Zitat
0

Statistiken und damit die entsprechenden wissenschaftlichen Arbeiten können fehlerhaft sein, das ist bekannt. Nur hofft man als Nutzer dieser Daten stets, dass die Fehler ein Versehen und daher eher selten sein mögen. Möglicherweise sind sie jedoch weder das eine noch das andere. Denn laut einer Umfrage vom Herbst 2018 bitten Forscher ihre Statistiker offenbar recht […]

über Neues aus der Schulmedizin — das Erwachen der Valkyrjar

In was für einem Land leben wir? In einem in dem Erzieherinnen „Nazi-Eltern“ erkennen sollen – und zwar anhand des Aussehens ihrer Kinder. Bei Mädchen seien Zöpfe und Kleider verdächtig, bei Jungs große Fitness. Erstellt wurde die Fibel von der Berliner Amadeu-Antonio-Stiftung. Das Vorwort schrieb Familienministerin Franziska Giffey (SPD). SPD Rheinland-Pfalz = Partei der Schande.

Über diese Website

BERLINER-KURIER.DE
Das Heft der Amadeu-Antonio-Stiftung soll dazu anleiten, rechtsextreme Eltern anhand des Aussehens der Kinder zu erkennen.

 


Italiens Regierung hat angekündigt, nicht an dem UN-Treffen im Dezember in Marokko, bei dem der Global Compact for Migration unterzeichnet werden soll, teilzunehmen. In seiner jetzigen Form erhalte der Migrationspakt keine Zustimmung von Italien, hieß es seitens der Regierung in Rom. Premierminister Giuseppe Conte will zuvor das Parlament darüber beraten lassen.

(weiterlesen)

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Auto

Über diese Website

PHILOSOPHIA-PERENNIS.COM
(David Berger) Annegret Kram-Karrenbauer hat die angebliche Alternativlosigkeit Merkels so sehr internalisiert, dass sie versucht, noch gemerkelter zu sein als Merkel. Und fest entschlossen ist, die „Werte“ des Systems Merkel dem Rest der Welt aufzudrängen.

 

Als der Festgenommene bereits randalierend im Streifenwagen saß, wähnte eine Passantin #Rassismus.“ Laut Polizeibericht musste die Passantin davon abgehalten werden, den Verdächtigen aus dem #Streifenwagen zu befreien.« #buntland #berlin

https://www.bz-berlin.de/…/mann-wollte-zu-edeka-und-schnapp…

Über diese Website

BZ-BERLIN.DE
Ein aufmerksamer Berliner half am Montagmittag der Polizei einen Sexualstraftäter in Neukölln zu schnappen.

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Text und im Freien

 

Über diese Website

 

MERKEL möchte sichergehen +++ Pakt in Marrakesch wird PERSÖNLICH unterzeichnet +++ MERKEL vor Ort, während ein Staat nach dem anderen abspringt +++ Ihr letzter Akt?

 

Nüchterne Aufklärung, ohne Showeffekte
Zahlreiche Aussteigerinnen und Aussteiger berichten von satanistischen Sekten, in denen Rituelle Gewalt im Dienste Satans ausgeübt wird. Sie informieren über barbarische Praktiken, massive körperlichen Misshandlungen und einem unerträglichen psychischen Druck. Ein absolutes Schweigegebot hat dazu geführt, dass kaum Informationen an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Die Berichte sind erschreckend und fordern auf, tätig zu werden. Der Fil

Mehr anzeigen

YOUTUBE.COM
Update vom 25.04.2016 Liebe YouTube-Freunde, wir bedanken uns für die zahlreichen Kommentare die…

 

_von IRIS N. MASSON

In Tijuana stauen sich derzeit Tausende von Menschen, die in den USA um Asyl ersuchen wollen. Bis zu 700 haben gestern versucht, die Grenze von Mexiko in das Land ihrer Sehnsucht an den Posten von El Chaparral und San Ysidro gewaltsam zu erstürmen. US-Sicherheitskräfte hinderten sie teils mit Tränengas, wie Milenio TV zeigt.

(weiterlesen)

https://www.journalistenwatch.com/2018/11/26/ziemlich-die-wahrheit/

……………Verbindlich und unverbindlich

Ein Vertrag, der zu zukünftigem Handeln verpflichtet, welches der gegenwärtigen Rechtslage widerspricht, dürfte ein sittenwidriger Vertrag sein. Die Kanzlerin wurde auch nicht von den Vereinten Nationen gewählt, sondern vom deutschen Volk. Die von verschiedenen Altparteilern gerne vorgebrachte Beschwichtigung, sowohl der Migrations- als auch der Flüchtlingspakt seien unverbindlich, ist mindestens eine halbe Lüge. Rechtlich unverbindlich ist er nur zum Zeitpunkt seiner Unterzeichnung. Verbindlich geregelt ist in dem Pakt, daß er auf politischem Wege rechtsverbindlich gemacht werden soll.

Daß dieser Sachverhalt von der Regierung nicht unmißverständlich eingeräumt wird, läßt nur den Schluß zu, daß die Wahrheit verschwiegen werden soll, um Tatsachen zu schaffen, von denen man ganz genau weiß, daß sie der Souverän niemals billigen würde, wenn er von ihnen wüsste.

Angela Merkel sollte wohl allmählich zusehen, daß sie nicht „Flüchtlinge“ gewinnt, sondern Land.

 

Neue Grundsteuer: Miet-Erhöhungen sind möglich

Über diese Website

 

und dafür 1000 Mrd?

Menschengemachter CO2 Ausstoß.
Lese ich gerade im Focus: Menschengemachter CO2 Ausstoß sind zwar nur 3 Prozent aber dafür sind es Milliarden von Tonnen pro Jahr!

So ein Scheiß!

Mehr anzeigen

Besuchen Sie hier die Webversion.

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier!

Jetzt stöbern und sich überraschen lassen

Es muss im Jahre 2003 gewesen sein, als unter Federführung des NDR der „Verschwörungstheoretiker“ zum Kampfbegriff für andersdenkende Autoren und Journalisten verunglimpft wurde. Dabei ist derjenige, der einer solchen Theorie zur Verschwörung auf der Spur ist, ein durchaus lobenswerter Zeitgenosse. Denn hinter vielen solcher geheimen Absprachen steckt auch ein Plan, ein Ziel. Im Jahre 2003 war die Sache klar: zu stark wurden jene Kräfte in der investigativen Bewegung, die eine Beteiligung oder zumindest billigende Inkaufnahme durch staatliche US-Stellen bei den Anschlägen vom 11.9.2001 nicht nur vermuteten, sondern tonnenweise Material mit Indizien und Widersprüchen zusammengetragen hatten. Dem musste ein Riegel vorgeschoben werden. Die Denunziation als „Verschwörungstheoretiker“ wirkt bis heute fast so gut wie die Antisemitismuskeule. Dass selbst staatliche Stellen inzwischen viele Ungereimtheiten aufdeckten, konnte im Zuge dessen unentdeckt unter den Tisch fallen. Unser Autor Paul Schreyer nahm die Fäden wieder auf und machte den Faktencheck zu 9/11. 

Nicht nur Schreyer zeigt damit: Verschwörungen müssen aufgeklärt werden. Oft reicht es schon, einen Stein ins Wasser zu werfen und zu schauen was passiert. Kommt man dabei den Mächtigen zu nahe, kann leicht das eigene Leben nichts mehr wert sein. Dass geschieht sogar auf höchster Ebene. Nimmt man die politischen Morde (bitte verlinken mit: der letzten 150 Jahre, trifft man allerorten auf die Hintergründe, die Verschwörungen zu diesen Morden. Ein anderer US-Präsident fiel einer solchen Verschwörung zum Opfer – Abraham Lincoln. Er stand einer mächtigen Clique unter dem damaligen Vizepräsidenten im Weg. Auch hier war wie bei Kennedy fast 100 Jahre später die These vom Einzeltäter schnell in der Welt. Compact hat für Sie jede Menge Verschwörungen zusammengetragen: auf 1500 Seiten und zum halben Preis als „Verschwörungspaket“ geschnürt.

Sollten Sie für Weihnachten noch das passende Geschenk suchen, so hat Ihnen COMPACT schon mal eine Auswahl zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Ihr
COMPACT-Shop-Team

Endlich: Italien rückt vom Migrationspakt ab | Salvini wirkt!

_von DANIELL PFÖHRINGER

Italiens Regierung hat angekündigt, nicht an dem UN-Treffen im Dezember in Marokko, bei dem der Global Compact for Migration unterzeichnet werden soll, teilzunehmen. In seiner jetzigen Form erhalte der Migrationspakt keine Zustimmung von Italien, hieß es seitens der Regierung in Rom. Premierminister Giuseppe Conte will zuvor das Parlament darüber beraten lassen.

(weiterlesen)

COMPACT-MAGAZIN DEZEMBER 2018

_von COMPACT-SHOP

Am 11./12. Dezember soll der Umvolkungspakt auf der UN-Konferenz in Marrakesch unterzeichnet werden. Wer die Debatte zum Thema bei Maischberger am Mittwochabend gesehen hat, ahnt jetzt zumindest, dass es noch hoch hergehen könnte in den nächsten Tagen. Hier in Deutschland. Der Pakt, der eigentlich verschwiegen werden sollte, ist in aller Munde. In kürzester Zeit hat sich das Volk seine Meinung gebildet: So etwas darf nicht unterschrieben werden. Ob das die Politiker kümmert?

COMPACT-Magazin Dezember 2018 jetzt bestellen!

COMPACT-SPEZIAL 18 | VOLKSAUSTAUSCH – GEBURTENABSTURZ UND ÜBERFREMDUNG

_von COMPACT-SHOP

Immer wenn der demographische Faktor ins Spiel kommt, sollten alle Antennen ausgefahren werden. Hier wird manipuliert. Das Gespenst von der Vergreisung muss her, um die ungehinderte Zuwanderung zu legitimieren. Das von den UN ausgegebene Ziel für die europäischen Völker: Volksaustausch

COMPACT-Spezial Nr. 18 jetzt bestellen!

 

 

0

Nutzlose Stents

Kritik an Stents

Zweifelhafter Nutzen, hoher Preis

https://www.tagesschau.de/inland/implantfiles/stents-101.html

In keinem anderen Land Europas wird herzkranken Patienten so häufig ein Stent eingesetzt wie in Deutschland. Für die Kliniken ist das ein lohnendes Geschäft.

So ein Stent klinge für Patienten zunächst sehr einleuchtend, sagt Sawicki. „Die Patienten denken, jetzt wird das repariert, und damit kann ich einen Herzinfarkt verhindern.“ Was die meisten Ärzte ihren Patienten gegenüber aber verschweigen, sei, dass mit so einem Stent kein Herzinfarkt verhindert werde und Patienten damit auch nicht länger leben als ohne Stent.

 

Meta-Studie zeigt keine Vorteile durch Stents

Eine große Studie aus den USA, die Kathleen Stergiopoulos und Kollegen 2014 im Fachblatt JAMA veröffentlicht hatten, stützt diese Kritik. Die Wissenschaftler hatten fünf große Studien mit insgesamt mehr als 5000 Patienten ausgewertet, die unter einer koronaren Herzerkrankung litten. Die eine Hälfte der Patienten bekam ein Medikament plus einen Stent, die andere Hälfte bekam nur Medikamente.

Das Ergebnis: In beiden Gruppen lag die Todesrate nach fünf Jahren bei rund sieben Prozent, auch die Zahl der nicht-tödlichen Herzinfarkte oder der Angina-Pectoris-Beschwerden war in beiden Gruppen so ähnlich, dass der Unterschied nicht statistisch signifikant war.

Wenn man diese Erkenntnis berücksichtige, müsste die Zahl der Herzkatheter-Untersuchungen eigentlich zurück gehen, sagt der ehemalige IQWIG-Chef. Aber das Gegenteil ist der Fall: Nach einer Auswertung des AOK Bundesverbands haben im Jahr 2016 genau 322.073 Patienten in Deutschland einen Stent bekommen. Das sind 21 Prozent mehr als im Jahr 2010. Laut Daten des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl der medikamentenbeschichteten Stents von 2016 auf 2017 um weitere fünf Prozent.

https://www.tagesschau.de/inland/implantfiles/stents-101.html

Demnach wurde im Jahr 2015 je 100.000 Einwohner in Deutschland bei 393 Patienten ein Herzkatheter-Eingriff unternommen. Auf Platz zwei der OECD-Länderliste liegt Österreich mit 279 Eingriffen pro 100.000 Einwohner. In Frankreich waren es 237, in Schweden 205, in Großbritannien 127, in Spanien 125.

Die Gründe für diesen Rekord sind laut Sawicki nicht medizinische sondern ökonomische. Für die Krankenhäuser sind Herzkatheter und Stents bei Patienten mit chronischen Herzkrankheiten gut planbare Eingriffe. Sie bekommen für den Einbau eines einzigen Stents nach Angaben des AOK Bundesverbands 3182 Euro von den Krankenkassen. Wenn der Eingriff kompliziert ist, sogar 4135 Euro.

VERFASSUNGSSCHUTZ:Merkel soll Kritiker als Maaßen-Nachfolger verhindert haben

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-merkel-soll-kritiker-als-maassen-nachfolger-verhindert-haben-15917477.html

Vergewaltigung auf dem Herbstmarkt – Bremervörder Polizei sucht nach zwei unbekannten Männern

https://www.focus.de/regional/lokale-meldungen/polizeiinspektion-rotenburg-vergewaltigung-auf-dem-herbstmarkt-bremervoerder-polizei-sucht-nach-zwei-unbekannten-maennern_id_9981213.html

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:

Einer der Unbekannten wird als 180 cm großer, schlanker Mann mit südeuropäischem Erscheinungsbild beschrieben. Er sei etwa 20 Jahre alt, habe kurzes, dunkles Haar und trug einen Vollbart. Der Mann sei dunkel gekleidet gewesen und habe schwarze Lederschuhe getragen.

Sein Komplize habe ein ähnliches Erscheinungsbild gehabt. Im Gegensatz zu dem anderen Täter, soll er einen längeren Vollbart haben und mit dunklen Turnschuhen bekleidet gewesen sein.

Während der Tat sollen die beiden Männer akzentfrei Deutsch, aber untereinander in einer fremden Sprache gesprochen haben.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den beiden unbekannten Tätern geben können, sich unter Telefon 04761/99450 zu melden.

 

+++++ Merkel wollte ihn nicht

Schuster gilt als einer der profiliertesten Innenexperten der Unions-Bundestagsfraktion. Er ist Obmann im Bundestags-Innenausschuss, Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums sowie des Untersuchungsausschusses zur Aufklärung des Anschlags auf dem Berliner Breitscheidplatz. In den vergangenen Jahren gehörte er jedoch auch zu den schärfsten CDU-internen Kritikern von Merkels Flüchtlingspolitik.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-merkel-soll-kritiker-als-maassen-nachfolger-verhindert-haben-15917477.html

Angela Merkel habe sich daraufhin aber Bedenkzeit auserbeten. Fachlich habe es gegen Schuster keinerlei Argumente gegeben, heißt es in dem Bericht. Für Merkels Veto gebe es „nur eine schlüssige Erklärung“: „Sie wollte ihn nicht.“ Weil Schuster ihre Flüchtlingspolitik immer wieder scharf kritisiert habe.

12000 Stellen weg

https://news.google.com/articles/CAIiEGdEUvajLYMhB8pxT15KGe0qGQgEKhAIACoHCAow4YyHCzD3u4UDMKWSlwY?hl=de&gl=DE&ceid=DE%3Ade

Kommentar: Die CeBIT starb am Selbstmord auf Raten

Erst mit Business-Wahn, dann mit Event-Kasperei hat sich die CeBIT abgeschafft. Dabei hätte sie wieder der Markplatz der IT werden können, denkt Georg Schnurer.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Die-CeBIT-starb-am-Selbstmord-auf-Raten-4235456.html

Dann, 1996, stieg der Erfolg der CeBIT-Ausrichterin, der Messe AG, anscheinend zu Kopfe: Sie wollte die CeBIT mehr Richtung Business orientieren und gleichzeitig eine zweite Messe, die CeBIT Home, etablieren. Also mussten alle Aussteller, die auch nur irgendwie Spaß boten, die CeBIT verlassen und sich mit der CeBIT Home begnügen. Auf der CeBIT selbst sollte es nicht mehr laut zugehen. Anzugträger sollten in gediegener Atmosphäre hochkarätige Geschäfte abschließen können, ohne von lärmenden oder gar begeisterten Endkunden gestört zu werden.

Das Konzept ging grandios in die Hose: Die CeBIT Home wurde nach dem zweiten Mal, 1998, eingestellt. Doch die Ausgrenzung von Spiel und Spaß hatte Nebenwirkungen: Die verprellten Unternehmen hatten sich längst andere Messen gesucht, auf denen sie ungestört von Schlipsträgern ihre Geschäfte abwickeln konnten.

Tja, und dann kam die Verlegung der CEBIT, wie sie nun geschrieben wurde, in den Juni. Besseres Wetter und ein ganz neues Messeereignis wurden versprochen. Blöd nur, dass die Messemacher verdrängt hatten, dass die IT-Branche eigentlich ein Event zum Jahresanfang braucht, um Geschäfte einzufädeln. Schöneres Wetter ist da kein großer Trost. Zudem gab es Anfang Juli bereits ein anderes wichtiges IT-Event: Die Computex in Taiwan, die damals zweitgrößte IT-Messe der Welt. Dass die CeBIT mit der Verlegung in den Sommer nun auch noch mitten in der Urlaubszeit lag, schien bei der Messe AG auch niemanden zu stören.

+++

Lamm in Rotwein-Zwiebelsauce
Dafür unbedingt ein Stück vom Lamm mit Knochen nehmen, denn an den Knochen gegart bekommt jedes Fleisch einen viel kräftigeren Geschmack, und es bleibt auch saftiger.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lamm-in-rotwein-100.html

Kalbsleber „Berliner Art“
Der Klassiker, die berühmte Leber Berliner Art – einfach eine wunderbare Zusammenstellung. Die Fruchtigkeit der Äpfel harmoniert mit der Süße der Zwiebeln, die im Übrigen schön kross sein sollten. Dazu die ebenso knusprig gebratene Leber und das luftige, duftige Kartoffelpüree.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/kalbsleber-berliner-art-100.html

Lippische Palme – Grünkohl mit Mettwürstchen
Ein geradezu lyrischer Name für ein eher derbes Gemüse. Doch mit Knoblauch und Chili wird Grünkohl zu einem wunderbaren Gemüsegericht.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lippischepalme-100.html

Kartoffel-Lauch-Tarte
Ein Rezept aus der Westschweiz, dem Wallis, aus Savièse, einer Gemeinde oberhalb von Sion. Blätterteig wird gefüllt mit dünn gehobelten Kartoffeln, Lauchringen und natürlich Käse. Und wer partout nicht auf eine kleine Fleischbeilage verzichten mag, der packt noch ein bisschen Schinken hinein.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/kartoffel-lauch-tarte-102.html

Wirsingauflauf
Typisch für den Niederrhein, er ist aber eher ein Eintopf oder eine Torte. Ein herzhaftes Gericht mit Gemüse in der Hauptrolle.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/wirsingauflauf-102.html

Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/winterliche-gerichte-104.pdf

„Müde“

 

#IT: Windows-Tastenkombinationen
https://quergedacht40.wordpress.com/…/windows-tastenkombin…/
Ist manchmal ganz hilfreich …

                      Steueroase Gibraltar-England: Offshore-Finanzplatz am Rande Europas

Auf der Suche nach den Steuerparadiesen dieser Welt muss man nicht immer in die Ferne schweifen. Auch in Europa gibt es Orte, an denen Gesetzgebung und Steuerrecht so aufgebaut sind, dass nur wenig Steuern anfallen.

Wer aufgrund der aktuellen Entwicklungen sein Geld aus der Schweiz abziehen möchte, wird (leider) auch an anderen Orten fündig.

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Organisation for Economic Cooperation and Development; kurz: OECD) erstellte vor einigen Jahren eine entsprechende Liste mit den weltweiten Steueroasen.

Die Steueroase Gibraltar findet häufig Einzug in derartige Listen. Der Grund hierfür ist ein sehr liberales Steuerrecht, welches in den letzten Jahrzehnten dafür sorgte, dass Gibraltar zu einem der wichtigen Offshore-Finanzplätze dieser Welt wurde.

Steueroase Cayman-Inseln-England: Ein Extremfall praktisch ohne Steuern

Eine allgemein gültige Definition für Steueroasen gibt es nicht. Steueroasen werden jedoch allgemein als Länder mit sehr niedrigen oder ohne Steuern auf Gewinne und Einkommen angesehen. Teilweise geht das einher mit niedrigen Sozialabgaben.

Steueroasen: Der Extremfall Cayman-Inseln

Die Steueroase Cayman-Inseln in der Karibik ist der Extremfall. Das britische Hoheitsgebiet erhebt praktisch keine Steuern – weder auf Einkommen, noch auf Gewinne, Erbschaften, Löhne oder Verkäufe. Der Staat finanziert sich größtenteils durch Import-Zölle, Arbeitnehmer-Lizenzen und eine Steuer auf Touristenunterkünfte.

Daneben locken die Inseln mit politische Stabilität, einer stabilen Währung und guter Infrastruktur. So ist das Land das fünftgrößte Offshore-Zentrum der Welt. 40 der weltweit größten Banken und 40% der Hedgefonds auf der Welt haben ihren Sitz auf den Cayman-Inseln.

Jeder profitiert von geringen Steuern und Abgaben

Diese Steuerpolitik schätzen nicht nur Einheimische, sondern auch ausländische Arbeitskräfte, die knapp die Hälfte der gut 50.000 Einwohner stellen.

Schließlich profitieren sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber auf den Cayman-Inseln davon, dass sie keine Steuern und Abgaben zahlen. Das hält sowohl die Gehälter als auch die Arbeitslosigkeit verhältnismäßig niedrig.

Die Weltwirtschaftskrise hinterlässt ihre Spuren

Weil die Cayman-Inseln jedoch ein internationales Finanzzentrum sind, hängt ihre Wirtschaft stark von der Weltkonjunktur ab. Die Weltwirtschaftskrise der vergangenen Jahre hat so zu einem Haushaltsdefizit von 590 Mio. € geführt.

Er wollte ausländische Arbeiter mit einer Steuer belasten – und zwar diejenigen, die mehr als 36.000 $ im Jahr verdienen. Doch nicht nur ausländische, sondern auch heimische Arbeiter rebellierten gegen den Vorschlag.

Und nach 2 Wochen sah sich McKeeva Bush gezwungen, die Maßnahme zurückzuziehen. Während der Weltwirtschaftskrise gingen die Cayman-Inseln durch eine Phase der Rezession – die Wirtschaft schrumpfte also.

Die Wirtschaft ist wieder im Aufschwung

Inzwischen ist das Bruttoinlandsprodukt jedoch wieder auf dem Wachstumspfad. Jedoch hat die Krise aufgezeigt, wie riskant es für die Wirtschaft der Cayman-Inseln ist, größtenteils auf 2 Sektoren zu bauen: den Finanzbereich und die Tourismusbranche.

Die Regierung versucht deswegen, durch Anreizprogramme eine stärkere Diversifizierung der Wirtschaft zu fördern.

Cayman-Inseln sind nun auf der weißen Liste der OECD

Zumindest in Sachen Transparenz hat die Steueroase Cayman-Inseln jedoch in den vergangenen Jahren Fortschritte gemacht. Wurde sie früher auf der sogenannten grauen Liste der OECD geführt, ist das heute nicht mehr der Fall: Die Cayman-Inseln erfüllen gewisse Mindeststandards an Transparenz.

Unter anderem haben sie mit mindestens 12 Ländern Abkommen zum Informationsaustausch über Steuerzahler abgeschlossen. Dies soll auch im Kampf gegen internationale Geldwäsche helfen.

…………………………………..
Die Steueroase Bermudas ist ein beliebter Standort für Versicherer. Da ändern auch die jüngsten Transparenz-Abkommen nichts.

Eine einheitliche Definition von Steueroasen gibt es nicht. Jedoch versteht man unter Steueroasen allgemein Länder mit niedrigen Einkommens- und Vermögenssteuersätzen oder Länder ohne solche Steuern oder Sozialabgaben oder beides.

Bermudas – eine Steueroase ohne Ertragssteuern

Auf der Liste der Steueroasen finden sich auch die Bermudas. Dort gibt es keine Steuern auf Gewinne und Erträge und auch keine Einkommens- oder Mehrwertsteuer. Zudem sind die Sozialabgaben sehr niedrig.

Deshalb haben in der Vergangenheit immer wieder Unternehmen ihren Sitz oder eine Zweigstelle auf die Inseln im atlantischen Ozean verlegt.

Google-Gewinne: über Umwege auf die Bermudas

Laut Presseberichten hat unter anderem das Internetunternehmen Google dort eine Briefkastenfirma angelegt und spart dadurch jedes Jahr mehrere Milliarden Dollar.

Zu diesem Zweck leitet der Konzern die Gewinne vom Standort Irland über eine Niederlassung in den Niederlanden auf die Steueroase Bermudas um.

Runter von der grauen Liste

Die Bermudas standen sehr lange Zeit auf der grauen Liste der OECD-Initiative „Global Forum for Transparency“. Auch andere Staaten wie Monaco, Bahrain und Liechtenstein waren auf dieser Liste aufgeführt.

Mitte 2009 schließlich erfüllten die Bermudas die OECD-Transparenzstandards. Dafür unterzeichnete das britische Überseegebiet mit mindestens 12 Ländern Abkommen über den Austausch von Informationen. Auch mit Deutschland haben die Bermudas nun eine solche Vereinbarung.

Unternehmen drehen Bermudas den Rücken zu

Seitdem haben eine Reihe von Unternehmen angekündigt, ihren Sitz von den Bermudas in andere Länder zu verlegen. Der Mischkonzern Ingersoll-Rand zum Beispiel beschloss im Jahr 2009, sich in Irland anzusiedeln.

Der Anlagenbauer Foster-Wheeler und der Elektronik-Riese Tyco ziehen fortan die Schweiz den Bermudas vor.

Merkmal von Steueroasen: Verschwiegenheit

Für Unternehmen ist es wichtig, dass die von ihnen gewählten Staaten ein striktes Bankgeheimnis wahren. 

Sie sollen zudem nicht ohne Weiteres die Namen der Gründer oder Begünstigten von Scheinfirmen und Trust herausgeben.

Die Einwanderung in den Steueroase Bermudas ist schwierig

Steuerzahlern, die in die Steueroase Bermudas auswandern wollen, steht das Inselparadies übrigens nicht unbedingt mit offenen Armen gegenüber. Um eine Arbeitserlaubnis zu bekommen, muss der Arbeitgeber nachweisen, dass kein Bermudaner für den ausgeschriebenen Job gefunden werden konnte.

Arbeitsvisa kosten zudem bis zu mehrere 1000 Dollar pro Jahr. Die Staatsbürgerschaft ist sehr schwer zu bekommen, und Nicht-Bermudaner haben kein Recht, in dem Land Immobilien zu erwerben.

Weltweit drittgrößter Versicherungsstandort

Dennoch bleiben die Bermudas eine interessante Steueroase für Unternehmen – trotz der neuen Transparenz-Regeln. Das zeigen zumindest auch die Zahlen: das Inselparadies ist noch immer der drittgrößte Versicherungsstandort der Welt.

2

8-jährigem Mädchen Bauch aufgeschlitzt

Dieses Plakat war einigen zu sexistssch

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/sexismus-vorwurf-stadt-tauscht-plakate-fuer-leichtathletik-wm-aus-58677938.bild.html

Kassel – Yaras Albtraum: 8-jährigem Mädchen Bauch aufgeschlitzt | MMnews

EU will totale Dekarbonisierung bis 2050

Posted: 27 Nov 2018 09:33 AM PST

Die EU-Kommission fordert eine drastische Senkung des Treibhausgasausstoßes, um die Erderwärmung zu begrenzen. Europa solle im Jahr 2050 unter dem Strich keine Klimagase mehr emittieren, sagte EU-Energiekommissar Miguel Arias Cañete dem…

Read more…

Trump: Autozölle schon nächste Woche?

Posted: 27 Nov 2018 08:40 AM PST

US-Präsident Donald Trump verhängt möglicherweise schon kommende Woche Autozölle

Read more…

Gratis-Kreditkarten für Flüchtlinge

Posted: 27 Nov 2018 06:47 AM PST

Projekt „Cash Assistence“: Um den Migranten das Leben zu erleichterten, verteilte die UNO 90.000 Blanko-Kreditkarten an Flüchtlinge. Die Karten tragen das Logo der EU und der UNO.

Read more…

Breitscheidplatz-Attentäter hatte Mitwisser

Posted: 27 Nov 2018 03:33 AM PST

Der Attentäter Anis Amri hat offenbar mindestens einen Mitwisser gehabt, der in den Plan für den Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz eingeweiht war. Darüber informierte der Leiter des Berliner Landeskriminalamtes (LKA) am vergangenen…

Read more…

Bundesamt: Bei längerem Stromausfall droht Katastrophe

Posted: 27 Nov 2018 02:07 AM PST

In Deutschland könnte es bei einem längeren und großräumigen Stromausfall zu gravierenden Versorgungsmängeln kommen. Die Auswirkungen wären „katastrophal“, heißt es in einem internen Positionspapier des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und…

Read more…

Berlin Weihnachtsmarkt – Festung Breitscheidplatz

Posted: 26 Nov 2018 05:46 PM PST

Berlin: Statt Grenzen werden Weihnachtsmärkte geschützt. Der Breitscheidplatz, auf dem 2016 beim Terror 11 Menschen starben, gleicht einer Festung. Straßen am Kurfürstendamm sind gesperrt. Taxifahrer fluchen. Das Zentrum  der Hauptstadt versinkt im Verkehrschaos. Anti-Terror-Sperren haben Konjunktur.


 

Berlin, Breitscheidplatz, 19. Dezember 2016

Bei dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche steuerte ein islamistischer Terrorist am 19. Dezember 2016 gegen 20 Uhr einen Sattelzug in eine Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, der auf dem Breitscheidplatz im Berliner Ortsteil Charlottenburg stattfand.

Zuvor hatte der Täter den polnischen Fahrer des Sattelzugs erschossen und das Fahrzeug geraubt. Durch die Kollision mit dem Lkw starben elf Besucher des Weihnachtsmarktes und weitere 55 Besucher wurden verletzt.

Das zwölfte Todesopfer war der Speditionsfahrer des Lkw, der im Führerhaus starb. Der Attentäter konnte zunächst entkommen und wurde zwei Tage nach der Tat von der Generalbundesanwaltschaft als dringend Tatverdächtiger zur Fahndung ausgeschrieben.

Der 24-jährige Tunesier wurde am 23. Dezember 2016 bei einer Routinekontrolle im italienischen Sesto San Giovanni von einer Polizeistreife erschossen. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) verbreitete auf ihrer Website am 20. Dezember 2016 eine Meldung, der Attentäter habe als „Soldat des Islamischen Staates“ gehandelt.

 

Berlin, Breitscheidplatz, 26.November 2018

Bundeswehrsoldat Bundeswehrsoldaten Shahriar prügelt Fußballfan zu tode

 

Volle Sozialhilfe für anerkannte Asylbewerber

EuGH verwirft Kürzung für die ersten drei Jahre in Österreich. Zum Urteil

 

Abgelehnter Asylbewerber muss zurückgeholt werden

Wahrheit ist wertvoll!

Bild könnte enthalten: Text

 

Angesichts der veränderten politischen Lage im tief gespaltenen deutschen Land fragt man sich des Öfteren, ob es überhaupt noch ratsam ist, außerhalb der eigenen sozialen Gruppe Freundschaften zu pflegen. Denn immer deutlicher zeigt sich die extrem…

 

Wieder ist ein Mensch als Preis für die bunte Vielfalt totgemessert worden! Am Sonntag in den frühen Morgenstunden war ein 21-Jähriger Vorarlberger mit Freunden in der Innsbrucker Bogenmeile unterwegs. Der junge Mann ging als…

 

 Die Leiden der jungen Lela mitten in München: Weil das 16-jährige syrische Mädchen einen Freund hatte, wurde sie von ihrer eigenen Familie wochenlang gequält und gefoltert. Die strenggläubige Familie setzte…

Anonymus: Standesgemäß: Flüchtlinge cruisen im 7er BMW durch die City

Heute habe ich selbst vor einem Supermarkt eine Schleiereule im Mercedes gesehen.WE.

[19:35] Ramstein-Beobachter: Artikel von Anonymus:

Da hat Anonymus aber lange gebraucht, um das zu schreiben, was jeder tagtäglich sieht, wenn er mit offenen Augen durch die Gegend läuft.

Es beginnt mit Markenkleidung, in denen die Goldstücke schon in den Verteilerstädten ankommen, setzt sich über das Rauchen von Markenzigaretten, trinken teuren Alkohols, Besitz der teuersten Smartphones u.v.a. bis hin zum Führen nobler Karossen fort. Da nicht jeder von denen kriminell ist, erhärtet sich für mich schon lange die These, dass die Neubürger nach der Ankunft mit einer üppigen Willkommenszahlung begrüßt werden.
Ich nenne es Soros-Zuschlag, weil diese Gelder nirgends ausgewiesen werden. Was die noblen Karossen anbetrifft, so haben die Sozialämter und Arbeitsargenturen keine Handhabe, weil die Goldstücke auf Nachfrage sofort eine Eidesstattliche Versicherung eines „Bruders“ aus dem Ausland vorlegen, welche bestätigt, dass ihm das Auto gehört und er es verschenkt hat.

In meiner Stadt gab es im Frühjahr auch schon Diskussionen, warum sich ein Hartz-IV-Köter finanziell bis auf die Unterhose ausziehen muss und die Flüchtlinge noble Autos fahren können. Anlass war ein Aufkommen von neuen BMW, Audi und Mercedes, teilweise in AMG-Ausführung, vor einem Flüchtlingsblock. Seitdem parken die in Seitenstraßen. Die Schlafschafe sind beruhigt und das Thema wurde nicht mehr weiter verfolgt.

Der Ramstein-Beobachter kennt sich da sehr gut aus. Ich darf nicht schreiben, wo er arbeitet.WE.

[16:45] Leserzuschrift-DE zu VIDEO: MIGRANT JOKES ABOUT THERE BEING NO GERMANS LEFT IN GERMANY

Ganz kurzes Video (auf Deutsch), wie die „Migranten“ sich über uns lustig machen. Dass es keine Deutschen mehr in Deutschland gibt. Und die noch da sind, die sind Arbeiten. Zum Totlachen !!!!! (findet er).

0

Frühstück und Abendessen

So verschoben die Probanden Frühstück und Abendessen

Danach verloren Probanden, die 90 Minuten später frühstückten als sonst und 90 Minuten früher zu Abend aßen, innerhalb von zehn Wochen doppelt so viel Körperfett wie andere Esser. Anders als in früheren Studien hatten die Teilnehmer keine spezielle Diät einhalten müssen, sondern konnten essen, was sie wollten.

https://www.fitbook.de/food/neue-essenszeiten-koennen-beim-abnehmen-helfen?ref=1

Tolles Video von Fabio zum Steuerraub. Ungeheuerlich, dass die letzten Bundesregierungen dabei Schmiere standen.

Deutschlands Steuerzahler: Die dümmsten Kühe der Nation

Posted: 25 Nov 2018 08:26 AM PST

In einem bemerkenswerten Kommentar rechnet ein Leitartikel in der Ostthüringer Zeitung mit dem Ausgabeverhalten und den Umverteilungsphantasien der Politiker ab.

Read more…

Fake News Mondlandung? Russen wollen das jetzt prüfen

Posted: 25 Nov 2018 06:27 AM PST

Anlässlich einer neuen Mondmission wollen Russen nachprüfen, ob die US-Mondlandungen vor 50 Jahren wirklich stattfanden.

Read more…

Migrationspakt: Der finale Spaltpilz für Europa

Posted: 25 Nov 2018 05:25 AM PST

Der hessische Unternehmer Andreas Ritzenhoff, der ebenfalls für den CDU-Parteivorsitz kandidieren will, lehnt den UN-Migrationspakt ab und fordert die Bundesregierung zu Nachverhandlungen auf. Der Pakt sei an vielen Stellen unklar und werde schon…

Read more…

Die SPIEGEL Verschwörungstheorie: Der Milliardär und die AfD

Posted: 25 Nov 2018 02:53 AM PST

Der neue SPIEGEL-Titel „Der Milliardär und die AfD“. Es geht um angebliche Millionenspenden und die Frage, was damit gemacht wurde. Mit im Zentrum steht der Ex-Bild-Chefredakteuer Peter Bartels, der nun die Hintergründe der Verschwörungsstory beleuchtet.

Read more…

Wirtschaftsweise Schnabel verteidigt Bankenunion

Posted: 25 Nov 2018 01:53 AM PST

Die Bonner Wirtschaftsweise Isabell Schnabel hat sich für eine stärkere Bündelung der Finanzrisiken von Banken in der Eurozone ausgesprochen. „Für die Stabilität der Europäischen Währungsunion ist die Bankenunion unerlässlich“, sagte Schnabel der…

Read more…

Pro Jahr flüchten über 1 Mio. aus Deutschland

Posted: 24 Nov 2018 05:21 PM PST

Die einen kommen, die anderen gehen: Seitdem Merkel die Grenzen öffnete stieg die Zahl der deutschen Auswanderer drastisch. Auf dem bisherigen Höhepunkt der Migrationskrise 2016 verließen 1,4 Mio. das Land.

Read more…

Der Winter macht Schluss mit -Träumereien: Niedrige Temperaturen benachteiligen Elektroautos, weil der Akku rapide Energie verliert! Experten gehen sogar davon aus, dass die Reichweite im um bis zu 50% zurückgehen kann.

Um den Kursverfall bei heimischen Staatsanleihen aufzuhalten, haben italienische Banken in den vergangenen Monaten kräftig in diese Titel investiert.
 
Zwischen Mai und September erhöhten sie ihren Bestand um insgesamt 39 Milliarden Euro, wie die Bank von Italien in ihrem am Freitag veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht mitteilte. Die Geldhäuser halten nun fast ein Viertel aller italienischen Staatsbonds.
 
und
 
Selbst in Italien halten sich die Privatanleger davor zurück, ihrem Staat Kredit zu gewähren. Trotz des enttäuschenden Ergebnisses der „Patriotenanleihe“ sind italienische Staatsanleihen am Freitag am Anleihemarkt hoch im Kurs gestanden. Entsprechend deutlich verringerten sich die Risikoaufschläge.
 
Die europäischen Banken haben sich von der EZB in den unverzinsten, extrem günstigen Tendern 722 Milliarden Euro geliehen. Ein Drittel oder 239 Milliarden Euro, mit Abstand am meisten, entfiel auf Italiens Banken. Danach folgen spanische Institute mit 168 Milliarden Euro.
Nach Abzug der bei der EZB liegenden Liquiditätsreserven müssen die italienischen Banken 150 Milliarden Euro aus den bis März 2021 fällig werdenden Tendergeschäften refinanzieren. Für spanische Banken sind es 50 Milliarden Euro, während die Institute aus Deutschland und Frankreich deutlich mehr EZB-Einlagen aufweisen, als sie in den Tendergeschäften beansprucht haben.
Neben den Negativzinsen und dem Anleihekauf galt das kostenlose Darlehen, das die Kreditvergabe der Banken ankurbeln sollte, damals als eine Maßnahme, mit der EZB-Präsident Mario Draghi die Länder in Südeuropa stabilisieren wollte.
Was haben italienische und deutsche Politiker für eine Gemeinsamkeit? Beide sind völkisch; die italienischen Politiker für das eigene Volk und die deutschen Politiker gegen das eigene Volk!
Und was sagt der Michel dazu? Nichts, denn er begreift nicht einmal was mit ihm und um ihn geschieht, da er diese beiden Meldungen, wenn er sie denn aus unterschiedlichen Quellen miteinander verbinden kann.
 
Wie sagt der Oberschmarotzer Macron immer: L’Allemagne paiera = Deutschland wird zahlen
 
23. NOVEMBER 2018 / 16:34 / VOR 2 TAGEN
Italienische Banken verstärken Engagement in heimischen Staatsanleihen
The Italian flag waves over the Quirinal Palace in Rome, Italy May 30, 2018. REUTERS/Tony Gentile

Mailand (Reuters) – Um den Kursverfall bei heimischen Staatsanleihen aufzuhalten, haben italienische Banken in den vergangenen Monaten kräftig in diese Titel investiert.

Zwischen Mai und September erhöhten sie ihren Bestand um insgesamt 39 Milliarden Euro, wie die Bank von Italien in ihrem am Freitag veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht mitteilte. Die Geldhäuser halten nun fast ein Viertel aller italienischen Staatsbonds.

Nach der Wahl Anfang März und der Bildung einer Regierung aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega hatten ausländische Investoren im zweiten Quartal ihr Engagement in Staatsanleihen um drei Prozentpunkte gesenkt. Das war der größte Rückgang seit 2012. Auch während der Euro-Schuldenkrise waren italienische Banken verstärkt eingesprungen, um den Ausverkauf bei heimischen Anleihen aufzuhalten.

 
 
 

TROTZ ANTI-EUROPA-KURS

EZB bereitet Finanzspritze für Italiens Banken vor

·        VON MARKUS FRÜHAUF
·        AKTUALISIERT AM 23.11.201822:04
Blick auf den Eingang einer Filiale des italienischen Geldhauses Unicredit.
Die Regierung in Rom bringt mit ihrem Konfrontationskurs die heimischen Institute in Schwierigkeiten. Nun will die EZB einen Notkredit ersetzen.

Selbst in Italien halten sich die Privatanleger davor zurück, ihrem Staat Kredit zu gewähren. Trotz des enttäuschenden Ergebnisses der „Patriotenanleihe“ sind italienische Staatsanleihen am Freitag am Anleihemarkt hoch im Kurs gestanden. Entsprechend deutlich verringerten sich die Risikoaufschläge.

Redakteur in der Wirtschaft.
  • F.A.Z.

Die Rendite in der zehnjährigen Laufzeit sank in der vergangenen Woche von 3,6 Prozent auf 3,4 Prozent, in der zweijährigen Laufzeit sogar von 1,4 auf 0,9 Prozent. Die verhärteten Fronten zwischen der Regierung in Rom und der Europäischen Kommission im Haushaltstreit haben den Appetit der Investoren gewiss nicht angeregt.

Stattdessen hat die Europäische Zentralbank (EZB) mit ihren Signalen bezüglich eines im Jahr 2020 auslaufenden Notkredits für Banken, des sogenannten Langfristtenders „TLTRO“, für die Kurserholung gesorgt. Es geht um vier langfristige Finanzierungsgeschäfte zwischen Juni 2016 und März 2017, von denen das erste im Juni 2020 fällig wird.

Der erste Fälligkeitstermin rückt näher

Die europäischen Banken haben sich von der EZB in den unverzinsten, extrem günstigen Tendern 722 Milliarden Euro geliehen. Ein Drittel oder 239 Milliarden Euro, mit Abstand am meisten, entfiel auf Italiens Banken. Danach folgen spanische Institute mit 168 Milliarden Euro.

Nach Abzug der bei der EZB liegenden Liquiditätsreserven müssen die italienischen Banken 150 Milliarden Euro aus den bis März 2021 fällig werdenden Tendergeschäften refinanzieren. Für spanische Banken sind es 50 Milliarden Euro, während die Institute aus Deutschland und Frankreich deutlich mehr EZB-Einlagen aufweisen, als sie in den Tendergeschäften beansprucht haben.

Neben den Negativzinsen und dem Anleihekauf galt das kostenlose Darlehen, das die Kreditvergabe der Banken ankurbeln sollte, damals als eine Maßnahme, mit der EZB-Präsident Mario Draghi die Länder in Südeuropa stabilisieren wollte.

Nun wird im EZB-Rat befürchtet, dass sich die günstige Liquiditätsposition der Banken schnell verschlechtern kann, je näher der Fälligkeitstermin des ersten Tenders über allein 382 Milliarden Euro rückt. Aus den nun veröffentlichten Protokollen zur Sitzung des EZB-Rats am 25. Oktober geht hervor, dass dieser Termin in das Blickfeld der Geldpolitiker geraten ist.

Draghi hatte nach der Sitzung auf vorhandene Handlungsoptionen hingewiesen – für den Fall einer konjunkturellen Eintrübung. Dazu zählen die Notkredite an Banken. EZB-Ratsmitglied und Notenbankgouverneur Frankreichs, François Villeroy de Galhau, hat angedeutet, dass ein neuer Langfristtender möglich ist. Er sprach sich aber für veränderte Konditionen aus.

Der Finanzvorstand der spanischen Großbank BBVA, Jaime Sáenz de Tejada, hat von Gesprächen der EZB und den Banken über das Ende der Tender und den möglichen Risiken berichtet. In den Frankfurter Großbanken wird ebenfalls mit einer „neuen langfristigen EZB-Liquiditätsbereitstellung für Banken in 2019“ gerechnet, wie es Commerzbank-Zinsstratege Christoph Rieger ausdrückt.

Auch er rechnet mit weniger attraktiven Konditionen. Denkbar ist ein neuer Tender zu einem symbolischen Zins von knapp über null. Bislang hat Draghi eine erste Leitzinserhöhung vor dem Sommer 2019 ausgeschlossen. Doch die EZB-Bankenaufseher müssen die Banken mindestens zwölf Monate vor der Fälligkeit des Tenders zu ihrer Refinanzierungsstrategie befragen. Das wäre also im Juni 2019 der Fall. Dann nähme ein davor aufgelegter neuer verzinster Langfristtender die Leitzinserhöhung vorweg.

Was bringt ein neuer Tender?

Politisch ließe sich ein unverzinster Notkredit für die italienischen Banken kaum rechtfertigen. Denn sie haben ihre dank der EZB reichlich vorhandene Liquidität dazu genutzt, um ihre Bestände an italienischen Staatsanleihen in diesem Jahr von 380 auf 430 Milliarden Euro zu erhöhen. Gleichzeitig sank das Eigenkapital der Banken von 441 auf 400 Milliarden Euro.

Die Staatsanleihen übersteigen also das Eigenkapital. Zusätzlich haben die italienischen Banken ihrem Staat direkte Kredite über 261 Milliarden Euro gewährt. Die Kursverluste italienischer Staatsanleihen sind auf den Anti-Europa-Kurs der neuen Regierung aus rechter Lega und populistischer Fünf-Sterne-Bewegung zurückzuführen.

Im April lag die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihe noch bei 1,7 Prozent, nun sind es 3,4 Prozent. Nach Ansicht von ING-Volkswirt Peter Vanden Houte kann ein neuer Tender die Belastungen der Banken durch den Renditeanstieg der Staatsanleihen lindern.

Vize-Ministerpräsident und Lega-Chef Matteo Salvini fürchtet einen Renditeanstieg, wenn die EZB ihre Anleihekäufe von bislang insgesamt 2,5 Billionen Euro zum Jahresende einstellt. Nach dem Nullwachstum der italienischen Wirtschaft im dritten Quartal gibt es im EZB-Rat Sorgen vor einer Rezession. Draghi warnte jüngst „hochverschuldete Länder“, weil höhere Renditen der Staatsanleihen über eine restriktivere Kreditvergabe die Realwirtschaft belasten.

Da die EZB im kommenden Jahr nur die Mittel aus fälligen Anleihen wieder anlegt, fällt eine wichtige Unterstützung für die Staatsanleihen weg. Eine Finanzspritze für italienische Banken kann auch dazu dienen, dass sie noch mehr Anleihen ihres Staates kaufen. Denn ausländische Investoren meiden die Titel. Seit Amtsantritt der Regierung im Juni haben sie italienische Staatsanleihen im Volumen von 68 Milliarden Euro verkauft.

Quelle: F.A.Z.

 

Wer es in deutschen Medien versäumte: Bruce Willis über : „Bester US-Präsident aller Zeiten.“ Die hard, !

MB: Was zweieinhalb Jahre Grenzöffnung aus einigen Gutmenschen gemacht hat: „Ich hätte nie gedacht, dass ich in der Lage bin, derart zu hassen.“

[16:35] ET: UN-Migrationspakt verstößt gegen Beschluss der UN-Menschenrechtskommission und Völkerstrafgesetzbuch

[14:35] Für AKK vertuscht? Kampf um Drogenreviere in Kamp-Karrenbauers Musterland?

[14:20] PI: WamS: UN-Migrationspakt – Einladung an alle?

Zitat
0

Merkel first.
Für ihre eigene Karriere verhökert Merkel das Siedlungsgebiet , das früher unter dem Namen „Deutschland“ bekannt war, für die berühmten Silberlinge.

 

Watschnbaum zum Wochenende.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Text

In Afrika werden in 10 Tagen
1 000 000 Menschen geboren!
Pillen für die Welt, statt Brot!

Auch das Versteckspiel der CDU wird eines Tages vorbei sein.

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Menschenmasse, im Freien und Text

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Besser geschützt als die Grenze. Berlin Breitscheidtplatz

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Hahaha wieder so ein Brüller von den Dümmsten in unserem Land.
Die Helfer waren 2016 als Dank für ihr Engagement von der Landesregierung mit den Ehrennadeln geehrt worden.
„Inzwischen jedoch fühlten sich viele Helfer von der Politik „im Stich gelassen“
Es könnten einem die Tränen kommen, wenn man den armen ausgezeichneten Helfern zuhört. Sie sollten dankbar sein. Es kommt im Leben nicht oft vor, dass man als Vollidiot vom Land eine Auszeichnung bekommt. Denn spätestens bei der Auszeichnung wäre jemand mit gesunden Menschenverstand misstrauisch geworden. Nur die Helfer nicht. Woran liegt das wohl?

 

Die nächste Flüchtlingskatastrophe wird gerade aufgegleist. Stefan Molyneux erklärt (auf English) was da gerade in Südafrika ins Rollen gebracht wird.
Südafrika hat knapp 57 Millionen Einwohner und die Regierung unternimmt gerade größte Anstrengungen das Land auf den Weg zu bringen, den Zimbabwe zuvor schon eingeschlagen hatte. Ergebnis: Hunger, Krankheiten, Turbokorruption, Hyperinflation…..
https://youtu.be/G0ltYWe2loE
Ich weiß, es wird nicht jedem/jeder ganz leicht fallen, sich das Video reinzuziehen – es ist in English.

YOUTUBE.COM
▶️ Donate Now: http://www.freedomainradio.com/donate ▶️ Sign Up For Our Newsletter:…
Bild könnte enthalten: Text

Was würde dieser Pakt bedeuten?

Wenn er verabschiedet wird, läutet er das Ende jeder noch halbwegs freien Gesellschaft ein; jegliche bisherige staatliche Souveränität, jede nationale Bestimmung und jede kulturelle Eigenheit stehen fortan unter Diskriminierungsverdacht.

Zwischen Staatsbürgern und Einwanderern wird nur noch marginal unterschieden, am ehesten noch beim Geld. Ehemaliges Staatsgebiet wird degradiert zum neuen Siedlungsgebiet. 

Mehr anzeigen

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Himmel
Alternative für Deutschland Landesverband Berlin – AfD BerlinSeite gefällt mir

++ Senat will Berlin noch flüchtlingsfreundlicher machen ++

45.000 abgelehnte Asylbewerber leben schon in der Stadt. Rotrotgrün ist das nicht genug. Nun werden 

Mehr anzeigen

Freiberg – Ein seit 2001 abgelehnter Asylbewerber (56), der seit 2004 abgeschoben werden sollte, hat im Oktober 2018 im Johannisbad Freiberg ein Mädchen (10), eine Jugendliche (16) und eine junge Frau (21) missbraucht bzw. vergewaltigt.

Bild

13 Std.

Ein 10-jähriges Mädchen hatte sich im Oktober beim Bademeister gemeldet, weil ein Mann sie angefasst hätte. Später stellte sich heraus, dass sie nicht die Einzige war …

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Brille und Text

Der Breitscheidplatz gleicht einer Festung. Eine Kombi aus verschiedenen Absperrungen soll die Besucher im Ernstfall gegen bis zu 40 Tonnen schwere Laster schützen.

Bild könnte enthalten: Text „Diese Länder werden den Migrationspakt nicht unterschreiben ÖSTERREICH POLEN UNGARN BRASILIEN TSCHECHIEN SCHWEDEN (NACHBESSERUNG) NIEDERLANDE (NACHBESSERUNG) GRIECHENLAND SCHWEIZ KROATIEN DÄNEMARK ITALIEN NORWEGEN ISRAEL AUSTRALIEN USA CHINA JAPAN KOREA KANADA“

Gerade in einer Flohmarktgruppe gelesen… da werden sie sich aber freuen über das Weihnachtsgeschenk, du Gutmensch!!!
Merkt der eigentlich noch was?

Bild könnte enthalten: Text

Nach nur 4 Monaten müssen die Möbel erneuert werden bei den Zuwanderern.
Zahlt natürlich der deutsche Bürger.
Wieso wird darüber in den Medien nicht gesprochen?

Deutschland geht durch die Diesel-Hölle – drohende Fahrverbote, Stinke-Image und Verkaufszahlen im Keller. Dabei ist das alles Blödsinn, der Diesel noch lange nicht tot. Und dafür gibt es gute Gründe. Hier 10 Wahrheiten, die sich viele Politiker nicht zu sagen trauen (oder vielleicht einfach mal nachlesen sollten). Unser Diesel-Manifest.

https://www.mmnews.de/wirtschaft/96995-die-10-groessten-diesel-luegen

Die Richter jetzt müssen nur auf die Grenzwerte verweisen. Die nötigen Überschreitungen bekommen die Seilschaften in den Städten schon hin. Niemand fragt danach, auf welche windige Weise die Werte gemessen wurden. Immerhin wies das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bei dem Urteil über die Rechtmäßigkeit von Fahrverboten Anfang des Jahres noch darauf hin, dass die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben müsse. Das spielte offenbar bei der Verhandlung in Wiesbaden keine Rolle mehr.

Fahrverbote nutzen nichts

Dabei ist auch klar: Ein paar Fahrverbote nützen nichts. So sehr sich die Hamburger zum Beispiel bemühen: In den beiden von Fahrverboten für bestimmte Diesel-Fahrzeuge betroffenen Straßen sind bisher praktisch keine Veränderungen festzustellen. Kein Wunder, NOx Werte würden vermutlich erst sinken, würden großflächige Fahrverbote ausgesprochen. Das aber bedeutet, den kompletten Verkehr raus aus der Innenstadt. Dann stellt sich heraus, dass der Autoverkehr allein nicht die Ursache ist. Im Winter dürfen keine Heizungen angeschaltet werden. Die lassen auch ordentlich NOx Mengen entstehen. Ja, und Gewitter müssen auch verboten werden. Die erzeugen jede Menge NOx.

Doppelmoral

Dann startet noch häufig an Wochenenden Jens Kerstan zum Flug von Hamburg nach Mallorca und wieder zurück. Der ist ausgerechnet der Umweltsenator von Hamburg und setzt mit solchen Flügen ein Zeichen. Seine Familie hat schon seit langem ein Grundstück mit Ferienhaus auf Mallorca. Dort jettet er kurzerhand hin, CO2 Belastung hin oder her. Auch DUH-Chef Resch selbst fliegt ebenfalls munter weiter herum. Er selbst fährt natürlich auch Auto.

Die Frage muss gestellt werden, was geschehen sollte, wenn NGOs mit falschen Alarmaussagen wider bessere wissenschaftliche Erkenntnisse für Panik sorgen und für Milliardenverluste, die vor allem die normalen Autofahrer zu tragen haben.

„Es ist der groteske vieler „Umweltschützer“, dass sie für das eingebildete Gefühl einer billigend in Kauf nehmen, dass Menschen krank werden o Schlimmeres. Auch das gehört zu deren Plan, dass das hehre Ziel immer wichtiger ist als reales Leben.“

Anscheinend haben die Eigenheimbesitzer wieder simultan die Kamine gezündet. . Da hilft wohl auch der ersehnte Regen momentan wenig.

Krankes Land: Das Verteidigungsministerium vergibt in zwei Jahren unter dubiosen Umständen 200 Mio Euro an Berater – und die wird angeprangert, 100.000 Euro nicht schnell genug zurückgezahlt zu haben.

Hallo meine Lieben💕, letztes Wochenende war ich bei meiner lieben Freundin backen. Wir haben uns ein paar Rezepte ausgesucht und für uns angepasst. Den Teig konnten wir zuhause schon vorbereiten und zusammen direkt loslegen mit ausstechen, dekorieren und backen. Genascht haben wir nebenher natürlich auch, das hatten wir uns verdient. Das schönste ist nebenher zu […]

über Streusel Plätzchen — SaltSugarLove

0

… da lacht der ARABER!

Gott sei Dank haben wir Herbert Kickl als Innenminister und keinen “Drehhofer“.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
ZDF heute

Jedes Gesetz spiegelt den Geist seiner Entstehungszeit wieder. So gab es Zeiten, als niemand etwas dabei fand, Menschen am Halse aufzuhängen bis sie tot waren oder gleich den Kopf vom Rumpf zu trennen. Das wurde alles rechtmäßig in Gesetzesform gegossen.
Heute sind diese Gesetze abgeschafft, weil sie nicht mehr in die Lebenswirklichkeit passen!

Unser Asylrecht entstand kurz nach dem zweiten Weltkrieg und entsprach dem damaligen Zeitgeist. Es war für einzelne Menschen gedacht, die vor Verfolgung flüchteten und Zuflucht in Deutschland finden sollten.
Niemand dachte dabei an den Missbrauch des Gesetzes durch Millionen. Denn dann hätte man es anders formuliert!

Man liest, das Asylrecht sei vor dem Hintergrund deutscher Geschichte entstanden. Diese Floskel, in die jeder erschauernd seine eigenen Gefühle und Gedanken hinein interpretieren kann, erstickt sofort alle Gegenargumente und jeden Widerstand.

Die Wahrheit ist jedoch, dass das Asylrecht AUS der deutschen Nachkriegsgeschichte stammt und so wenig in die heutige Zeit passt wie ein Gesetz über das Henken von Autodieben!

Die Zeiten haben sich geändert! Dieses Gesetz gehört abgeschafft!

Und wenn man hört, dass nur 10 Prozent der Zuwanderer aufgrund dieses Asylgesetzes bei uns sein sollen, sollte man es umso schneller abschaffen!

http://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/deutsche-frau-aufgeschlitzt-syrer-vor-gericht-als-moslem-darf-ich-das/?fbclid=IwAR0E9kwhV6lt7jFfl61HKrt4ib6UDAw-2-JmZ7ljKkaQ9HWQdWzXwTNHEyY

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/andreas-scheuer-laesst-diesel-gipfel-in-bruessel-platzen-a-1239745.html

Wie Wissenschaftler durch Luft- und Bodenanalysen nachweisen konnten, entweichen pro Jahr mehr als 160.000 Tonnen von NOx-Gasen aus kalifornischen Feldern, Äckern und anderen landwirtschaftlichen Nutzflächen. Damit gehen 20 bis 51 Prozent aller Stickoxide in diesem Bundesstaat auf das Konto der Agrarwirtschaft. Die Umweltforscher in der Fachzeitschrift „Science Advances“ schreiben, dass die Stickoxide dem Stoffwechsel von Bodenbakterien entstammen. Maßgeblich angetrieben wird die Reaktion dabei durch den Einsatz stickstoffhaltiger Düngemittel sowie durch hohe Temperaturen.
auf dem Weg in den Tod?

http://ride2seetheworld.de/eine-glueckswoche-wuerden-wir-es-nicht-nennen/?

Nach: …. Nicolae Ceaușescu, Saddam Hussein, Muammar al-Gaddafi, (Es ist verdächtig ruhig unter den Galgen!)

 

Und das obwohl es technisch nahezu unmöglich war, die Petition zu unterzeichnen!

https://philosophia-perennis.com/…/vera-lengsfeld-50-000-u…/

 

Bild könnte enthalten: Text

http://www.drstrunz.de/bluttuning.pdf

Heimische Spitzenmanager verdienen zu viel, meint die Arbeiterkammer bei der Präsentation einer neuen Studie in Wien. 

2017 betrug die durchschnittliche Vergütung eines ATX-Vorstands 

 demnach das 56-Fache eines Beschäftigten.

„Was leistet der mehr, 

dass er das 56-Fache verdient?“, 

fragte AK-Präsidentin Renate Anderl am Donnerstag bei der Präsentation der Studie.

Die Arbeiterkammer untersucht die Entwicklung der Vorstandsvergütungen in den ATX-Unternehmen seit dem Jahr 2003.

In diesem Zeitraum hätten sich die Vergütungen 

der größten börsennotierten Unternehmen in Österreich

um 208 Prozent erhöht

 

Über diese Website

Das Neueste vom „Berliner Express“: Bundeskanzlerin Angela Merkel verteidigt den UN-Migrationspakt: „Wenn Deutsche ins Ausland fliehen müssen, hilft dieser Pakt auch ihnen.“ Die Bundesregierung sorge sich ja ebenso um sie.

Im Moment wird viel über das neue Megaprojekt der Bahn geredet: Ein Tunnel für Fernzüge soll den Eisenbahnknoten Frankfurt spürbar entlasten. ​Wann das Milliardenprojekt gebaut werden soll, ist noch unklar. Klar ist aber, dass sich an den bereits bestehenden Plänen zum Umbau der B-Ebene am Frankfurter Hauptbahnhof nichts ändert. Ende 2019 soll es losgehen, die schmuddelige Passage soll heller und freundlicher werden. Für den Umbau sind rund 136 Millionen Euro veranschlagt.

Leider verprassen wir 50 MRD pro Jahr für FREMDE

Zwischen 12 Uhr und 14 Uhr werden aufgrund der Bombenentschärfung in Hanau Regional- und Fernzüge der Deutschen Bahn umgeleitet. Das Unternehmen rechnet mit großen Verspätungen.

Seit 70 Jahren haben wir die Geschenke zu entsorgen…

Aktuell beteiligen sich laut Verdi etwa 200 Mitarbeiter an dem Ausstand bei Amazon, über den ganzen Tag erwartet die Gewerkschaft etwa 500 Streikende. Die Streikmoral sei auch nach Jahren des Arbeitskampfes immer noch gut, sagte eine Sprecherin zu hessenschau.de. Neben den nach Ansicht der Gewerkschaft schlechten Arbeitsbedingungen und der zu geringen Bezahlung beschäftigt viele Mitarbeiter aktuell die laut Verdi geplante Verlagerung der Abteilung für Kundenretouren nach Polen.
WIE BLÖD!
Mehr Streik, mehr POlen.
Ein PIKER ist kein Fachverkäufer.
VERDI spinnt. Wie immer.

Wunderbar! Alice Weidel erinnert die anderen Parteien an ihre Spendenskandale und etwa die Linken an das verschwundene riesige Vermögen der SED, von dem vermutet wird, dass sich die Linken daran bereichert haben.

Wenn man das so hintereinander hört, ist man dankbar, dass es die AfD gibt, die diese und andere Dinge an’s Licht bringt!

Kein Wunder, dass die anderen Parteien die AfD nicht mögen! 

Mehr anzeigen

YOUTUBE.COM
Haushalt 2019 im Bundestag: Alice Weidel, Fraktionsvorsitzende der AfD, eröffnet die…
Smith Egon JA, gut das es die Blauen gibt. Die decken so manches auf. Wie z.B. DIESEN Irrsinn! https://www.youtube.com/watch?v=3WSJfrgN820

Verwalten

 

In Erinnerung an J.F.K.:

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

Anlässlich des eingezäunten Weihnachtsmarkts am #Breitscheidplatz in #Berlin ein bitterböses Gedicht unserer Redakteurin #IrisNMasson.

 

Bild könnte enthalten: Meme und Text

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Black Friday Sale ab 22.11. buchbar. MSC Kreuzfahrt 12 Tage ab Dubai inkl. Zug zum Flug, Flug und Gepäck mit Emirates ab Düsseldorf oder Hamburg inkl. aller Transfers, Vollpension… Weiterlesen

Die Rektorin einer Berliner Grundschule schlägt wegen des hohen Ausländeranteils an ihrer Bildungseinrichtung Alarm. „Wir sind hier an der Front“, sagt die Leiterin der Grundschule in der Köllnischen Heide im Problembezirk Neukölln, Astrid-Sabine Busse.

„Wir sind arabisiert“, faßt sie die Zustände an ihrer Schule zusammen. Dort wurden allein in diesem Herbst 103 Erstklässler in fünf Klassen eingeschult. In jeder davon sitzt nur ein Kind aus einer deutschen Familie.

Der Anteil der Schüler nichtdeutscher Herkunft an der Schule beträgt 95 Prozent. Laut dem Neuköllner Einschulungs-Atlas haben 70 Prozent der Kinder an der Schule Sprachdefizite. Und das obwohl 88 Prozent von ihnen bereits eine Kita besucht haben.

Über diese Website
JUNGEFREIHEIT.DE
Die Rektorin einer Berliner Grundschule schlägt wegen des hohen Ausländeranteils an ihrer Bildungseinrichtung Alarm. „Wir sind hier an der Front“, sagt die Leiterin der Grundschule in der Köllnischen Heide im Problembezirk Neukölln, Astrid-Sabine Busse. „Wir sind arabisiert“, faßt sie d…

Macron lässt immer mehr die Maske fallen. Die Marionette des Grosskapitals hat nicht nur Pläne für eine europäische Zentraldiktatur. Er will auch das Internet unter Kontrolle bringen!

Über diese Website
HEISE.DE
Der französische Staatspräsident Macron forderte auf dem Internet Governance Forum eine strengere Regulierung des Internet und mehr Kompetenzen für das IGF.
Zitat
1

Studie zu staatlichen Zahlungen: Von wegen Alkohol und Tabak: Dafür geben Eltern Kindergeld und Co. wirklich aus

 

 

Frau Özoguz: Deutschland komplett zum Einwanderungsland zwangsumbauen

https://philosophia-perennis.com/2016/11/15/frau-oezoguz-deutschland/

 

In einem neuen, bisher kaum beachteten Impulspapier legt die umstrittene Staatsministerin Özoguz zum ersten mal völlig schonungslos ihre Pläne für den kompletten Umbau Deutschlands offen.

Die Interessen „Biodeutscher“ spielen darin keine Rolle mehr, sie haben nur die Aufgabe die Umsetzung der Pläne zu finanzieren.

 

Kommentar:

Ein Ministerpapier zeigt, wie man gedenkt Deutschland als deutsches Land mit einer über Jahrhunderte gewachsenen Struktur und Kultur in einer Art Nacht- und Nebelaktion abzuschaffen. Vorsicht, das ist KEIN schlechter Scherz!

 

Ein paar Auszüge inkl. Interpretation:

„Mit der Anerkennung, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist und mit der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts, das in Teilen noch unvollendet ist, wurden wichtige Schritte gemacht.“
HP: Um das nochmals zu betonen: Es handelt sich hier um ein Positionspapier einer deutschen Staatsministerin!

Ihr Name: Aydan Özoğuz

 

„Einen wichtigen Schlüssel für Teilhabe sehen wir, die hier unterzeichnenden Migrant*innenorganisationen in Deutschland, in der nachhaltigen interkulturellen Öffnung der Gesellschaft, ihrer Organisationen und Institutionen.

So wird Teilhabe von Individuen, Bevölkerungsgruppen und Organisationen an Entscheidungs- und Willensbildungsprozessen strukturell verankert – als Teilhabe am Haben und am Sagen.
HP: Der Steuermichl darf zwar NICHT (!) mitreden, aber sich unterordnen und bezahlen.

 

„Der Diskurs über das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft verroht, Gewalt greift um sich.“
HP: Man achte auf die Wortwahl: Einwanderungsgesellschaft. Nicht einmal mehr von einem Staat ist die Rede, nur noch von einer Gesellschaft, von der Einwanderung ganz zu schweigen. Tja, und wer das in Frage stellt, dem wird Gewalt und Verrohung unterstellt und damit wird ihm auch implizit mit der vollen Härte der Staats(Gesellschafts?)gewalt gedroht.

 

„Bundespräsident Joachim Gauck hat ein neues Selbstverständnis für die Einwanderungsgesellschaft als ein

„Wir der Verschiedenen“ beschrieben.“
HP: Diese Sprache des Grauens ist nicht zu unterschätzen, sie postuliert/schafft Fakten und ist symptomatisch für die aktuelle Situation! Wer die semantische Lufthoheit hat, hat das Sagen! Orwell lässt grüßen.

 

„Aufnahme eines neuen Staatsziels ins Grundgesetz als Art. 20b:

„Die Bundesrepublik Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland.

Sie fördert die gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration aller Menschen.“
HP: Damit würden sowohl die sogenannte Vielfalt als auch die Einwanderung bereits im Grundgesetz verankert, verbunden mit den argumentativen Universalkeulen Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Integration. Wenn man sich überlegt, dass am Deutschen Reichstagsgebäude, dem Sitz des deutschen Bundestages steht: Dem Deutschen Volke…..

 

„Weitere Maßnahmenvorschläge:

Die Ausweitung von gesetzlichen Antidiskriminierungsregeln auf Ethnizität und positive Diskriminierung; gemeinsame Selbstverpflichtungen zur Leitbildentwicklung; die Einführung eines Checks der interkulturellen Öffnung in Gesetzgebungsverfahren (IKÖ-Check); Start von Pilotprojekten für Diversity Budgeting sowie ein Wettbewerb der Bundesregierung für Good Practice der interkulturellen Öffnung von Organisationen und Institutionen.“
HP: Mit anderen Worten: die autochthone Bevölkerung wird zu Menschen zweiter Klasse und ihrer Meinungsfreiheit gänzlich beraubt, während sie auch noch die selbsternannten Blockwarte der sogenannten Zivilgesellschaft bezahlen darf.

 

 

Das Impulspapier im Original können Sie sich hier ansehen:
https://de.scribd.com/document/330725895/Impulspapier-MigrantInnenorganisationen-zur-Teilhabe-in-der-Einwanderungsgesellschaft-2016

 

Man hat auch in unserem Klinikum schon Ärzte erlebt, die kaum deutsch sprechen können und wo man sich fragt, was er gemeint hat.
Schreckliche Entwicklung, die uns alle betrifft!
Und Menschen, die auf irgend einem Basar ihre Diplome gekauft haben, werden uns nach Unterschrift des Migrationspaktes noch öfter begegnen!

Es trifft Gutmenschen und ihre alten Eltern genau so! Das ist tröstlich!

Das muss man sich mal vor Augen führen!
Über 12 Deutsche zahlen ihre Steuern, um EINEN Zuwanderer am Leben, Wohnen und Ficki-Ficki zu erhalten!
Das darf nicht so weiter gehen!
Und unsere eigenen Rentner gehen zu Tafeln!

Nur ein deutsches Kind unter 100 Kindern.
Das ist Realität in den Ballungszentren!
Was heißt das in 20 Jahren?
Und das sollen wir gut finden? Stoppt den Migrationspakt!

Michael Spillmann Sieht man in Deutschen Städten überall . Die Deutschen die arbeiten, haben immer weniger Kinder und Flüchtlinge bekommen jedes Jahr ein neues Kind und der Steuerzahler bezahlt. Wer genau hinsieht, sieht Flüchtling s Familien mit mehr als 4 Kindern. Sozialleistungen bekommen ohne jemals eingezahlt zu haben.

Umvolkung in Neukölln nahezu abgeschlossen…

…ich dachte, es gibt keine Islamisierung – das hatten Politik und Mainstream-Medien doch verkündet?

Wie kommt es eigentlich, dass die Wurstblätter, die PEGIDAs Warnungen vor über 4 Jahren belächelten plötzlich berichten?

 

Rot-Rot-Grüne Politik im bunten Berlin…

Trotz leerstehender Flüchtlingsunterkünfte: Keine Chance für Obdachlose und Studenten

Leerstehende Flüchtlingsunterkünfte in Berlin könnten eine Zwischenlösung für Studenten oder Obdachlose sein – zumindest aus Sicht ihrer Interessenvertretungen. „Sie wären eine erste Auffangmöglichkeit für Studenten, die neu in die Stadt kommen“, sagte etwa Robert Jung von der Berliner Studentenvertretung „LandesAstenKonferenz“ der Deutschen Presse-

Mehr anzeigen

 

Ganz schlimmer Erkenntnis im Anti-Diesellager. 5 Millionen Ölheizungen in Deutschland heizen mit … Diesel. Nun ja – also: wie mir versichert worden ist, ist das der gleiche Stoff. Man kann ihn einfach so in den Tank schütten und der Wagen läuft. Macht natürlich keiner, weil: es ist verboten, weil es halt billiger ist. In Ostbelgien machen das angeblich alle, aber das kann ich nicht beurteilen, kenne da nicht jeden. Wenn also Dieselöl der böse Stoff ist: droht dann im nächsten Schritt das Heizverbot in Städten? Also: wenn die mit ihrem Dieselwahn durch sind? Und: gibt es da eigentlich noch irgendwas, mit dem die Anti-Diesel-Parolen begründet werden? Feinstaub ist ja durch – der hat tausendundeine Quelle. Und Stickoxid? Jede Zigarette – jede einzelne – liegt 50000-fach über den Grenzwerten. Oh – das hätte ich nicht sagen dürfen: das gibt jetzt flächendeckendes Rauchverbot in Innenstädten und im Umkreis von 50 Kilometern.

„Dieselfahrverbot“ fehlt auf der Liste…

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text „„Dies ist die Psychologie von Menschen, die, wenn ein Land zu einer Diktatur geworden ist, schreien: „Ich bin nicht schuld! Ich wollte nur, dass die Regierung die Preise, die Löhne, die Gewinne, die Industrie, die Wissenschaft, das Gesundheitswesen, die Kunst, das Bildungswesen, das Fernsehen und die Presse kontrolliert! Ich war nie für eine Diktatur!" -AYN RAND“

Wirklich unglaublich!
Die NGO’s bringen Zuwanderern die Symptome eines Traumas bei, damit diese bei Kontrollen in Europa überzeugend den traumatisierten Flüchtling spielen können.

Dieses verdammte, abgekartete Spiel reicher Milliardäre mit Europa und hauptsächlich Deutschland!

Mehr anzeigen

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Für Johanniskraut (lateinische Bezeichnung: Hypericum perforatum) gibt es eine Vielzahl von alternativen Bezeichnungen wie etwa „Echtes Johanniskraut“, „Gewöhnliches Johanniskraut“, „Tüpfel-Johanniskraut“ oder auch „Durchlöchertes Johanniskraut“. Die Pflanze wächst in Europa, im Westen Asiens und in Nordafrika. Schon lange Zeit sind seine wohltuenden Wirkungen auf Körper und Seele bekannt. Früher galt das Kraut nicht nur als Schutz […]

über Johanniskraut: Wirkungen und Nebenwirkungen auf Körper und Seele — das Erwachen der Valkyrjar

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird,wird Widerstand zur Pflicht.

wobleibtdieglobaleerwaermung

Sonne - Wetter - Klima aktuell

Quergedacht! v4.0

Kritisches und Schönes: Politik, Natur, soziale Ungerechtigkeiten, Spirituelles, private Gedanken, Synästhesie, Fotografie, Tipps - eben von allem etwas. Wie in einer Zeitung. Nur etwas anders und eine nicht mainstreamkonforme Meinungsäußerung. Solange der Luxus einer eigenen Meinung noch nicht strafbar ist.

farsight3

Der andere Fern-Seher. Voraus-Sehen statt Nach-Richten.

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

SKB NEWS

ein mainstreamunabhängiger Nachrichten -und Informationskanal - Herausgeberin: Gaby Kraal

Es beginnt

„Es gibt nur eine Zeit, in der es wichtig ist zu erwachen. Und diese Zeit ist Jetzt„

Journal Alternative Medien

Ihr Medienportal abseits der Mainstream-Presse

Schnippelboy

Ein Tagebuch unserer Alltagsküche-Leicht zum Nachkochen

Aron Sperber

meinen Lehrern Raymond Aron und Manès Sperber gewidmet

Beauty, Fashion, Food, Lifestyle.

Lebe.Lieber.Bunter! ❤

benthomasfrei

Free your Mind

MuMa's Kitchen

fabulöse vegane Küche

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

Politik, Wirtschaft, Finanzen, Kriminalität, Belletristik (www.gugra-media-verlag.de)