Zitat
0

 

von http://www.pi-news.net/ Von EUGEN PRINZ | Seit Samstag ist auf YouTube ein Video zu sehen, das jede Comedy-Sendung im Fernsehen wie einen Trauergottesdienst erscheinen lässt. Wer auch nur einen Funken Humor hat, wird sich über das totlachen, was der 14-jährige Berliner Schüler Florian F., der wie so viele seiner Altersgenossen durch Anwendung von […]

über „Weil die Lehrer da unbedingt hingehen wollten, man durfte ja nicht zuhause bleiben“-Interview mit Schüler entlarvt und blamiert die FFF-Bewegung — volksbetrug.net

Die Millionen Sparer sehen das schon anders. Schließlich wird ihr Vermögen um mehr als 20 Mrd. Euro aufgezehrt. Jahr für Jahr. Waren früher die großen Kassen der Renten- oder Krankenversicherung froh, Überschüsse zu erwirtschaften, so müssen sie heute Negativzinsen zahlen, für ihre Guthaben, zu denen sie gesetzlich verpflichtet sind und zu Lasten der Versicherten. Wenn die erste Lebensversicherung in die Knie gezwungen wird, werden die andere wie Dominosteine fallen. Die Vorsorge für viele Millionen Deutsche? Einfach futsch!

Lernten wir in den Jahren 2007/08 zu Zeiten der Finanzkrise, mit welchen waghalsigen Konstruktionen die großen Banken jonglierten und welche Rolle dabei die Politiker spielten, die entsprechende Gesetze erst erließen. So hatte man den Eindruck, dass die Welt in den Jahren danach daraus gelernt hat. Zumindest tat man so.

Wirtschafts- oder Finanzexperten jedoch sehen die Sache eher düster. „Düster“ fasst das Szenario für die kommende Zeit eher beschönigend. Folgt man z. B. Max Otte, dann lassen seine Zeilen ungefähr erahnen, was da auf uns zu rollt.

Er schreibt in seinem neuen Bestseller „Weltsystemcrash„:

Die Welt hat eine Richtung genommen, wie ich sie in Der Crash kommt zwar leise als Gefahr angedeutet, mir sie aber ansonsten für meine Albträume reserviert habe. Der Schuldenstand der Welt ist durch diverse Banken- und Eurorettungsaktionen auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen, Krieg und Krisen brechen aus, eine Migrations- und Terrorwelle überschwemmt Europa und die Gesellschaften sind zunehmend zerrissen und polarisiert. Es droht nicht nur ein Finanzcrash, sondern ein Crash des Weltsystems. Wenn wir diesen abwenden oder uns wenigstens darauf vorbereiten wollen, müssen wir die Ursachen und Gründe analysieren.

Max Otte sträubte sich übrigens sehr lange Zeit, sein Wissen aufzuschreiben. Zu groß schienen ihm die Abgründe, vor die er seine Leser führen würde. Ob Scholz & Co. seine Botschaften zur Kenntnis nehmen und verstanden haben werden?
Ottes neuestes Werk jedenfalls kann man hier bestellen.

Wir erziehen“ von Caroline Sommerfeld stellt nichts weniger als ein Kompendium konservativer Erziehung dar. Aber es wirkt dabei nicht restaurativ, im Gegenteil, es ist absolut an der Zeit und erscheint in seinen Urteilen modern, frisch und gewitzt.

(weiterlesen)

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Greta Thunberg kommt in den Zirkus. Endlich! Zu früh gefreut. Der kanadische „Cirque du Soleil“ thematisiert die verhaltensauffällige kindliche Klima-Kaiserin in seinem neuen Programm.

(weiterlesen)

 

Amtsgericht Zwickau, 2017: Als sich ein Flüchtling aus Libyen wegen Gewalt- und Beleidigungsdelikten vor Gericht verantworten muss und über »Scheißdeutschland« schimpft, fragt ihn der Richter Stephan Zantke: »Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?« Dieser Satz macht ihn über Nacht berühmt.

(weitere Infos)

Hunderttausende Tote vor allem im Irak: Die Massenmedien schweigen über die Folgen des Einsatzes von Uranmunition und Uranbomben und mobben unbequeme Mitarbeiter raus.

(weiterlesen)

Was passierte in der Nacht zum 2. Juni, als im nordhessischen Wolfhagen-Istha Regierungspräsident Walter Lübcke auf dem Grundstück seines Hauses erschossen wurde? Diese Frage ist noch keineswegs geklärt.

(weiterlesen)

Das Scheitern des Westens im Orient
Es gärt und brodelt überall: Syrien und der Irak versinken im grausamen Bürgerkrieg aller gegen alle, in der Türkei ringen islamistische und säkulare Kräfte um die Vormacht. Ägypten ist im Daueraufruhr, und auch am Nordrand dieser unruhigen Weltgegend, im Kaukasus und in der Ukraine, ist die Lage explosiv.

Mit der ihm eigenen Scharfsicht beleuchtet Peter Scholl-Latour eine Region, über der nach jahrzehntelanger politischer und militärischer Intervention des Westens ein Fluch zu liegen scheint – der Fluch der bösen Tat heilloser Einmischung.

Das Buch ist das Vermächtnis des großen Journalisten und »Welterklärers« Peter Scholl-Latour.

Viele Menschen werden sich fragen, woher die Wirkmächtigkeit des Klimahypes kommt. Welche Interessen stecken dahinter? Wieso stoßen praktisch alle Medien in das gleiche Horn, obwohl die ganze Unsinnigkeit der gemachten Behauptungen offenkundig ist?

(weiterlesen)

Zitat
0

Ursprünglich veröffentlicht auf HEIMDALL WARDA – Die das Gras wachsen hören: verrotten sollen sie dort… die Gelegenheit all diese Demokratiefeinde und Kriminellen im Pulk eingesperrt zu haben, kommt nie wieder. Wo ist der Imam, wo sind Saudi oder Qatar Gelder für Luxusgefängnisse für die Glaubensbrüder… Man hat sie wüten lassen, Unschuldige morden…

über 5000 Jihadisten mit AIDS, Verwundungen und Hepatitis wollen in ihre Abreiseländer zurück – kostenlose medizinische Versorgung auf Kosten der Beitragszahler gewährleistet — volksbetrug.net

Jaja, Du mich auch 😂😂😂

 

: Ist die Freiheit der Forschung in Deutschland noch gegeben?

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/22/ist-die-freiheit-der-forschung-in-deutschland-noch-gegeben/

Durch den Enthüllungsjournalisten James O’Keefe und sein Enthüllungsprojekt „Project Veritas“ kam ans Licht, dass der US-Sender „ABC-News“ bereits vor drei Jahren sämtliche Details über den Epstein-Skandal hatte und veröffentlichen wollte. In einem Interview berichtet die ABC-New-Moderatorin Amy Robach darüber. Jedoch habe der Buckingham Palast von den geplanten Enthüllungen, von denen auch Prinz Andrew betroffen gewesen wäre, erfahren und den Nachrichtensender dazu gezwungen, zu schweigen. Watergate.tv […]

Hier weiterlesen…

Das Hochwasser in Venedig hat weder mit dem Klimawandel noch etwas mit einer Naturkatastrophe zu tun. Es ist das Ergebnis einer gierigen Politik, die auf Profit ausgerichtet ist, meint die „FAZ“. Hochwasser in Venedig ist keine Seltenheit. Schon seit Jahrhunderten wird die Lagune im Winter regelmäßig überflutet. Man hat sich in Venedig an den Ausnahmezustand gewöhnt. Doch jedes Jahr steigt das Wasser höher, die Betroffenheit der Einwohner steigt. Einwohner werfen der Politik nun vor, für die Zerstörung […]

Hier weiterlesen…

Es kommt der Tag, da wird Wohnraum rationiert und jeder, der zuviel davon hat,
muss weichen oder Personen aufnehmen:

„Der Plan des BUND zielt darauf ab, Hamburg bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu gestalten. Dazu sei ein „radikales und schnelles Umdenken“ erforderlich, sagte Braasch. Aus Sicht der Umweltschuetzer gehoert dazu unter anderem, dass sich der Senat von dem Ziel, jaehrlich 10.000 neue Wohnungen zu bauen, verabschieden solle. Stattdessen solle weniger, dafür aber energieeffizienter gebaut werden. Dass dadurch die Mieten in der Stadt weiter steigen koennten, glaubt Braasch nicht. Er gehe davon aus, dass Wohnraum besser genutzt werden koenne, wenn Gebaeude umgenutzt wuerden beziehungsweise saniert statt abgerissen.

Zudem fordert der BUND ohnehin eine Verringerung des Wohnraums pro Person. Das werde sich laut Braasch auch positiv auf den Heizenergieverbrauch auswirken.“

Über diese Website

 

Bild könnte enthalten: Essen

 
 Muskelkrämpfe verringern
 Durchblutung anregen
 Stress reduzieren
 Knochen & Zähne stärken
 Tägliche Leistungsfähigkeit fördern
 Natürliche Proteinsynthese verbessern
 Dein Nervensystem unterstützen
 Elektrolytengleichgewicht halten
 Sauerstoffversorgung anregen

Jetzt hier informierten unter:
➡️ https://vitamoment.de/products/daily-you-magnesium

Beim Laden von Elektroautos werden die Autofahrer mitunter kräftig zur Kasse gebeten. Zum Teil tanken Stromer deutlich teurer als Fahrer von Benzin- und Dieselautos.

 

Aus dem Gesundheitsbrief 4/2019 von Dr. Reinhard Kobelt
Gifte, die Impfstoffen beigesetzt sind.
„Das Aluminiumhydroxyd wird massiv zugesetzt, da sonst besonders bei Babys und Kleinkindern keine Antikörper entstehen würden. Solche durch Aluminium entstandenen ganz allgemeine Antikörper werden als Surrogat für eine Impfwirkung angesehen, obwohl es wie gesagt keine spezifischen Antikörper sind.
Das Formalin (Formaldehyd) wir dem Tetanus Impfstoff zugesetzt, um die in den Impfsto

Mehr anzeigen

Das Jahr 1796 war für Edward Jenner ein glückliches. Der englische Landarzt glaubte, endlich das passende Mittel gegen eine Geißel der Menschheit gefunden zu haben – die Pocken.
Er impfte zu diesem Zeitpunkt seinen bis dahin gesunden zehn Monate alten Sohn, der später schwachsinnig wurde und mit nur 21 Jahren starb.

Heute wissen wir, dass Jenners Sohn der typischer Fall eines Impfschaden war. Ein sehr hoher Preis für eine Impfung, die nichts nutzte, wie sich später herausstellen sollte.

Einige Zeit später impfte er den fünfjährigen John Baker, der wenige Tage später starb. Ebenfalls geimpft wurde eine junge Frau im achten Schwangerschaftsmonat. Sie gebar ein totes Baby, dessen Gesicht über und über mit Pockenblasen bedeckt war.

Obwohl man schon damals diese Vorkommnisse mit den Impfungen in Verbindung brachte, verschickte Edward Jenner seinen Impfstoff weiter an die europäischen Fürstenhöfe.

Diese wiederum tauschten die Proben untereinander und impften vorwiegend Waisenkinder, um von den entstandenen Eiterbläschen der Kinder neues profitableres Material zu gewinnen. Innerhalb von 18 Monaten, hatte Jenner fast 20.000 Proben ins Ausland geschickt. Dem profitablen Geschäft traten Hebammen, Ärzte, Pastoren und Friseure bei.

Bereits 1807 führte Hessen als erstes deutsches Land eine gesetzliche Zwangsimpfung durch. Doch selbst Maßnahmen dieser Art konnten der Bevölkerung keinen Schutz vor Pocken bieten.

60 Jahre später übernahm England diese Form des Impfens, doch der Erfolg blieb aus. Im Gegenteil! Auch Geimpfte erkrankten schwer an Pocken und weil
jeder von ihnen ein Infektionsträger war, schnellten überall dort, wo man die Impfung angewandt hatte, die Erkrankungen in die Höhe.

Allein in London starben in diesen Jahren 25.000 Menschen mehr an den Blattern/Pocken als davor. Auch Weimar, Hamburg und Berlin erlebten nach der Einführung dieser Impfung Pockenepidemien mit vielen Toten. Daher wurde die „Inokulation“, so wurde dieses Impfverfahren genannt, bald verboten.

Edward Jenner wurde gegen Ende seines Lebens Zeuge großer Pockenepidemien, denen auch viele Menschen zum Opfer fielen, die er geimpft hatte. Dies ließ ihn ernsthaft an seinem Lebenswerk zweifeln. Vielleicht war ihm nicht einmal bewusst, wie teuer er selbst für seine Methode der Pockenimpfung hatte bezahlen müssen.

„Ich weiß nicht, ob ich nicht doch einen furchtbaren Fehler gemacht und etwas Ungeheuerliches geschaffen habe.“ So Edward Jenner.

Impfungen können nicht vor Infektionskrankheiten schützen. Im Gegenteil Massenimpfungen fügen der Menschheit enormen körperlichen und seelischen Schaden zu. Doch man impft weiter, weil man damit Milliarden verdienen kann.

 

Über diese Website

 
Dringlichst empfohlen dieses Buch, von Edward Snowden:
https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/ID144555482.html?ProvID=11010473&gclid=EAIaIQobChMI9ezY6Ib85QIVFOWaCh0nEQtREAQYBCABEgIXf_D_BwE

Zitat
0

570 Euro für 13 Quadratmeter:Horrende Mieten für Frankfurter Studentenwohnungen

Frankfurt:Im Frankfurter Stadtteil Hausen sollte eigentlich bezahlbarer Wohnraum für Studenten und Flüchtlinge entstehen. Doch die Mieten für die Studenten-Apartments gehen durch die Decke. Die Stadt zeigt sich enttäuscht vom Investor.   

Eisbahn, Riesenrad, Märchenwald:24 besonders schöne Weihnachts- und Adventsmärkte in Hessen

Ob in festlich geschmückten Altstädten oder auf der mittelalterlichen Burg: Es weihnachtet wieder. Hier eine Liste mit 24 gemütlichen und außergewöhnlichen Weihnachts- und Adventsmärkten im ganzen Land. 

 

Für ihre Aktion opfert sie ein Ziel

170 Jahre Temperatur­daten von der Erdober­fläche zeigen keinen Beleg für eine signifi­kante Erwärmung

Thomas K. Bjorklund, University of Houston, Dept. of Earth and Atmospheric Sciences
Grundlegende Punkte:
1. Von 1850 bis heute beträgt die vom Rauschen befreite, mittlere Erwärmung an der Erdoberfläche weniger als 0,07°C pro Jahrzehnt.
2. Die Erwärmungsrate an der Erdoberfläche korreliert nicht mit der Rate der Zunahme von CO2 durch Emissionen fossiler Treibstoffe
3. Die jüngste Erwärmung reflektiert die 40 Jahre lang zu beobachtende Zunahme der Intensität der Klima-Variable ENSO El Nino Southern Oscillation

In Abbildung 2 zeigt die grüne Kurve die Erwärmungskurve, das heißt eine Zeitreihe der Änderungsrate der Temperatur auf der Erde in Grad Celsius pro Dekade. Die blaue Kurve ist eine Zeitreihe der CO2-Konzentration in ppm in der Atmosphäre. Die grüne Kurve verläuft von 1900 bis 1979 in etwa glatt und steigt dann leicht infolge des niederfrequenteren Rauschens, welches in den Temperatur-Anomalien von 40 Jahren El Nino-Aktivität verbleibt. Die Erwärmungskurve ist seit dem Jahr 2000 bis heute leicht rückläufig. Die CO2-Konzentration nahm von 1943 bis 2019 stetig zu. Es gibt keine Korrelation zwischen einer steigenden CO2-Konzentration in der Atmosphäre und einer relativ stabilen, geringen Erwärmungsrate an der Erdoberfläche von 1943 bis 2019:

Abbildung 2: Die grüne Kurve ist das erste Derivativ der Trendlinie, übertragen in die Einheit Grad Celsius pro Dekade. Es ist also die Rate der Temperaturänderung an der Erdoberfläche. Siehe Abbildung 1 mit der gleichen Kurve zusammen mit dem Verlauf der Temperatur-Anomalien und der Trendlinie. Die blau gepunktete Kurve zeigt die Gesamt-CO2-Emissionen durch fossile Treibstoffe in der Atmosphäre. Der Zeitrahmen zeigt lediglich Emissionen ab dem Jahr 1900, und die insgesamt erfassten Millionen Tonnen Kohlenstoff sind konvertiert zu ppm CO2 für die Graphik. Der einzelne blaue Punkt ist dem jüngsten NOAA-Report entnommen und repräsentiert den Wert von 414,7 ppm CO2 im Mai 2019. Es gibt keine Korrelation zwischen den beiden Kurven.

In Abbildung 3 ist die Temperaturspitze vom Dezember 1979 (Punkt A) verbunden mit einem schwachen El Nino-Ereignis. Während der folgenden 39 Jahre war es zu fünf sehr starken derartigen Ereignissen gekommen, wobei das letzte davon 2015-16 die höchste, jemals aufgezeichnete El Nino-Intensität aufwies. Die höchste monatliche globale Temperatur-Anomalie jemals war mit 1,111°C im Februar 2016 aufgetreten. Seitdem zeigten die monatlichen globalen Temperatur-Anomalien einen Rückgang um 35 Prozent auf 0,724°C im August 2019, nachdem der El Nino sich in seiner Intensität abgeschwächt hatte.

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/23/170-jahre-temperaturdaten-von-der-erdoberflaeche-zeigen-keinen-beleg-fuer-eine-signifikante-erwaermung/

 

 

 

 

 

SPD will Gratiskondome für alle

Posted: 22 Nov 2019 09:08 AM PST

Die SPD spricht sich dafür aus, dass Kondome künftig kostenlos sein sollen. In einem Antrag für den Parteitag Anfang Dezember, über den der „Spiegel“ berichtet, fordert die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) einen Gratiszugang…

Read more…

Auswärtiges Amt holt weitere ISIS-Braut heim

Posted: 22 Nov 2019 09:07 AM PST

Dem Auswärtigen Amt „gelang“ es, in Zusammenarbeit mit einer amerikanischen Hilfsorganisation am Freitag, die 30-jährige Laura H. gemeinsam mit drei Kindern aus dem Gefangenenlager al-Haul in Nordsyrien zu holen.

Read more…

CDU will Ökostrom aus Afrika importieren

Posted: 22 Nov 2019 05:22 AM PST

Führende Klimapolitiker der CDU wollen in Afrika oder dem Nahen Osten Strom aus Wind- und Solaranlagen in Wasserstoff umwandeln und nach Deutschland importieren.

Read more…

Gauland: CDU ist keine Volkspartei mehr

Posted: 22 Nov 2019 02:34 AM PST

Die Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, Karin Prien (CDU), hat die Werteunion als „Sektierertruppe“ bezeichnet.

Read more…

Dobrindt fordert Verbot von Negativzinsen

Posted: 21 Nov 2019 11:06 PM PST

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat eine Offensive der Bundesregierung für mehr Rendite bei Sparanlagen gefordert. „Dafür sind ein Verbot von Negativzinsen oder die steuerliche Geltendmachung der richtige Weg“, sagte er den Zeitungen der…

Read more…

Über 1000 Hektar Wald für Bau von Windkraftanlagen gerodet

Posted: 21 Nov 2019 09:12 PM PST

Für den Bau von Windenergieanlagen wurde in den vergangenen zehn Jahren in Deutschland etwa 1.400 Hektar Waldfläche gerodet. Das meldet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf eine Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine…

Read more…

Strafzinsen: Bald 4%?

Posted: 21 Nov 2019 03:30 PM PST

Immer mehr Banken kündigen an, auch bei Privatkunden Minuszinsen zu verlagen. Derzeit bis zu -0,5%. Doch das ist erst der Anfang. In Zukunft könnten die Zinsen noch viel tiefer ins Minus rutschen.

Read more…

Eine hohe Magnesiumaufnahme kann bei männlichen Rauchern eine Rolle bei der Primärprävention von Hirninfarkt spielen. Zu diesem Ergebnis kommt eine finnische Studie, in der mehr als 26.500 Raucher zwischen 50 und 69 Jahren durchschnittlich 13,6 Jahre lang beobachtet wurden. Während des Untersuchungszeitraums hatten 2702 Männer einen Hirninfarkt und 579 Männer eine Gehirnblutung.
Eine höhere Magnesiumaufnahme war insbesondere bei Männern unter 60 Jahren mit einem deutlich geringeren Risiko für einen Hirninfarkt verbunden. Magnesium hatte jedoch keinen Einfluss auf das Blutungsrisiko. Die Forscher fanden auch keinen Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Kalzium, Kalium und Natrium und dem Risiko eines Schlaganfalls (Hirninfarkt oder Blutung).

Larsson SC, Virtanen MJ, Mars M et al. Magnesium, calcium, potassium, and sodium intakes and risk of stroke in male smokers. Arch Intern Med. 2008;168(5):459-65.

Orthoknowledge.eu

„Verbrechen an Deutschen – Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen“: Reden wir endlich darüber, was unseren Eltern und Großeltern angetan wurde.

(weiterlesen)

War der Weizsäcker-Mörder von den linken Achtundsechzigern inspiriert? Warum bei geistig verwirrten Einzeltätern je nach politischer Lage mit zweierlei Maß gemessen wird – und ehrlicher Journalismus diesen Fehler nicht machen darf.

(weiterlesen)

Auch VW zeigt nun Flagge im „Kampf gegen Rechts“. Wie der Wolfsburger Konzern mitteilte, soll während des anstehenden Bundesparteitags der AfD am Tagungsort in Braunschweig der Schriftzug „Volkswagen Halle“ abgedeckt werden.

(weiterlesen)

Deutschlands bekanntester Oberbürgermeister über Wunschdenken und Wirklichkeit in der Politik

In Brüssel oder Berlin fallen oft Entscheidungen, die mit der politischen Realität vor Ort wenig zu tun haben. Boris Palmer, seit zwölf Jahren Oberbürgermeister von Tübingen, zeigt anhand vieler konkreter Beispiele – von Umweltpolitik bis Wohnungsbau, von Verkehrsplanung bis Integration, von innerer Sicherheit bis zur Schaffung von Arbeitsplätzen – wieso in der Politik heute so oft das Wunschdenken regiert, nicht die Analyse der Fakten.

(weiterlesen)

„Wie ich klimagläubig wurde!“ Große Freiheit TV auf Abwegen?

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/23/wie-ich-klimaglaeubig-wurde-grosse-freiheit-tv-auf-abwegen/

„Wie ich klimagläubig wurde!“ Große Freiheit TV auf Abwegen?

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/23/wie-ich-klimaglaeubig-wurde-grosse-freiheit-tv-auf-abwegen/

Die klassische Knochenbrühe
Sie ist ein bisschen aus der Mode gekommen, früher gehörte sie in das Repertoire jeden Haushalts. Ob man dafür Markknochen oder Fleischknochen vom Rind verwendet, ob man auch Knochen vom Kalb und Schwein zufügt, ist Geschmackssache.
Die universelle Hühnerbrühe
Dass eine ordentliche Hühnerbrühe wahre Medizin ist, ist bekannt. Leider weiß nicht jeder, dass die Hühnerbrühe aus Würfel, Paste oder sonst einem Fertigprodukt dieses Wunder nicht zu vollbringen vermag. Denn nur, wenn man Fleisch und Knochen sehr langsam auskocht, werden Cystein und Zink ausgelöst, die Entzündungen hemmen und Schleimhäute abschwellen lassen sollen.
Fischbrühe
Auch aus Fischgräten und -köpfen lässt sich eine wunderbare Brühe kochen. Aber nicht jeder Fisch hat wohlschmeckende Gräten. Die Makrele zum Beispiel ist zu eigen im Geschmack, auch Heringe geben keinen aromatischen Fond. Gut geeignet sind Forellen, Hecht und Karpfen. Auch Steinbutt, Seezungen und die Felsenfische, die man für die berühmte Bouillabaisse braucht – aber die kriegt man bei uns leider nur höchst selten in der nötigen Frische.
Gemüsebrühe
Auch ganz ohne Fleisch lässt sich eine wunderbar aromatische Brühe kochen, die ebenso vielfältig und universell einsetzbar ist.
Brühe für den Vorrat
Natürlich kann man diese Brühe-Varianten in entsprechende Behälter geben und einfrieren. Möglichst in solchen Portionen, wie man sie voraussichtlich gebrauchen wird. Aber da ist schnell das Fassungsvermögen des Gefrierfachs oder -schranks erreicht. Außerdem muss man jedes Mal, wenn man Brühe braucht, den Becher erst mal auftauen – das dauert. Deshalb finden wir das besonders praktisch: Einwecken! Ganz einfach die Brühe kochend heiß in saubere Gläser füllen und diese dann im Backofen oder Dampfgarer sterilisieren.
Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:

Der Greta-Hype hat gezeigt, was man bis dato nie für möglich gehalten hätte: Während sich die Bürger jedes anderen Landes gegen die kleinste Steuererhöhung wehren, demonstriert der Michel hüpfend für Steuererhöhungen und diffamiert jeden der nicht mitmacht.
Das Schlimmste aber ist, die glauben tatsächlich, sie retten damit das Klima…

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text

Ums 5,5 fache gestiegen! Früher hat eine Ladung für 300 km 6 Euro gekostet. Jetzt kostet es 33 Euro. Das ist ein Witz der auf Euch wartet.

 

Unsichere Zukunft: Die atemberaubenden Kosten für die Beseitigung der Überreste „sauberer“ Energie

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/22/unsichere-zukunft-die-atemberaubenden-kosten-fuer-die-beseitigung-der-ueberreste-sauberer-energie/

 

 

https://www.menshealth.de/potenz/alles-ueber-sperma/?utm_source=newsletter&utm_campaign=manually

 

https://youtu.be/aWgH1MJyJf8

…schon Shakespeare sagte passend für heute: 
Die Irren führen die Blinden.

Carola Rackete möchte uns an Afrikas Wesen genesen lassen. Ihr Feind ist der sündige Wohlstand der Alten Weißen Männer, und diese Idee scheint überall durch und mausert sich zunehmend zum frommen Leitgedanken der Bunten Republik. Führende Berliner Bevölkerungsexperten sehen die afrikanische Armut weiterhin als ökologisch vorbildlich an. Afrika wäre im Sinne der Klima-Bewegung vielleicht wirklich […]

über Buntes Vorbild: Afrika wird armregiert — Bayern ist FREI

0

Frau des Frankfurter OB #Feldmann

  • Ich habe heute morgen den ZDF-Beitrag/Volle Kanne zu den Methadon-Studien gesehen – und war ehrlich gesagt erschüttert:
    Warum wird in einem Beitrag zur Ankündigung der ersten klinische Studie zu Methadon eine Frau Dr Hübner eingeladen, die sich immer wieder als entschiedene Methadongegnerin gezeigt hat und sogar falsche Todesfälle zu Methadon publiziert? Warum bekommt gerade Dr Hübner 2/3 der Sendezeit, um

    Mehr anzeigen

    Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Über diese Website

 

Mehr Gehalt, ein Dienstwagen – die Frau des Frankfurter OB #Feldmann hat als Leiterin einer AWO-Kita offenbar mehr erhalten als andere in gleicher Funktion. Was steckt dahinter? Darüber haben wir mit dem Landtagsabgeordneten

gesprochen.

Yanki Pürsün (FDP): „Ich weiß nicht, wie der OB heil aus dieser Affäre rauskommt“
Mehr Gehalt, ein Dienstwagen – die Frau des Frankfurter OB Feldmann hat als Leiterin einer AWO-Kita offenbar mehr erhalten als andere in gleicher Funktion. Was steckt dahinter? Darüber haben wir mit…
hr-inforadio.de

 

Bild

  • [l] Ein Leser schickt mir eine Studie aus dem Jahre 2012 darüber, dass Windkraft ja Vögel tötet. Wenn ihr das auch gehört habt und euch Sorgen macht, dann guckt mal in der Studie Figure 2 auf Seite 20 an. Die schlüsselt das schön auf.

Thu Nov 21 2019

  • [l] Schöne Liste: Industrieanlagen, die bald näher als Windkraftanlagen an Wohnsiedlungen stehen dürfen.Ich verstehe die Aufregung nicht. Diese Windräder sind voll laut! Wer von euch hätte nicht lieber eine Steinsägerei, einen Steinbruch (Sprengstoff!), einen Freizeitpark mit Nachtbetrieb oder eine Mülldeponie neben der Wohnung? Im Übrigen wird Lärm ja eh unterschätzt, z.B. im Vergleich zu Gestank. Daher dürfen Kottrocknungsanlagen, Mülldeponien und Düllelager näher ran als Windräder. Leuchtet ein, oder?
  • [l] In Israel ist gerade nach Netanjahu auch der Oppositionsführer Gantz mit der Regierungsbildung gescheitert.Jetzt sieht es so aus, als gäbe es zum 3. Mal Neuwahlen in diesem Jahr.

    Stellt euch mal vor, was das für ein krass zerrissenes Land ist, wenn die sich alle nur noch gegenseitig am Regieren hindern wollen. Und das vermute ich mal dringend, denn beide hätten ja sonst eine Minderheitsregierung bilden können.

    Ich glaube, solche Zustände haben wir hier auch bald.

Wed Nov 20 2019

  • [l] Auch im Fall Giffey musste erst die AfD kommen. Es ist echt unglaublich, welche Blößen sich die anderen Parteien geben, um ihre eigene Inkompetenz auszusitzen.Wer jetzt denkt, mit der AfD würde das besser, den muss ich auch enttäuschen. Die AfD war im letzten Jahr die Fraktion mit den höchsten Fehlzeiten bei namentlichen Abstimmungen. Das war ja, wir erinnern uns, genau die Sache, wegen derer sie ursprünglich die anderen bloßgestellt hatten. Die ist also *sonnenbrilleaufsetz* keine Alternative *YEAH!*

    UpdateKontraste scheint den Zeitraum für ihre Betrachtung handoptimiert zu haben, um zu der Aussage zu kommen. Selbst wenn das stimmt finde ich aber nicht, dass das die AfD entlastet. Das ist immer noch ein mehrmonatiger Zeitraum. Jemand, der andere für das Fernbleiben kritisiert, kann sich dann nicht selbst einen mehrmonatigen Zeitraum leisten, wo er selber am meisten fernbleibt.

  • [l] Beim G20-Gipfel haben sie ja einigen Journalisten die Akkreditierung entzogen, weil die angeblich Gefährder seien. Diese Einschätzung kam vom „Verfassungsschutz“, der ja spätestens mit dem NSU-Skandal und Amri den Nachweis für Exzellenz in Sorgfalt und Belastbarkeit der Erkenntnisse nachgewiesen hat.Wenig überraschend war das natürlich unrechtmäßig. Dass man dafür überhaupt ein Gericht befragen musste, dass es überhaupt dazu kam, das ist alles eine Schande für unser Land. Schande!
  • [l] Schlagzeile des Tages: Landtag setzt U-Ausschuss zu Terroranschlag von Halle ein.Endlich, werdet ihr jetzt vielleicht denken. Wieso hat das so lange gedauert!

    Aber was ihr wahrscheinlich nicht gedacht habt: Das werden wir wahrscheinlich die AfD verdanken. Aber genau so ist es!

    Das Parlament setzte am Mittwoch auf Antrag der AfD ein entsprechendes Gremium ein. Der U-Ausschuss solle klären, warum die Sicherheitsbehörden vorab keine erhöhte Gefahr für die Synagoge in Halle gesehen hatten, obwohl dort der höchste jüdische Feiertag gefeiert wurde, sagte der AfD-Abgeordnete Robert Farle. Zudem solle es um Versäumnisse beim Polizeieinsatz während der Tat gehen. Es ist der fünfte Untersuchungsausschuss der Wahlperiode.

    Wie, das fand nur die AfD untersuchenswert!? Die anderen Parteien haben das Thema ausgesessen und ausgerechnet der AfD überlassen?!

  • [l] Oh krass, jetzt kommen hier Mails rein, der Assange sei ja gar nicht unschuldig, der habe sich ja der Justiz entzogen.Erstens: Die Schwedische Staatsanwaltschaft wollte ihn befragen, nicht verhaften. Einen Haftbefehl haben sie erst dieses Jahr haben wollen und abgelehnt bekommen, weil sie ihn ja auch in der Botschaft in London befragen konnten. Einer Befragung dort hatte Julian die ganze Zeit explizit zugestimmtUnd die Schweden am Ende auch. Da sprach also die ganze Zeit nichts dagegen.

    Zweitens: Julian hatte sogar einer Auslieferung an Schweden für die Durchführung dieses Verfahrens zugestimmt — wenn sie ihm schriftlich zusichern, dass es keine Auslieferung an die USA gibt. Aber diese Zusage wollte Schweden nicht machen.

    Drittens: Julian hat Beweise für seine Unschuld. Und es gab auch andere Indiziendass es nicht um eine Vergewaltigung ging.

    Man kann und sollte Julian Assange eine Menge vorwerfen. Wenn ihr sauer seid, dass die schwedische Staatsanwaltschaft fast eine Dekade lang zu inkompetent war, Julian zu befragen und daraus eine Anklage zu konstruieren und einen Haftbefehl zu beantragen, dann klärt das mit der schwedischen Staatsanwaltschaft. Da kann niemand anderes was für.

0

Zuwanderung heute plausibel

Boris Palmer – grüner Oberbürgermeister mit beachtlichen Wahlerfolgen. Boris Palmer – eine Hassfigur für die meisten Grünen. Schizophren wirkt das auf Sie? Nun: Es ist die Realität, und die ist eben nicht immer logisch….

 

 

Nachdem der Volkswagen-Konzern provokant angekündigt hat, den Schriftzug  der Volkswagenhalle in Braunschweig während des Parteitages der AfD am 30. November und 1. Dezember abzudecken, hat Parteichef Jörg Meuthen eine klare Botschaft…
Die Regierung hat absichtlich die Bedingungen für deutsche Kinder so verschlechtert, dass Zuwanderung heute plausibel erscheinen soll!
EU will Klima-Bank

Posted: 21 Nov 2019 08:32 AM PST

Die Europäische Union will ihre Förderbank, die Europäische Investitionsbank EIB, zur „Klimabank“ machen. Bis Ende 2021 soll die Förderung von Projekten für fossile Energieträger beendet werden, inklusive Erdgas.

Read more…

Daimler und Volkswagen senken Absatzprognosen massiv

Posted: 21 Nov 2019 05:39 AM PST

Autohersteller nehmen Hunderttausende Autos aus der Planung für 2020 und 2021 / Deutsche Autoindustrie erwartet deutlich weniger Wachstum

Read more…

Wirtschaft fürchtet Milliarden-Mindereinnahmen für deutschen Fiskus

Posted: 21 Nov 2019 02:40 AM PST

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) warnt vor der OECD-Steuertagung in Paris an diesem Donnerstag und Freitag vor deutlichen Mindereinnahmen für den deutschen Fiskus. Sollte das globale Steuersystem wie von der OECD geplant im…

Read more…

Regierung will Imame ausbilden – Mit Steuergeld

Posted: 20 Nov 2019 09:42 PM PST

Der deutsche Staat will künftig zusammen mit islamischen Verbänden Imame in Deutschland ausbilden. Nach Informationen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ soll ein bundesweites Pilotprojekt am Donnerstag (21. November) in Osnabrück anlaufen.

Read more…

Fake News: Handelsblatt rechnet EU-Beitrag schön

Posted: 21 Nov 2019 02:41 AM PST

Das Handelsblatt versucht seinen Lesern den jährlichen EU-Beitrag kleinzurechnen. Angeblich 35 Cent pro Tag pro Kopf. Tatsächlich liegt der EU-Zwangsbeitrag bei mehr als 30 Euro pro Monat – pro Kopf.

Read more…

Das Nato-Mitglied Türkei ist völkerrechtswidrig in Nordsyrien einmarschiert. Bei seiner Invasion stützt sich das Erdogan-Regime auf grausame islamisch-faschistische Banden und ermöglichte bereits zahlreichen gefangenen IS-Terroristen die Flucht. Ansonsten beschäftigt er seine…
Zitat
0

von https://marialourdesblog.com Vitamin D ist DAS „Sonnenvitamin“! In unseren Breitengraden mit langen sonnenarmen Monaten ist Vitamin D3 besonders wichtig. Zumal wir ja sogar auch im Alltag und bei Sonne den Körper fast ganz mit Kleidung bedecken und damit der direkten Sonneneinstrahlung entziehen. . Vitamin D ist unser Lebenselixier >>> mehr hier >>>! . Im Gespräch […]

über Robert Franz über Vitamin D3, OPC, K2 & MSM (Video) — volksbetrug.net

In den sozialen Medien spekulieren manche jetzt, Greta Thunberg könne eine Zeitreisende sein.

 

 

Neu-Anspach: Opfer schwebte in Lebensgefahr

Laut Polizei geschah die Tat gegen 0.30 Uhr am Bahnhof. Der 25-Jährige aus Neu-Anspach wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Mann befindet sich inzwischen außer Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter ist 23 Jahre alt und stammt ebenfalls aus Neu-Anspach. Es soll Hinweise auf Mittäter geben. Die Gründe für die Tat sind noch völlig unklar.

https://www.wetteronline.de/fotostrecken/2019-11-17-al?galleryIndex=3

 

Ganz legal den Beitrag halbieren

Die gute Nachricht: Mit einem Trick können Sie den Zuschlag senken. Dafür müssen Sie einerseits Ihren hohen Schadenfreiheitsrabatt auf eine andere Person übertragen, beispielsweise eines Ihrer Kinder oder Enkel, und anschließend Ihr Auto auf diese Person zulassen. Das ist unter Familienmitgliedern in der Regel möglich.

So können Sie teilweise knapp die Hälfte der Kosten sparen, wie folgendes Beispiel mit drei Szenarien zeigt:

  • Ein 80-jähriger Autofahrer versichert sein Auto selbst. Kostenpunkt: 639,79 Euro (siehe oben)
  • Er lässt das Auto auf sich zu, versichert es aber über den Nachwuchs. Kostenpunkt: 435,34 Euro
  • Er lässt auch das Auto auf sein 50-jähriges Kind zu. Kostenpunkt: 364,04 Euro

 

https://www.focus.de/finanzen/versicherungen/kfz-versicherung/beitraege-steigen-ab-70-schnell-in-die-hoehe-senioren-zahlen-drastische-zuschlaege-bei-kfz-versicherung-doch-es-gibt-spartrick_id_11376443.html

[15:50] WB: Kieferbruch, Prellungen – die beiden Opfer mussten behandelt werden: Linz: Brutaler Raufhandel einer Migrantengang gegen zwei Österreicher

[13:10] Bild: Luxuskarren beim Hartz-IV-Empfänger Polizei-Hausbesuch beim Goman-Clan

[9:10] Focus: ARD-Doku „Beuteland“Die erschreckende Erfolgsgeschichte krimineller Clans könnte sich jetzt wiederholen

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Hier wollte der betrunkene Somalier (29) den St. Galler Bus klauen

 

Zitat
0

https://www.futurezone.de/digital-life/article227692149/Elon-Musk-sieht-schwarz-Fledermaus-koennte-deutsche-Gigafactory-verhindern.html?service=amp&__twitter_impression=true

über Elon Musk sieht schwarz: Fledermaus könnte deutsche Gigafactory verhindern — Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Das große Tabu des 20. Jahrhunderts – der Leidensweg unseres Volkes. Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk, zur Erinnerung für die Alten, zur Einführung für die Jungen. Jetzt bestellen unter: compact-shop.de/shop/sonderaus

Hamburg – Aus dem Knast heraus gab Ex-„Mongols“-Rocker Arash R. (28) seiner Freundin und einem Killer den Auftrag, „Hells Angels“-Rocker Dariusch F. („Der Schlächter“) zu erschießen.

An einer Ampel am Millerntor krachten dann im August 2018 Schüsse, trafen den Rockerboss in seinem Bentley. Seitdem sitzt er im Rollstuhl.

Mittwoch ist nun Toryahi R. (73), der Vater von Arash R., in Hamburg-Jenfeld verhaftet worden. Ein Polizeisprecher: „Der Mann ist verdächtig, Mittäter bei einem versuchten Tötungsdelikt im August 2018 gewesen zu sein.“

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/nach-schuessen-auf-hells-angels-boss-vater-des-auftraggebers-festgenommen-66174856.bild.html

Der 73-jährige Deutsch-Afghane ist der vierte Verdächtige, den die Beamten in diesem Fall ermitteln konnten.

War gestern Abend auf einer Info Veranstaltung der Grünen:
Thema Agenda 2030 Verkehrszukunft. Das Bahnschienennetz soll ausgebaut werden, alte inaktive Strecken

Mehr anzeigen

Artikel_Die-Warnung.indd
Ein SPD-OB versorgt seine neueste Ehefrau bestens mit einem Joble bei der SPD-Arbeiterwohlfahrt. Ein Schuft, wer Böses über Frankfurts Bürgermeister Feldmann denkt.
Frankfurter OB Feldmann, Ehefrau und die AWO-Frankfurt
Die Arbeiterwohlfahrt gab der Frau des Frankfurter Oberbürgermeisters Feldmann als Kita-Leiterin ein deutlich höheres Gehalt als üblich und einen Dienstwagen.
tichyseinblick.de

Wie viel kostet eine Retoure?

Eine Retourensendung verursacht nicht nur CO2, sondern auch Kosten. Im Durchschnitt sind das pro Paket 19,51 Euro, die Hälfte davon geht für den Transport drauf. Zwar landeten nur vier Prozent der zurückgeschickten Artikel im Müll. Aber alles muss zunächst einmal gesichtet und bewertet werden.

Genauer Blick auf die Zahlen:

Ein retournierter Artikel verursacht im Mittel Kosten in Höhe von 11,24 € (5,67 € Transportkosten + 5,57 € Bearbeitungskosten), eine Retourensendung Kosten in Höhe von 19,51 € (9,85 € Transportkosten + 9,66 € Bearbeitungskosten). Als relevanteste Kostentreiber nennen die Teilnehmer die Porto-/Transportkosten (80,9 Prozent), den Wertverlust bei Artikeln, die sich nicht mehr als A-Ware verkaufen lassen (45,5 Prozent), die Sichtung und Beurteilung der Artikel (33,8 Prozent) sowie die Retourenvereinnahmung/Identifikation der Artikel (30,9 Prozent). Damit entstehen Gesamtkosten in Höhe von schätzungsweise 5,46 Milliarden Euro, die einerseits die Kunden durch höhere Marktpreise tragen, andererseits die Margen der E-Commerce Händler belasten.

Der Deutschen Bank geht es sehr schlecht und deshalb hat Konzernchef Christian Sewing im Juli den Abbau von 20’000 Stellen angekündigt, davon 9’000 in Deutschland. Jetzt hat die Bank die Operation 4.0 angekündigt, den Ersatz von 18’000 Angestellten durch „Künstliche Intelligenz“. Damit wird das vollzogen, was allgemein in der Industrie und Wirtschaft schrittweise stattfindet und ich schon länger angekündigt habe, der Austausch von Menschen durch Roboter, Computer und Bots.

Financial News (FN) hat am Montag berichtet, Mark Matthews, Chef von „Operations“ der DB hat gesagt, dass maschinelle Lernalgorithmen „die Produktivität massiv steigern“ und „die Kapazität neu verteilen„.

Das in London ansässige Finanzmedium sagte, dass die Deutsche Bank im Rahmen ihrer 6,6 Milliarden Dollar Sparinitiative in den nächsten drei Jahren darauf drängt, grosse Teile ihres Backoffice über eine neue Strategie namens „Operations 4.0“ zu „automatisieren„.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: DB will 18’000 Stellen durch KI ersetzen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/11/db-will-18000-stellen-durch-ki-ersetzen.html#ixzz65vaKqtaL

View image on Twitter
dpa_92500051_Donald_Trump_Baseballschlaeger