Zitat
0

 

von http://www.pi-news.net/ Von EUGEN PRINZ | Seit Samstag ist auf YouTube ein Video zu sehen, das jede Comedy-Sendung im Fernsehen wie einen Trauergottesdienst erscheinen lässt. Wer auch nur einen Funken Humor hat, wird sich über das totlachen, was der 14-jährige Berliner Schüler Florian F., der wie so viele seiner Altersgenossen durch Anwendung von […]

über „Weil die Lehrer da unbedingt hingehen wollten, man durfte ja nicht zuhause bleiben“-Interview mit Schüler entlarvt und blamiert die FFF-Bewegung — volksbetrug.net

Die Millionen Sparer sehen das schon anders. Schließlich wird ihr Vermögen um mehr als 20 Mrd. Euro aufgezehrt. Jahr für Jahr. Waren früher die großen Kassen der Renten- oder Krankenversicherung froh, Überschüsse zu erwirtschaften, so müssen sie heute Negativzinsen zahlen, für ihre Guthaben, zu denen sie gesetzlich verpflichtet sind und zu Lasten der Versicherten. Wenn die erste Lebensversicherung in die Knie gezwungen wird, werden die andere wie Dominosteine fallen. Die Vorsorge für viele Millionen Deutsche? Einfach futsch!

Lernten wir in den Jahren 2007/08 zu Zeiten der Finanzkrise, mit welchen waghalsigen Konstruktionen die großen Banken jonglierten und welche Rolle dabei die Politiker spielten, die entsprechende Gesetze erst erließen. So hatte man den Eindruck, dass die Welt in den Jahren danach daraus gelernt hat. Zumindest tat man so.

Wirtschafts- oder Finanzexperten jedoch sehen die Sache eher düster. „Düster“ fasst das Szenario für die kommende Zeit eher beschönigend. Folgt man z. B. Max Otte, dann lassen seine Zeilen ungefähr erahnen, was da auf uns zu rollt.

Er schreibt in seinem neuen Bestseller „Weltsystemcrash„:

Die Welt hat eine Richtung genommen, wie ich sie in Der Crash kommt zwar leise als Gefahr angedeutet, mir sie aber ansonsten für meine Albträume reserviert habe. Der Schuldenstand der Welt ist durch diverse Banken- und Eurorettungsaktionen auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen, Krieg und Krisen brechen aus, eine Migrations- und Terrorwelle überschwemmt Europa und die Gesellschaften sind zunehmend zerrissen und polarisiert. Es droht nicht nur ein Finanzcrash, sondern ein Crash des Weltsystems. Wenn wir diesen abwenden oder uns wenigstens darauf vorbereiten wollen, müssen wir die Ursachen und Gründe analysieren.

Max Otte sträubte sich übrigens sehr lange Zeit, sein Wissen aufzuschreiben. Zu groß schienen ihm die Abgründe, vor die er seine Leser führen würde. Ob Scholz & Co. seine Botschaften zur Kenntnis nehmen und verstanden haben werden?
Ottes neuestes Werk jedenfalls kann man hier bestellen.

Wir erziehen“ von Caroline Sommerfeld stellt nichts weniger als ein Kompendium konservativer Erziehung dar. Aber es wirkt dabei nicht restaurativ, im Gegenteil, es ist absolut an der Zeit und erscheint in seinen Urteilen modern, frisch und gewitzt.

(weiterlesen)

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Greta Thunberg kommt in den Zirkus. Endlich! Zu früh gefreut. Der kanadische „Cirque du Soleil“ thematisiert die verhaltensauffällige kindliche Klima-Kaiserin in seinem neuen Programm.

(weiterlesen)

 

Amtsgericht Zwickau, 2017: Als sich ein Flüchtling aus Libyen wegen Gewalt- und Beleidigungsdelikten vor Gericht verantworten muss und über »Scheißdeutschland« schimpft, fragt ihn der Richter Stephan Zantke: »Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?« Dieser Satz macht ihn über Nacht berühmt.

(weitere Infos)

Hunderttausende Tote vor allem im Irak: Die Massenmedien schweigen über die Folgen des Einsatzes von Uranmunition und Uranbomben und mobben unbequeme Mitarbeiter raus.

(weiterlesen)

Was passierte in der Nacht zum 2. Juni, als im nordhessischen Wolfhagen-Istha Regierungspräsident Walter Lübcke auf dem Grundstück seines Hauses erschossen wurde? Diese Frage ist noch keineswegs geklärt.

(weiterlesen)

Das Scheitern des Westens im Orient
Es gärt und brodelt überall: Syrien und der Irak versinken im grausamen Bürgerkrieg aller gegen alle, in der Türkei ringen islamistische und säkulare Kräfte um die Vormacht. Ägypten ist im Daueraufruhr, und auch am Nordrand dieser unruhigen Weltgegend, im Kaukasus und in der Ukraine, ist die Lage explosiv.

Mit der ihm eigenen Scharfsicht beleuchtet Peter Scholl-Latour eine Region, über der nach jahrzehntelanger politischer und militärischer Intervention des Westens ein Fluch zu liegen scheint – der Fluch der bösen Tat heilloser Einmischung.

Das Buch ist das Vermächtnis des großen Journalisten und »Welterklärers« Peter Scholl-Latour.

Viele Menschen werden sich fragen, woher die Wirkmächtigkeit des Klimahypes kommt. Welche Interessen stecken dahinter? Wieso stoßen praktisch alle Medien in das gleiche Horn, obwohl die ganze Unsinnigkeit der gemachten Behauptungen offenkundig ist?

(weiterlesen)

Zitat
0

(Jürgen Fritz, 20.11.2019) Fritz von Weizsäcker, der 59-jährige Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, ist gestern Abend während eines Vortrags in einer Berliner Klinik, in welcher er als Chefarzt tätig war, erstochen worden. Er erlag noch am Tatort seinen schweren Verletzungen. Ein Polizist, der als Zuhörer privat bei dem Vortrag zugegen war und dazwischen gehen wollte, wurde schwer verletzt.

über Von Weizsäcker in Berlin während eines Vortrages erstochen: erste Details — Jürgen Fritz Blog

Permanent Record

Das ZDF Morgenprogramm bringt einen Beitrag zu Methadon mit Claudia Friesen und Prof. Seufferlein zu den klinischen Studien …

Bild könnte enthalten: Text

Gau im Illusionsreaktor (5) – Schlechter als Uruguay

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/20/gau-im-illusionsreaktor-5-schlechter-als-uruguay/

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Sollte die Dame das ernst meinen, dann ist sie GARANTIERT in der falschen Partei …

Über diese Website

Ich hab jetzt Angst, Ihr auch?

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, steht und Schuhe
Sven Bulveijdt

Herzlich Willkommen Ansgar-Theodaeus 💚
Unser neues Mitglied der AntiFa Ortsgruppe Oer-Erkenschwick Rosa Che.
Ansgar ist ausgebildeter Nahkämpfer.
Ja, da geht euch Nazis wahrscheinlich schon der Arsch auf Grundeis.

Ich zitiere jemand aus FB, weiß nicht, ob der so genannt werden will, man/frau/es sollte darüber mal nachdenken und nachhaken- sofern das Hirn dazu in der Lage ist- noch…..:
(…) mit einer staatsangehörigkeit hat man schon eine höhere rechtsebene, daher sind die handelsrechte kaum angemessen. die sharia ist übrigens dann im falle des falles das höherrangige recht, sollten die brachliegenden gültigen rechte nicht noch aktiviert werden…(…)

 

UND DAS IST DAS ERGEBNIS DER GEHIRNWÄSCHE DES MERKEL-SYSTEMS !!!

Meinungsfreiheit setzt sich durch – Die 13. Internationale Klimakonferenz findet statt

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/20/meinungsfreiheit-setzt-sich-durch-die-13-internationale-klimakonferenz-findet-statt/

 

„Wie dumm von mir!“ Es geht nicht ums Klima, es geht um die totale Veränderung der Gesellschaft

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/11/20/wie-dumm-von-mir-es-geht-nicht-ums-klima-es-geht-um-die-totale-veraenderung-der-gesellschaft/

 

CO2 - Faktencheck zum Klimawandel

 

Über diese Website

 

 

 

Na…. wer von euch war das 😂😂

 — belustigt.

Zitat
0

Und auch dies ist interessant:

über Bundespolizisten: „Es kommen keine Flüchtlinge, sondern Soldaten.“ Es sollen sich bereits 500.000 Soldaten in Deutschland befinden. — Bens Blog für Demokratie und Freiheit

Merkel, das IPCC und die Geister, die sie rief: Teil 4 – Der „himmlische“ Wind

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/09/15/merkel-das-ipcc-und-die-geister-die-sie-rief-teil-4-der-himmlische-wind/

 

 

Zitat
0

Ein sogenannter Mann und 34jähriger rumänischer Staatsbürger, von dem dahingestellt sei, was er sonst noch sein mag, und ob die Rumänen ihn unwidersprochen als Rumänen durchgehen lassen würden, hat am Samstagnachmittag, 24.8.2019 in Karlsruhe dem Himmel sei dank nicht mit einem Schwert, sondern nur mit einer Eisenstange einen Radfahrer schwer verletzt und bewusstlos geprügelt. Nicht auszudenken, was dem Radfahrer erst hätte zustoßen können, wenn er zu dem Zeitpunkt, zu dem de

Mehr anzeigen

Zitat
3

 

97 % sind nicht genug! Jetzt sollen es 99,84 % sein.

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/26/97-sind-nicht-genug-jetzt-sollen-es-9984-sein/

Jan van Helsing im Interview mit Klaus Medicus

Selbstheilkraft – Wie aus Bewusstsein Realität wird

Klaus Medicus: „Selbst-Heilkraft ist vor über 40 Jahren zu mir gekommen! In meiner Jugend war ich fast 15 Jahre chronisch krank und Medikamenten-abhängig, was sich binnen eines Jahres vollkommen veränderte.“

Zum Interview

 | Der leitende Gedanke bei der Bundeswehr könnte etwa so aussehen: Wir sind ein buntes Land mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen, und wenn wir in der Gesellschaft (und in der Bundeswehr)…

 

Von AKIF PIRINCCI | Wenn wir uns den Planeten Erde als die Menschheit vorstellen, so wäre Angela Merkel zweifellos die immerwährend strahlende Sonne darüber. Es ist kaum vorstellbar, daß zuvor ein Mensch, ach was,…

 

Szenen einer unglaublichen Heuchelei – Der brennende Amazonas

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/25/szenen-einer-unglaublichen-heuchelei-der-brennende-amazonas/

Sieben Schlafzimmer, acht Bäder: Hier können es sich die Obamas im Urlaub bald gut gehen lassen

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/barack-und-michelle-obama-neues-luxus-ferienhaus-fuer-13-mio-euro-64186278.bild.html?wtmc=fb.shr#_=_

 

Alle Jahre wieder wird in der Normandie groß der D-Day gefeiert, jenen Sieg und Befreiung mit so vielen kleinen Schönheitsfehlern : In dem ersten Vierteljahr der Befreiung vergewaltigten US-Soldaten mehr französische Frauen als während der gesamten deutschen Besatzungszeit ! Den alliierten Soldaten aber folgte auf den Straßen der gerade erst befreiten Orte ein aufgebrachter Lynchmob […]

über Scheintods Blog Reloaded : D-Day mit Schönheitsfehler — Scheintods Blog

Wenn bei uns in der nördlichen Hemisphäre der Sommer beginnt, dann beginnt der Winter südlich des Äquators, also in Südamerika, Südafrika und Australien. Wie wir in der Schule gelernt haben, liegt das an der Neigung der Erdachse um 23,5 Grad und welcher Teil des Globus mehr oder weniger Wärmestrahlung bei der Umkreisung der Sonnen bekommt.

Das Schnee in den australischen Alpen fällt ist nichts ungewöhnliches und es gibt einige Skiorte im südlichen Teil des Kontinents, wo ich schon Ski gefahren bin. Was sehr ungewöhnlich dieses Jahr ist, die Skisaison kann sehr früh beginnen und Schnee ist nicht nur in den Bergen gefallen sondern weit oben im subtropischen Queensland auch. Die ganze Ostküste erlebt einen ausserordentlichen Kälteeinbruch. Auch die Insel Tasmanien hat viel Schnee bekommen.

Schnee ist bis hoch nach Stanthorpe in Queensland gefallen. Dieser Ort liegt auf dem 28 Längengrad, was Nordafrika in der nördlichen Hemisphäre entspricht. Ist wie Schnee in der Sahara!

Das Wetter hat in den östlichen Bundesstaaten Australiens ein Chaos verursacht und die Flüge am Flughafen Brisbane aufgrund der arktischen Bedingungen verzögert.

Australier in der Mitte des Landes sehen Schnee zum ersten Mal in ihrem Leben. Hier einige Fotos vom 4. Juni über die „weisse Pracht“:

Ein Bahnhof der S-Bahn in der Nähe von Sydney:

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Schnee im subtropischen Australien http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/06/schnee-im-subtropischen-australien.html#ixzz5qCTdULE6

Flüchtlingskrise sind die Jugendämter immer noch durch die Folgen der massiven Zuwanderung von allein reisenden Jugendlichen belastet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine [weiter lesen]

Fahrgast schlägt auf Busfahrer ein und verletzt ihn schwer

Wahn isoliert. Fanatismus jedoch kann sehr virulent sein. Der Neuropsychologe Prof. Dr. med. Wolfgang Meins: „…Außerdem zeigen Personen mit Asperger-Syndrom wenig Mitgefühl und Interesse an anderen Menschen. Wenn man aber gegen das Leid der Mitmenschen – zum Beispiel der durch das Verbot nahezu aller Flüge arbeitslos Gewordenen – so gut wie immun ist, entstehen bestimmte moralische Bedenken erst gar nicht. Dass die Menschheit auf dem Weg zum Kommunismus oder eben im Kampf g

Mehr anzeigen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz – ein Fake?

Posted: 07 Jun 2019 09:12 AM PDT

„Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ ein sperriger Begriff für ein merkwürdiges Vorhaben – sprachen doch Politiker und Medien davon, dass bereits im Rahmen der Flüchtlingswelle ab 2015 dringend benötigte Fachkräfe nach Deutschland kamen.

Read more…

Clan-Kriminalität: Berliner Innensenator für nationale Strategie

Posted: 07 Jun 2019 07:31 AM PDT

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) verlangt ein bundesweites Vorgehen gegen Clankriminalität.

Read more…

ARD hetzt über Werte-Union

Posted: 07 Jun 2019 07:29 AM PDT

Wofür steht eigentlich die Werte-Union? Ist alles rechts von Merkel Nazi? Ein journalistisches Schmierenstück in der ARD-Sendung „Kontraste“ zeigt, wie Medien arbeiten. 

Read more…

Merz: GroKo-Aus noch in diesem Jahr

Posted: 07 Jun 2019 02:48 AM PDT

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) rechnet mit einem Ende der Großen Koalition noch in diesem Jahr. „Die Große Koalition hält nicht über den Jahreswechsel 2019/2020 hinaus. Im technischen Sinne ist diese Regierung handlungsfähig.

Read more…

AfD will Klimahysterie nicht mitmachen

Posted: 07 Jun 2019 02:38 AM PDT

Gauland: „Die Klimahysterie der anderen Parteien wird die AfD nicht mitmachen“ Parteivorsitzender will warten, „bis sich Hype gelegt hat“.

Read more…

geFANGen? – Die Herrschaft von Facebook + Co.

Posted: 06 Jun 2019 03:15 PM PDT

Unter „FANG“-Aktien versteht man Facebook, Amazon, Netflix, Google. Diese digitalen Großkonzerne beherrschen derzeit die Welt. Die Politik in USA wirft ihnen vor, ihre Marktstellung zu mißbrauchen. Kommt es zur Zerschlagung?

Read more…

Infratest: Grüne stärkste Kraft – SPD stürzt ab

Posted: 06 Jun 2019 09:09 AM PDT

Das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap sieht die Grünen erstmals als stärkste Kraft in Deutschland – mit 26 Prozent einen Punkt vor der Union. Die Partei mit der Doppelspitze Habeck-Baerbock hat demnach im Vergleich zur letzten Umfrage…

Read more…

Nahles: 10.000 Euro Übergangsgeld – pro Monat

Posted: 06 Jun 2019 09:08 AM PDT

Andrea Nahles hat trotz Rücktritt erst mal keine Geldsorgen. Als Bundestagsabgeordente stehen ihr für die nächsten 14 Monate 9.780 Euro Übergangsgebührnisse zur Überbrückung zu. Auch danach ist gut gesorgt.Read more…

Stegner: Dänische Sozialdemokraten kein Vorbild

Posted: 06 Jun 2019 05:55 AM PDT

Nach dem Wahlsieg der dänischen Sozialdemokraten lehnt die SPD-Führung es ab, deren Beispiel zu folgen und eine linke Sozial- und Steuerpolitik mit einer harten Migrationspolitik zu verbinden. „Ressentiments verbieten sich für die SPD“, sagte der…

Read more…

Hass-Razzia in Deutschland, viele Festnahmen

Posted: 06 Jun 2019 05:01 AM PDT

Das BKA führte heute eine Hassrazzia in ganz Deutschland durch. Es gab viele Festnahmen. 38 Wohnungen wurden durchsucht. Was genau gepostet wurde ist jedoch nicht bekannt. Es droht bis zu fünf Jahren Haft.

Read more…

BILD: In 30 Jahren ist die Menschheit am Ende

Posted: 06 Jun 2019 03:20 AM PDT

Die CO2-Untergangspropaganda wird immer krasser. Die BILD prophezeit heute: In 30 Jahren ist die  Menschheit am Ende. Grund: Überhitzung des Planeten.

Read more…

Oettinger bald Lobbyist?

Posted: 06 Jun 2019 02:20 AM PDT

EU-Kommissar Oettinger plant Wechsel in die Privatwirtschaft

Read more…

Milliarden: Städte wollen mehr Geld für Integration von Flüchtlingen

Posted: 05 Jun 2019 10:06 PM PDT

Der Deutsche Städtetag fordert vor der Ministerpräsidentenkonferenz an diesem Donnerstag mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen. „Die Städte benötigen über das Jahr 2019 hinaus unbedingt deutlich höhere Bundesmittel als bisher…

Read more…

 

Nigerianerinnen mit Voodoo-Schwüren zur Prostitution gezwungen – zwei Festnahmen in Hessen

[8:45] PI: Aus der Serie „In Deutschland zur falschen Zeit am falschen Ort“ Schonungen: Taxifahrer mit Migrationshintergrund verprügelt Fahrgast

[8:35] Leserzuschrift-DE zu „Rassistisches Profiling“ Polizei hält Muslime am Kölner Bahnhof fest – Zentralrat ist empört

  • Einzelne Wetterereignisse können nicht auf den Klimawandel zurückgeführt werden. Es gibt keinen Beweis in irgendeiner Form, dass eine regionale Dürre wie zur Zeit im Nordosten Deutschlands, auf den Klimawandel zurückzuführen ist. Das ist, als ob man beim Aufkommen von Handys richtig vorhergesagt hätte, dass es mehr Unfälle wegen Handyguckern gäbe und nun JEDEN Autounfall auf Handygucken zurückführen würde.
  • Hitze erzeugt keine Waldbrände und ist völlig irrelevant. Waldbrände entstehen bei uns dadurch, dass es länger trocken ist und dann irgendwelche Deppen – absichtlich oder nicht – etwas Brennendes in die Gegend werfen oder ein sehr heißes Auto über trockenem hohen Gras applizieren und dann wegfahren. Die Temperatur am Tag des Ausbruchs von Waldbränden spielt keine Rolle.
  • Glasscherben erzeugen keine Waldbrände. Ein lustiger, unausrottbarer Aberglaube.
  • Es ist richtig, dass sich schneller erwärmende Polargebiete den Jetstream schwächen und dadurch Westwind-Wetterlagen unwahrscheinlicher machen. Es ist falsch, diese Modellvorhersage heute schon für jede Wetterlage anzuwenden. Sie können selber sehen, wie das Wetter an Tagen wie diesen in der Vergangenheit war.
  • Es ist völliger Blödsinn, dass es Anzeichen für einen „Extremsommer“ mit 43 Grad gäbe. Derselbe Wetterdienst, der das behauptet, sieht in seiner Langfristvorhersage für den Juli in Berlin einen extrem kühlen Monat und keinen einzigen Tag mit 30 Grad und mehr. Das ist zwar fast sicher auch völliger Blödsinn, zeigt aber die Unseriosität des ganzen Ladens – was weite Teile der deutschen Medienlandschaft nicht gehindert hat, den Schwachsinn mit dem angeblichen Extremsommer in die Welt zu posaunen – dumm klickt gut, leider.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85891208/joerg-kachelmann-ueber-das-wetter-extremsommer-in-sicht-.html

Zitat
0

Nachdem die NGO „Open Arms“ die Einladung Spaniens, dort anzulanden ablehnte, forderte sie 10 afrikanische Kampfschwimmer auf nach Italien zu schwimmen. Sie wollen so die Italiener in ihrer Haltung destabilisieren und nehmen dafür auch den Tod der Schwimmer in Kauf. Die NGO forderte die Afrikaner auf ins Meer zu springen und nach Italien zu schwimmen, […]

über Open Arms: „Schwimmt nach Italien, sie müssen Euch nehmen!“ — Indexexpurgatorius’s Blog

Eine neue Rasmussen-Umfrage hat ermittelt, dass weniger als ein Drittel der Amerikaner der offiziellen Erzählung glauben, dass Epstein sich einfach selbst getötet hat.

Nur 29% der amerikanischen Erwachsenen glauben, dass Epstein tatsächlich Selbstmord begangen hat, während er im Gefängnis war, fand Rasmussen.

42% denken, dass Epstein ermordet wurde, um ihn daran zu hindern, gegen mächtige Personen auszusagen, mit denen er in Verbindung stand.

29% sind unentschlossen.

Unter den Amerikanern, die die Geschichte sehr genau verfolgt haben, glauben 56%, dass Epstein ermordet wurde.

Auch Männer denken eher als Frauen, dass Epstein ermordet wurde.

Laut offizieller Erzählung sollen wir glauben, dass Epstein, der noch viel für die Zukunft vorhatte, weil er eine neue menschliche Rasse mit seiner DNA „säen“ wollte, indem er 20 Jungfrauen auf einmal schwängern und seinen Penis und sein Gehirn kryogen für die Ewigkeit einfrieren wollte, sich auf irgendeine urkomische Weise umbrachte, wobei er von seinem winzigen Etagenbett in genau dem richtigen Winkel sprang, um sich auf einen Schlag mit einem Bettlacken drei mal das Genick zu brechen und auch das Zungenbein, was meistens nur bei Erdrosselung passiert.

Vor Epstein soll es in den letzten 40 Jahren nur einen erfolgreichen Selbstmord in diesem Gefängnis gegeben haben. Das war vor der Modernisierung, um Selbstmorde zu verhindern.

Die Beweise sind überwältigend, dass das amerikanische Justiz, Polizei- und Gefängnissystem, sowie die Medien, von Jeffrey Epsteins Hintermännern und ihren erpressten Marionetten kontrolliert werden.

Es ist kein Zufall, dass das FBI gerade „Verschwörungstheorien“ zur „neuen inländischen Terrorismusgefahr“ erklärt hat. Wer die offizielle Darstellung von Ereignissen anzweifelt ist ein Terrorist.

Sie wollen unbedingt, dass die Öffentlichkeit im Dunkeln und die Kinderschänder unbestraft bleiben.

Barr ist verantwortlich und damit Trump

Der Hauptschuldige am Tod von Jeffrey Epstein ist Trumps Justizminister William Barr!!!

Ja, denn er ist für alles verantwortlich, für die Bundesstaatsanwaltschaft, die Bundespolizei (FBI), für die Bundesmarshalls (Zeugenschutz) und für die Bundesgefängnisse.

Es war seine Aufgabe, den Haupttäter und gleichzeitig wichtigsten Zeugen gegen das Pädophilennetzwerk in SEINEM Gefängnis zu schützen.

Hat er nicht getan!!!

Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist Barr völlig inkompetent und ein Totalversager, oder er gehört zum kriminellen System dazu.

Ich tippe auf letzteres, er ist ein Teil dieser Riesenkrake, die überall ihre Tentakeln drin hat.

Wieso wurde Epsteins Insel erst mehr als drei Wochen nach Epsteins Verhaftung nach Beweisen durchsucht?

Wieso wurde Epstein Zorro-Ranch in New Mexico bis heute nicht durchsucht?

Wieso wurde Epstein Villa in Palm Beach Florida bis heute nicht durchsucht?

Wieso wurde Epsteins Zuhälterin Ghislaine Maxwell die in Los Angeles lebt noch nicht verhaftet?

Wieso hat man Epstein im Hochsicherheitsgefängnis „sterben“ lassen?

Wieso war er alleine ohne Wächter und ohne Videoüberwachung?

Die ganze Sache stinkt zum Himmel!!!

Barr muss an der Vertuschung des Falls Epstein massgeblich beteiligt sein, und weil sein Justizminister, damit auch Donald Trump!!!

Es läuft am Schluss alles auf den Präsidenten hinaus, oder wie man in Amerika sagt, „the buck stops here“.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: USA – Epstein-Sebtsmord wird nicht geglaubt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/08/usa-epstein-sebtsmord-wird-nicht.html#ixzz5x28B2X9a

] Schlepperschiff: Open Arms: „Kranke Gerettete“ plötzlich kerngesund, acht „Minderjährige“ spontan volljährig

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Nach Unfall in Hessen 60 Gaffer stören Retter

[15:20] Jouwatch: 80 Prozent muslimische Taxifahrer in Innsbruck: Hunde dürfen nicht mehr einsteigen

Noch ist der Sommer 2019 nicht zu Ende. Doch die Woche Compact ist zurück aus den Ferien und wieder unterwegs. Das sind diesmal die Themen: Mehr Macht für die Basis – Initiative will Mitgliederparteitage…

 

Bild

Berlin – Beim islamischen Terroranschlag vom Breitscheidplatz hat es bekanntlich etwas länger gedauert. Jetzt, wo die Horrormeldung von weit her an sie herangetragen wurde, reagiert Angela Merkel merkwürdigerweise etwas schneller: Die Bundeskanzlerin dem Präsidenten der [weiter lesen]

Das Internet ist ein weites Feld. Nachrichten erscheinen heute nicht nur auf Nachrichtenseiten, sondern vor allem auch in sozialen Netzwerken, wo jeder die Möglichkeit hat, Fotos, Videos und Texte zu posten. Oft sind Berichte von [weiter lesen]

In Hamburg-Billwerder entstand ein neuer Stadtteil nur für Migranten (Folgeunterkunft). „Am Gleisdreieck“ wurden 8 Hektar Grünfläche für 756 Wohnungen genutzt. Mehr als 2500 Bewohner sind dort untergebracht. Die Miete zahlt der Steuerzahler. Telefonie, Internet und [weiter lesen]

 

 

1

BKA über eine Million Straftaten durch meist muslimische Flüchtlinge::

FAZ Fake News zu Maaßen-Twitter? Alles rechtsradikal?

Posted: 18 Aug 2019 06:38 AM PDT

Es tobt eine mediale Schlammschlacht über die politische Gesinnung der Twitter-Follower des Ex-Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maaßen. Die FAZ schreibt: Diese würden auch „Rechtsradikales und Rassismus“ verbreiten. Beweise nennt das Blatt nicht.

Read more…

Die Greta-Sekte

Posted: 18 Aug 2019 03:14 AM PDT

Es gibt derzeit kaum etwas Peinlicheres und manchmal Ekelerregenderes als den Anblick von Politikern, Funktionären und Prominenten, die glotzäugig Thunbergs Horror-Prophezeiungen verfallen.

Read more…

SPIEGEL lobt Merkel wegen Umgang mit AfD

Posted: 18 Aug 2019 02:57 AM PDT

Der SPIEGEL findet es gut, we Angela Merkel diese Woche einen AfD-Lokalpolitiker in Stralsund über Meinungsfreiheit aufklärte.

Read more…

Urlaub in Syrien: Seehofer will Flüchtlingsstatus entziehen

Posted: 17 Aug 2019 09:18 PM PDT

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kündigt harte Konsequenzen für Asylbewerber aus Syrien an, die nach ihrer Flucht dorthin für private Zwecke zurückkehren. Seehofer sagte der „Bild am Sonntag“: „Wer als syrischer Flüchtling regelmäßig in…

Read more…

Kann man Medien noch trauen?

Posted: 17 Aug 2019 05:31 PM PDT

Die Art und Weise der Berichterstattung in Deutschland wird zu einer Gefahr für die Demokratie. Meinungsmache statt nüchterner Fakten. Manipulation mit Panik und Alarmismus.

Read more…

Forsa: SPD kollabiert in NRW

Posted: 17 Aug 2019 10:24 AM PDT

Die SPD hat in der neuesten Forsa-Umfrage in Nordrhein-Westfalen deutlich in der Wählergunst nachgelassen und ist dort nur noch die drittstärkste Kraft. In der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für RTL und n-tv, die am Samstag…

Read more…

Ein Selbstdarsteller verrät die Blaupause für die Große Transformation in eine CO2-freie Welt

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/18/ein-selbstdarsteller-verraet-die-blaupause-fuer-die-grosse-transformation-in-eine-co2-freie-welt/

Juli 2019 – war es der heißeste jemals?

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/18/juli-2019-war-es-der-heisseste-jemals/

Bahnverkehr nach Gewittern gestört, Flüge in Frankfurt annulliert

„Schutzsuchende“ etwa aus dem Nahen Osten oder aus Eritrea urlauben immer wieder in ihrem Heimatland. Offizielle Zahlen gibt es kaum, die Dunkelziffer jedenfalls ist hoch. Für 800 Euro leisten spezialisierte arabische Reisebüros einen „Rundum-Service“.

Viele der „Flüchtlinge“, die in ihrer Heimat urlauben, waren niemals politisch Verfolgte.

In der Nacht zu Dienstag, 13.8.2019 wurde eine amerikanische Touristin in Garmisch-Patenkirchen von einem sogenannten südländisch wirkenden Taxifahrer vergewaltigt.

Die linksbunte Willkommenspresse stiehlt sich um den Hinweis herum, dass der Sexualgewaltverbrecher „südländisch“ wirkte. Wir wissen nicht, ob die 24jährige US-Amerikanerin dem Herrn „Südländer“ in ihrem Dirndl vielleicht gar zu freizügig, zu unverhüllt oder unverschleiert erschienen sein mag

http://www.pi-news.net/…/garmisch-suedlaender-vergewaltig…/…

Das momentan laufende Projekt heißt, Klima-Panik zu erzeugen. Es wurde 2016 von der US-amerikanischen klinischen Psychologin und Klima-Aktivistin Margaret Klein Salomon entwickelt (Leading the Public into Emergency Mode). Man müsse von Klimanotstand reden, unmittelbar bevorstehende Untergangs- und Endzeit-Szenarien aufzeigen und so Panik erzeugen.

Mehr: https://ddrwebquest.wordpress.com/…/wie-die-klima-panik-he…/

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
23

So löst Hussein Probleme:

5 Ko

Über diese Website

„Gegen 22.30 Uhr fährt ein Kleintransporter vor, vollgepackt mit Schlagwerkzeugen.“

Die mehrheitlich muslimische Masseneinwanderung der Gegenwart hat zu einer epidemischen Verbrechenslawine geführt. Dies geht aus den Statistiken des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor. Nachzulesen sind die Zahlen auf der Website des Bundeskriminalamtes unter dem Titel »Bundeslagebild Kriminalität [weiter lesen]
Frau Sibylle Berg ist Kolumnistin beim SPIEGEL. Wenn man ihre Kolumnen liest, bekommt man eine Ahnung davon, wie motivierend Alkohol oder Drogen auf manche Menschen wahrscheinlich wirken, und daß Frau Sibylle weiß, wie sie sich [weiter lesen]
Von JOHANNES DANIELS | „Für die nächsten Monate ist das Wichtigste Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung“, erklärte die beliebte „Resettlement-Kanzlerin“ mit energischem Nachdruck. Viele Schutz- und Schatzsuchende haben das komplett falsch verstanden. Wohl auch aufgrund erheblicher Integrations- und Kommunikations-Defizite…

Von MANFRED ROUHS | Seit dem 16. August ist es offiziell: Der US-Multimillionär Jeffrey Epstein hat sich in seiner Gefängniszelle mit einem Bettlaken erhängt, kam also ohne Fremdverschulden zu Tode. So erklärt es klipp…
Gorakhpur (Indien) – Er brach sein Schweigen und packte aus! Ein Witwer wurde am Freitag im indischen Gorakhpur festgenommen. Der Mann gestand, seine Tochter (†19) ermordet zu haben, weil sie sich gegen eine weitere Vergewaltigung durch ihn gewehrt hatte.

Für Jörg Kachelmann sind es nämlich „lustig-scharlataneske[..] Konstruktionen aus der potsdämlich-professoralen Welt […], die so sehr verzweifelt einen Zusammenhang zwischen Hitze und Waldbränden konstruieren“.

Der lasse sich allerdings nicht so uneingeschränkt herstellen. So argumentiert Kachelmann, dass hohe Temperaturen nicht zwingend Feuer bedeuten müssen, wenn es in der betroffenen Gegend trotzdem hin und wieder ausreichend Regen gebe.

Seine These belegt er am Beispiel Kalifornien und führt dazu Messwerte von Kachelmannwetter.de an. Anhand derer erklärt der bekannte TV-Meteorologe, „die 35-45 Grad sind wurscht“, denn trotz der wochen- und monatelangen Hitze würde in Kalifornien keine Dürre herrschen. Schließlich habe es dort immer wieder geregnet, weshalb auch jetzt nichts brennen würde.

Ganz „im Gegenteil“, führt Kachelmann weiter aus: „In einem DURCHSCHNITTS-Jahr wird eine zehnmal größere Fläche verbrannt im Vergleich zu 2019“.

Ihr könnt zeitlich noch weiter zurückgehen: Der CO2-Schwindel wurde schon 1971(!) von Willy Brandt und Hans Dietrich Genscher behauptet…und lest auch die „Nebeneffekte“, die seit 1971 durch die Klimakonferenz in Stockholm beabsichtigt sind.