Zitat
1

CO2 soll unsere Welt gefährden. Dabei ist es dieses Spurengas welches das Leben auf der Erde ermöglicht und das Wachstum von Pflanzen anregt. Grüne Organisationen haben schon früh entdeckt, dass man mit dem CO2-Alarm viel mehr verdienen kann als mit doofen Eisbären, die langweilig über die letzten Eisschollen tappen.

über Die Luft soll besteuert werden! CO-Steuer nennt sich dieser Jackpot. — |Umwelt|Technik|Recht|

https://www.epochtimes.de/politik/europa/pariser-pantheon-hunderte-migranten-besetzen-die-nationale-ruhmeshalle-frankreichs-a2940973.html


M. (14) traktierte Lehrerin mit Schlägen und Tritten
In einem spontanen Gewaltakt bricht ein Siebtklässler seiner Lehrerin mit einem Faustschlag den Kiefer. Jetzt kommt heraus: Die Attacke war brutaler als bisher bekannt.
(…)
Aus Recherchen der Weltwoche geht hervor, dass es sich beim konfliktiven Schüler um den Syrer M. handelt, der vor etwa fünf oder sechs Jahren mit seinen Eltern in die Schweiz kam. M. sei 14 Jahre alt und nicht 13, wie zunächst vermeldet worden war. «Das ist in dieser Wachstumsphase doch ein Unterschied», schreibt «Weltwoche»-Journalist Alex Baur.

Die kinderreiche Familie lebe von der Sozialhilfe und wohne in einem relativ modernen Haus. Während der Vater noch kein Deutsch gelernt habe, spreche M. gut Deutsch. Auch sei er «durchaus intelligent, selbstbewusst und schlagfertig». Nur eines scheinen Vater und Sohn gemeinsam zu haben: Ihre gewalttätigen Reaktionen, sei es gegenüber Behörden oder – wie in diesem Fall – gegenüber einem Lehrer.
(…)
https://www.20min.ch/schweiz/basel/s…iefer-24944111

In Mühlheim an der Ruhr wurde eine 18-Jährige Deutsche von jugendlichen Rotationseuropäern geschlagen und vergewaltigt. Zuletzt hatte ein Fall in Freiburg für Aufsehen gesorgt. Hier wurde eine 18-Jährige von mutmaßlich elf Männern missbraucht. Dabei…

 

Ashausen ist ein Ortsteil mit 3800 Einwohnern in der Einheitsgemeinde Stelle im Landkreis Harburg, Niedersachsen. Der Ort ist durch einen Bahnhof an die Zugstrecke Hannover–Hamburg angeschlossen. Ein seit gestern im Netz…

 

 

Österreich – Nach dem italienischen Innenminister Matteo Salvini hat es nun auch sein ehemaliger österreichische Amtskollege, Herbert Kickl (FPÖ), getan. Er hat die Ersatzheilige NGO-Kapitänin beleidigt. Kickl stellt fest: „Carola Rackete ist Ikone der Blödheit!“ [weiter lesen]

Die Kapitänin der von Kritikern als „Schlepper-Organisation“ bezeichneten NGO „Sea Watch“ kündigt an, Italiens Innenminister Matteo Salvini wegen Verleumdung verklagen zu wollen. Salvini erkennt: „Es gibt keine Grenzen der Lächerlichkeit“. Eine „kleine Wichtigtuerin“ habe er [weiter lesen]

NRW/Mülheim an der Ruhr –  Die Familien der mutmaßlichen Vergewaltiger-Jungen werden nicht ausgewiesen. Das teilte die Stadt Mülheim am Freitag mit. Auch die Familie des mutmaßlichen 14-jährigen Haupttäters Georgi S. darf Dank EU-Recht bleiben. „Er [weiter lesen]

Per Learjet in einer groß gefeierten Nacht-und-Nebel-Aktion in den Libanon abgeschoben – und dort schon wieder in Freiheit: Der Chef des Bremer Miri-Clans, Ibrahim Miri (46), wurde von deutschen Behörden „konsequent“ in die Freiheit abgeschoben. [weiter lesen]

Von FKK direkt in die Burka – wie der deutsche Ostseestrand sich wandelt

ich bin mit meiner Familie jeden Sommer gern als Urlauberin auf Usedom. Heute möchte ich Ihnen aber etwas berichten, was mich sehr geärgert hat und mir keine Ruhe lässt.

Ich saß mit meinen Kindern am Strand, als sich plötzlich ein langbärtiger Mann mit schwarz verschleierter Frau und Kinderschar inmitten der Badegäste niederließ. Einige Strandbesucher, die eben noch fröhlich im Wasser plantschten, packten ihre Sachen und gingen, andere schauten verunsichert, manche fragten sich gegenseitig hinter vorgehaltener Hand, ob „das denn wirklich sein müsse mit dieser Aufmachung“. Niemand traute sich, etwas laut zu sagen.

Auch ich habe mich in meinem Bikini plötzlich nicht mehr wohlgefühlt und „diese Aufmachung“ als reine Provokation empfunden. Für mich hat das auch nichts mit Religionsfreiheit zu tun. Am Tag zuvor habe ich mich noch freundlich mit (säkularen) Arabern unterhalten, die mir sagten, dass Frauen im Islam überhaupt gar kein Kopftuch tragen müssten, geschweige denn eine Ganzkörperverschleierung oder auch einen Burkini. Sie meinten, diese Frauen tun das lediglich, um zu demonstrieren, dass sie tiefreligiöse und damit besonders reine und ehrbare Frauen sind. Das heißt mit anderen Worten: um sich über uns andere, normal gekleidete Frauen zu erheben und so zu tun, als ob sie etwas Besseres als wir wären.

Ich bin aber keine schlechtere Frau, weil ich am Strand einen Bikini trage und sonst auch ohne Kopftuch herumlaufe. Dieses Verschleiern empfinde ich als Belästigung und Abwertung von uns Frauen, die westlich gekleidet sind und natürlich am Strand bei 30 Grad auch Haut und Haare zeigen. Und dabei ist es egal, welche Hautfarbe wir haben. Das hat also auch nichts mit Rassismus zu tun.

Sich nun in „dieser Aufmachung“ zwischen spärlich bekleidete Badegäste zu setzen, die den Strand und ihren Urlaub in Ruhe genießen wollen, ist für mich nichts weiter als eine  Machtdemonstration, Grenzen austesten und raumgreifende Verdrängung. Niemand wird in Deutschland glücklicherweise gezwungen, sich zu verschleiern, auch wenn dieses Argument immer wieder vorgebracht wird. Wir haben einen Rechtsstaat und entsprechende Institutionen, an die man sich wenden kann, wenn Ehemänner oder Verwandte Frauen zu so etwas zwingen wollen.

Zum Glück ist Polen nicht weit weg und wir überlegen, ob wir zukünftig lieber dort Urlaub machen werden, um zu wissen, dass wir auch wirklich entspannen können. Da müssen wir nicht fürchten, wieder in so eine unschöne Situationen zu geraten. So wie ich die polnischen Männer kenne, werden die nämlich nicht einfach immer weiter zurückweichen, sondern klären, dass wir uns an einem mitteleuropäischen Strand und nicht in Saudi Arabien befinden. Hingegen scheinen wir in Deutschland ja aufgrund anhaltender oder sich noch verschärfender politscher Korrektheit zukünftig eher häufiger als seltener mit solchen unangenehmen Zusammentreffen rechnen zu müssen. Selbst auf Usedom! Und dabei fahren wir schon lange nicht mehr in westdeutsche Badeorte.

Mir macht das jedenfalls keinen Spaß und für meine Töchter bereitet mir das regelrecht Sorgen. Denn auch im Bikini sind sie ehrbare Menschen und für niemanden leichte Mädels oder gar Freiwild! Und das gilt ganz bestimmt auch für die Männer, die zusammen mit den schwarz oder bunt verkleideten Frauen unsere Strände einnehmen!

Ich habe deshalb einen kleinen Vorschlag für Sie: wir sind keine Rassisten oder Ausländerfeinde und die dunkelhäutigen Menschen am Strand stören uns nicht im Geringsten. Aber wäre es nicht vielleicht doch mal eine Überlegung wert, Regeln für Bekleidung am Strand dahingehend einzuführen, dass Verschleierung, auch verschleiernde Badebekleidungen wie Burkinis, generell untersagt werden? Und zwar aus Rücksicht auf andere Gäste, die sich dadurch gestört oder gar bedroht fühlen. Es ist ja am Textilstrand auch nicht gestattet, FKK zu machen – eben aus Rücksicht auf andere Gäste. Wobei ich mich von dem Anblick der Nackten neben mir immerhin nicht bedroht sondern höchstens belästigt fühle, denn für die bin ich ja keine schlechtere Frau, nur weil ich einen Bikini an habe.

Ich war, wie gesagt, nicht die einzige, die sich durch diese plötzliche Verschleierungspräsenz unwohl gefühlt hat. Es traut sich nur niemand mehr, etwas zu sagen, um nicht beschimpft zu werden. Die Leute gehen dann einfach und kommen nicht wieder. Dafür wird mehr und mehr eine andere Art von Gästen zu Ihnen kommen. Wollen Sie wirklich, dass sich Ihre schöne Insel so verändert?

Ich würde mich freuen, wenn mein Vorschlag zumindest zur Diskussion anregen würde, danke Ihnen und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen, Anke W..

Helene Lichtenberg schreibt politische Unterhaltungsliteratur und ihr aktuell erschienenes Buch: „ODER – Ein deutsches Drama in 3 Akten“, das im Frühjahr 2019 im zerrissenen Deutschland spielt, kann hier abgerufen werden:https://www.amazon.de/ODER-Ein-deutsches-Drama-Akten/dp/1095783262/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

 

 

Paris ehrt deutsche „Sea Watch“-Kapitäninnen mit Ehrenmedaille
Ab Sonntag wird abgeschoben: Trump kündigt Großrazzien gegen illegale Einwanderer an
UN fordern Europäer zu „Rettungsaktionen“ im Mittelmeer auf – Rückführungen nach Libyen sollen gestoppt werden
Zitat
0

Der Mai 2019 war nass, der Juni trocken, und der Juli 2019 bisher eher unterdurchschnittlich warm und durchwachsen. Ein stinknormales Jahr. Dennoch werden die Medien nicht müde, Ängste zu schüren und Panik zu verbreiten. Nicht nur wir stimmen nicht ein in den Chor des Panik-Orchesters, auch andere wie Alexander Wendts „Publico„, wo Dirk Schwarzenberg mit […]

über Klima und Medien: schlimm wie nie — Bayern ist FREI

Als ob es für jede Lüge 100 000 € gibt!

Geballte Minister-Intelligenz gibt Auskunft ������

► Wie hoch ist der Anteil der Kohle-Kraftwerke am CO2-Ausstoß im Land, fragte B.Z..

Schulze: „Weiß ich nicht, wirklich nicht.“

► Hat das Land seinen Klimagas-Ausstoß reduziert?

Die Ministerin: „Ich kenne die Zahlen nicht.“

► Wahlplakate säumen den Straßenrand. Weiß die SPD-Politikerin, wann in Brandenburg gewählt wird?

„Das ist für diese Reise nicht relevant“, weicht Schulze aus.

► Wie viele Menschen leben in Brandenburg?

Schulze: „Ich habe nicht die genauen Zahlen aller Bundesländer auswendig gelernt.“ Ungefähr? „Also, wirklich nicht. Ich beschäftige mich hier mit dem Klimawandel.“

Geballte Kompetenz.

https://www.bz-berlin.de/berlin/umla…ZNNmEVTIooc-gQ

Mindestens sechs Menschen sind auf der griechischen Halbinsel Chalkidiki in der Nacht zum Donnerstag bei einem starken Unwetter ums Leben gekommen. Zudem wurden mehr als 60 Menschen verletzt. Bei allen Opfern handelt es sich um Touristen.

https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/donauwoerth-fluechtling-rastet-vor-ankerzentrum-aus-50-000-schaden-63221558.bild.html

Diesmal wird Walid S. unter anderem versuchter Totschlag vorgeworfen

Walid S. kennt das Gericht nur zu genau, hat er hier doch erst vor zwei Jahren gesessen – als Hauptverdächtiger im Fall des totgeschlagenen Schülers Niklas (†17). Da bekam er einen Freispruch, eine neue Chance. Er hat sie nicht genutzt. Jetzt steht er wieder vor Gericht. Es geht um versuchten Totschlag, gefährliche Körperverletzung, Angriff auf Polizeibeamte, Widerstand und Beleidigung.

Damals hieß es noch nicht nur im Zweifel für den Angeklagten: „Es gibt Anhaltspunkte, die dafür sprechen, dass er es nicht war“, so das Gericht im Mai 2017.

https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/bonn-walid-s-wegen-versuchten-totschlags-angeklagt-63229420.bild.html

Der Tod von Niklas Pöhler bleibt bis heute ungesühnt

Er soll einen wehrlos am Boden liegenden Mann (26) in der Nacht zum 19. Februar am Bischofsplatz in Bonn gegen den Kopf getreten haben. Der Staatsanwalt: „Er nahm den Tod des Mannes billigend in Kauf.“

Schon vier Wochen vorher soll er im McDonald’s an der Poststraße randaliert und unter anderem versucht haben, nach der Waffe eines Beamten zu greifen. S. war geflüchtet, als die Polizei ihn mit zur Wache nehmen wollte, weil er keine Papiere dabei hatte.

MERKELS GOLDSTÜCKE

BEGEHEN JEDER DRITTE SCHWERE STRAFTAT

 

Ich würde es mal so sagen,

derzeit haben wir eine“gesellschaftliche Hysterie“ bei der so Viele doch nur
„gut sein wollen, aber bitte ohne Hirn und Verstand“
das man sich über „unsere Eliten“ mehr als nur wundern kann.
Klima, Flüchtlinge, ……………………..
egal wo man hinschaut,
man will doch nur gut sein, ohne……


Es ist Sonntag der 07.07.2019 gegen 13:00 Uhr,
HOCHSOMMER!
Bei 17 Grad Celsius, einer Fleece Jacke und unter einer Decke, ist der Klimawandel gerade noch zu ertragen.

Zur Erinnerung,

als Ende der 70er/Anfang der 80er die Grünen mit ihren „wissenschaftlich belegten“ Problemen auftraten
war dies mit der Forderung „zurück ins technologische Mittelalter“ verbunden
(siehe damalige Forderung der grünen Fundie’s).
Im Nachgang hat sich diese Forderung als Unsinn bewahrheitet
denn durch “ technologischen Einsatz“
(also dem Gegenteil was die Fundie’s wollten)
ist
der Wald sein 19 Jahren immer noch nicht Tod,
(Er sollte ja bis zum Jahr 2000 Tod sein, wie Grüne und „deren“ Wissenschaftler uns damals glaubhaft versicherten)
der saure Regen ist erledigt,
die Luft wesentlich sauberer und die Gewässer gereinigt.
Und wir sind technologisch nicht zurück, sondern vorangegangen.

Also gut,
das Du damals nichts von den „grünen Vorstellungen“ in die Wege geleitet hast!!!!!!

Zitat
0

Die konjunkturelle Lage in #Deutschland trübt sich weiter ein – die deutschen Blue Chips kündigen reihenweise #Umsatz- und #Gewinneinbrüche an. Aktuell hat #BASF die #Jahresprognose kassiert – das operative Ergebnis brach um fast 50% ein. Bereits im Juni hatte der #Konzern die Streichung von 6.000 Stellen angekündigt. “Im zweiten Quartal sank der Umsatz nach vorläufigen […]

über #BASF KÜNDIGT EINBRUCH DES ERGEBNISSES AN – 6.000 STELLEN WERDEN GESTRICHEN — Abakus.News

Der Klimasommer

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/09/der-klimasommer/

Deutsches Rettungsschiff Alan Kurdi nimmt erneut wertvolle  an Bord

Die tieferen Gründe für die enorme Gefährlichkeit und der – Fazit: Sämtliche Maßnahmen, die auf “bessere Integration” abzielen mit dem Zweck, die “Flüchtlings”-Kriminalität zu senken, sind zum Scheitern verurteilt.

() Video. 420 Millionen EU-Bürger wurden aufgefordert, in einer „Schicksalswahl“ ihre Stimme abzugeben. Jetzt kungelten doch nur die Regierungschefs die Besetzung von 5 Spitzenposten aus. Ursula stand nirgends zur Wahl.

Neue -Karte: In weiten Teilen von Deutschland, Frankreich und Schweden liegt die Beschäftigungsquote von Nicht-EU-Ausländern bei unter 50%. Niedrigste deutsche Werte: Sachsen-Anhalt mit 34% und Sachsen und Thüringen mit 47%.

Ich weiß immer nicht, was schlimmer ist: Üffes, Schantall, Shannon-Lee & Keßrin?Oder Leonhardt-Frederik, Albrecht-Adalbert, Jan-Oke (außerhalb von Schweden) wobei die Mama von Leonhardt-Frederik (Kerstin Schmidt) in der Kita auf der ausnahmslos vollständigen Namensnennung besteht.

Schwanger? Griechenlands Wirtschaft wächst!

: Europäische Agentur für Flugsicherheit entdeckt beim Unglücksflieger Fehlfunktion des Autopiloten

 

Jeffrey Epstein verhaftet! Beginnt der Sturm? | Terra X kapituliert!

 

 

Heroic uncle who rushed into burning home to save niece says he would do it again: „Even if I got burnt worse or died.“

Hessens Tiere sind gefährdet, neue Arten breiten sich aus, eingespielte Zyklen geraten durcheinander. Ein Überblick über Gewinner und Verlierer des Klimawandels in .

https://www.hessenschau.de/panorama/was-der-klimawandel-mit-hessens-tieren-macht,klimawandel-hessen-tiere-100.html

haha, ersetzt Arten durch Nafris und Klimawandel durch Merkelwahn ….

Uns gehts doch noch gut„, höre ich Deutsche immer wieder sagen, als Zeichen des Selbstbetrug über die Situation in Deutschland. Bald nicht mehr, denn es sieht nach Massenentlassungen bei deutschen Konzernen aus. Volkswagen will 7’000 Stellen einsparen. Ford will 5’400 Arbeitsplätze abbauen. Rund 12’000 Arbeitsplätze weniger soll es bis Ende 2021 beim Pharmariesen Bayer geben. Der Hammer kommt aber aus Bankfurt. Die Deutsche Bank (DB) will sagenhafte 18’000 Mitarbeiter entlassen.

Vor längerer Zeit habe ich in Artikeln vorhergesagt, die grösste Bank Deutschlands geht es sehr schlecht und könnte bald den Weg von Lehman und dessen Pleite gehen.

Nachdem er den radikalsten Restrukturierungsplan der Bank seit zwei Jahrzehnten angekündigt hatte, gab Chef Christian Sewing am Sonntag bekannt, dass die Bank den einschneidensten Stellenabbau sofort vorantreiben würde.

Die Kündigung von rund 20% der weltweiten Belegschaft der Bank hat bereits begonnen.

Die Entlassungen erfolgen im Zuge der Neuausrichtung der DB auf ihr europäisches Kerngeschäft, während gleichzeitig geplant ist, rund 74 Milliarden Euro an Derivaten in eine „Bad Bank“ zu entsorgen.

Am Montag wurden ganze Teams von Aktienhändlern in Tokio und den anderen asiatischen Büros der Bank entlassen, der erste Schritt zum Abbau des Aktienvertriebs und -handels der Bank.

Die Bank plant auch Kürzungen im Handelsgeschäft mit festverzinslichen Wertpapieren und Zinsen.

Obwohl die DB die regionale Verteilung des Stellenabbaus nicht offenbarte, wird allgemein angenommen, dass etwa 50% der Mitarbeiter in ihrer aufgeblähten Investmentbank entlassen werden.

Das würde bedeuten, dass die Büros der Bank in New York und London am stärksten betroffen sein werden.

Aber auch in in der Zentrale in Frankfurt wird man nicht ohne Kündigungen auskommen.

Die Aktie der DB mag heute Morgen etwas gestiegen sein, aber sie liegt immer noch über 90% unter ihrem Höchststand. Eine brutale Vernichtung des Vermögens der Aktionäre.

Aber die Chefs haben massenhaft Geld eingesackt, dafür, dass sie die Bank an die Wand gefahren haben, weil sie den Grössenwahn hatten, die grösste Bank der Welt zu werden.

Nach meiner Erfahrung sind Banken immer die ersten die es bei einer Rezession trifft. Danach folgen die anderen Industriezweige. Dabei sieht die Automobilbranche ganz schlecht aus.

Die deutsche Industrie befindet sich seit Mitte vergangenen Jahres in einer Rezession und jetzt kommen die Kündigungen.

Macht euch deshalb auf etwas gefasst und denkt ernsthaft darüber nach, ob euer Job noch sicher ist, denn es hängt alles zusammen.

Deutschland ist genauso so krank wie Merkel, zittert und schüttelt sich, versucht es krampfhaft zu verbergen, um den Schein zu wahren.

Es ist ja nicht nur der BER-Skandal, der symbolhaft das totale Versagen der deutschen Politik und Wirtschaft zeigt, sondern auch Stuttgart 21, Flughafen FFM Terminal 3 und das Kraftwerk Datteln IV, nur um einige Grossbaustellen zu nennen.

Letztere soll Bahnstrom aus Kohle liefern und wurde 2007 begonnen, ist nach 12 Jahren immer noch nicht fertig. Deutsche Kohle gibts keine mehr, kommt aus Kolumbien, Südafrika und Russland, wird um die halbe Welt gekarrt. Was für ein Schwachsinn!

Die Chinesen und Russen stellen solche Grossprojekte in zwei Jahren hin. Da geht richtig die Post ab und man kann nur noch staunen.

Was ist aus „Made in Germany“ geworden? Die Qualität, Dynamik und Innovation war einmal. Alte müde Opas und Omas, die in Zeitlupe sich bewegen und nur noch von der Vergangenheit zehren.

———-

UPDATE: (Ex-)Mitarbeiter der DB wurden am Montag mit grossen weissen Umschlägen in der Hand gesichtet, die das Bürogebäude der Deutschen Bank in New York verliessen, nachdem sie in die Cafeteria gerufen wurden, um von ihrer Kündigung zu erfahren. Hunderte von Mitarbeitern wurden dabei darüber informiert, dass ihre Stellen abgebaut wurden und sie erhielten Details zu ihrem Entlassungspaket. Man konnte sehen, wie sich die Mitarbeiter beim Verlassen der Cafeteria von ihren Kollegen verabschiedet haben. Die Bank entliess am Montagmorgen Angestellte nicht nur in in New York, sondern auch in Sydney, Hongkong und London.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Massenentlassungen bei deutschen Konzernen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/07/massenentlassungen-bei-deutschen.html#ixzz5tAYf0iZL

[9:50] Jouwatch: Vergewaltigung Mühlheim: 14-Jähriger wegen Wiederholungsgefahr inhaftiert

Hier gibt es ein passendes Foto aus einem aktuellen Bild-Artikel.

Simeon S. (14) verlässt winkend und barfuß die Polizeiwache. Er soll der Haupttäter sein
[9:40] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Gießen: Mehrjährige Haftstrafen für tödlichen Raubüberfall in Gonterskirchen

Laubach: 5 marokkanischstämmige Männer prügeln wegen Unterschlagung von Drogen einen 57-Jährigen tot, überschütten seine gefesselte Frau mit Benzin, zünden das Haus an, sie überlebt knapp – 13,5 / 8 / 7,5 / 2,5 Jahre und Bewährung. Denkt mal darüber nach, wie wahrscheinlich es ist, dass sich 5 echte Deutsche sich einig sind, eine Frau zu verbrennen und dies dann in die Tat umsetzen. Vermutlich wäre das ein einmaliger Fall in der BRD-Geschichte. Bei Merkels Migranten erfahren wir aber fast wöchentlich von solchen gruppendynamischen Bereicherungen. So bekommt ein kleiner Ort nach dem anderen sein ATH des Verbrechens, dank Merkel, Seehofer und Rackete.

Solche Meldungen sorgen heute nur noch für ein Schulterzucken.

[8:50] ET: Mallorca: Demos fordern Handeln statt Schweigeminuten – Fußballer aus Hessen unter Vergewaltigungsvorwurf

Nach der Vergewaltigung einer deutschen Touristin in einem Hotel in Cala Ratjada durch mehrere deutsche Staatsbürger hatte eine Frauengruppe für Montagabend, 8. Juli, 20 Uhr, zwei Demos auf dem Rathausplatz in Palma de Mallorca und auf der Plaza de Sa Bassa in Manacor angekündigt, berichtet die „Mallorcazeitung“.

Wäre diese Tat in Deutschland passiert, hätte sicher schon jemand einen Marsch gegen Rechts veranstaltet.

[9:35] Leserkommentar-AT:

Zu den (gemäß Main-Shit-Medien) „deutschen“ Straftätern auf Mallorca… – Das sind wohl mittlerweile typisch deutsche Namen…: „…die Brüder Serhat K. (23) und Azad K. (22), sowie Yakub E. (21)…“ (…und kein Po-Litiker oder Ur-Deutscher widerspricht…?).

[8:30] Geolitico: Migration schafft Armut

[9:35] Krimpartisan:

Ja, sie schafft Armut. Damit kann man leben. Millionen Menschen in Osteuropa, Asien, Afrika etc. können damit leben und sind großenteils glücklicher, gesünder und zufriedener als die ach so armen Westeuropäer und speziell der Bewohner von DACH… Aber was wirklich und einzig entscheidend ist: Diese kriminelle Migration schafft Mord und Totschlag und die Hölle auf Erden! Darüber solltet ihr nachdenken. Auch wenn es vielleicht zu spät ist.

Gibt es noch mulattenfreie Werbung?

Hier das Casting für „Lil Mermaid“ 

https://www.nzz.ch/feuilleton/gender-mainstreaming-wohin-fuehrt-die-neue-paedagogik-ld.1483713

 

Die Rhetorik von Herr Müller irritiert mich: wir müssen, wir müssen, wir müssen. Sehr geehrter Herr Minister, wir müssen gar nichts. Wenn, dann geschieht es aus freien Stücken. Lassen sie lieber andere wichtige Entscheidungen treffen.

Müller: „Ziel muss eine Freilassung aller Menschen aus den Lagern sein“ Glaubt er etwa, wenn ein Lager nach Europa evakuiert ist, dass es dann leer bleibt. Das Gegenteil wird der Fall sein. Der Zustrom in diese „Lager“ wird nie versiegen. Europa steht vor einer weitaus schwierigeren Aufgabe als 2015, als die Grenzen nicht geschlossen wurden.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article196555701/Migranten-in-Libyen-Ist-Muellers-Forderung-politisch-umsetzbar.html#Comments

Wann tritt von der endlich zurück? Es ist eine absolute Unart, sich den Ministerposten solange warm zu halten bis man dann auch sicher die Karriereleiter hochgestolpert ist & schon Minister-Termine verschiebt nur um in Brüssel Wahlkampf zu machen…

0

vegangrünes Grauen

Σ=….macht zusammen 121.899 unnötige Armutswanderer, die wir auf unser aller Kosten wieder durchfüttern können!

Wer versenkt diese Piraten endlich?

Von AKIF PIRINCCI | Zunächst der Schock: SPIEGEL-Mitarbeiter haben gar keinen eigenen Swimmingpool! Vermutlich besitzen sie auch keine Villa, in deren parkgroßen Garten sie nachträglich einen bauen lassen könnten. Und nicht allein das, sie können sich bei der Hitze…

Sea-Watch 3, Mass, Steinmeier und das Seerecht

Posted: 05 Jul 2019 10:01 AM PDT

Außenminister Maas und Bundespräsident Steinmeier sind ausgebildete Juristen. Ihre Einlassungen zum Fall der Sea-Watch 3 mit der Kapitänin Rackete zeugen aber von völliger Ignoranz, was das Seerecht anlangt. Die Sea-Watch 3 ist in Amsterdam registriert und somit niederländisches Hoheitsgebiet, wenn sie auf See ist.

Read more…

Rackete verklagt Salvini

Posted: 05 Jul 2019 08:20 AM PDT

Sea Watch 3: Carola Rackete kündigt Verleumdungsklage gegen Salvini an. Doch der italienische Innenminister bleibt gelassen: sie sei eine Nervensäge.

Read more…

Pegida Äußerungen zu Lübcke-Mord: Strafverfahren eingeleitet

Posted: 05 Jul 2019 05:46 AM PDT

Das ARD Magazin Kontraste filmte einige Pegida Mitglieder und befragte sie zum Lübcke-Mord.  Jetzt wird geprüft, ob die Aussagen strafrechtlich relevant sind. 

Read more…

Grüne empört über Youtubes Umgang mit Hasskommentaren

Posted: 05 Jul 2019 03:25 AM PDT

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, hat sich empört über den Umgang von Youtube mit Hasskommentaren unter Videos zum Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke geäußert. „Es ist…

Read more…

Wagenknecht: Grüne killen Arme wegen CO2

Posted: 05 Jul 2019 12:15 AM PDT

Die Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Sahra Wagenknecht, hat die Grünen und die ihrer Meinung nach falsch geführte Klimadebatte kritisiert. Die Politik der Grünen richte sich vor allem gegen Normalverdiener und Ärmere, sagte Wagenknecht…

Read more…

540 Mio. Euro Kindergeld für Kinder im Ausland

Posted: 04 Jul 2019 09:15 PM PDT

Der deutsche Staat hat 2018 rund 536 Millionen Euro Kindergeld für Kinder im Ausland gezahlt: 200 Millionen mehr als 2015 (+60 Prozent). Das berichtet die „Bild-Zeitung“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Bundesfinanzministeriums….

Read more…

Leyen + Lagarde: Die Postengeschacherdemokratie

Posted: 04 Jul 2019 03:00 PM PDT

Mit Christine Lagarde regiert erstmals eine Nicht-Ökonomin die EZB. Die künftige EU-Chefin Ursula von der Leyen glänzte in ihrer Amtszeit mit einer Serie von Pannen, dreistelligen Millionenzahlungen an externe Berater, logistischen Fehlleistungen.

Read more…

Väter und Profiteure von „Klimaschutz“: Die Industrie ist die Zielscheibe

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/05/vaeter-und-profiteure-von-klimaschutz-die-industrie-ist-die-zielscheibe/

Die unsichtbaren Massaker
Die Briten wussten bei ihrer Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen und den BREXIT zu initiieren sehr genau, warum sie das taten: eigenbestimmte Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik. Man will durch den Austritt aus der EU die [weiter lesen]
Also mich als Vermieter von AAA-Lagen in den Innenstädten macht so eine ja wieder deutlich reicher. Schlimm ist es natürlich für die, die in die ungünstigere Provinz verdrängt werden, und dann kein Verkehrsmittel haben.
Jeder Siebte in D zu arm für eine Urlausbsreise. Das bedeutet, jeder dieser Personen könnte von der geplanten profitieren. So viel Glück, bald wollen alle arm sein…
Allein die Tatsache, dass die ARD zugegeben hat, die AfD konsequent bis auf wenige Ausnahmen bewusst nicht einzuladen war das Ganze schon wert. Es ist ein Bruch des Rundfunkstaatsvertrages.
In welcher linksgelifteten Republik sind wir denn mittlerweile angekommen, in der „dem“ öffentlichen (sic) Rundfunk für die Herstellung von Öffentlichkeit genau diese Herstellung vpn Öffentlichkeit vorgeworfen wird. Die AfD ist seit etlichen Jahren als politisches „Ziehkind“, einer ursprünglich als vermeintlich alternativlos bezeichneten Politik von Fr. Merkel mittlerweile ein fester Bestandteil der politischen Realität in Deutschland, als demokratisch gewählte Partei im Bundestag und Landtagen.
Es ist doch völlig korrekt von Herrn Buhrow diese Realität zur Kenntnis zu nehmen und Gäste dieser Partei einzuladen. Das eigentliche Problem ist, daß die zu einem Linksblock entwickelten Parteien Die Linke, die Grünen, der SPD und Teilen der CDU noch immer fest an die vormals als alternativlos ausgegebene Politik glauben u. es nicht ertragen, daß nun diese Alternative, von ihnen selbst gezüchtet und gefüttert, ihnen ihre dümmlichen Argumente um die Ohren schlagen bzw. von Wahl zu Wahl die heiße Luft aus ihren Politikergebnissen läßt.
Culprit faced 20 years in jail for her gross stunt — until cops learned she was underage (via )

Die Erde wird grüner und fruchtbarer mit mehr CO2 und infolge Klimawandel!

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/05/die-erde-wird-gruener-und-fruchtbarer-mit-mehr-co2-und-infolge-klimawandel/

Die Kommunen setzen auf mehr Flüchtlinge im öffentlichen Dienst, auch bei der Polizei. Menschen mit „eigener Fluchterfahrung“ könnten sich besonders gut um Flüchtlinge kümmern.
(Artikel von 2016)
https://www.welt.de/…/Staedtebund-wuenscht-sich-Fluechtling…

Jetzt sind sie komplett irre. Eine fremde Kultur zu bevorzugen, die sich gar nicht integrieren will…..

Bild könnte enthalten: Text
Zitat
1

aikos2309 Eine Publikation des Kerpener Kohl-Verlags zeigt beispielhaft, wie leicht das Vertrauen zwischen Eltern und Schulen gestört werden kann, wenn Lehrer ihre Schüler zu »sexueller Vielfalt« aufklären wollen. Das im Jahr 2015 erschienene Übungsheft sollen schon Kinder ab zehn Jahren bearbeiten. In einem Interview kritisiert der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, scharf die schleichende […]

über Bundesregierung fördert Gender-Wahn: Schul-Übungsheft führt Zehnjährige in die Porno-Welt ein — volksbetrug.net

Mönchengladbach: Moslem attackiert Stürzenberger von hinten

Seit Jahren wird das Phänomen Linksextremismus in Deutschland verharmlost. Millionen an Steuergeldern fließen in den „Kampf gegen rechts“; um den sich mittlerweile eine eigene Industrie gebildet hat. Der Kampf gegen Linksextremismus ist dagegen noch immer ein…
Weiterlesen

Das Böse zeigt Gesicht…. Sie nennen sich selbst DEMOKRATEN. Gehört Hetze, Gewalt und Diffamierung neuerdings zu einer Demokratie? Im Grundgesetz steht etwas ganz anderes. Hier werden von Linken und Grünen ,faschistische Methoden gegen politisch anders Denkende angewandt

Oje: In einer spanisches Zeitung erkennt man einen der „deutschen!“ Gruppenvergewaltiger von , während das Foto bei entsprechend zurecht geschnitten wurde.

Beamte schwer verletzt – Polizisten schießen auf Messerangreifer (24)

 

Mutti macht dat…….

 

Folgende Schaubilder wurden aktualisiert:

– Arbeitslosenquoten in Europa
https://www.blickpunkt-wiso.de/schaubilder/1129?cm=4L8AOLI3

– Teilzeit-Beschäftigung, Ländervergleich
https://www.blickpunkt-wiso.de/schaubilder/1192?cm=4L8AOLI3

Nachdem die Verantwortliche für die „Sea‐Watch 3“ nach ihrer Festnahme vorerst wieder freikam, wurde sie vom Innenminister dazu aufgefordert, Italien zu verlassen. Dieser Aufforderung will sie jedoch „aus Überzeugung“ nicht nachkommen.

Über diese Website

 

Sollte sich jemand die Frage stellen, um was es Politikern eigentlich geht, hier die Antwort.

47 Prozent der Deutschen freuen sich über die neue EZB-Chefin aus Frankreich. Die glauben wohl, dass endlich alle reicher werden, wenn Lagarde bald noch mehr Geld drucken lässt als ihr Vorgänger. Die Vertragsbrüche zur Euro-Rettung hat sie offen begrüßt.

Gewalt in , die „heute eine ganz andere Hausnummer ist“, soll angeblich von ausgehen. Sicher nur „rechte Hetze“ – Migranten sind allgemein für ihre Friedfertigkeit bekannt!
Pariser Platz, Freitagmittag. Wo sonst schwänzende Schüler für das Klima kiffen: heute nur Touristen. Sind die Teenies etwa alle in den Urlaub geflogen?
Deutsche spüren größere Gefahr durch Rechtsextreme als durch Islamisten
ZWEI DRITTE$L SIND BLÖDE

 

 

 

 

 

0

Ein Nest

 


Ein Nest, das sich eine Eule aus den Kadavern von ca. 70 Lemmingen hergerichtet hat:

It shows a snowy owl’s nest that was photographed by biologists last summer in northern Quebec. Those furry lumps are the carcasses of 70 lemmings. Lemmings — small, hamsterlike rodents — are the main source of food for snowy owls in the Arctic. Thanks to the abundance of lemmings last summer, well-fed mother owls laid more eggs, and huge numbers of owlets grew up fat and strong. Come winter, they spread far to the south.

https://www.npr.org/2014/03/11/28876…y-owl-invasion


Das war zu erwarten ( wie in der DDR ) Mordfall Walter Lübcke und NSU 2.0: Laufen die Aktenschredder in den Ämtern wieder heiß? (Wie die Geheimdienste „Rechtsextremismus“ produzieren: CDU – Tauber nennt schon mal den Grund ( Reichstagsbrandmodell ??) Aufhebung der Grundrechte. Verbot der AfD. Verbot der Konkurrenz. Hatten wir ja schon zweimal. Kommt danach der „Gulag“ ?

Zitat:

Wie ein Hohn mutet es hingegen an, wenn nun mit Peter Tauber ausgerechnet ein Politiker der Hessen-CDU fordert, dass als Reaktion auf den Lübcke-Mord allen patriotischen oder rechten Merkel-Kritikern die Grundrechte aberkannt werden sollen, unter anderem das Recht auf Freiheit der Meinungsäußerung, die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, das Recht auf Eigentum oder auch das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis. 

Nach demselben Schema arbeitete die Stasi in der DDR – haben sie es von denen gelernt oder haben Stasi und Westler Geheime es von denen „früher“ gelernt??

 

Der Antidemokrat Peter Tauber sollte also erst einmal vor der Tür seines eigenen Landesverbandes kehren, bevor er Forderungen aufstellt, die bislang bloß in lupenreinen totalitären Systemen verwirklicht wurden!

Nachtrag: COMPACT-Online warf schon am 4. Juni die Frage auf, ob es sich beim Kriminalfall Lübcke nicht um einen politischen Mord handeln könne, und wies in diesem Zusammenhang auch auf den bis heute ungeklärten Yozgat-Mord und die merkwürdige Rolle hessischer Behörden bei dessen versuchter Aufklärung hin.

Das Magazin „Spiegel“ nahm in seiner Druckausgabe 24/2019 dann auf diesen Artikel von COMPACT-Online Bezug und stempelte ihn als „wilde Verschwörungstheorie“ ab. 

Mittlerweile sehen aber sogar etablierte Medien mögliche Zusammenhänge zwischen dem Mord an Lübcke und dem letzten Mord der sogenannten Česká-Serie in einem Kasseler Internetcafé.

So berichtet die „Bild“-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe in dem Artikel „Das Rätsel um Ex-Verfassungsschützer Temme“ – gut zwei Wochen später als COMPACT-Online – über die zahlreichen Ungereimtheiten in den Ermittlungen zum Yozgat-Mord und über den merkwürdigen Umstand, dass Lübcke der Vorgesetzte von Andreas Temme war.

Verbotenes Wissen: Früher brauchten die Frauen keine Quote. Wer kennt schon die klügsten und tapfersten von ihnen aus 2000 Jahren deutscher Geschichte? Hier gibt’s die unterdrückten Informationen!

Bundestagsabgeordnete haben ein freies Mandat. Sie müssen nicht bei den Parlamentssitzungen anwesend sein. Mit dieser Freiheit gehen die Politiker sehr unterschiedlich um, wie eine aktuelle Analyse zeigt: Einem Bericht der „Bild am Sonntag“ zufolge fehlen die meisten Bundestagsabgeordneten am Freitag bei Plenarsitzungen. Das ergab eine Auswertung der bisherigen 105 Sitzungsprotokolle des 19. Deutschen Bundestags seit Beginn der Legislaturperiode im Oktober 2017. Dabei wurde offenbar: Je näher das Wochenende rückt, desto mehr Abgeordnete melden sich bei Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ab. Demnach […]

Hier weiterlesen…

Die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt sichern sich nach einer Anfrage der „Linken“ im Deutschen Bundestag eine vergleichsweise große Macht bei der Beeinflussung der hiesigen Regierung und ihrer Behörden. Die Unternehmen beraten immerhin (auch) 89 % der 160 größten AGs in Deutschland. Dabei haben die vier Gesellschaften seit 2008 den Antworten nach insgesamt 134 Aufträge von der Regierung selbst erhalten, annähernd 60 % davon im Zeitraum von 2016 bis 2018. Die Staatssekretäre des Bundesfinanzministeriums sollen sich dabei seit März 2018 10mal mit […]

Hier weiterlesen…

Die herrschenden ehemaligen Großparteien in Deutschland stehen bei Umfragen unter Druck. Dabei entstehen offenbar teils „populistische“ Ideen – dem Volke dienend. So etwa möchte der rot-rot-grüne Senat in Berlin die Mieten nun für volle fünf Jahre deckeln. Die Mieten dürfen dann in der ganzen Stadt für diesen Zeitraum nicht mehr steigen- sozusagen komme, was wolle. Noch ist die Diskussion im Entwurfsstatus – und schon fangen die Vermieter damit an, zu reagieren. Dies war nach […]

Hier weiterlesen…

Forschung und Entwicklung sollen stärker gefördert werden, hat die Bundesregierung Ende Mai beschlossen. Damit gibt sie grünes Licht für den Start des Gesetzgebungsverfahrens. Der BdSt fürchtet jedoch, dass die derzeitigen Pläne zu erheblichem Personal- und Kostenaufwand für die Verwaltung führen werden – zum Beispiel durch die Prüfung der neuen Fördervoraussetzungen. Insgesamt ist aus Sicht des BdSt eine umfassende Reform der Unternehmensbesteuerung notwendig, in die eine Forschungsförderung eingebettet werden sollte. Zum Hintergrund und die Stellungnahme des BdSt gegenüber dem Bundesfinanzministerium lesen Sie hier.

Nach massiven Kostensteigerungen und juristischen Querelen wird derzeit diskutiert, ob der Rumpf der einst stolzen “Gorch Fock” zu Wasser gelassen werden kann. Fast zeitgleich besuchte das Schwesterschiff “Eagle” der Amerikanischen Küstenwache Deutschland. Dabei war das Schiff bestens in Schuss. Dies wirft weitere Fragen im Fall der “Gorch Fock” auf. Mehr dazu lesen Sie hier.

Es ist die Zeit der Sommerfeste im Berliner Politikbetrieb. So lud auch der Regierende Bürgermeister Berlins Anfang Juni ausgewählte Gäste zum “Berliner Hoffest” ins “Rote Rathaus” ein. Recherchen des BdSt Berlin haben ergeben, dass die Sommerparty mit mehr als 170.000 Euro von diversen Landesunternehmen mitfinanziert wurde – deutlich mehr als in den Jahren zuvor. Damit wurden die Gebühren- und Steuerzahler unfreiwillig über die kommunalen Unternehmen für das Hoffest des Regierenden Bürgermeisters zur Kasse gebeten. Mehr dazu lesen Sie hier.
Die europäischen Parteien werden fast ausschließlich vom Steuerzahler finanziert. Das Budget dafür beschließen die Mitglieder des Europäischen Parlaments praktisch im Alleingang. So verwundert es nicht, dass die Kosten für den Steuerzahler für die europäischen Parteien seit Jahren steigen. So haben sich die Ausgaben in den vergangenen zehn Jahren nahezu verfünffacht. Mehr dazu lesen Sie hierin unserem Wirtschaftsmagazin DER STEUERZAHLER.

Brandenburgs SPD-Innenminister Schröter und Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Nürnberger haben neue Zahlen zum Extremismus vorgestellt. 2017 stieg die Zahl der Islamisten schon auf 130. Jetzt liegt sie bei 180. Bei Linksextremisten verzeichnete der Verfassungsschutz 2017 einen Anstieg [weiter lesen]

Celle – „Dieser Fall macht wütend“ schreibt die BILD: „Vor 38 Jahren wurde Frederike von Möhlmann in Niedersachsen vergewaltigt und ermordet. Die Beweislage gegen den mutmaßlichen Täter ist zwar erdrückend – aber der Mann lebt [weiter lesen]

Gestern erst ließ ich mich an dieser Stelle mehr schütteln als rühren von der Statistik, dass unsere Neumitbürger von speziell Merkels Gnaden inzwischen schon pro Jahr ungefähr so viele Eingeborene über die Wupper oder um die Ecke [weiter lesen]

Das Berlin-Institut resümiert in seiner Auswertung: Sogenannte Geflüchtete misslingt es in enorm hohem Maße, sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Leiharbeit sei – wie so oft behauptet – für diese minder bis nicht ausgebildete [weiter lesen]

Alle reden von „Hassrede“, die verboten werden soll. Wir haben hier mal ein schönes Beispiel von sogenannter Hetze, die heute morgen in Form einer e-mail bei uns reinrauschte. Aber anders als Tauber, Maas und Co [weiter lesen]

Hessen/Gießen – Grade frisch aus dem Gefängnis entlassen, verübt ein aus Jamaika stammender Asylant binnen weniger Stunden sieben Straftaten. Aus einem Geschäft wollte er offenbar Bekleidung stehlen. Beim Versuch der Angestellten den Langfinger aufzuhalten, entblößte [weiter lesen]

NRW/Köln-Ehrenfeld –  Linksextremisten bekennen sich zur Brandstiftung auf dem Gelände des Porsche-Zentrums in Ehrenfeld und rufen im Namen des „Klimaschutzes“ dazu auf, „möglichst viele SUVs kaputt zu machen“.  „Autonome“, so die verharmlosende Bezeichnung der Kölner [weiter lesen]

Ganz davon abgesehen, dass wir ca. 7 Millionen Erwerbslose haben. 3 Millionen Hausfrauen die einen Halbtagsjob haben und einen Ganztagsjob suchen und keinen finden.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Na, wo er recht hat……

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Text und Nahaufnahme

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Text und im Freien

Fein. Schließt man aus, das die kleine Aßberger-Patienten in einer Behinderteneinrichtung unterrichtet wurde, wäre günstigstenfalls auf einen Hauptschulabschluss zu schließen. Wie hilfeich und aussagekräftig vor dem Hintergrund des damit verbundenen beschränkten Bildungshintergrundes ihre hysterischen Wortmeldungen zu einem Themenkomplex sein sollen, über den selbst unter studierten Fachleuten Uneinigkeit herrscht, erschließt sich mir nicht. Aber die belgische Universität von

Mehr anzeigen

 

Das erkennt man aber nur, wenn man das auch will. Viele stecken den Kopf nur in den Sand!

 

Vergewaltigung in Tschechien – Tatverdächtiger ist Asylbewerber aus Dresden

5300 Menschen aus Südosteuropa leben in drei Stadtteilen der kreisfreien Großstadt Hagen im Bundesland Nordrhein-Westfalen, wie die ARD im Morgenmagazin vom 13.06. berichtet. Wie sie dort leben, oder besser hausen, darüber gibt es sehr eindrückliche…

 

Nach dem PI-NEWS-Beitrag über die ZDF-Hetze gegen die AfD in Görlitz („Und was ich halt bei der AfD sehe, das ist überhaupt keine Kommunalpolitik, was momentan hier in Görlitz geworben wird. Zum Beispiel mit…

 

In einem Kommentar Jasper von Altenbockums heißt es jetzt, daß man der AfD ihr Bekenntnis zum Rechtsstaat so wenig abnehmen dürfe wie ihre Trauer über das Opfer eines feigen Anschlags. Hinter einer „seriösen Fassade“…

 

 „Deutschland wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ – der Spruch der linksextrem-grünen Katrin Göring-Eckardt ist schon heute legendär. Er gilt allerdings nicht nur für das von…

[19:45] Leserzuschrift-DE zu Christian Wulff „Der Flüchtlingszuzug wird ein Glücksfall wie die deutsche Einheit“

[12:20] ET: Skandalurteil in Leipzig – Gericht lässt Messerstecher mit Bewährung davonkommen

Für „edle Fremde“, die einheimische Köter zu töten versuchen, gibt es das.WE.

[8:25] Berliner Kurier: Arafat Abou-Chaker vs. Polizei Hier lässt der Clan-Chef die Ermittler strammstehen

[19:15] Jouwatch: Die Balkanroute ist nichts dagegen – Venezuelas Exodus und seine Auswirkungen

[15:40] Jouwatch: Sachsen: Geduldete Asylbewerber in Sachsen besonders kriminell

Über diese Website

CURIOCTOPUS.DE
Die von der brasilianischen Raumfahrtagentur zur Verfügung gestellten Daten sind ziemlich beunruhigend: Nicht nur das Phänomen der Entwaldung ist im südamerikanischen Raum gegenwärtig und dringlich,…

Angela Merkel verschärft die deutschen Klimaziele – im Alleingang, ohne Plan

Zitat
1

von https://www.legitim.ch Gemäss FBI-Statistiken verschwinden in den USA jährlich mehrere hunderttausend Kinder. Die schrecklichen Zustände sind seit Jahrzehnten bekannt, doch weder die Massenmedien noch die Behörden scheinen ein Problem damit zu haben. Als das Justizministerium der Vereinigten Staaten (DOJ) letztes Jahr bekannt gab, dass im Rahmen der Operation Broken Heart über 2300 mutmassliche Pädophile verhaftet […]

über Operation BROKEN HEART schlägt wieder zu – 1700 mutmassliche Pädophile verhaftet! — volksbetrug.net

TRUMP

Dafür wird er verspottet.

Vergangenen Freitag befürchtete der Bademeister eine Massenschlägerei. Ein Zeuge spricht von einer „Meute“ und Drohungen wie „Ich steche ihn ab!“ Die Polizei schätzt, dass rund 50 Jugendliche, vorwiegend mit Migrationshintergund aus Neuperlach, ins Freibad kamen.

https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/muenchen-jugendliche-randalieren-im-michaelibad-62606582.bild.html

Ein Auslöser der Vorfälle dürfte der Gratis-Erlass von OB Dieter Reiter (61, SPD) sein, wonach Jugendliche unter 18 Jahren freien Eintritt in öffentliche Bäder haben. Das könnte auch die Krawall-Szene angelockt haben, vermuten Sicherheitskreise.

 

Raschid K. wird seit 14 Jahren nicht abgeschoben Der Gefährder war 2004 aus Tschetschenien eingereist. Sein Heimatland behauptet, ihn nicht zu kennen und nimmt ihn ohne Papiere nicht zurück. Deshalb wird seine Duldung seit 14 Jahren immer wieder verlängert. Immerhin schon dreißig Mal!

Raschid K. gilt als gefährlich, gewalttätig und kriminell. Ermittler bestätigten gegenüber BILD, dass der Tschetschene ein guter Bekannter des mutmaßlichen ISIS-Terroristen Ugur S. (34) ist.

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-haftbefehl-wieder-in-kraft-salafist-raschid-k-im-knast-62621376.bild.html

DANKE MERKEL

 

Sie hatte ihm ein Baby und somit sein Bleiberecht geschenkt. Jetzt kämpfen Ärzte um das Leben von Jessika P. (28). Ihr Freund, der Algerier Youssef M. (26), hat sie halbtot gestochen.

https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/nordhausen-algerier-sticht-freundin-nieder-62639590.bild.html

Youssef M. sollte schon im April abgeschoben werden. Doch Jessika P. präsentierte den Behörden fast in letzter Minute einen Vaterschaftstest: Er ist der Vater – und darf daher zumindest vorläufig bleiben.

Als Merkel mit Applaus rechnet, herrscht im Publikum Totenstille

Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach am Freitag als Gastrednerin bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Mieterbundes in Köln. Ihr Auftritt kam bei den rund 500 Delegierten aber nur mäßig gut an. Merkel betonte, dass die Wohnungsknappheit nicht nur mit staatlicher Förderung behoben werden könne. »

Phänomen „Containern“: „Einkaufen ist keine Option mehr“: Lenny und Freja leben von Essen aus dem Müll

degeneriert

VW-Ethik-Chefin bekommt bis zu 15 Millionen Euro Abfindung

Christine Hohmann-Dennhardt sollte als Compliance-Vorstand den Abgasskandal bei VW aufarbeiten. Jetzt geht sie nach nur einem Jahr Arbeit – und bekommt bis zu 15 Millionen Euro Abfindung. Plus eine hohe Rente. 
https://www.faz.net/…/managerin-vw-ethik-chefin-bekommt-bis…

Nachtrag um 16:11

Christine Hohmann-Dennhardt (* 30. April 1950 in Leipzig als Christine Dennhardt) ist eine deutsche Juristin und ehemalige Politikerin (SPD); sie war Ministerin in den Kabinetten Eichel I und Eichel II in Hessen. Hohmann-Dennhardt war von 1999 bis Januar 2011 Richterin des Bundesverfassungsgerichts, von 2011 bis 2015 Vorstandsmitglied der Daimler AG und von Januar 2016 bis Januar 2017 Vorstandsmitglied der Volkswagen AG für Integrität und Recht. https://de.wikipedia.org/wiki/Christine_Hohmann-Dennhardt

 

Gericht stoppt Burkini-Verbot im Schwimmbad

Posted: 14 Jun 2019 09:13 AM PDT

Das Oberverwaltungsgericht Koblenz hat das Burkini-Verbot in städtischen Schwimmbädern aufgehoben. Der Gleichheitsgrundsatz sei verletzt.

Read more…

Terroranschläge auf Sri Lanka: Hauptverdächtiger im Nahen Osten festgenommen

Posted: 14 Jun 2019 08:04 AM PDT

Nach den Terroranschlägen auf Sri Lanka hat Interpol die Festnahme eines Hauptverdächtigen bekannt gegeben.

Read more…

100kg Fliegerbombe am Berliner Alexanderplatz gefunden

Posted: 14 Jun 2019 07:42 AM PDT

Am Berliner Alexanderplatz ist eine 100-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Read more…

RTL Fake News: Sender deckt Fälschungen auf

Posted: 14 Jun 2019 05:33 AM PDT

Relotius-TV: Ein langjähriger Mitarbeiter von RTL Nord hat in mindestens sieben Fällen TV-Beiträge manipuliert. Die Filme liefen im Mittagsmagazin „Punkt 12“.

Read more…

Hutbürger will 20.000 Euro vom ZDF

Posted: 14 Jun 2019 03:48 AM PDT

Das ZDF im August 2018 am Rande einer Pegida-Demonstration einen Mann mit einem schwarz-rot-goldenen Anglerhut gefilmt und zur Schau gestellt. Der Betroffene fordert nun Schadenersatz wegen Medienrechts- und Persönlichkeitsverletzung,

Read more…

US-Militär veröffentlicht Video zu Tanker-Angriffen – zeigt angeblich Boote aus Iran

Posted: 14 Jun 2019 03:10 AM PDT

Nach den mutmaßlichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman spitzt sich der Streit zwischen Amerika und Iran zu. Die amerikanische Marine hat nun ein Video veröffentlicht, das ein Boot der iranischen Revolutionsgarden neben dem Tanker „Kokuka Courageous“ zeigen soll.

Read more…

Waldbesitzer fordern Geld aus CO2-Bepreisung

Posted: 14 Jun 2019 02:47 AM PDT

Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW), Hans-Georg von der Marwitz, hat eine finanzielle Entschädigung für den Beitrag der Waldbesitzer zum Klimaschutz gefordert. „Die…

Read more…

Der „jugendlich-philosophische“ Stil der Zeit, der einem die Schuhe auszieht: Sockenloch-Kanzler Habeck im Speisewagen.
image.png
Drei junge Männer hätten mit einem vierten einen Raufhandel gehabt, liest man bei den Mainstream-Medien. Tatsächlich haben die brutalen Migranten am 17. Februar gemeinsam auf einen Passanten an der Wiener U-Bahn-Station Thaliastraße eingeprügelt…
Weiterlesen

Wer pro Woche 20-30 Anzeigen stellt, der kann nicht ganz dicht sein. Entweder ist eine solche Person in besonderer Form dünnhäutig, fanatisch oder auch in gewisser Weise dumm.
Wer permanent seinen Sermon über jeden noch so dämlichen Kanal in die Welt rülpst, weil er einen ausgeprägten Geltungsdrang hat, der muss damit rechnen, dass er damit nicht nur Sympathie erzeugt.

Was kommt als nächstes? Integrationspizza? Bereicherungs-Döner? Verständigungs-Schnitzel?

Und ist so eine schwarze Waffel nicht irgendwie rassistisch?

Und gab es so ein Eis nicht schon einmal – nur anders herum? Weißes Soft-Eis mit dunkler Schokolade drauf und einem gaaaanz gaaaanz böse pfui schlimmen schäm-schäm politisch vollständig unkorrekten Namen, den hier bitte NIEMAND erwähnen sollte?

Mehr anzeigen

Kann man wissen, fällt aber unter die Kategorie „Unnötig belegte Gehirnzellen“ 😎 Heute Zuckerfest, morgen Kopf ab.

Wo sind die Einheimischen überhaupt? Auf dem Bild eher nicht 😂

#Taqiyya #Islamisierung #Willichnicht

Salvini will Gesetze gegen NGO-Schiffe in italienischen Hoheitsgewässern verschärfen

Italiens Innenminister Matteo Salvini will die Gesetze zur sogenannten „Seenotrettung“ von NGO-Schiffen verschärfen. Kapitänen, Eigentümern und Betreibern von Schiffen, die „ohne Genehmigung in italienische Hoheitsgewässer eindringen“, sollen bis zu 50.000 Euro Geldstrafe drohen, sagte Salvini nach einer Kabinettssitzung in Rom. Schiffe, die wiederholt gegen dieses Gesetz verstoßen, würden beschlagnahmt und festgesetzt, so Salvini. Der Gesetzesvorschlag muss noch vom Parlament verabschiedet werden. Der Gesetzesentwurf will auch härtere Strafen für Angriffe gegen Polizisten erlassen. Wer mit […]Hier weiterlesen…

Der Deutsche Bundestag: Früher ein Ort freier Debatte. Heute für die meisten Abgeordneten finanzielle Wärmehalle und Abnickanstalt.
image.png

 

Achtung: Das Grüne Reich

Posted: 13 Jun 2019 09:09 AM PDT

Deutschland in der nahen Zukunft: Die Grünen sind an der Macht und haben eine Diktatur der Verbote errichtet. Doch im Untergrund kämpft ein Mann gegen den autoritären Ökologismus. Willkommen im Grünen Reich.

Read more…

Video: Tanker-Angriff bei Oman – Erste Bilder

Posted: 13 Jun 2019 05:37 AM PDT

In der Straße von Hormus sind heute Tanker angegriffen worden. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. Die Schiffe drohen zu sinken. Erste Bilder und Videos zeigen das Ausmaß der Angriffe.

Read more…

Tanker-Angriff bei Oman, Schiff droht zu sinken

Posted: 13 Jun 2019 03:00 AM PDT

Bei einem angeblichen Angriff auf zwei Rohöl-Tanker in der Straße von Hormus droht eines der Schiffe zu sinken.

Read more…

Weidel bekräftigt Kritik an Klimawandel-Theorie

Posted: 12 Jun 2019 10:03 PM PDT

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat ihre Zweifel am menschengemachten Klimawandel bekräftigt. „Ich streite nicht ab, dass sich die Erde erwärmt, aber ich glaube nicht, dass der menschliche Einfluss maßgeblich ist“, sagte Weidel der „Welt“…

Read more…

Neue Propaganda für Tempolimit auf Autobahnen

Posted: 12 Jun 2019 05:28 PM PDT

Die Deutschen sind offenbar bereit, der Umwelt zuliebe beim Autofahren Abstriche zu machen. Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Targobank, über die die „Bild“ berichtet, sprechen sich 57 Prozent der Befragten für ein generelles Tempolimit auf…

Read more…

Schwacher Euro – wie geht es weiter?

Posted: 12 Jun 2019 03:00 PM PDT

Der Euro schwächelt gegen Dollar. Das liegt hauptsächlich daran, dass es in den USA noch nennenswerte Zinsen gibt und in der Eurozone nicht. Nun deuten Konjunktursignale auch auf niedrigere Zinsen im Dollarraum. Wird das dem Euro helfen?

Read more…

 

Bradford in West Yorkshire ist die Geburtsstadt unseres London-Korrespondenten The Brit und gilt – inoffiziell – als die erste Stadt, die in Großbritannien vom Islam übernommen wurde. Geht man heute dort durch die Straßen, begegnet [weiter lesen]

In der ZEIT empfiehlt Mark Schieritz arrogant, die Tatsache, daß die AfD in drei Bundesländern in den Wahlumfragen vorne liegt, einfach zu ignorieren. Wie er das begründet, ist interessant, zeigt es doch eindrücklich, was der [weiter lesen]

And the Winner is: Sawsan Chebli! Unsere „Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“ bekommt ihn. Den Orden für die meisten Strafanzeigen, die man innerhalb eine Woche so wegen [weiter lesen]

Mainz – Nicht selten starten vom rotgrünen Rheinland-Pfalz aus „Lebend-Fleischtransporte“ in außereuropäische Halal-Länder. Nach einer qualvollen Reise werden die Tiere dann noch ohne Betäubung geschächtet. Ein Umstand, der Isris Nieland von der AfD-Fraktion auf die [weiter lesen]

Karlsruhe – Am frühen Donnerstagmorgen kam vor einem Karlsruher Nachtclub zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der ein 19-jähriger von einer siebenköpfigen Personengruppe angegriffen und leicht verletzt wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen befanden sich [weiter lesen]

Das Oberverwaltungsgericht in Rheinland-Pfalz hat das Koblenzer Burkini-Verbot in einem Eilverfahren gekippt. Nach Ansicht des Gerichts werde mit der neuen Badeordnung gegen das verfassungsrechtliche Gleichbehandlungsgebot verstoßen. Ab sofort darf die muslimische Klägerin laut Fokus wieder vollverhüllt [weiter lesen]

Oslo – Die Anbiederung internationaler Konzerne an den pro-islamischen Zeitgeist kennt im Wortsinn keine Grenzen mehr. In Skandinavien opferte Coca-Cola nun sogar seinen weltbekannten Schriftzug, eine der kapitalistischen Ikonen des 20. Jahrhunderts schlechthin, für eine [weiter lesen]

Bislang ziert sich Angela Merkel noch, die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident und Nicht-Trinker Jean-Claude Juncker anzunehmen. Bisher hat die 64-Jährige immer wieder bestritten, dass es sie nach ihrer Kanzlerschaft nach Brüssel zieht. Doch die Stimmen, die sich [weiter lesen]

Hamburg – Während 50 ins Klo gestampfte Korane in Deutschland als Opfer eines „abscheulichen Verbrechens“ bezeichnet werden und die Medien auf Trapp halten, gehen die von Muslimen massenhaft verübten Morde und Gewaltverbrechen – sogar an [weiter lesen]

Das US-Militär hat ein Video veröffentlicht, dass laut ihrer Behauptung die Schuld der Iraner am Angriff auf die beiden Tanker im Golf von Oman vom Donnerstag zeigen soll. Die verschwommene Schwarz-Weiss-Aufnahme, die aus der Luft gemacht wurde, soll ein iranisches Patrouillenboot zeigen, wie es neben dem Tanker anlegt und eine Person etwas von der Aussenwand des Tankers entfernt.

Es ist eigentlich Zeitverschwendung, diesen sogenannten „Beweis“ zu diskreditieren, denn es ist so offensichtlich kein Beweis, aber ich mach es trotzdem.

Wir wissen, iranische Boote haben die 44 Mitglieder der Besatzungen der beiden Tanker gerettet und an Land gebracht. Also könnte die Aufnahme einen Teil dieser Aktion zeigen, denn das Boot ist voll mit Personen. Man sieht sogar kurz eine Strickleiter runter hängen und das Geländer oben entfernt, damit die Crew runter steigen kann.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Tankerattacke – Der „Beweis“ der keiner ist http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/06/tankerattacke-der-beweis-der-keiner-ist.html#ixzz5qrCdqsGe

[19:50] Linke Arroganz: „Piratenschiff“: Sea-Watch verklagt Salvini wegen Rufschädigung

[15:30] ET: Abschiebungen: Innenminister verlangen vom Bund neue Lagebewertung zu Syrien

[13:15] PI: Augsburg: Vergewaltigten fünf afghanische „Flüchtlinge“ 15-Jährige?

[12:25] Unbestechliche: Petr Bystron: „Deutsche Schlepper-NGO-Schiffe haben Menschenleben auf dem Gewissen!“

[19:35] ET: Innenminister-Treffen: Abschiebung Krimineller verpasst – jedes dritte Clan-Mitglied hat deutschen Pass

Macht nichts, bald werden auch diese Clans unabhängig vom Pass zusammen mit ihren Unterstützern Kompost in den Massengräbern sein.WE.
[16:40] Unzensuriert: Sozialbetrug: Türke kassierte illegal 17.000 Euro Notstandshilfe aus Österreich

[16:35] Jouwatch: Thüringen: Steuergeld für „Flüchtlingsrat“

[13:00] ET: Bundesregierung hält Angaben zur illegalen Einwanderung mit dem Flugzeug zurück

 

Nicht nur die Schlafdauer, sondern auch die Schlafposition ist für ein gesundes Leben relevant. Das haben jetzt Experten nachweisen können. Demnach ist es besser auf der linken Körperhälfte zu liegen: Gesund durch richtigen Schlaf.

 

Von KEWIL | Nach den dubiosen Angriffen auf zwei Tanker im Persischen Golf sind bestimmte Kreise wieder eilfertig auf Krieg gegen den Iran gebürstet, obwohl niemand außer den Tätern weiß, wer oder was dahinter…

Je bunter und uneinheitlicher bzw. politisch entsprechend umvolkt Deutschland wird, desto wichtiger wird die Antwort auf die Frage, wie die Nation zusammengehalten werden soll. Mit diesem Problem beschäftigen sich zwar die derzeitigen grünen Umfragekönige schon…