagen würden sie zu dritt keine 40 Euro verdienen – und dann kommt auch noch die Pacht für den Standplatz dazu.

Angst vor Terror auf der Wiesn

http://www.focus.de/regional/muenchen/oktoberfest/oktoberfest-2017-in-muenchen-die-schlacht-ist-noch-nicht-geschlagen-schiessstandbetreiber-fuerchten-um-existenz_id_7647549.html

 

0

„Die Horus-Loge“

Sehr geehrter Herr Lipinski, Sie haben ein kontroverses Buch geschrieben, „Die Horus-Loge“, oder besser gesagt sind die Aussagen Ihres Großvaters sehr kontrovers, um die es im Buch geht. Ihr Großvater, Herbert Lipinski, war Übersetzer für Deutsch-Polnisch – aber nicht für irgendwen, sondern für Willy Brandt, Erich Honecker, Berthold Beitz, vor allem aber – und das ist […]

über Was wusste der Dolmetscher des Bilderberger-Gründers? Jan van Helsing im Interview mit Artur Lipinski › Die Unbestechlichen — Andreas Große

 

 

[10:05] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingshelfer muss wegen Bürgschaft 2000 Euro zahlen

Jetzt heulen sie natürlich, doch mein Mitgefühl hält sich sehr in Grenzen. Die Forderungen der Stadt an die bürgenden Bürger sind nur Peanuts, Bruchteile der gesamten Kosten, welche diese Gebürgten verursachen! Die Euphorie der Willkommensklatscher hat einige zu unüberlegten Handlungen angestiftet. Schuld ist in letzter Konsequenz auch wiederum Merkel. Wählt sie einfach jetzt ab. Die Bürgungen haben die Aufnahmekapazität in der kritischen Zeit drastisch erhöht. Aber die Bürgenden bürgen real wohl eher wenig, die meisten Kosten zahlen nämlich die 8 Millionen Netto-Steuerzahler gemäß gestrigem Artikel von Jürgen Fritz [16:25, DE-Seite]. Viele bürgten auch nur wegen des scheinbar höheren Ansehens als „Vorbild“ im Bereichern.

[9:05] Krone: Pflegeheim in OÖ: Nach Sexattacke: Ermittler keinen Schritt weiter

Zudem soll auch eine Sex-Attacke vor einem Jahr noch immer ungeklärt sein. Und zuletzt musste eine Gruppe Ortsbewohner aus dem Turnsaal des Heimes flüchten, weil sie von zehn Asylanten, die in einem unmittelbar daneben liegenden Gebäude untergebracht sind, laut Insider drohend eingekreist worden war. Gemäß Heimordnung darf das Gebäude auch nicht versperrt werden, es hat jeder unkontrollierten Zutritt.

Neben Rentnern werden nun auch Pflegebedürftige zu Opfern der Willkommenskultur. 

[8:00] ET: Massenzuwanderung: Berlin hat bis heute nicht erklärt, auf welcher Rechtsgrundlage die Grenzöffnung stattfand

Die Rechtsgrundlage ist mittlerweile nebensächlich, denn „jetzt sind sie nunmal da“.

[10:20] Leserkommentar-DE:

Läuft gerade schlecht für Merkel . . . so kurz vor der Wahl noch mal der Hinweis auf Rechtsverletzungen der Führerin der westlichen Welt? Wahlkampfhilfe für die AfD? Gebt es endlich zu, ihr Regierungsagenten: Ihr habt das Recht mit gebrochen, anstatt Merkel in Schranken zu verweisen! Jetzt haben wir die Bescherung mit Syrern mit mehreren Frauen und zig Kindern! Die fressen, weil es inzwischen Millionen „Flüchtlinge“ sind, die alimentiert werden, unser Sozialsystem buchstäblich in wenigen Monaten auf.


Neu: 2017-09-21:

[19:10] Sputnik: Syrian Migrant With 3 Wives, 16 Kids Handed 3 Chic Homes at Swedish Resort

Banner

AfD legt bei Umfrage um einen Punkt zu

Der am Donnerstagabend veröffentlichten Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-Politbarometer zufolge hat die AfD in den letzten Tagen einen Punkt zugelegt und kommt auf elf Prozent. CDU/CSU liegen mit 36 Prozent unverändert zur…

 

 

 

.

… Nachdem der Appell der Wissenschaftler im Jahr 2015 verfasst wurde, wurden durch zusätzliche Forschung ernsthafte gesundheitliche Risiken durch HF-EMF von kabelloser Technik bestätigt. Die (25-Millionen-US-Dollar teure) Studie des US-amerikanischen National Toxicology Program (NTP), die größte der Welt, zeigt eine statistisch deutliche Zunahme beim Auftreten von Gehirn- und Herzkrebs in Tieren, die elektromagnetischen Feldern unterhalb der ICNIRP-Grenzwerte ausgesetzt waren (ICNIRP, International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection = Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung). Diese Grenzwerte gelten in den meisten Ländern.

… Die EUROPAEM EMF Leitlinie 2016 sagt aus, dass „es starke Hinweise gibt, dass eine langfristige Exposition gegenüber bestimmten EMFs ein Risikofaktor bei Krankheiten, wie bestimmten Krebsarten, Alzheimer sowie männlicher Unfruchtbarkeit ist. … Häufige Symptome von EHS (elektromagnetischer Hypersensibilität) sind unter anderem Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Depression, fehlende Energie, Erschöpfung und grippeartige Symptome“ (Die bloße Präsenz eines Smartphones reduziert schon die Gehirnkapazität (Videos)).

… Wir legen der EU Folgendes eindringlich nahe:

1) Alle zumutbaren Maßnahmen zu ergreifen, um den Ausbreitung der hochfrequenten elektromagnetischen Felder (HF-EMF) von 5G zu stoppen, bis unabhängige Wissenschaftler sicherstellen können, dass für EU-Bürger 5G und die gesamten Strahlungsintensitäten, die durch HF-EMF (5G zusammen mit GSM, UMTS, LTE und WLAN) nicht schädlich sind, insbesondere für Säuglinge, Kinder und schwangere Frauen sowie für die Umwelt.“

pravda-tv: Mobilfunk: Ärzte und Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G


… „Präsident Emanuel Macron sagte kürzlich: „Die Demokratie, das ist nicht die Straße.““ …

ard: Frankreich – Neue Proteste gegen Arbeitsmarktreform


… „DEBKAfile 18 Sept. 2017: Russische Flugbesatzungen in Syrien sind unter neuen Befehlen, um direkt und sofort iranischen  und  syrischen  Anforderungen nach Luftbombardierungen nachzukommen, ohne Bestätigung vom Oberkommando in Latakia oder Moskau.

… Das Verteidigungsministerium hat für die syrischen Operationen für die Geschäftsjahre2017 und 2018 insgesamt 584 Millionen Dollar geplant und hat bis 2022 weitere 900 Millionen Dollar an Ausgaben für sowjetische Munition vorgesehen. Die Gesamtsumme von 2,2 Milliarden US-Dollar unterschätzt wahrscheinlich den Waffen-Fluß an syrische Rebellen in den kommenden Jahren.“ …

Anm.: diese scheinheiligen Halsabschneider

nem: Dramatische Entwicklung in Syrien: Trump schilt und hat sich auf Iran entschieden. US baut Militärbasis in Israel. US´geheime Waffenlieferungen an syrische Rebellen, einschl. ISIS und Al Qaida, nachgewiesen. Russland stellt Israels Feinden seine Luftwaffe zur freien Verfügung.

 

 

0

1,7 % für alle Merkel Wähler —

Hartz-IV-Bezieher bekommen vom kommenden Jahr an etwas mehr Geld. Der monatliche Regelsatz für Alleinstehende steigt von derzeit 409 Euro auf 416 Euro im Monat – 7 Euro mehr, das entspricht einer Erhöhung um 1,7 Prozent. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine entsprechende Verordnung, wie das Bundessozialministerium in Berlin mitteilte. Für Paare gibt es ab 1. […]

über Gigantische Herzt IV Erhöhung um 1,7 % für alle Merkel Wähler — Indexexpurgatorius’s Blog

Die sogenannte ketogene Diät ist in der Vergangenheit bereits als vermeintlich gesunde und gewichtsreduzierende Kost in Mode gekommen. Sie enthält fast keine Kohlenhydrate und ist dafür reich an Fett. Dadurch bezieht der Körper seine Energie nicht mehr aus Zuckern sondern nur noch aus Fetten, aus denen er Ketonkörper als Glucose-Ersatz bildet.

Eine solche Kost verlängerte im Experiment das Leben von Mäusen und verbesserte deren Gedächtnis und Koordinationsvermögen. Das ist das Ergebnis zweier Studien, die jetzt im Fachmagazin Cell Metabolism erschienen sind. Wie genau die Ernährung den Körper der Nager beeinflusst, muss noch erforscht werden. Unklar ist auch, inwieweit die Ergebnisse auf den Menschen übertragbar sind.

Die Forscher unterzogen Mäuse unterschiedlichen Diäten, darunter kohlenhydratreiche und ketogene Ernährung. Sie testeten die Tiere mehrfach in Labyrinthen, Laufrädern und Balancier-Parcouren. Fettreiche Kost verlängerte die mittlere Lebensdauer der Mäuse um 13 Prozent im Vergleich zu den Nagern mit Kohlenstoff-reicher Nahrung. Außerdem konnten sich ältere Mäuse mit ketogener Diät besser erinnern als anders ernährte.

Medienberichte: Nach Enthüllungen durch Philosophia Perennis will Bundeswahlleiter „VoteBuddy“ stoppen

10 Männer ein Grieche, ein Italiener, ein Franzose, ein Portugiese, ein Spanier, ein Zypriot, ein Finne, ein Österreicher, ein Holländer und ein Deutscher treffen sich regelmäßig zum Essen. So war es auch wieder in der letzten Woche. Die Rechnung für alle zusammen betrug genau 500,00 Euro, denn man speiste schon sehr gern auf hohem Niveau. Die Gäste zahlten ihre Rechnung wie wir unsere Steuern und das sah ungefähr so aus:

– Vier Gäste (der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener) zahlten nichts.
– Der Zypriot zahlte 1 Euro. Der Franzose 5 Euro.
– Der Österreicher 50 Euro. Der Finne 80 Euro.- Der Holländer 100 Euro.
– Der Zehnte (der Deutsche) zahlte 264 Euro.

Das ging schon eine ganze Weile. Immer wieder trafen sie sich zum Essen und alle waren zufrieden. Bis der Wirt Unruhe in das Arrangement brachte in dem er vorschlug, den Preis für das Essen um 50 Euro zu reduzieren. Weil Sie alle so gute Gäste sind!

Wie nett von ihm! Jetzt kostete das Essen für die 10 nur noch 450 Euro, aber die Gruppe wollte unbedingt beibehalten so zu bezahlen, wie das bisher üblich war. Dabei änderte sich für die ersten vier nichts, sie aßen weiterhin kostenlos. Wie sah es aber mit den restlichen sechs aus? Wie konnten sie die 50 Euro Ersparnis so aufteilen, dass jeder etwas davon hatte?

Die sechs stellten schnell fest, dass 50 Euro geteilt durch sechs Zahler 8,33 Euro ergibt. Aber wenn sie das von den einzelnen Teilen abziehen würden, bekämen der fünfte und der sechste Gast noch Geld dafür, dass sie überhaupt zum Essen gehen. Also schlug der Wirt den Gästen vor, dass jeder ungefähr prozentual so viel weniger zahlen sollte wie er insgesamt beisteuere.

Er setzte sich also hin und begann das für seine Gäste auszurechnen. Heraus kam folgendes:

– der Zypriot, ebenso wie die ersten vier, zahlte ab sofort nichts mehr (100% Ersparnis).
– Der Franzose zahlte 3 – statt 5 – (40% Ersparnis).
– Der Österreicher zahlte 45 – statt 50 – (10% Ersparnis).
– Der Finne zahlte 72 – statt 80 – (10% Ersparnis).
– Der Holländer zahlte 90 – statt 100 – (10% Ersparnis).
– Der Deutsche zahlte 239 – statt 264 – (11% Ersparnis).

Jeder der sechs kam bei dieser Lösung günstiger weg als vorher und die ersten vier aßen immer noch kostenlos.

Aber als sie vor der Wirtschaft noch mal nachrechneten, war das alles doch nicht so ideal wie sie dachten. Ich hab nur 2 Euro von den 50 Euro bekommen! sagte der Franzose und zeigte auf den Deutschen, Aber er kriegt 25 Euro!. Stimmt!, rief der Zypriot, Ich hab nur 1 Euro gespart und er spart mehr als zwanzigmal so viel wie ich.

Wie wahr!!, rief der Österreicher, Warum kriegt er 25 Euro zurück und ich nur 5? Alles kriegen mal wieder die reichen Deutschen!

Moment mal riefen da der Grieche, der Portugiese, der Spanier und der Italiener aus einem Munde, Wir haben überhaupt nichts bekommen. Das System beutet die Ärmsten aus!!. Und wie aus heiterem Himmel gingen die neun gemeinsam auf den Deutschen los und verprügelten ihn.

Am nächsten Abend tauchte der Deutsche nicht zum Essen auf. Also setzten sich die übrigen 9 zusammen und aßen ohne ihn. Aber als es an der Zeit war die Rechnung zu bezahlen, stellten sie etwas Außerordentliches fest:

Alle zusammen hatten nicht genügend Geld um auch nur die Hälfte der Rechnung bezahlen zu können! Und wenn sie nicht verhungert sind, wundern sie sich noch heute.

+++

[14:35] Der Pirat zu NATO-Großübung in Schweden (Aurora 17)

In Schweden findet ab dem 11.09.2017 eine NATO Grossübung statt, wie sie seit 25 Jahren nicht mehr durchgeführt wurde. Sollte „zufällig“ etwas passieren, wären die Truppen sofort einsatzbereit. Wir wissen, wie sehr Schweden durch Multikulti Zersetzt wurde! Es scheint, dass für die schlimmsten Fälle tatsächlich vorgesorgt wird.
Daher könnten wir davon ausgehen, dass die Rückeroberung sehr zügig geschieht.

Ja, das dürfte der Grund für diese Übung sein.WE.

Korea-Krise:

[18:30] Focus: Diktatur feiert Jahrestag Südkorea rüstet sich für nächste Kim-Provokation am Samstag

Ja, am Samstag wird die nächste Kim-Rakete starten. Am Montag dann die Gold-Rakete, aber aus einem anderen Grund. Das mit der vorbereiteten Internet-Abschaltung in Deutschland ist auch ein Hinweis darauf, dass der Systemwechsel jetzt kommt.WE.

[9:30] ET: Nordkorea verspricht Washington „mehr Geschenkpakete“

[11:00] Leserkommentar-DE:
Das größte Geschenkpaket gibts es wahrscheinlich am Montag !!!!!

Ja, in Form einer nordkoreanischen Atombombe, transportiert von Moslems. Vor einigen Monaten gab es eine Meldung, dass Katar genau eine Atombombe besitzen soll. Diese wird es sein. Wir erwarten ein ganz grosses 9/11 zum Jahrestag.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:35] Sputnik: IS-Dschihadisten kapitulieren zu Hunderten in Tal Afar

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Vom Zelt in Wolfschlugen unter ein festes Dach in Oberboihingen Der Landkreis schafft Wohnraum für 104 Flüchtlinge

Umgerechnet sind das 480,- € für jeden Bürger, von denen sich viele keinen Urlaub mehr leisten können oder 2 Jobs brauchen, um als Single über die Runden zu kommen. Und nun zum Austauschfaktor in der 1. Runde: 104 Invasoren : 5400 Oberboihinger = 1,9 %. Aber das ist ja nicht viel. Doch, ist es, denn auch in diesem Dorf wird sich dadurch viel ändern! Denn in der 2. Runde kommt der Familiennachzug: Faktor 4. Nach 5 Jahren hat sich die Invasoren-Population dann erwartungsgemäß verfünffacht auf 520 Invasoren. Und dann kommen noch Neuaufnahmen und Geburten hinzu . . .

in 5 Jahren rechne ich dann schon mit 800 Invasoren und das sind dann schon 20 % der echten deutschen Bevölkerung (geschätzt 4.000 Bürger), die ja auch schon mit Migranten durchsetzt ist. Doch auch das ist nur die halbe Wahrheit: Bei den unter 20-Jährigen wird der Anteil der Invasoren die kritischen Marge von 50 % weit überschreiten! Doch so weit können Bürgermeister offensichtlich nicht vorausdenken! Sie wissen nicht, was sie tun! Stellt euch das mal vor: Jeder 2. jugendliche Bürger dieser Gemeinde ist dann Araber, Afrikaner, Afghane oder ein Roma. Es kommt also eine massive muslimische Prägung hinzu. die Alterskohorte des Nachwuchses ist der Schlüssel zum Verständnis dieses merkelinischen Wahnsinns, von dem diese Bürgermeister alle befallen sind.

Vom Hochverrat sind die alle befallen. Aber jetzt nicht mehr lange.WE.


Neu: 2017-09-06:

[16:40] Der Jurist zu Video: Rückschau: Zwei Jahre Grenzöffnung und unkontrollierte Masseneinwanderung

[8:50] ET: Islamexperte: Für Terroristen „geht es nur ums Paradies, das ist alles“

Sie haben also mit dieser Welt, in der sie Versager sind, total abgeschlossen.WE.

[8:35] ET: Polizei findet TATP-Sprengstoff bei Anti-Terror-Einsatz im Großraum Paris

 

 

0

Die Konsequenzen der Verwandtenehe

Washington bringt Panzer und Marines nach Georgien

Montag, 4. September 2017 , von Freeman um 08:00

Als Fortsetzung und Bestätigung meines vorhergehenden Artikels über die Aggression Amerikas gegenüber Russland kann ich berichten, das US-Militär hat Panzer vom Typ Abrams M1 und weitere gepanzerte Fahrzeuge per Schiff nach Georgien gebracht. Sie wurden im Hafen von Poti am Ostende des Schwarzen Meer entladen und sollen am multinationalen Manöver Agile Spirit 2017 teilnehmen. An dem Kriegsspiel in der ehemaligen Sowjetrepublik unmittelbar vor der russischen Grenze nehmen neben 500 US-Marines, 1000 Soldaten aus Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Lettland, Rumänien und Ukraine teil.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Washington bringt Panzer und Marines nach Georgien http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/09/washington-bringt-panzer-und-marines.html#ixzz4rssmjIWE

Leserzuschrift-DE zu Bombendrohung gegen die Arbeitsagentur – Polizei gibt Entwarnung

So schnell kann es gehen, wie heute meinen Eltern in Fulda passiert: aus heiterem Himmel Straßensperren und totaler Stillstand auf den Straßen. Grund war eine Bombendrohung im Arbeitsamt, die sich als Fehlalarm herausgestellt hat.
Fazit: es muss nicht wirklich etwas passieren. Ein Anruf genügt, und schon sorgt die Polizei für den Zusammenbruch des Verkehrs. Herauskommen unmöglich. Soviel zur kurzfristigen Flucht aus den Städten.

[9:25] Opp24: Frankfurt: Menschenmenge hindert Rettungskräfte bei Reanimation

Keine Angabe über die Herkunft der „Menschenmenge“ ist auch eine Angabe.
Marrokkaner

 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Gruppe greift Fahrkartenkontrolleure in Berlin-Neukölln an

Dabei sollen die vier Männer die Zivil tragenden Kontrolleure mit Tritten, Schlägen und Kniffen attackiert haben. Umstehende Fahrgäste feuerten die Angreifer noch zusätzlich an, berichtet die Polizei weiter. Bis zu 25 Personen hätten dort gestanden und die prügelnden Männer mit Rufen unterstützt.

Umstehende Gaffer jubeln! Als Kontrolleure getreten werden? Unfassbar. Hier zeigt die Willkommenskultur Merkels ihre wahre Fresse.

[9:45] Leserkommentar-DE:

Allein die Meldung über die Fahrkartenkontrolleure reicht einem schon mindestens für den Rest der Woche. Solche Zustände sind für jeden, der bei Sinnen ist, keine Sekunde hinnehmbar.

Mehr befristete Jobs

Millionen Angestellte arbeiten nur noch befristet

Der Arbeitsmarkt in Deutschland boomt, doch auf den zweiten Blick zeigt sich, dass die Lage vieler Arbeitnehmer gar nicht so rosig ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Im letzten Jahr hat fast jeder zweite, der neu eingestellt wurde, nur einen befristeten Vertrag bekommen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor.

Auch immer mehr ältere Menschen sind betroffen

2016 gab es – ohne Auszubildende und Minijobber – rund 3,4 Millionen sozialversicherungspflichtige Neueinstellungen, berichtete die ‚Rheinische Post‘, der der Bericht vorliegt. „Hiervon waren rund 45 Prozent, also etwa 1,6 Millionen Stellen, befristet“, erklärte die Bundesregierung darin. Zum Vergleich: 2015 waren 41 Prozent der Neueinstellungen befristete Stellen.

Besonders erschreckend ist auch ein weiteres Detail. Bisher waren es vor allem junge Arbeitnehmer, die keine unbefristeten Verträge bekamen. Im letzten Jahr gab es aber auch immer mehr ältere Arbeitnehmer mit befristeten Verträgen.

Befristete Verträge sind Risiko für Altersarmut

Solche Verträge mit Ablaufdatum bringen häufig ein großes Risiko mit sich, in Altersarmut oder Arbeitslosigkeit abzurutschen. Nur 40 Prozent der befristet angestellten Arbeitnehmer werden später in ihrem Betrieb übernommen. Alle anderen müssen sich nach etwas Neuem umsehen oder landen wieder beim Arbeitsamt. Und wer weniger arbeitet, zahlt auch weniger in die Rentenkassen ein. Sicherheit sieht anders aus.

Annelie Buntenbach, Vorstandsmitglied beim ‚Deutschen Gewerkschaftsbund‘ forderte vor kurzem erst, „den Niedriglohnbereich auszutrocknen, Minijobs in abgesicherte Beschäftigung umzuwandeln und die sachgrundlose Befristung abzuschaffen“, um Menschen vor Armut im Alter zu schützen. Besonders im Gesundheits- und Sozialwesen, im Handel und in Kfz-Werkstätten gibt es viele prekäre Anstellungsverhältnisse.

 

http://rtlnext.rtl.de/cms/erschreckende-zahlen-fast-jeder-zweite-wird-nur-noch-befristet-eingestellt-auch-aeltere-arbeitnehmer-4125566.html

► Wer das Rauchen aufgibt, reduziert sein Brustkrebsrisiko. Je länger rauchfrei, desto besser. 

► Halten Sie Ihr Körpergewicht im Normalbereich (Body Mass Index/BMI von 18,5 – 25 kg/m2). Das gilt besonders für Frauen nach den Wechseljahren, denn bei ihnen erhöht Übergewicht das Brustkrebsrisiko noch stärker als bei Frauen vor den Wechseljahren.

►  Laut Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft sollten Frauen nicht mehr als ein kleines Glas Bier oder Wein pro Tag trinken. Alkohol scheint insbesondere die Entstehung von hormonabhängigen Tumoren zu begünstigen.

► Eine abwechslungsreiche, ballaststoffreiche Ernährung (Vollkornprodukte, Obst, Gemüse) schützt vor Brustkrebs. Dass eine vegetarische oder vegane Ernährung zu weniger Brustkrebs führt, ist nicht erwiesen.

► Ebenso trägt ausreichend Bewegung und körperliche Aktivität dazu bei, das Brustkrebsrisiko zu senken. Dabei ist keinesfalls Hochleistungssport notwendig: Es reichen bereits 3 bis 5 Stunden Spazierengehen pro Woche!

► Auch eine Typ-2-Diabetes-Erkrankung (sogenannter Altersdiabetes) erhöht das Brustkrebsrisiko. Vorbeugen können Sie mit Abnehmen und Sport. Wer bereits unter Typ-2-Diabetes leidet, sollte darauf achten, dass sein Blutzucker gut eingestellt ist, beispielsweise mit Medikamenten.

► Die Einnahme von Hormonersatzpräparate in den Wechseljahren kann das Brustkrebsrisiko leicht erhöhen, vor allem wenn es sich um Östrogen-Gestagen-Kombinationspräparate handelt, die mehr als fünf Jahre genommen werden. Nach Absetzen der Therapie sinkt das Brustkrebsrisiko dann wieder im Verlauf der Jahre auf den Ausgangswert zurück. Hormonpräparate zur Verhütung („die Pille“) führen nach heutigem Kenntnisstand nicht zu einer nennenswerten Erhöhung des Brustkrebsrisikos.

http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/brustkrebsportal/brustkrebs-mammografie-was-bringt-die-vorsorge-53041592.bild.html

https://giphy.com/gifs/wgnamerica-crying-l1J3CqPRJajrQe0wg?utm_source=iframe&utm_medium=embed&utm_campaign=Embeds&utm_term=http%3A%2F%2Fwww.bild.de%2Funterhaltung%2Fleute%2Felizabeth-hurley%2Fund-co-die-stars-planschen-noch-53093748.bild.html

Dusch-Spaß mit Heidi: Das Wasser ist bei diesem Luxus-Urlaub mit XXL-Preis ja hoffentlich inklusive

und mit Silikon

Bildergebnis für heidi klum busen groß

Die häufig auftretende Inzucht innerhalb der muslimischen Kultur während der letzten 1400 Jahre hat katastrophale Schäden am Genpool dieser Bevölkerungsgruppe angerichtet. Die Konsequenzen der Verwandtenehe zwischen Cousinen und Cousins ersten Grades haben häufig schlimme Auswirkungen auf die Intelligenz, auf geistige und körperliche Gesundheit und auf das Umfeld der Nachkommen.

inz

Weil ihre Ideologie es den Moslems verbietet, Nicht-Moslems zu heiraten und so verhindert wird, dass ihrer Bevölkerungsgruppe frisches genetisches Material hinzugefügt wird, ist der genetische Schaden bei vielen Moslem-Familien massiv, denn Islam-Erfinder Mohammed hat Moslems vor 1400 Jahren die Heirat von Cousinen und Cousin ersten Gerades erlaubt.

inzu

Die direkten und indirekten menschlichen und sozialen Kosten dieses Irrsinns sind gigantisch. Die Sorge um die Gesundheit von zukünftigen Generationen sollte Grund sein, um die Ehe zwischen Cousinen und Cousins ersten Grades auch in Europa strikt zu verbieten. Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen sind ebenso ein Grund. Das Verbot der Verwandtenehen würde auch die moslemische Einwanderung in den Westen vermindern, wenn der Nachschub von Importbräuten aus der eigenen Familie gebremst würde. (Quelle: EuropeNews 13. Oktober 2010).

Seit 1978 gibt es wissenschaftliche Studien, wonach Inzucht Bevölkerungsgruppen geistig zu einem ständig geringerem IQ verhilft – und 1997 haben arabische Wissenschaftler diese Folgen vor allem auch für die arabische Welt bestätigt.

In Deutschland ist die Inzucht zugewanderter Mitbürtger aus dem islamischen Kulturkreis ein Tabuthema. Wir zahlen lieber für die Folgen. Wir lassen uns von solchen Geschöpfen lieber als “Scheiß Deutsche” beschimpfen, wir empfinden das inzwischen als “Bereicherung”.

Und wir kämen nie auf die Idee, die hohe Prozentzahl ungebildeter Schulabbrecher aus dem islamischen Kulturkreis in Deutschland in Verbindung zu bringen mit der Inzucht in ihren Familien. So wird Deutschland dank zugewanderter Inzucht vom Land der Dichter und Denker zum Land der Hilfsarbeiter. {Quelle: Akte Islam}

Wenn Cousins Cousinen heiraten

Hochzeiten unter Verwandten sind in türkischen Familien üblich – aber ein Tabuthema. Der Nachzug von Ehegatten erschwert die Integration.

Die Sprachstandsmessungen unter Vorschülern lassen keinen Zweifel mehr: Die Deutschkenntnisse der türkischen Kinder sind katastrophal ungenügend. Selbst hier geborene Kinder können sich in der Schule oft nur schlecht verständigen, weil sich die Familien „abschotten“, wie der jüngste Bericht zu den Einschulungsuntersuchungen konstatiert. Die „Abschottung“ besteht nicht nur darin, dass die türkischen Migranten überwiegend unter sich bleiben. Auch der andauernde Nachzug von Ehegatten aus der Türkei trägt dazu bei, dass die Sprachprobleme in den Familien ständig von vorn beginnen.

Die Tendenz türkischer Jugendlicher, einen Ehepartner aus der Heimat der Eltern oder Großeltern zu holen, ist ungebrochen: Etwa jeder zweite verfährt so . Anders als gemeinhin behauptet, ist das Motiv dafür nicht nur die Hoffnung der jungen Männer auf eine folgsame Frau. Ein Großteil der Türken heiratet in der Heimat, weil die Eltern aus Tradition und wirtschaftlichen Gründen auf der Verwandtenehe beharren. Obwohl diese Ehen erhebliche Gesundheitsrisiken für die Kinder bergen, bleibt das Phänomen ein Tabuthema, das allenfalls Fachleuten geläufig ist. Dabei sind diese Verwandtenehen keine Seltenheit. „Sie spielen beim Ehegattennachzug eine ganz große Rolle“, weiß Christian Kayser, Referatsleiter in der Behörde des Ausländerbeauftragten. Genaue Zahlen hat allerdings niemand, weil sie – anders als in der Türkei – nie systematisch erhoben wurden. Es gibt jedoch Anhaltspunkte dafür, dass in Berlin – ähnlich wie in der Türkei – mindestens jede fünfte Ehe unter Verwandten geschlossen wird.

Dafür spricht etwa eine Befragung, die im Rahmen eines Forschungsprojekts am Universitätsklinikum Rudolf Virchow unter der Leitung von Professor Heribert Kentenich stattfand: Dabei gab jede fünfte von über 300 Frauen an, einen Verwandten geheiratet zu haben. In ländlichen Regionen der Türkei heiraten mitunter sogar über 40 Prozent innerhalb der Familie, wie eine Untersuchung der Universität Diyarbakir von 1996 ergab. Im Landesdurchschnitt sind es über 20 Prozent – überwiegend Cousins und Cousinen. Da es sich bei den Berliner Türken überwiegend um Migranten aus ländlichen Gebieten und der sozialen Unterschicht handelt, könnte der Anteil an Verwandtenehen hier sogar noch größer sein, vermutet Ali Ucar vom schulpsychologischen Dienst in Kreuzberg. Als er 1997 über 60 türkische Familien von Vorschulkindern befragte, kam heraus, dass fast alle Ehepartner miteinander verwandt waren. Für ganz Berlin geht Ucar davon aus, dass rund 40 Prozent der Türken zweiter Generation „ihren Ehegatten unter Verwandten ausgesucht haben“.

Und Ucar glaubt nicht, dass sich dagegen viel ausrichten lässt, da sowohl die Tradition als auch „ökonomische Interessen“ hinter diesem Heiratsverhalten stehen. Erschwerend komme hinzu, dass die jungen Leute längst nicht immer aus freien Stücken ihre Wahl treffen. Bei einer Befragung im Virchow-Klinikum gab etwa ein Viertel der türkischen Frauen an, ihren Ehemann nicht selbst ausgesucht zu haben. In der Türkei gilt die so genannte „vermittelte Ehe“ noch immer als Selbstverständlichkeit. Der Verein Terre des Femmes schreibt in seiner Broschüre „Zwangsheirat“ unter Bezugnahme auf eine Befragung in der Türkei im Jahr 2000, dass 60% der Frauen in einer vermittelten Ehe lebten und selbst in den Städten über 30% der Frauen mit ihren Männern verwandt waren. Beide Zahlen sind kaum voneinander zu trennen.

„Verwandtenehen sind meist Zwangsehen“, sagt Halis Cicek, der als Verhaltens- und Sexualtherapeut am Kottbusser Damm praktiziert.

Exemplarische Fälle aus seiner Praxis hat er in seinem jüngst vorgestellten Buch „Zwangsheirat, Inzest und Vergewaltigung in der Ehe“ beschrieben, „damit diese Themen endlich diskutiert werden“. Trotz des offensichtlichen Ausmaßes der Problematik gibt es in Deutschland kaum jemanden, der sich zuständig fühlt: Weder die psychischen Folgen der Zwangsehen noch die gesundheitlichen Folgen der Verwandtenehen scheinen bundesdeutsche oder Berliner Institutionen zu interessieren. In der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist das Thema überhaupt nicht bekannt: Man verweist auf das Bundesgesundheitsministerium, das ebenfalls überfragt ist. Ähnliches gilt für das Bundesfamilienministerium. Und bei der Berliner Gesundheitssenatorin Heidi Knake-Werner (PDS) ist die Sprecherin schon über die Frage nach dem türkischen Heiratsverhalten pikiert: „Das ist Angelegenheit der Türken“.

Dort reagiert man äußerst zurückhaltend. Kenan Kolat, Geschäftsführer beim Türkischen Bund Berlin-Brandenburg, weiß zwar, dass es mit den Verwandtenehen „große Probleme gibt“ und „dass dieses Thema jetzt häufiger diskutiert wird“ – zumal es in der Türkei seit Jahren Aufklärungskampagnen dazu gibt. Allerdings habe sich sein Verband bisher „nicht so auf diesem Terrain bewegt“. Der Türkische Elternverein plant zwar gerade eine Kampagne für Bildung, sieht den Ehegattennachzug und die Verwandtenehen aber nur als eine Ursache von vielen bei der mangelnden Integration. Offener für das Thema ist die Türkische Gemeinde. Ihr Vorsitzender Tacithin Yatkin betont, dass die Gemeinde jetzt häufiger vor Verwandtenehen warnt: wegen der daraus folgenden Sprach- und Integrationsprobleme und weil diese Ehen „häufig nicht lange halten“, so Yatkin. Ganz andere Töne sind aus dem Türkischen Generalkonsulat zu hören. Für Generalkonsul Iskender Okyay haben die Sprach- und Integrationsprobleme seiner Landsleute überhaupt nichts mit dem Ehegattennachzug zu tun.

„Wenn es tatsächlich eine so hohe Rate an Verwandtenehen in der Stadt gibt, reagieren wir darauf“, kündigt dagegen Ufuk Balimuhac von der Gesellschaft türkischer Mediziner an. Zusammen mit Kollegen betreut der Kreuzberger Hausarzt im türkischen Fernsehen in Berlin wöchentliche Gesundheitssendungen. Bisher sei das Thema von ihnen nicht „als so dringend eingestuft worden“, sagt Balimuhac – weil das Ausmaß der Verwandtenehen nie bekannt gemacht worden sei. {Der Tagesspiegel Berlin – Von Susanne Vieth-Entus}

https://koptisch.wordpress.com/2010/10/1…hc_location=ufi

Siehe auch hier:

Generation Doof – Tabu-Thema importierte Inzucht!

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/generation-doof-tabu-thema-importierte-inzucht.html

und hier:

Inzest – Wenn der Cousin mit der Cousine schläft

https://www.welt.de/vermischtes/article732888/Wenn-der-Cousin-mit-der-Cousine-schlaeft.html

Die häufig auftretende Inzucht innerhalb der muslimischen Kultur während der letzten 1400 Jahre hat katastrophale Schäden am Genpool dieser Bevölkerungsgruppe angerichtet. Die Konsequenzen der Verwandtenehe zwischen Cousinen und Cousins ersten Grades haben häufig schlimme Auswirkungen auf die Intelligenz, auf geistige und körperliche Gesundheit und auf das Umfeld der Nachkommen. Weil ihre Ideologie es den Moslems […]

über Erwiesen: Inzucht degeneriert Muslime immer weiter — karatetigerblog

0

und der dumme Michel schafft das Geld ran

Die linke Propaganda wünscht es sich doch schon seit langem : Ein neues Bild des hässlichen Deutschen. Seit 1992 mußte der arbeitslose Baumaschinist Harald Ewert ( *1954 -†2006 ) aus Rostock-Lichtenhagen, abgelichtet vom Pressefotografen Martin Langer, vor aller Welt dafür herhalten. Wenn die Linken unbedingt ein neues Bild vom häss – lichen Deutschen wollen, dann […]

über Das neue Bild vom hässlichen Deutschen — deprivers

Finanziell sorglos kalben

und der dumme Michel schafft das Geld ran

SPERMA FÜR DEUTSCHLAND

Kurz fordert echten Kampf gegen Schlepper: Die EU-Marinemission „hat bisher so gut wie nichts bewirkt“

Österreichs Außenminister Sebastian Kurz fordert, den EU-Einsatz im Mittelmeer möglichst rasch auszuweiten. Im Kampf gegen die Schlepper habe die „EU-Marinemission `Sophia` im Mittelmeer bisher so… Mehr»

[9:00] ET: Identitären Bewegung: Malta verweigert „C-Star“ Hafeneinfahrt und Belieferung mit Wasser

Kein Wunder: dort ist auch eine Links-Regierung an der Macht.

[9:45] Leserkommentar-DE:
Das ist der Gipfel! Jeder Terrorist, Geisteskranke und Schwerverbrecher aus den Gefängnissen Afrikas bekommt Asyl und Schutz in Europa und freies Geleit bis ins Merkel Wunderland und hier wird aus politischen Gründen Hilfe und Belieferung mit dringend BENÖTIGTEM verweigert. Gut so! Jetzt zeigen diese Übergutmenschen ihre wahren hässlichen Fratzen, ihre faschistische Gesinnung mit faschistoider Diskriminierung von Kritikern. Sollen ruhig alle sehen. Wunderbares Argument gegen Gutmenschentum & Kollaborateure, die alle Menschen exkludieren, welche anderer Meinung sind. Inklusion gilt nur für ihre zu Göttern erklärten Asylanten, von denen ein guter Prozentsatz (10 bis ?%) Terrorsympathisanten und manche selbst Terroristen sind, wie man unschwer an Barcelona und Turku sehen kann.

Die Linken ticken überall so und werden überall entfernt werden.WE.

KREBS-Tod: Eine ketogene Ernährung und Hungerphasen

KREBS – und andere wuchernde bösartige Zellen sind stets hungrig. Sie lassen sich dennoch aushungern. Wer ein paar Pfunde zu

Weiterlesen

.

… „“Auf Wiedersehen du Nicht-Jude und Rindvieh!“ sagen sie damit.

Die Schlagzeile wurde von HuffPost „Senior Front Page Editor“ Chloe Angyal ausgewählt, die selber eine Jüdin ist.“ …

ASR: HuffPost rassistische Reaktion auf Bannons Abschied


… „Der Fonds führt allerdings lediglich Hilfsmaßnahmen in Gebieten durch, die – wie die Provinz Idlib – nachweislich von Al-Kaida und ähnlichen islamistischen Terrorgruppen beherrscht werden.“ …

RT: Flucht nach Syrien: Deutschland unterstützt rückkehrwillige Flüchtlinge nicht


… „“This place is lost. Don’t repeat the mistake of Algerian Jews, of Venezuelan Jews. Better[get out] early than late.”“ …

RT: ‘Europe is lost’: Barcelona’s chief rabbi urges Jews to move to Israel


… „Reuters bestätigte diese Meldung und schrieb, dass unter anderem Surface to Air Missiles (SAM) und TOW-Panzerabwehrraketen gefunden worden seien.“ …

Gegenfrage: Besiegte Al-Nusra-Kämpfer hinterlassen US-Waffen im Libanon


WEITERE INFORMATIONEN
Eva Högl