0

Migranten überweisen Milliarden

Wer aus dem Ausland nach Deutschland kommt, unterstützt oft weiter seine Familie in der Heimat. Dabei geht es um Milliarden Euro. FOCUS Online liegen exklusive Daten vor, die zeigen, in welche Länder Migranten in Deutschland wie viel Geld überweisen. Laut der Weltbank, wurden letztes Jahr weltweit mehr als 575 Milliarden Euro rund um die Welt […]

über Migranten überweisen Milliarden in die Heimat – Ihr werdet euch wundern, in welches Land am meisten überwiesen wird — das Erwachen der Valkyrjar

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Wetterbericht in Schweden 2017b.jpg
Hits:	2
Größe:	27,6 KB
ID:	60323

Die Situation der Grünen vor der nächsten Bundestagswahl wird immer heikler: In einer repräsentativen Umfrage des Instituts YouGov im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) verschlechterten sich die Grünen bei der Sonntagsfrage auf sechs Prozent.

http://www.focus.de/politik/videos/yougov-umfrage-gruene-stuerzen-weiter-ab-ist-der-einzug-in-den-bundestag-gefaehrdet_id_7454817.html?

Angela Merkel Wahlkampf Bundestagswahl

„Wenn Merkel die Wahl gewinnt, sind wir alle verloren!“ – Eine Insiderin aus der Migrationsbehörde packt aus

75% der US-Bürger halten Nordkorea für „kritische Gefahr“ – wissen aber nicht von wo genau diese Bedrohung ausgeht.

Der 37-jährige ist laut Polizei Deutsch-Türke und als Gewaltstraftäter bekannt – unter anderem wegen „sehr rabiater“ Körperverletzung, so ein Sprecher.

Ob er schon mal im Knast gesessen hat, konnte die Polizei nicht beantworten. Der andere Täter (24) ist *hust*Deutscher*hust*. Beide sind auch wegen Drogendelikten polizeibekannt.

Wie kamen die beiden Einbrecher am 17. Juli in den Dom (lesen Sie hier mehr zum Einbruch in den Kölner Dom)?
EXPRESS.DE

Online-Umfrage: Sollen Mossis im Bürgerzentrum Alte Feuerwache in Köln kulturgerecht kacken können?

Es gibt nichts, was es nicht gibt, sagt ein altes Sprichwort. Und deshalb wird im Bürgerzentrum Alte Feuerwache bald eine „kultursensible Toilette“ gebaut. Eine…
EXPRESS.DE
Von ALSTER | Das Bild zeigt einen Sommertag auf dem Bauernhof Handbynäs in…
PI-NEWS.NET

| Das Bild zeigt einen Sommertag auf dem Bauernhof Handbynäs in Ljushult, Västergötland Schweden. Der Enkel des Hofbesitzers, Harry Johansson (rosa Pullover), zeigt anderen Kindern die Schafe. Die anderen „Kinder“ heißen Ali Panahi, Kazem Yaqobi, Surat Mohammad Asef, Hadi Mahelawi und Majid Hosseini. Den dazugehörigen Artikel veröffentlichte „Borås Tidning“. Obwohl man sogar in Schweden inzwischen durch rechtsmedizinische Untersuchungen festgestellt hat, dass acht …

Weiterlesen

Bild könnte enthalten: Text
Politik, Geschichte, ZeitgeschehenSeite gefällt mir

1 Std · 

Wer bedroht eigentlich tatsächlich den Weltfrieden?

 

Vietnam entführt Bürger auf offener Straße in Berlin

Posted: 10 Aug 2017 08:08 AM PDT

Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen der Entführung des Vietnamesen Xuan Thanh Trinh und seiner Begleiterin von der Staatsanwaltschaft Berlin übernommen. Das teilte der G…

Weiterlesen…

ARD wirft Mehmet Scholl raus, weil er Russlandhetze verweigerte

Posted: 10 Aug 2017 06:20 AM PDT

Jetzt greift die ARD durch: Weil er sich beim Confed-Cup weigerte, eine 5 Jahre alte Doping-Kamelle zu Russland zu bringen, verweigerte ARD Fußball-Experte Mehmet Scholl

Weiterlesen…

Karlsruhe: Messerattacke im ICE

Posted: 10 Aug 2017 05:41 AM PDT

27-Jähriger Asylbewerber nach gefährlicher Körperverletzung in ICE zwischen Offenburg und Karlsruhe in Untersuchungshaft

Weiterlesen…

Demontage des Wirtschaftsstandorts Deutschland

Posted: 10 Aug 2017 02:32 AM PDT

Alice Weidel: Demontage des Wirtschaftsstandorts Deutschland – nach „zu schmutzig“ kommt nun „zu laut“

Weiterlesen…

Nordkorea: Angriff auf Guam steht bevor

Posted: 09 Aug 2017 04:16 PM PDT

Nordkorea hat die Drohung, die zu den USA gehörende Insel Guam präventiv anzugreifen, erneuert und weitere Details genannt. So plane das nordkoreanische Militär nach eigenen

Weiterlesen…

Sensation: Grüne entwickeln Auto mit Windkraftantrieb

Posted: 09 Aug 2017 03:50 PM PDT

Den Grünen ist endlich der ökologische Durchbruch im Automarkt gelungen. Grüne Ingenieure haben das erste Auto mit Windkraftantrieb entwickelt. Das Fahrzeug soll in Kürze der

Weiterlesen…

Nordkorea droht mit totalem Krieg

Posted: 09 Aug 2017 03:00 PM PDT

Nordkorea droht bei „Präventivkrieg“ der US-Streitkräfte mit einem „totalen Krieg“, der „sämtliche Stützpunkte des Gegners ausrotten wird, auch auf dem US-Festland“. Der Focus fragt: WerWeiterlesen…

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/therapie/so-kann-der-koerper-krebs-selbst-besiegen-neue-immuntherapien-gegen-krebs-wie-sie-wirken-und-wann-sie-nicht-wirken_id_7452919.html

https://www.klagemauer.tv/10897

Strand vor dem Strandhotel Inturotel Esmeralda Park in Spanien.

http://room5.trivago.de/strandhotel-spanien-strandurlaub/

[19:50] Zuerst: Generalbundesanwalt: Ermittlungsverfahren gegen Terroristen nehmen überhand

[16:15] PI: Auslöser war Freitagsgebet: Moslem-Attentäter von Hamburg plante Anschlag mit LKW

[9:10] ET: Auto-Attacke in Frankreich: „Terroristisch motivierte Mordversuche“ gingen offenbar von Algerier aus

[18:30] Wie vor zwei Jahren in Griechenland: Amazing moment boat carrying dozens of African migrants arrives on Spanish beach in front of shocked tourists and scatter before police arrive

[20:00] Leserkommentar:

Das ist der Strand von Zahara de los Atunes, südlicher Teil. Eine sehr betuchte Ecke mit viel Prominenz, denen die Afrikaner da auf die Pelle rücken. Ich weiß nicht welcher, aber mind. ein spanischer Minister hat dort sein Sommerhaus und konnte das vielleicht sogar von seiner Terrasse sehen.

[17:10] ET: Evangelische Kirche bestätigt: 100.000 Euro Unterstützung für NGO „Sea Watch“

[16:00] Krone: Hälfte der Flüchtlinge verweigert Handschlag

Wie stehen heimische Muslime zu den Themen Religionsverständnis, Gesellschaft, Politik, Familie und Antisemitismus? Dieser Frage gingen Peter Filzmaier und Flooh Perlot von der Donau- Universität Krems auf den Grund. 1129 Flüchtlinge, Zuwanderer und in Österreich geborene Muslime wurden befragt. Die Kremser Studie zeigt unter anderem: Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge sowie über 40 Prozent der türkischstämmigen Befragten haben „sehr oder eher Verständnis dafür“, wenn Männer Frauen nicht die Hand reichen.

In der Studie werden einige Themen behandelt, nicht nur der Handschlag. Lesenswert.

[15:10] ET: Velbert: Vergewaltigte 21-Jähriger weitere alte Damen? – Verdächtiger leugnet weiterhin – Polizei bittet um Hinweise aus Bevölkerung

[13:15] ET: Hilfsorganisation: Lage der Flüchtlingskinder in Griechenland unzumutbar – sie werden Opfer von sexuellem Missbrauch

Wie schon beim Terror in Kabul, missbraucht man auch die Lage in Griechenland dazu, illegale Einwanderung zu rechtfertigen und legale Abschiebungen zu stoppen.

[12:25] KI: Brutale Messerattacke auf Fahrgast löst Panik im ICE aus!

0

EKD fördert das Rettungsunwesen

Während es in Paris schon wieder eine terroristische Attacke gab, diesmal auf Soldaten, die ihre Kaserne verließen, unterstützt die EKD den äußerst fragwürdigen Einsatz der umstrittenen NGO „Sea Watch“ (Berlin) auf dem Mittelmeer mit 100 000 Euro. Das bestätigte ein EKD-Sprecher auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Insgesamt seien für „Seenotrettung, legale Zugangswege“ und nicht…

über EKD fördert das Rettungsunwesen auf dem Mittelmeer — Vera Lengsfeld

USA haben alle Vereinbarungen mit Nordkorea gebrochen

Donnerstag, 10. August 2017 , von Freeman um 08:00

Die Fake-News-Medien lügen wieder wie gedruckt, warum die Situation mit Nordkorea so brenzlig geworden ist. Ja sie reden einen Krieg herbei, genauso wie sie den Angriffskrieg gegen den Irak herbeigeredet haben. Nur diesmal geht es um den Einsatz von Atomwaffen. Schuld an dem Streit ist nicht Kim Jong Un oder die Regierung von Nordkorea sondern alleine Washington. Warum? Weil die Clinton-, Bush- und Obama-Regime sämtliche Vereinbarungen und Versprechungen mit Nordkorea aus dem Jahr 1994 gebrochen und nicht eingehalten haben.

Hier die Fakten die uns die Medien verschweigen:

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: USA haben alle Vereinbarungen mit Nordkorea gebrochen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/08/usa-haben-alle-vereinbarungen-mit.html#ixzz4pLb2yhcR

[9:10] ET: Auto-Attacke in Frankreich: „Terroristisch motivierte Mordversuche“ gingen offenbar von Algerier aus

[12:25] KI: Brutale Messerattacke auf Fahrgast löst Panik im ICE aus!

Der 27 Jahre alte Mann war zunächst in Offenburg zugestiegen und konnte keinen Fahrausweis vorweisen. Er war daher gebeten worden, den Zug in Baden-Baden wieder zu verlassen. Nach dessen Weigerung verständigte ein Zugbegleiter die Bundespolizei, worauf der Betroffene zunächst laut wurde, Mitreisende beleidigte und diese mit Fäusten bedrohte. In der Folge steigerte sich seine Aggressivität derart, dass er plötzlich aus seinem Rucksack ein Küchenmesser und eine Glasflasche zog, die er sogleich zerbrach.

Wahrscheinlich hat der Afrikaner vor Fahrtantritt irrtümlich ein Küchenmesser statt einer Fahrkarte eingepackt.

[10:00] Welt: Skandal in Großbritannien Bande zwang Mädchen jahrelang zu Sexpartys – Hunderte Opfer

Erste im allerletzten Absatz erfährt man, dass alle Bandenmitglieder Inder oder Pakistani sind, meistens bereits in UK geboren.
[8:55] MMNews: 15.000 Asylanten im Juli – trotz angeblicher Grenzkontrollen

[8:35] ET: Die Lage ist „dramatisch“: Verwaltungsrichter sind wegen Asylklagen „völlig überlastet“

Die Richter können sich ruhig Zeit lassen, abgeschoben wird ohnehin fast keiner.

Leerstand in NRW

Für den seit Mai 2016 komplett leer stehenden OPTI-Park in Essen/NRW müssen für den bis Ende 2026 noch laufenden Mietvertrag 30 MILLIONEN Euro aufgebracht werden. Und dieses obwohl im Mai 2016 dort die letzten Bewohner ausgezogen ist. Neben der Miete und Nebenkosten fallen für den 14911 qm großen Leerstand alleine 47130 Euro für einen Sicherheitsdienst an, um die Gebäude vor Vandalismus zu schützen. Noch Fragen?

Leerstand im Privatbereich

Immer mehr werden die Leerstände von Kinderzimmern in Mietwohnungen und in Eigenheimen in den Talkshows erwähnt. Es werden Muster-Gutmenschen gezeigt, welche Flüchtlinge,hauptsächlich junge Männer,als „Kinder“ aufgenommen haben. Dann erfolgt die Aufforderungan die Zuseher, das gleiche zu tun. Gestern ,im ZDF um 22h15 wieder einmal geschehen. Nach der Wahl wird sicher das „zu schaffen sein“

http://www.focus.de/politik/deutschland/millionen-fuer-standby-was-deutschland-fuer-leerstehende-fluechtlingsheime-zahlt_id_7454716.html

Später wurde aus der Bretterbude, mithilfe von Spenden aus Europa, ein Krankenhaus, das zur Keimzelle des nationalen Lepra-Programms wurde. 1979 wurde Ruth Pfau Beraterin der Regierung im Rang einer Staatssekretärin, heißt es auf der Webseite ihrer Stiftung. 1988 wurde sie Ehrenbürgerin. Sie hatte sich als erste um ein Problem gekümmert, «vor dem die anderen eine wahnsinnige Angst hatten», erinnerte Pfau sich später in einem Gespräch mit dem «Deutschen Ärzteblatt».

Mehr als 50 000 Leprakranke seien dank ihrer Arbeit geheilt worden, heißt es auf der Webseite des Hauptförderers von Pfaus Arbeit, der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW). Lepra gilt in Pakistan heute als weitgehend besiegt.

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/boulevard_nt/article167556077/Deutsche-Lepra-Aerztin-Ruth-Pfau-in-Pakistan-gestorben.html

 

BEACH BODY DO’S

  • 3 Mahlzeiten pro Tag
  • bunte Mahlzeiten
  • frische Lebensmittel selbst zubereiten
  • Mahlzeiten vorkochen
  • 3 Liter Wasser pro Tag
  • 3 funktionale Sporteinheiten pro Woche

https://www.koch-mit.de/aktion/ernaehrungsplan-sommer-bikinifgur/?rbtc=out|odi|Ernaehrungsplan-Beach-Body-Rezepte-fuer-die-Bikinifigur||b|m-mma-26-tw-kochmit|

Die 20-jährige Madison Kohn benutzt wie viele Alterskollegen die Dating-App Tinder. Dort lernt sie aber nicht nur potentielle Bekanntschaften kennen, sondern wurde auch wiederholte Male von aufdringlichen Männern belästigt. Kurzerhand schrieb die Studentin einen Hinweis in ihr TInder-Profil: „Ich schicke alle Penis-Fotos an eure Mütter weiter.“ Eine Drohung, die sie jetzt wahrmachte.

Ein junger Verehrer schrieb Madison mitten in der Nacht, dass er „verdammt noch einmal“ ihretwegen nicht schlafen könne und schickte auch gleich noch ein Foto seines besten Stückes mit.

Die junge Amerikanerin reagierte darauf genial. Zuerst besorgte sie sich bei Facebook den vollständigen Namen des aufdringlichen Verehrers, dann auch noch die Kontaktadresse seiner Mutter. Dieser schickte sie dann die Nachricht des jungen Mannes samt Foto weiter. Dazu schrieb Madison: „Können Sie Ihrem Sohn bitte mitteilen, dass er mir keine anzüglichen Fotos mehr schickt? Ich habe nämlich nicht darum gebeten.“  Nach wenigen Minuten dann die Antwort: „Ich werde mit ihm sprechen.“

http://www.oe24.at/welt/So-genial-raecht-sich-diese-junge-Frau-fuer-ein-Penis-Selfie/294494602

 

1

Der falsche Flüchtlings-Begriff

Ursprünglich veröffentlicht auf Robert Nitsch: In Artikeln über afrikanische Migranten wird von der tagesschau immer wieder pauschal der Begriff „Flüchtling” gebraucht. Schlagzeilen wie „Hunderte Flüchtlinge stürmen Ceuta” erwecken den falschen Eindruck, dass es sich bei den Migranten tatsächlich um Flüchtlinge handelt. Natürlich kann jedoch niemand im Vorhinein wissen, welche Motivation die Migranten haben.…

über Der falsche Flüchtlings-Begriff der tagesschau – Absicht? — philosophia perennis

Hier noch einige Tipps der Polizei zur Verringerung des Risikos im Zusammenhang mit Wildunfällen:

1.	Fuß vom Gas, wenn Sie in Waldstücken, an unübersichtlichen Wald- 
und Feldrändern oder dort wo es bereits Warnschilder wegen 
Wildwechsel gibt, unterwegs sind.
2.	Besser kontrolliert Zusammenstoßen als unkontrolliert Ausweichen! 
Lenkrad festhalten, geradeaus fahren und bremsen. Riskante 
Ausweichmanöver gefährden den Gegenverkehr und sie selbst
3.	Achten Sie auf die entsprechenden Warnschilder! Aufgrund 
bestimmter Auswertungen werden die Warnschilder vor allem an Strecken
aufgestellt, wo es besonders häufig zu Wildwechseln kommt.
4.	Besondere Wachsamkeit beim Befahren von neuen, durch den Wald 
führenden Straßen.
5.	Fernlicht bewirkt, dass die Augen des Wildes wie Rückstrahler 
wirken. Das Wild ist daher früher erkennbar.
6.	Abblenden und bremsen bei Wildwechsel! Kontrolliert bremsen und 
hupen, wenn Wild auf der Straße steht.
7.	Vorsicht Nachzügler! Wildtiere treten meist in Gruppen auf. Kam es
bereits zum Wildwechsel, so ist damit zu rechnen, dass weitere Tiere 
folgen.

Kommt es zum Unfall ist die Unfallstelle abzusichern und die Polizei zu verständigen. Die Polizei verständigt den zuständigen Jagdpächter. Auf keinen Fall sollten Sie ein Tier nach einem Unfall einladen und mitnehmen. Damit würde man sich wegen Jagdwilderei strafbar machen.

Weitere Informationen im Zusammenhang mit Wildunfällen stehen im Internet unter www.polizei.hessen.de.

Jeder Dritte Populist! Also AfD bei 30 Prozent?

Von OLIVER FLESCH | Jeder dritte Deutsche ist ein Populist. So die neue Bertelsmann-Studie. Gut zu wissen, dass wir nicht allein sind, liebe PI-NEWS-Leser … Wenn Umfragen abseits von „Wen würden Sie wählen, wenn…

 

Arbeitslose Asylbewerber kosten Krankenkassen 20 Millionen Euro pro Monat

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/arbeitslose-asylbewerber-kosten-krankenkassen-20-millionen-euro-pro-monat-a2173183.html?meistgelesen=1

[17:40] Flüchtlingsterror: Polizist attackiert: „Allahu Akbar“-Messerangreifer in spanischer Enklave Melilla festgenommen

[8:25] ET: Terrorismusexperte erwartet „Rückreisewelle“ aus Syrien und Irak: „Einige sind schon unterwegs“

[19:30] Mit Behörden-Trick: Schülerin Bivsi darf mit Familie zurückkehren

[20:00] Warum wohl sollen auch solche Behördlinge geläutert werden?WE.

[17:25] PI: Ausweichroute für Goldlieferung Zypern: Neu erschlossenes Einfallstor für die Reise nach Germoney

[16:50] Leserzuschrift-DE zu Jagdszenen aus Bayern

Für alle puzzle-artigen „Zwischenfälle des Großen Austausches“ gibt es drei Täterkollektive:
1. Die importierten „Männer“, die diese Taten mit großer Inbrunst und Professionalität begehen.
2. Die schwarz-rot-grünen Politiker, die für ihre krude Experimental-Ideologie all diese Taten be-feuern oder mit einem Lächeln permanent billigend in Kauf nehmen.
3. Die willfährige deutsche Wurmfortsatz-Justiz – rotrotgrün-durchnetzt, traditionell gern zu Diensten zur Durchsetzung der judikativen Gewalt von „maas-los“ verirrten Gesellschaftsentwürfen zum Schaden der Menschen. Der Fisch stinkt vom Kopf: Feine Sahne Fischfilet!

Absolut perfekte Beschreibung, sogar mit Humor gewürzt. An allem ist die SRG-Matrix schuld. Also demnächst A wählen. Kein S, kein R, kein G.

[16:20] ET: Bad Kreuznach: Stadt erklärt Grünanlagen und Parks zu nächtlichem Sperrgebiet – Männergruppen und aktuelle Ereignisse

Aufgrund zahlreicher Vorkommnisse mit kriminellen Afghanenbanden zog die Stadtverwaltung Bad Kreuznach die Reißleine und verhängte eine nächtliche Ausgangssperre für drei städtische Grünanlagen. Jedoch sollen nicht die Flüchtlingsbanden fernbleiben, sondern die Bürger.

Für die Bürger ist es auch besser, diese Gegenden zu meiden, denn statt deutschem Recht gilt folgendes: Wer bewaffnet bzw. in der Überzahl ist, hat immer Recht…

[14:35] Neues von Barbara und Nadeem: Nadeem rettet ihr bei Liebes-Comeback das Leben: Suizid-Drama bei der Schlepperin aus Leidenschaft!

[13:10] Blick: Sommaruga: Ohne stabiles Libyen keine Lösung der Flüchtlingskrise

Das Streichen aller Sozialleistungen würde auch reichen.

[10:15] ET: Italien berät mit NGOs über Verhaltenskodex – Migranten-Retter fühlen sich „kriminalisiert“

Wenn Italien mit Schleppern zusammenarbeitet, soll das Land dann auch die Migranten bei sich behalten.

[9:20] Sputnik: „No Way“-Politik: „Identitäre“ wollen Retter auf dem Mittelmeer überführen

[8:50] ET: Berlin: Großeinsatz gegen Prügel-Clans am Gesundbrunnen – Erst gegeneinander, dann zusammen gegen die Polizei

Bei solchen Streitigkeiten sollte die Polizei gar nicht erst einschreiten.

[7:40] Krone: Doskozil an EU: „Hilfe und Solidarität heißt Rückführungen“

… „Da die Israel-Lobby für das Gesetz offenbar jeweils deutlich mehr als eine Zweidrittelmehrheit zusammenbekommen hat, ist US-Präsident Trump nicht in der Lage, das Gesetz, dass sich klar gegen seine Politik des Ausgleichs mit Russland und seine Unterstützer aus der US-Öl- und Gaswirtschaft richtet, mit einem Veto aufzuhalten. Vielmehr unterstreicht das sich direkt gegen Trump richtende Gesetz, dass Israel im US-Kongress Zweidrittelmehrheiten zusammenbekommen kann, was in Verbindung mit der anhaltenden Anti-Trump-Kampagne des massenmedialen zionistischen Propaganda-Apparats auch als Drohung mit einer Amtsenthebung von Trump durch Netanjahu und seine Lakaien verstanden werden kann. Schließlich braucht die Israel-Lobby auch für eine Amtsenthebung von Trump jeweils bloß Zweidrittelmehrheiten im US-Kongress. “ …

EP: Fortschritte beim Zurückdrängen von ISIS am Euphrat


… „Die Vereinten Nationen verlangten vergangene Woche von General Haftar, seinen Kommandeur Mahmud al-Warfalli aufzugeben. Das Hinrichtungsvideo aus der zweitgrößten Stadt Libyens Bengasi wurde am Sonntag in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Das Videomaterial zeigt Milizionäre von al-Warfalli bei der Hinrichtung von 18 Personen. Die Truppen von Hafter werden von Ägypten und der autokratischen Golfmonarchie Vereinigte Arabische Emirate unterstützt.

Die Vereinten Nationen verlangten vergangene Woche von General Haftar, seinen Kommandeur Mahmud al-Warfalli aufzugeben. Das Hinrichtungsvideo aus der zweitgrößten Stadt Libyens Bengasi wurde am Sonntag in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Das Videomaterial zeigt Milizionäre von al-Warfalli bei der Hinrichtung von 18 Personen. Die Truppen von Hafter werden von Ägypten und der autokratischen Golfmonarchie Vereinigte Arabische Emirate unterstützt.“ …

RT: Libyen: US-Alliierter Haftar lässt Gefangene im Stil des „Islamischen Staates“ hinrichten


… „beschrieb der syrische Transportminister, Ali Hammoud, die Lage: „Die Terroristen haben mehr als 1800 Kilometer des bis zu 2450 Kilometer langen Eisenbahnnetzes sowie 17 Eisenbahnbrücken zerstört und den Warentransport beeinträchtigt.““ …

sputnik: Terroristen zerstörten zwei Drittel des Eisenbahnnetzes in Syrien


… „Berichten zufolge war der 50 Jahre alte Eberwein kerngesund und alles andere als depressiv. Allem Anschein nach kam sein Selbstmord am 11. Juli 2017 in einem Hotel in Miami auch für das Opfer vollkommen unerwartet. Leider war durch diesen Umstand Eberwein nicht mehr in der Lage, wie vorgesehen eine Woche später am 18. Juli 2017 vor einer Untersuchungskommission der haitianischen Regierung aussagen. Auf diese Gelegenheit, endlich mit der korrupten Clinton Stiftung abzurechnen, die sich in abscheulicher Weise am Elend der von Erdbeben und Seuchen heimgesuchten Bevölkerung Haitis in schamloser Weise bereichert hat, hatte sich Eberwein schon lange gefreut. Aber noch unmittelbar vor seinem “Selbstmord” soll er Berichten zufolge angedeutet haben, dass sein Leben in Gefahr ist, weil er sich in der Clinton-Sache zu weit hinaus gelehnt habe.“ …

RT: Schon wieder eine Clinton-Leiche?


… „Mindestens 17 Staaten nahmen an dieser Operation „Ahornholz“ teil, einschließlich Aserbaidschan, das den Transport von 28 000 Tonnen Waffen durchgeführt hat und Israel, das die gefälschten Dokumente zum endgültigen Bestimmungsort zur Verfügung gestellt hat. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurden David Petraeus und KKR durch den stellvertretenden Generalsekretär der Vereinten Nationen, Jeffrey Feltman unterstützt. Natürlich wird dieser gigantische, wegen seines Volumens in der Geschichte beispiellose Schmuggel nicht zu einem gerichtlichen Verfahren führen, weder in den betroffenen Staaten noch international.“ …

voltairenet: Entwicklung eines neuen Bündnisses im Erweiterten Nahen Osten

EZB klaut Sparern 1 Bio.

Posted: 25 Jul 2017 08:14 AM PDT

Wegen nach unten manipulierter Zinsen gehen Sparer leer aus. Alice Weidel: Staaten verschulden sich weiter, Sparer werden enteignet – Nullzinspolitik endlich beenden

Weiterlesen…

Bremer SPD-Chef: Schwarze Pimmel für Deutschland

Posted: 25 Jul 2017 05:11 AM PDT

Der Bremer Bürgerschaftspräsident Christian Weber (SPD) besuchte einen Dildo-Hersteller.  Bei der Gelegenheit stellt er sogar selbst ein Gummigemächt her (den er behalten darf) und lobt

Weiterlesen…

Merkel: Geheimer Brief an Erdogan

Posted: 25 Jul 2017 02:28 AM PDT

Ein vertrauliches Schreiben von Bundeskanzlerin Merkel an Erdogan wurde geleakt. Der Inhalt ist brisant.

Weiterlesen…

Terroristen-Rückreisewelle aus Syrien und Irak

Posted: 25 Jul 2017 01:00 AM PDT

Der Terrorismusexperte Guido Steinberg von der Stiftung Wissenschaft und Politik rechnet angesichts der zunehmenden militärischen Schwäche der Terrormiliz IS mit einer Rückreisewelle aus Syrien und

Weiterlesen…

DAX: Zweite Abwärtswelle rollt

Posted: 24 Jul 2017 03:36 PM PDT

Der DAX hat letzte Woche kräftige Verluste hinnehmen müssen. Sie führten dazu, dass er auf ein neues Korrekturtief rutschte. Damit rollt die zweite Abwärtswelle. Wie

Weiterlesen…

1

Was wird verheimlicht? Deutschland sperrt NSU-Akten für 120 Jahre

Von rt.com Der hessische Verfassungsschutz hat einen für den NSU-Ausschuss des Landtags angefertigten Bericht mit einer ungewöhnlich langen Sperrfrist von 120 Jahren belegt. Offiziell sollen damit die Identitäten von Informanten geschützt werden. Der hessische Verfassungsschutz hat einen für den NSU-Ausschuss des Landtags angefertigten Bericht mit einer ungewöhnlich langen Sperrfrist von 120 Jahren belegt. Offiziell sollen damit […]

über Was wird verheimlicht? Deutschland sperrt NSU-Akten für 120 Jahre — volksbetrug.net

Er wollte nicht zweieinhalb Jahre in den Knast, ging in Berufung. Darüber sollte gestern das Landgericht verhandeln. Doch der Vergewaltiger kam nicht. Gurjeet S. (22) ist untergetaucht.

Keine gute Idee. Vom Landgericht wurde die Berufung kurzerhand verworfen – der indische Asylbewerber muss ins Gefängnis. Theoretisch. Denn um ihn einsperren zu können, muss man seiner habhaft werden. Doch wie?

„Unter seiner Meldeadresse lebt er nicht mehr“, sagt Gerichtssprecherin Marika Lang. „Schon zur Verhandlung mussten wir ihn durch öffentlichen Aushang laden.“

Gurjeet S. war im April 2016 einer Studentin (22) nachts von der Disko gefolgt, hatte sie in der Chemnitzer City auf eine Bank gedrückt und gegen ihren Willen einen Finger in sie eingeführt. Nur eine Polizeistreife, die zufällig vorbeikam, konnte ihn stoppen.

Und nun ist er weg

http://www.bild.de/regional/chemnitz/straftaten/vergewaltiger-will-nicht-in-den-knast-52461504.bild.html

Chaoten ziehen randalierend durch Hamburg, zerstören auch viele Autos. Aber wer zahlt eigentlich am Ende für die Schäden?

Welche Versicherung tritt ein für Kratzer, Beulen, eingeschlagene Scheiben oder gar ausgebrannte Fahrzeuge?

Geparkte Autos entlang von Demonstrationsrouten werden oft beschädigt. Die Schäden werden mutwillig angerichtet, in vielen Fällen handelt es sich um einen Totalschaden, z.B. wenn die Autos angezündet werden.

Die Schuldigen lassen sich häufig nicht mehr ermitteln: Im Durchschnitt kann die Polizei nur jeden fünften Fall aufklären.

Vollkasko oder Teilkasko?

Grundsätzlich hängt es von der Art des Schadens ab, ob die Voll- oder Teilkaskoversicherung dafür aufkommt.

Sind Scheiben zu Bruch gegangen, deckt die Teilkaskoversicherung diese Schäden ab. Sie kommt auch in Extremfällen auf, zum Beispiel bei Brandstiftung.

Eine Vollkaskoversicherung deckt auch Blechschäden durch Vandalismus ab. Das kann aber zu einer Rückstufung führen.

http://www.bild.de/ratgeber/2017/kfz-versicherung/g20-randale-wer-zahl-schaeden-am-auto-52467910.bild.html

Je nach Schadenshöhe kann es also günstiger sein, die Reparatur selbst zu zahlen. Dies gilt insbesondere dann, wenn auch noch eine Selbstbeteiligung im Schadenfall vereinbart ist.

Vorsicht: Wer für sein Auto nur die gesetzlich vorgegebene Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, bleibt meist vollständig auf den Schäden sitzen

+++

Der Morgen danach. PI-NEWS hofft, dass alle 21.000 gestern eingesetzten Beamten eine verletzungsfreie Nacht und eine wohbehaltene Rückkehr zu ihren Familien und Freunden hatten! Das haben die Polizisten und Mitarbeiter von Stadt, Rettungsdiensten, Feuerwehr, Bundeswehr und andere Menschen, die…

Bestens gelaunt und sich keiner Schuld bewusst wartet der Iraker am Kölner Rudolfplatz auf die Polizei.

Köln: Abgelehnter Asylant aus dem Irak möchte „Ficki Ficki“

Köln: Locker lässig lehnt ein Mann (43) am Rudolfplatz an einem Verteilerkasten, grinst, lacht und macht Späßchen. Keine Spur von Scham oder Angst. Denn er hat kurz zuvor einer Frau (30) den Rock hochgehoben…

Gewalt-Gipfel in Hamburg: Die LINKE gibt der Polizei die Schuld

Von L.S.GABRIEL | Fast 200 zum Teil schwer verletzte Polizeibeamte, ein noch nicht bezifferter Sachschaden an privatem Eigentum und eine Stadt, die in Teilen einem Kriegsgebiet gleicht. Das ist die bisherige Bilanz der linken Ausschreitungen…

 

0

andere Stadtansicht von Hamburg 

über Eine etwas andere Stadtansicht von Hamburg  — Treue und Ehre

Linke Affen dürfen Hamburg zerlegen.

Linke Affen dürfen Hamburg zerlegen.

Linke Affen dürfen Hamburg zerlegen.

Linke Affen dürfen Hamburg zerlegen.

Photo published for Die Schanze brennt! Aufnahmen zeigen Anarchie, Gewalt und Plündereien in Hamburg - Video

Jetzt sind Sondereinsatzkommandos mit Maschinenpistolen in der Hamburger Schanze im Einsatz.

– Schwerste Ausschreibungen! Zweite Spezialeinheit geht mit Waffen und Sonderausrüstung in die Schanze! VIDEO

SPIEGEL TV hat Martin Kaul retweetet

.-Reporter wurde von einem Autonomen angegriffen, den er beim Aufbrechen eines Geldautomaten gedreht hat.

Früher.png

Müller (CSU): „Sie holen, was ihnen gehört“ – 60-Jährige vergewaltigt

Von J.D., Ingolstadt | CDU und CSU stellten diese Woche ihr Wahlprogramm vor. Gemäß Angela Merkel, CDU, habe die „Arbeit im Programm richtig Spaß gemacht“. Die CSU, die „Partei der Inneren Sicherheit“, setzt darin…

[16:00] SKB: Islamisierung in Frankreich: das große Schlachten in den Hinterhöfen

[14:00] Anderwelt: Hautnahe Erlebnisse mit Menschen aus anderen Kulturen Must Read!

Der Grundtenor ist aber: wenn die Leute wüssten, wie die Asylbewerber/Zuwanderer unser Sozialsystem ausnutzen, gäbe es einen Aufstand.

Seid sicher, wir werden noch alles erfahren, aber erst nachdem die Politverbrecher-Bande abgeholt wurde.WE.
U-Bahn-Treter: „Erkennt jemand nicht, dass er Unrecht begeht, trifft ihn auch keine Schuld“

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Zu unsicher: Hotel im Bahnhofsviertel verliert Airline-Crew als Kunden

München! Und uns werden NoGo Areas nur im Ruhrgebiet und Berlin vor gegkaukelt.

Ein Viertel mit vielen Chinesen nennt man Chinatown.
Ein Viertel mit vielen Japanern nennt man Little Tokio.
Ein Viertel mit vielen Italienern nennt man Little Italy.
Ein Viertel mit vielen Moslems nennt man No Go Area.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Bei der Fluggesellschaft handelt es sich um Kuwait Airways (!) und weiter: „Die Stewardessen etwa wollten abends auch mal noch raus und etwas trinken gehen.“ Finde den Fehler.

[14:45] Salesman:
Zu Verlust der Airline Crew als Kunden im Maritim in München: Schadenfreude ist die schönste Freude, wir erinnern uns und ich freu mich so sehr: Das links versiffte Management der Maritim Hotelkette vermietet nicht an die AFD.

Sollen sie doch selbst spüren, was Multikulti anrichtet.

[12:45] Gatestone-Institut: Australien: Der Wahnsinn geht weiter

[8:30] ET: Zahl der Asylanträge in Italien nimmt stark zu – Über 73.000 Anträge in sechs Monaten

[8:00] Andreas Unterberger: Österreich und Italien: verlogene Heuchler zu beiden Seiten des Brenners

In Österreich und bald auch in Italien ist Wahlkampf. Da beginnen die Asylneger plötzlich auch die Linksparteien zu stören.WE.

 

Livestream: Kriegsszenen in Hamburg – 200 verletzte Polizisten

Posted: 07 Jul 2017 06:21 AM PDT

Hamburg live G20: „Welcome to Hell“ – Antikapitalistische Demonstration sorgt für gewalttätige Ausschreitungen. Brennende Autos, bis Mittag fast 2300 verletzte Polizisten. Webcams vor Ort zeigen

Weiterlesen…

Über 90.000 Asylanten im ersten Halbjahr 2017

Posted: 07 Jul 2017 05:15 AM PDT

Im ersten Halbjahr 2017 sind insgesamt 90.389 Asylsuchende in Deutschland registriert worden: Im ersten Halbjahr 2016 waren noch etwa doppelt so viele Asylsuchende nach Deutschland

Weiterlesen…

Kuscheljustiz für U-Bahn-Treter

Posted: 07 Jul 2017 04:55 AM PDT

Gefängnisstrafe von lediglich zwei Jahren und elf Monaten für den Berliner U-Bahn-Treter. AfD Pazderski: Justizversagen schafft rechtsfeie Räume.

Weiterlesen…

DLF lässt 28.500 Menschen verschwinden

Posted: 07 Jul 2017 02:01 AM PDT

Der Deutschlandfunk verschweigt in Berichten zum  Verfassungsschutzbericht 2016 die Aktivitäten von Linksextremisten.

Weiterlesen…

Knäste voll mit Islamisten

Posted: 06 Jul 2017 10:46 PM PDT

So viele Islamisten in U-Haft wie noch nie. Auch die Zahl der Ermittlungsverfahren auf Rekord: In mehr als 800 Verfahren werden aktuell mehr als 1000

Weiterlesen…

Kriegsszenen in Hamburg: 60 Polizisten bei linken Krawallen verletzt

Posted: 06 Jul 2017 03:40 PM PDT

Bei der Anti-G20-Demonstration „Welcome to Hell“ in Hamburg ist es am Donnerstagabend zu Krawallen gekommen. Demonstranten griffen Einsatzkräfte mit Latten, Eisenstangen und Flaschen an, …

Weiterlesen…

G20 Umfrage: Merkel am beliebtesten, bekanntesten, besten

Posted: 06 Jul 2017 03:00 PM PDT

Große G20-Umfrage: Traumwerte für Angela Merkel. Sie rangiert nicht nur auf der Sympathie-Skala oben, sondern besitzt angeblich auch die größte Finanzkompetenz. 21% der Deutschen würden

Weiterlesen…

… „Dazu machten die USA sinngemäß eine Bemerkung, die sich wie ein Witz anhört, aber nicht als Witz gemeint war, die USA „würden es niemals akzeptieren“, dass Korea über die notwendigen Waffen verfügt, um die USA von einem Angriffskrieg abzuschrecken, und der US-gesteurte Propaganda-Apparat des Westblocks verbreitet unablässig Hass- und Hetztiraden gegen Korea.“ …

EP: Neuer Koreakrieg fällt einstweilen aus


… „Der sowieso schon bei polizeilichen Großeinsätzen extrem eingeschränkte Rechtsschutz droht in Hamburg vollends außer Kraft gesetzt zu werden. Es ist zu befürchten, dass die Hamburger Polizeiführung eine Vertretung durch den Anwaltlichen Notdienst in den Gefangenensammelstellen verhindern will.“ …

RT: G20-Gipfel: Anwälte werfen Polizei Angriff auf rechtsstaatliche Grundsätze vor


… „Dass ausgerechnet der US-Ölmulti ExxonMobil, der sowohl in Saudi Arabien als auch in Katar in leitender Position bei der Förderung ist, und dessen Boss Tillerson US-Präsident Trump als seinen Außenminister abgeworben hat, führend beim Durchkreuzen der saudischen Absicht zur Isolierung Katars gewesen ist, dürfte der größte Schock der letzten Tage für die saudischen Machthaber gewesen sein. Das legt nämlich die Vermutung nahe, dass Trump nicht, wie er es öffentlich zur Schau gestellt hatte, auf Seiten der Saudis steht, sondern er die saudischen Machthaber in eine Falle gelockt hat.“ …

EP: Saudischer Big-Nothing-Burger

 

 

    • Kosmische Kuh: Weshalb sie für den Menschen von weit größerer Bedeutung ist, als wir uns das vorstellen. Einsichten vom Naturengel, der für alle Kühe verantwortlich ist. Weiterlesen…
    • Rohmilch: Sie kann ein Lebensmittel mit heilender Wirkung sein, während wir vor thermisierter Industriemilch besser die Finger lassen. Weiterlesen…
    • Islamismus: Wie und von wem die Terroristen ‘fabriziert’ werden – und warum ewiger Krieg nicht nur für die USA die beste aller Lösungen sein soll. Weiterlesen…
    • Großer Alzheimer-Report: Ursachen, Verlauf, Vorbeuge- und Heilungsmöglichkeiten – damit Sie keine Angst vor dem drohenden Vergessen haben müssen. Weiterlesen…
    • Die höhere Dimension vergessen: Seelisch-geistige Gründe, welche eine Demenz begünstigen. Weiterlesen…
    • Magnetstimulation: Magnetimpulse fürs Gehirn helfen bei Demenz, Depressionen und manch einem psychischen Leiden. Weiterlesen…
    • Robotik: Machen Cyborgs normale Menschen überflüssig? Die sogenannte Vierte Revolution der künstlichen Intelligenz führt die Menschheit schleichend in die Versklavung. Weiterlesen…
    • Essenzielle Öle: Weshalb vier ganz bestimmte ätherische Öle in keiner Hausapotheke fehlen dürfen. Weiterlesen…
    • Geistlose Gipfelstürmer: Schneller, weiter, höher – wie Bergsteiger den Geist der Berge mit Füßen treten. Und wie wir dem Wesen der Berge tatsächlich begegnen sollten. Weiterlesen…
    • Impfkritik: Aufsehenerregendes Gerichtsurteil zur Beweisbarkeit des Masernvirus. Weiterlesen…
    • Weitere Artikel der Ausgabe 90 finden Sie in der vollständigen Artikel-Übersicht. Zur Übersicht