Zitat
0

Die Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin hat Ursula von der Leyen nur ganz knapp für sich gewinnen können – und auch nur deshalb, weil Angela Merkel hinter den Kulissen die Strippen gezogen und alle Staats- und Regierungschefs angerufen und Unterstützung für von der Leyen gefordert hat. Sie ist noch nicht einmal EU-Kommissionspräsidentin und fährt bereits eine Schlappe nach der anderen ein: Die Kandidaten von der Leyens für die Ämter der Kommissare werden der Reihe nach vom […]

Hier weiterlesen…

 

Die EU wollte am Wochenende nicht mit Großbritannien über die neuen Vorschläge von Premier Boris Johnson sprechen. Der Vorschlag von Johnson sieht im Kern vor, dass es im irischen Teil Großbritanniens künftig einheitliche Regelungen geben solle, unabhängig davon, dass Irland der EU noch angehört und Nordirland Großbritannien. Grenz- und Zollanlagen sollen nicht wieder aufgebaut werden. Damit hat Johnson, sofern er tatsächlich verhandeln möchte, einen unvermuteten, weitreichenden Schritt in Richtung EU vorgenommen. Die […]

Hier weiterlesen…

Die Umfrageergebnisse für die GroKo werden besser. Über Monate schafften es die Parteien, in den Medien dauerpräsent zu sein, indem die verschiedenen Führungsfragen „rauf und runter“ diskutiert wurden. Nun hat das sogenannte „RTL/n-tv-Trendbarometer von Forsa erstmals seit längerer Zeit wieder Erleichterung für die beiden Blöcke angezeigt. Eine Miniwende zwar, aber immerhin. SPD bei 14 % Die SPD gewann demnach einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 14 %. Dies ist noch immer weit unter dem Bundestagswahlergebnis 2017, als die […]

Hier weiterlesen…

Ballaststoffe für eine gute Verdauung

Neben Vitaminen und Mineralstoffen enthält Gemüse viele Ballaststoffe. Dabei handelt es sich um unverdauliche Nahrungsbestandteile, die viel Wasser aufnehmen, im Magen aufquellen und somit das Nahrungsvolumen erhöhen. Die Folge: Du bist schneller satt. Zudem regen Ballaststoffe die Verdauung an und können Verstopfungen vorbeugen. Zudem fördern sie eine gesunde Darmflora und können Giftstoffe aus der Nahrung binden.

>>> So nimmst du mit Low Carb ab

Gemüse enthält wenige Kalorien

Die meisten Gemüsesorten gehören zu den kalorienärmsten Lebensmitteln. Der Grund: Sie enthalten viel Wasser, unverdauliche Ballaststoffe, dafür kaum Fett oder Kohlenhydrate. Doch auch bei den Gemüsesorten gibt es Unterschiede. Während einige Gemüsesorten, beispielsweise Erbsen, recht viele Kalorien enthalten (82 Kalorien pro 100 Gramm), gibt es viele Sorten, von denen du so viel essen kannst, wie du möchtest, ohne dass du viele Kalorien zu dir nimmst.

Gemüse sollte regelmäßig auf deinem Teller landen. Klick dich durch unsere Bildergalerie mit den kalorienärmsten Gemüsesorten. Die enthalten nicht nur wenige Kalorien, sondern gleichzeitig viele lebenswichtige Nährstoffe.

>>> Die 6 größten No-gos beim Muskelaufbau

Softdrinks und Säfte enthalten oft viel Fruktose

Säfte und Smoothies enthalten jede Menge Fruktose, also Fruchtzucker. Das schmeckt schön süß, doch der Darm tut sich leider verdammt schwer damit, große Mengen an Fruktose zu verdauen. Der menschliche Körper ist auf Fruktose im Grunde gar nicht angewiesen und muss diese erstmal in Glukose umwandeln, damit er sie zur Energiegewinnung nutzen kann. Das dauert – und in der Zwischenzeit belastet der Fruchtzucker die Verdauung und macht dich träge und satt.

https://www.menshealth.de/fitness-ernaehrung/getraenke-vor-dem-training/?utm_source=newsletter&utm_campaign=manually

Als Durstlöscher während des Sports fallen Energy-Drinks definitiv durch. Auch als Post-Workout-Getränk sind sie nicht geeignet, denn nach dem Sport wollen deine Muskeln mit Proteinen und nicht mit Zucker versorgt werden.

>>> 10 gesunde und kalorienarme Getränke

>>> So unterstützt Wasser den Muskelaufbau

Das beste Getränk vor dem Training ist Wasser. Wer vor dem Training zum falschen Flüssigtreibstoff greift, wird mit Leistungseinbußen rechnen müssen. Dir ist Wasser pur zu langweilig? Dann pepp es mit Zitronen- oder Gurkenscheiben geschmacklich auf.

Das ist nicht nur die Meinung von Haubold, sondern auch meine Meinung und die Meinung der meisten Menschen, die ich angespochen habe!
Bitte lesen, weiterleiten,

Mehr anzeigen

Über diese Website

EPOCHTIMES.DE
Schriftsteller Frank W. Haubold wirft Greta Thunberg in einem Offenen Brief vor, dass ihre Behauptung vom bevorstehenden „Massenaussterben“ keinerlei rationale Basis habe, denn sie widerspricht allen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

>>> So lecker und gesund sind selbstgemachte Burger

  1. Pommes enthalten keine Nährstoffe: Kartoffeln an sich sind gar nicht so ungesund – doch damit haben Pommes kaum noch etwas zu tun. Während es gekochte Kartoffeln pro 100 Gramm auf 69 Kalorien bringen, sind es bei einer Portion Pommes fette 316 Kalorien. Gesunde Mikronährstoffe werden durch das Schälen und Frittieren auf ein nicht zu erwähnendes Minimum reduziert. Beim Frittierfett handelt es sich zudem größtenteils um ungesunde Transfette, die unter anderem die Ursache für Übergewicht und Herz-Kreislauf Erkrankungen sind.
  2. Pommes enthalten gesundheitsschädliches Acrylamid: Pommes stehen wegen ihres hohen Acrylamid-Gehaltes in der Kritik. Acrylamid entsteht, wenn Stärke oder Zucker zusammen mit der Aminosäure Aspargin über 120 Grad erhitzt werden. Mit steigender Temperatur steigt auch der Gehalt der schädlichen Substanz. Das Problem: Acrylamid gilt als Röstaroma, das Pommes knusprig und lecker macht. Acrylamid kommt übrigens auch in Brötchen, Chips und Kaffee vor. Da die schädliche Substanz sogar krebserregend sein soll, gibt es eine EU-Verordnung, die nur eine geringe Menge an Acrylamid in Lebensmitteln erlaubt. So dürfen in 100 Gramm Pommes nicht mehr als 0,05 Miligramm Acrylamid enthalten sein.
  3. Ungesunde Dips sorgen für noch mehr Kalorien: Neben Pommes landet die nächste Kalorienbombe in Form von kalorienreichen Soßen und Toppings und auf dem Teller. So verdoppeln sich Kalorien und Fett im Nullkommanichts.

>>> Ein leckeres Hähnchen zu Pommes? Dieses Geflügel hat am meisten Eiweiß

Übrigens: Wer sich über Gluten und andere Unverträglichkeiten Sorgen macht, kann bei Pommes durchatmen. Kartoffeln sind nämlich von Natur aus gluten- und laktosefrei. Pommes somit auch. Wenn die Fritten jedoch in einer Fritteuse landen, in der auch Paniertes zubereitet wurde, können sich glutenhaltige Reste auch unter die Pommes mischen.

https://www.menshealth.de/gesunde-ernaehrung/gesunde-pommes/?utm_source=newsletter&utm_campaign=manually

1. Bereite Pommes im Backofen oder der Heißluft-Fritteuse zu

Es gibt zwei Möglichkeiten, um aus Kartoffeln knusprige Pommes zu machen, ohne den Fettgehalt in die Höhe zu jagen. Variante 1: der Backofen. Dafür werden die Kartoffelsticks mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und einem kleinen Schuss Öl gewürzt, auf einem Backblech verteilt und dann im vorgeheizten Ofen für zirka 35 Minuten gebacken. Dabei solltest du jedoch auf Temperaturen über 200 Grad sowie auf Umluft verzichten, da das die Bildung von Acrylamid fördert. Wenn du die Pommes etwas dicker schneidest, beugst du so der Entstehung der gefährlichen Substanz vor.

Für echte Pommes-Liebhaber ist die Anschaffung einer Heißluft-Fritteuse durchaus eine Überlegung wert. Statt in Fett, werden die Kartoffeln in heißer Luft frittiert. Das spart Fett und damit auch Kalorien. Auch hier ist eine winzige Menge Öl ausreichend, um den Geschmack voll zu treffen. Heißluftfritteusen gibt es bereits für unter 100 €. DerPhilips Airfryer, erhältlich auf amazon.de, ist eine gute Investition, wenn du für 1 bis 2 Personen Pommes zubereiten möchtest.

2. Wähle das richtige Fett

Da Fett ein Geschmacksträger ist, müssen auch die selbst gemachten Pommes nicht darauf verzichten – es sollte nur das richtige Fett sein. Zum Frittieren werden meist Transfette oder gehärtete Öle verwendet, die sich für hohe Temperaturen eignen. Beim Selbermachen solltst du jedoch lieber hochwertige Pflanzenöle wie zum Beispiel Rapsöl benutzen. Die liefern gesundes Fett in Form von essentiellen Omega-3-Fettsäuren.

 

Das war 1982 Standard in der Hauptschule, kriegen heute PERSONEN mit Dr. Titel nicht hin. Gruß an die Bildung in DEUTSCHLAND
#Zeit_für_Protest
#alternativefuer
#Und_es_werden_immer_mehr
#Friday_für_Future

Mehr anzeigen

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

in Moskau fand die „Russian Energy Week“ statt, eine große internationale Konferenz über die Zukunft der Energieversorgung. Dort wurde Putin bei einer Podiumsdiskussion unter anderem zu Greta befragt. Putin sagte, dass die 16-jährige Greta Thunberg offenbar von Drahtziehern im Hintergrund manipuliert werde, um deren Interessen zu dienen: „Es ist bedauerlich, wenn jemand Kinder und Jugendliche in seinem Interesse nutzt“, sagte Putin ohne dabei ins Detail zu gehen oder Namen zu nennen. Niemand habe der 16-jährigen erklärt, dass […]

Hier weiterlesen…

 

Offiziell halten sich US-Außenminister Mike Pompeo und US-Justizminister William Barr in Italien auf, um mit den dortigen Geheimdiensten Untersuchungen in der „Russland-Affäre“ durchzuführen. Aufgrund der „Gegen-Untersuchung“ zur Russland-Affäre soll Trump auch, so die offiziellen Medienberichte, den britischen Premierminister Boris Johnson und den australischen Regierungschef Scott Morrison um Hilfe bei der Aufklärung gebeten haben. Pompeo und Barr haben offenbar den Besuch in Italien auch dazu genutzt, um im Auftrag von Trup dem Vatikan inoffiziell einen Besuch abzustatten. […]

Hier weiterlesen…

Niedergeschlagen, lustlos und hoffnungslos – wann sind solche Gefühle normal, und wann steckt eine Depression dahinter? Das erfahren Sie hier!

mehr

Klimawandel und CO2 erklärt – für Kinder und Erwachsene

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/10/07/klimawandel-und-co2-erklaert-fuer-kinder-und-erwachse

„Da sehen wir, wie toxische Emissionen durch Fracking austreten“ – es gab jedoch weder giftige Emissionen noch Fracking.

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/10/07/da-sehen-wir-wie-toxische-emissionen-durch-fracking-austreten-es-gab-jedoch-weder-giftige-emissionen-noch-fracking/

Gastbeitrag von Marc Friedrich und Matthias Welt-#Wirtschaftskrise statt Klimawandel: Warum wir freitags bald ganz andere Demos sehen
Mit Demonstrationen gegen den #Klimawandel versuchen viele Bürger, Druck auf die Politik zu machen. Mit Erfolg: Die #Bundesregierung hat ein großes Paket beschlossen, um den CO2-Ausstoß zu senken. Das immer schlechter werdende Wirtschaftsklima interessiert dahingegen kaum jemanden – ein gewaltiger Fehler.
Hier ist die AfD –#Alternative_für_Deutschland doch der richtige Ansprechpartner! Denn diese Partei spricht doch offen alles an, was den Bürger wirklich bewegt!

Immer mehr Unternehmen entlassen ihre Angestellten: Viele von ihnen werden nie wieder einen Job finden. E-Autos kommen nicht auf die Straße – weil uns die Infrastruktur fehlt. Doch statt über #Strukturprobleme reden wir nur über das Klima: Diese Debatte ist eine gefährliche Blase der Großstädte.
Alle reden über das Klima und die Jugend geht auf die Straße. Doch keiner spricht über das Wirtschaftsklima.
Warum geht niemand gegen die vollkommen irrsinnige #Notenbankpolitik der Europäischen Zentralbank und den Euro, der Europa trennt anstatt es zu einen, und obendrein unseren #Wohlstand zerstört, auf die Straße?
Warum demonstriert niemand dagegen, dass nachweislich 648 Milliarden Euro an Zinsen dem deutschen Sparer entgangen sind?
Warum demonstriert niemand dagegen, dass mittlerweile 25 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland im #Niedriglohnsektor tätig sind und folglich gegen die kommende #Altersarmut?
Warum demonstriert niemand gegen Steueroasen mitten in der EU?
Warum demonstriert niemand dagegen, dass wir mit die höchste Steuer- und Abgabenlast weltweit haben?

Stattdessen fordert die Politik einerseits weitere Erhöhungen der Abgaben für uns Bürger, anderseits spricht jedoch keiner von Steuersenkungen. Wie kann das sein?
#Zeit_für_Protest
#Hagida_Hannover
#Alternativefuer
Jürgen Juergen Wirtz

Hier weiterlesen:

Über diese Website

FOCUS.DE
Mit Demonstrationen gegen den Klimawandel versuchen viele Bürger, Druck auf die Politik zu machen. Mit Erfolg: Die Bundesregierung hat ein großes Paket beschlossen, um den CO2-Ausstoß zu senken. Das immer schlechter werdende Wirtschaftsklima interessiert dahingegen kaum jemanden – ein gewaltiger …

von Daniel Matissek Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen, möchte ich doch nochmals einige augenfällige Zusammenhänge beleuchten, die mich seit längerem beschäftigen. Man mag mir zuweilen Wortreichtum und Redundanz vorwerfen, doch wenn sich die Ereignisse ohne jede Besserungsaussicht wiederholen, darf auch Kritik zur Gebetsmühle werden. Spätestens seit den aktionistischen Beschlüssen des „Klima-Kabinettes“ unter […]

über Fundraising for the big exchange oder: was Klimaschutz mit Massenmigration zu tun hat — Bayern ist FREI

Zitat
0

Und auch dies ist interessant:

über Bundespolizisten: „Es kommen keine Flüchtlinge, sondern Soldaten.“ Es sollen sich bereits 500.000 Soldaten in Deutschland befinden. — Bens Blog für Demokratie und Freiheit

Merkel, das IPCC und die Geister, die sie rief: Teil 4 – Der „himmlische“ Wind

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/09/15/merkel-das-ipcc-und-die-geister-die-sie-rief-teil-4-der-himmlische-wind/

 

 

Zitat
0

Für alle Auberginen-Skeptiker heute eine kleine Überzeugungshilfe… 4 Portionen Für das Auberginen-Thymian-Gulasch: 800 g Aubergine,… [weiter] Der Beitrag Auberginen-Thymian-Gulasch mit geröstetem Butter-Blumenkohlreis erschien zuerst auf Happy Carb.

über Auberginen-Thymian-Gulasch mit geröstetem Butter-Blumenkohlreis — Happy Carb

Nach nicht einmal sechs Monaten im Amt entdeckt Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) die ungekannte Lust am hemmungslosen Bevormunden und Verbieten: Unter dem Deckmäntelchen des geplanten „Klimapakets“ (einer aktionistischen Mogelpackung, die die Bundesregierung in den nächsten [weiter lesen]

Herborn – Sind die Gefängnisse alle überbelegt? Gibt es verhaltensauffällige, psychisch bedingte Besonderheiten bei den Neubürgeren? Nach einem Angriff auf eine 39-Jährige am Donnerstag in der Bahnhofstraße, wurde der 28-jährige Täter in einer psychiatrischen Einrichtung [weiter lesen]

Berlin/Peking/Meran – Seit ihren ominösen, gegenüber der Öffentlichkeit bis heute nicht plausibel erklärten Zitteranfällen ist Angela Merkel angeblich gezwungen, die unangenehmsten und anstrengendsten Pflichten ihres Amtes im Sitzen zu verrichten. Seltsamerweise bescheinigt ihr jetzt Extrembergsteiger [weiter lesen]

Berlin – Linksextremisten rufen über ihre Kampfplattform „Indymedia“ dazu auf, den Leihrädern der Firma Uber die Reifen zu zerstechen, da es sich ihrer Ansicht nach bei der Firma um eine „ausbeuterischer Plattformkapitalismus in Reinform“ handelt.  [weiter lesen]

Bayern/München – Bei einem Einsatz der Bundespolizei wurde ein 20-jähriger Polizist von einem 38-jährigen, polizeibekannten Nigerianer – die TZ nennt ihn liebevoll einen „Unruhestifter“ – angespuckt. Der „Flüchtling“ leidet unter einer ansteckenden Infektionskrankheit. Ein 38-jähriger, [weiter lesen]

Über diese Website

Über diese Website

 

Gabriele Von Hanstein Legt man die Kalkulation von Minister Müller zugrunde, so kostet jeder Schutzsuchende in Deutschland 2500 Euro pro Monat. Das entspricht der Steuerlast von zwölf Durchschnittsverdienern (3000 Euro pro Monat, Steuerklasse III); oder der von fünf Singles (Steuerklasse I) in dieser mittleren Einkommensklasse. Für einen unbegleiteten jugendlichen Migranten werden sogar bis zu 5000 Euro im Monat veranschlagt.

Über diese Website

 

Über diese Website

 

EIKEs Heimstatt Jena ruft den Klimanotstand aus

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/09/08/eikes-heimstatt-jena-ruft-den-klimanotstand-aus/

10 Jahre ClimateGate (2009-2019) – alles schon vergessen ?

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/09/07/10-jahre-climategate-2009-2019-alles-schon-vergessen/

Über diese Website

 

Ende der 90er Jahre stellte der sogenannte Klimaforscher Michael Mann ein Klimamodell vor, auf das sich bis heute die Klimabewegung des „menschengemachten Klimawandels“ stützt. Auch der Weltklimarat IPCC der Vereinten Nationen stützt sich auf genau dieses Klimamodell. Das Klimamodell von Michael Mann ist als die sogenannte „Hockeyschläger-Kurve“ bekannt geworden. Da in dem Klimamodell klimatisch einschneidende Ereignisse wie die römische Warmzeit, das mittelalterliche Klimaoptimum sowie die kleine Eiszeit nach dem Mittelalter schlicht fehlen, hat der kanadische Wissenschaftler Timothy […]

Hier weiterlesen…

 
er zählt zu den berühmtesten Söhnen Mannheims, gründete die gleichnamige Band und lässt eine ganze Stadt an seinem Erfolg teilhaben. Die Rede ist von Xavier Naidoo. Weil er die Frustration und die Wut, die viele empfinden, immer wieder zum Thema macht, wird er wahlweise als Nazi, als Verschwörungstheoretiker oder als Antisemit verleumdet.

Eine neue Art Rassismus stachelt die Hetzmeute an: Gerade dass ein Dunkelhäutiger sich der Politischen Korrektheit nicht beugt, provoziert den Hass der Etablierten. So zuletzt beim Gießener Kultursommer Ende August.

Naidoo kam trotzdem zum Kultursommer und begeisterte wieder einmal seine Fans.
Doch Naidoo wäre nicht Naidoo, wenn er diesen Auftritt nicht nutzen würde, um seinen Kritikern zu antworten: Er beginnt die erste Strophe von „Was wir alleine nicht schaffen“, aber plötzlich muss er lachen und bricht ab. „Sorry, ich muss bei dem Lied lachen, weil ich immer als rechts verschrien werde und als Nazi“, erklärt Naidoo und meint damit die Textzeile „Während sich andere plagen, und nichts passiert, Sind wir zur rechten (!) Zeit am rechten (!) Ort und alles ist arrangiert“. Noch Fragen?

Und seine Kritiker? Die kamen nur im Dutzend und gingen völlig unter bei 5000 begeisterten Fans. Wünschen wir Xavier Naidoo noch viele erfolgreiche Jahre mit Rückgrat und seinen Kommentaren zu unbequemen Wahrheiten.

Ihnen ein erholsames Rest-Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!
Ihr COMPACT-Team

Der Axel-Springer-Verlag, zu dem auch die Welt und die BILD gehören, plant offenbar einen radikalen Stellenabbau. Und rechtfertigt diesen mit „Zukunftsstrategie, Investitionen in Wachstumsfelder und gleichzeitig Umbau- und Kostenmaßnahmen in Bereichen, die nicht mehr wachsen.“ Nur nicht die Haltung verlieren… trotz Pressekrise. Die die Quittung ist für all die Lügen, Beschönigungen, Hetze und Propaganda gegen das Volk – gegen die Leser.

(weiterlesen)

Die Macht der Umwelthilfe dehnt sich aus. Nun muss auch der bayrische Ministerpräsident Söder darum fürchten, künftig in Beugehaft genommen zu werden. Der kommt den Vorgaben für die Landeshauptstadt Münchens einfach nicht nach, so beschreibt Capital Post in einem Newsletter das Dilemma des Politikers. Er war von der DUH dahingehend angemahnt worden, dass die Stadt München den Luftreinhalteplan modifizieren müsse – und zwar „schnellstmöglich“, um die Werte zum Ausstoß von Stickstoffdioxid […]

Hier weiterlesen…

Wie im Fall des angeblich vom Menschen verursachten Klimawandels verweist die Bundesregierung darauf, dass das Ausmaß eines Konsenses unter Wissenschaftlern ermittelt wird, indem die Quote der Wissenschaftler genannt wird, die eine Hypothese verwerfen. Bei der Hypothese, wonach Menschen den Klimawandel verursacht haben sollen, wäre demnach die Zustimmungsquote bzw. der Konsens bei Wissenschaftlern 99,94 Prozent und damit extrem. Mit Verweis auf diesen wissenschaftlichen Konsens treibt nun die Merkel-Regierung ihre Energiewende, die Abschaffung der Kohleindustrie, die Abschaffung von Verbrennungsmotoren sowie die CO2-Besteuerung […]

Hier weiterlesen…

Schmetterlinge im Bauch beim Spaziergang um die Alster: Der Palästinenser ist verdammt süß und seine Religion so wahnsinnig spannend, dass die Hamburger Studentin gar nicht anders kann, als den Wuschelkopf zu heiraten. Mit solchen Schmonzetten geht die Lügenpresse auf Dummenfang.

(weitere Infos)

 

Jan Fleischhauer veröffentlicht seinen „Schwarzen Kanal“ mittlerweile bekanntlich bei „Focus“, nicht mehr auf „Spiegel Online“ (wo er ohnehin als meinungspluralistisches Alibi völlig aus dem Rahmen fiel) – doch der Qualität seiner Texte hat das keinen [weiter lesen]

Pass-Deutsche wie beim Brezelbacken: Thüringen feiert 600 neue Einbürgerungen

Grüne Koalitionen: Das Ende der Freiheit

Zitat
0

Ein sogenannter Mann und 34jähriger rumänischer Staatsbürger, von dem dahingestellt sei, was er sonst noch sein mag, und ob die Rumänen ihn unwidersprochen als Rumänen durchgehen lassen würden, hat am Samstagnachmittag, 24.8.2019 in Karlsruhe dem Himmel sei dank nicht mit einem Schwert, sondern nur mit einer Eisenstange einen Radfahrer schwer verletzt und bewusstlos geprügelt. Nicht auszudenken, was dem Radfahrer erst hätte zustoßen können, wenn er zu dem Zeitpunkt, zu dem de

Mehr anzeigen

Zitat
3

 

97 % sind nicht genug! Jetzt sollen es 99,84 % sein.

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/26/97-sind-nicht-genug-jetzt-sollen-es-9984-sein/

Jan van Helsing im Interview mit Klaus Medicus

Selbstheilkraft – Wie aus Bewusstsein Realität wird

Klaus Medicus: „Selbst-Heilkraft ist vor über 40 Jahren zu mir gekommen! In meiner Jugend war ich fast 15 Jahre chronisch krank und Medikamenten-abhängig, was sich binnen eines Jahres vollkommen veränderte.“

Zum Interview

 | Der leitende Gedanke bei der Bundeswehr könnte etwa so aussehen: Wir sind ein buntes Land mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen, und wenn wir in der Gesellschaft (und in der Bundeswehr)…

 

Von AKIF PIRINCCI | Wenn wir uns den Planeten Erde als die Menschheit vorstellen, so wäre Angela Merkel zweifellos die immerwährend strahlende Sonne darüber. Es ist kaum vorstellbar, daß zuvor ein Mensch, ach was,…

 

Szenen einer unglaublichen Heuchelei – Der brennende Amazonas

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/25/szenen-einer-unglaublichen-heuchelei-der-brennende-amazonas/

Sieben Schlafzimmer, acht Bäder: Hier können es sich die Obamas im Urlaub bald gut gehen lassen

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/barack-und-michelle-obama-neues-luxus-ferienhaus-fuer-13-mio-euro-64186278.bild.html?wtmc=fb.shr#_=_

 

Alle Jahre wieder wird in der Normandie groß der D-Day gefeiert, jenen Sieg und Befreiung mit so vielen kleinen Schönheitsfehlern : In dem ersten Vierteljahr der Befreiung vergewaltigten US-Soldaten mehr französische Frauen als während der gesamten deutschen Besatzungszeit ! Den alliierten Soldaten aber folgte auf den Straßen der gerade erst befreiten Orte ein aufgebrachter Lynchmob […]

über Scheintods Blog Reloaded : D-Day mit Schönheitsfehler — Scheintods Blog

Wenn bei uns in der nördlichen Hemisphäre der Sommer beginnt, dann beginnt der Winter südlich des Äquators, also in Südamerika, Südafrika und Australien. Wie wir in der Schule gelernt haben, liegt das an der Neigung der Erdachse um 23,5 Grad und welcher Teil des Globus mehr oder weniger Wärmestrahlung bei der Umkreisung der Sonnen bekommt.

Das Schnee in den australischen Alpen fällt ist nichts ungewöhnliches und es gibt einige Skiorte im südlichen Teil des Kontinents, wo ich schon Ski gefahren bin. Was sehr ungewöhnlich dieses Jahr ist, die Skisaison kann sehr früh beginnen und Schnee ist nicht nur in den Bergen gefallen sondern weit oben im subtropischen Queensland auch. Die ganze Ostküste erlebt einen ausserordentlichen Kälteeinbruch. Auch die Insel Tasmanien hat viel Schnee bekommen.

Schnee ist bis hoch nach Stanthorpe in Queensland gefallen. Dieser Ort liegt auf dem 28 Längengrad, was Nordafrika in der nördlichen Hemisphäre entspricht. Ist wie Schnee in der Sahara!

Das Wetter hat in den östlichen Bundesstaaten Australiens ein Chaos verursacht und die Flüge am Flughafen Brisbane aufgrund der arktischen Bedingungen verzögert.

Australier in der Mitte des Landes sehen Schnee zum ersten Mal in ihrem Leben. Hier einige Fotos vom 4. Juni über die „weisse Pracht“:

Ein Bahnhof der S-Bahn in der Nähe von Sydney:

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Schnee im subtropischen Australien http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/06/schnee-im-subtropischen-australien.html#ixzz5qCTdULE6

Flüchtlingskrise sind die Jugendämter immer noch durch die Folgen der massiven Zuwanderung von allein reisenden Jugendlichen belastet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine [weiter lesen]

Fahrgast schlägt auf Busfahrer ein und verletzt ihn schwer

Wahn isoliert. Fanatismus jedoch kann sehr virulent sein. Der Neuropsychologe Prof. Dr. med. Wolfgang Meins: „…Außerdem zeigen Personen mit Asperger-Syndrom wenig Mitgefühl und Interesse an anderen Menschen. Wenn man aber gegen das Leid der Mitmenschen – zum Beispiel der durch das Verbot nahezu aller Flüge arbeitslos Gewordenen – so gut wie immun ist, entstehen bestimmte moralische Bedenken erst gar nicht. Dass die Menschheit auf dem Weg zum Kommunismus oder eben im Kampf g

Mehr anzeigen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz – ein Fake?

Posted: 07 Jun 2019 09:12 AM PDT

„Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ ein sperriger Begriff für ein merkwürdiges Vorhaben – sprachen doch Politiker und Medien davon, dass bereits im Rahmen der Flüchtlingswelle ab 2015 dringend benötigte Fachkräfe nach Deutschland kamen.

Read more…

Clan-Kriminalität: Berliner Innensenator für nationale Strategie

Posted: 07 Jun 2019 07:31 AM PDT

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) verlangt ein bundesweites Vorgehen gegen Clankriminalität.

Read more…

ARD hetzt über Werte-Union

Posted: 07 Jun 2019 07:29 AM PDT

Wofür steht eigentlich die Werte-Union? Ist alles rechts von Merkel Nazi? Ein journalistisches Schmierenstück in der ARD-Sendung „Kontraste“ zeigt, wie Medien arbeiten. 

Read more…

Merz: GroKo-Aus noch in diesem Jahr

Posted: 07 Jun 2019 02:48 AM PDT

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) rechnet mit einem Ende der Großen Koalition noch in diesem Jahr. „Die Große Koalition hält nicht über den Jahreswechsel 2019/2020 hinaus. Im technischen Sinne ist diese Regierung handlungsfähig.

Read more…

AfD will Klimahysterie nicht mitmachen

Posted: 07 Jun 2019 02:38 AM PDT

Gauland: „Die Klimahysterie der anderen Parteien wird die AfD nicht mitmachen“ Parteivorsitzender will warten, „bis sich Hype gelegt hat“.

Read more…

geFANGen? – Die Herrschaft von Facebook + Co.

Posted: 06 Jun 2019 03:15 PM PDT

Unter „FANG“-Aktien versteht man Facebook, Amazon, Netflix, Google. Diese digitalen Großkonzerne beherrschen derzeit die Welt. Die Politik in USA wirft ihnen vor, ihre Marktstellung zu mißbrauchen. Kommt es zur Zerschlagung?

Read more…

Infratest: Grüne stärkste Kraft – SPD stürzt ab

Posted: 06 Jun 2019 09:09 AM PDT

Das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap sieht die Grünen erstmals als stärkste Kraft in Deutschland – mit 26 Prozent einen Punkt vor der Union. Die Partei mit der Doppelspitze Habeck-Baerbock hat demnach im Vergleich zur letzten Umfrage…

Read more…

Nahles: 10.000 Euro Übergangsgeld – pro Monat

Posted: 06 Jun 2019 09:08 AM PDT

Andrea Nahles hat trotz Rücktritt erst mal keine Geldsorgen. Als Bundestagsabgeordente stehen ihr für die nächsten 14 Monate 9.780 Euro Übergangsgebührnisse zur Überbrückung zu. Auch danach ist gut gesorgt.Read more…

Stegner: Dänische Sozialdemokraten kein Vorbild

Posted: 06 Jun 2019 05:55 AM PDT

Nach dem Wahlsieg der dänischen Sozialdemokraten lehnt die SPD-Führung es ab, deren Beispiel zu folgen und eine linke Sozial- und Steuerpolitik mit einer harten Migrationspolitik zu verbinden. „Ressentiments verbieten sich für die SPD“, sagte der…

Read more…

Hass-Razzia in Deutschland, viele Festnahmen

Posted: 06 Jun 2019 05:01 AM PDT

Das BKA führte heute eine Hassrazzia in ganz Deutschland durch. Es gab viele Festnahmen. 38 Wohnungen wurden durchsucht. Was genau gepostet wurde ist jedoch nicht bekannt. Es droht bis zu fünf Jahren Haft.

Read more…

BILD: In 30 Jahren ist die Menschheit am Ende

Posted: 06 Jun 2019 03:20 AM PDT

Die CO2-Untergangspropaganda wird immer krasser. Die BILD prophezeit heute: In 30 Jahren ist die  Menschheit am Ende. Grund: Überhitzung des Planeten.

Read more…

Oettinger bald Lobbyist?

Posted: 06 Jun 2019 02:20 AM PDT

EU-Kommissar Oettinger plant Wechsel in die Privatwirtschaft

Read more…

Milliarden: Städte wollen mehr Geld für Integration von Flüchtlingen

Posted: 05 Jun 2019 10:06 PM PDT

Der Deutsche Städtetag fordert vor der Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Donnerstag mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen. „Die Städte benötigen über das Jahr 2019 hinaus unbedingt deutlich höhere Bundesmittel als bisher…

Read more…

 

Nigerianerinnen mit Voodoo-Schwüren zur Prostitution gezwungen – zwei Festnahmen in Hessen

[8:45] PI: Aus der Serie „In Deutschland zur falschen Zeit am falschen Ort“ Schonungen: Taxifahrer mit Migrationshintergrund verprügelt Fahrgast

[8:35] Leserzuschrift-DE zu „Rassistisches Profiling“ Polizei hält Muslime am Kölner Bahnhof fest – Zentralrat ist empört

  • Einzelne Wetterereignisse können nicht auf den Klimawandel zurückgeführt werden. Es gibt keinen Beweis in irgendeiner Form, dass eine regionale Dürre wie zur Zeit im Nordosten Deutschlands, auf den Klimawandel zurückzuführen ist. Das ist, als ob man beim Aufkommen von Handys richtig vorhergesagt hätte, dass es mehr Unfälle wegen Handyguckern gäbe und nun JEDEN Autounfall auf Handygucken zurückführen würde.
  • Hitze erzeugt keine Waldbrände und ist völlig irrelevant. Waldbrände entstehen bei uns dadurch, dass es länger trocken ist und dann irgendwelche Deppen – absichtlich oder nicht – etwas Brennendes in die Gegend werfen oder ein sehr heißes Auto über trockenem hohen Gras applizieren und dann wegfahren. Die Temperatur am Tag des Ausbruchs von Waldbränden spielt keine Rolle.
  • Glasscherben erzeugen keine Waldbrände. Ein lustiger, unausrottbarer Aberglaube.
  • Es ist richtig, dass sich schneller erwärmende Polargebiete den Jetstream schwächen und dadurch Westwind-Wetterlagen unwahrscheinlicher machen. Es ist falsch, diese Modellvorhersage heute schon für jede Wetterlage anzuwenden. Sie können selber sehen, wie das Wetter an Tagen wie diesen in der Vergangenheit war.
  • Es ist völliger Blödsinn, dass es Anzeichen für einen „Extremsommer“ mit 43 Grad gäbe. Derselbe Wetterdienst, der das behauptet, sieht in seiner Langfristvorhersage für den Juli in Berlin einen extrem kühlen Monat und keinen einzigen Tag mit 30 Grad und mehr. Das ist zwar fast sicher auch völliger Blödsinn, zeigt aber die Unseriosität des ganzen Ladens – was weite Teile der deutschen Medienlandschaft nicht gehindert hat, den Schwachsinn mit dem angeblichen Extremsommer in die Welt zu posaunen – dumm klickt gut, leider.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85891208/joerg-kachelmann-ueber-das-wetter-extremsommer-in-sicht-.html

Zitat
0

(Jürgen Fritz, 24.08.2019) Die Open Arms ist ein Seenotrettungsschiff, das von ganz lieben, anständigen, selbstlosen, edlen, durch und durch ehrlichen Menschen betrieben und eingesetzt wird. Das ist ja allgemein bekannt und an diesem unumstößlichen Faktum soll hier auch nicht gezweifelt werden. Wie käme ich denn dazu, das anzuzweifeln? Gott bewahre. Nein, nein, das auf keinen Fall. Allerdings sind nun Filmaufnahmen der italienischen Tageszeitung Il Giornale aufgetaucht, die mich doch sehr verstören. Was da zu sehen ist, kann ich mir überhaupt nicht erklären. Aber schauen Sie doch mal selbst, was Sie dazu meinen.

über Was treibt denn das Rettungsschiff Open Arms hier? — Jürgen Fritz Blog

Chinas Energiehunger (1): Der Kohle-Koloss

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/25/chinas-energiehunger-1-der-kohle-koloss/

Racheakt in Hamm: Vier Polizisten in ihrer Freizeit von Mob angegriffen – UPDATE

Klima-Ruhe an der Nordsee

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/25/klima-ruhe-an-der-nordsee/

Asyl­be­wer­ber in Deutsch­land – Zah­len und Auf­ent­halts­sta­tus 2015 – 2019

Wieder einmal ein Annekdoetchen aus dem Naehkasten ….

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

 

Es braucht 6 Mann und eine Frau, um die Rückwand von meinem Koffer zu verstärken 🤣 Ich liebe Werkstätten in der Mongolei…

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, im Freien
Zitat
0

Nachdem die NGO „Open Arms“ die Einladung Spaniens, dort anzulanden ablehnte, forderte sie 10 afrikanische Kampfschwimmer auf nach Italien zu schwimmen. Sie wollen so die Italiener in ihrer Haltung destabilisieren und nehmen dafür auch den Tod der Schwimmer in Kauf. Die NGO forderte die Afrikaner auf ins Meer zu springen und nach Italien zu schwimmen, […]

über Open Arms: „Schwimmt nach Italien, sie müssen Euch nehmen!“ — Indexexpurgatorius’s Blog

Eine neue Rasmussen-Umfrage hat ermittelt, dass weniger als ein Drittel der Amerikaner der offiziellen Erzählung glauben, dass Epstein sich einfach selbst getötet hat.

Nur 29% der amerikanischen Erwachsenen glauben, dass Epstein tatsächlich Selbstmord begangen hat, während er im Gefängnis war, fand Rasmussen.

42% denken, dass Epstein ermordet wurde, um ihn daran zu hindern, gegen mächtige Personen auszusagen, mit denen er in Verbindung stand.

29% sind unentschlossen.

Unter den Amerikanern, die die Geschichte sehr genau verfolgt haben, glauben 56%, dass Epstein ermordet wurde.

Auch Männer denken eher als Frauen, dass Epstein ermordet wurde.

Laut offizieller Erzählung sollen wir glauben, dass Epstein, der noch viel für die Zukunft vorhatte, weil er eine neue menschliche Rasse mit seiner DNA „säen“ wollte, indem er 20 Jungfrauen auf einmal schwängern und seinen Penis und sein Gehirn kryogen für die Ewigkeit einfrieren wollte, sich auf irgendeine urkomische Weise umbrachte, wobei er von seinem winzigen Etagenbett in genau dem richtigen Winkel sprang, um sich auf einen Schlag mit einem Bettlacken drei mal das Genick zu brechen und auch das Zungenbein, was meistens nur bei Erdrosselung passiert.

Vor Epstein soll es in den letzten 40 Jahren nur einen erfolgreichen Selbstmord in diesem Gefängnis gegeben haben. Das war vor der Modernisierung, um Selbstmorde zu verhindern.

Die Beweise sind überwältigend, dass das amerikanische Justiz, Polizei- und Gefängnissystem, sowie die Medien, von Jeffrey Epsteins Hintermännern und ihren erpressten Marionetten kontrolliert werden.

Es ist kein Zufall, dass das FBI gerade „Verschwörungstheorien“ zur „neuen inländischen Terrorismusgefahr“ erklärt hat. Wer die offizielle Darstellung von Ereignissen anzweifelt ist ein Terrorist.

Sie wollen unbedingt, dass die Öffentlichkeit im Dunkeln und die Kinderschänder unbestraft bleiben.

Barr ist verantwortlich und damit Trump

Der Hauptschuldige am Tod von Jeffrey Epstein ist Trumps Justizminister William Barr!!!

Ja, denn er ist für alles verantwortlich, für die Bundesstaatsanwaltschaft, die Bundespolizei (FBI), für die Bundesmarshalls (Zeugenschutz) und für die Bundesgefängnisse.

Es war seine Aufgabe, den Haupttäter und gleichzeitig wichtigsten Zeugen gegen das Pädophilennetzwerk in SEINEM Gefängnis zu schützen.

Hat er nicht getan!!!

Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist Barr völlig inkompetent und ein Totalversager, oder er gehört zum kriminellen System dazu.

Ich tippe auf letzteres, er ist ein Teil dieser Riesenkrake, die überall ihre Tentakeln drin hat.

Wieso wurde Epsteins Insel erst mehr als drei Wochen nach Epsteins Verhaftung nach Beweisen durchsucht?

Wieso wurde Epstein Zorro-Ranch in New Mexico bis heute nicht durchsucht?

Wieso wurde Epstein Villa in Palm Beach Florida bis heute nicht durchsucht?

Wieso wurde Epsteins Zuhälterin Ghislaine Maxwell die in Los Angeles lebt noch nicht verhaftet?

Wieso hat man Epstein im Hochsicherheitsgefängnis „sterben“ lassen?

Wieso war er alleine ohne Wächter und ohne Videoüberwachung?

Die ganze Sache stinkt zum Himmel!!!

Barr muss an der Vertuschung des Falls Epstein massgeblich beteiligt sein, und weil sein Justizminister, damit auch Donald Trump!!!

Es läuft am Schluss alles auf den Präsidenten hinaus, oder wie man in Amerika sagt, „the buck stops here“.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: USA – Epstein-Sebtsmord wird nicht geglaubt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/08/usa-epstein-sebtsmord-wird-nicht.html#ixzz5x28B2X9a

] Schlepperschiff: Open Arms: „Kranke Gerettete“ plötzlich kerngesund, acht „Minderjährige“ spontan volljährig

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Nach Unfall in Hessen 60 Gaffer stören Retter

[15:20] Jouwatch: 80 Prozent muslimische Taxifahrer in Innsbruck: Hunde dürfen nicht mehr einsteigen

Noch ist der Sommer 2019 nicht zu Ende. Doch die Woche Compact ist zurück aus den Ferien und wieder unterwegs. Das sind diesmal die Themen: Mehr Macht für die Basis – Initiative will Mitgliederparteitage…

 

Bild

Berlin – Beim islamischen Terroranschlag vom Breitscheidplatz hat es bekanntlich etwas länger gedauert. Jetzt, wo die Horrormeldung von weit her an sie herangetragen wurde, reagiert Angela Merkel merkwürdigerweise etwas schneller: Die Bundeskanzlerin dem Präsidenten der [weiter lesen]

Das Internet ist ein weites Feld. Nachrichten erscheinen heute nicht nur auf Nachrichtenseiten, sondern vor allem auch in sozialen Netzwerken, wo jeder die Möglichkeit hat, Fotos, Videos und Texte zu posten. Oft sind Berichte von [weiter lesen]

In Hamburg-Billwerder entstand ein neuer Stadtteil nur für Migranten (Folgeunterkunft). „Am Gleisdreieck“ wurden 8 Hektar Grünfläche für 756 Wohnungen genutzt. Mehr als 2500 Bewohner sind dort untergebracht. Die Miete zahlt der Steuerzahler. Telefonie, Internet und [weiter lesen]